• PREMIUMPARTNER
        Pfalzbau Ludwigshafen


        PREMIUMPARTNER
        Congressforum


        PREMIUMPARTNER
        HAUCK KG Ludwigshafen

        PREMIUMPARTNER
        Edeka Scholz


        PREMIUMPARTNER
        VR Bank Rhein-Neckar

        PREMIUMPARTNER
        Hochschule Ludwigshafen


        PREMIUMPARTNER


      Lambrecht – Junior Ranger beim Dreck-Weg-Tag – Nachwuchs-Biosphären-Expertinnen und Experten engagieren sich

      Lambrecht/Landkreis Bad dürkheim/Metropolregion Rhein-Neckar. „Ich finde es wichtig, mich für meine Heimat und für den Umweltschutz zu engaieren“, sagte die 14-jährige Elin am Haus der Nachhaltigkeit. Aus Anlass des Dreck-weg-Tags Pfälzerwald machte sie sich mit weiteren Junior Rangern und Rangerinnen auf Spurensuche im zentralen Pfälzerwald. Dabei erforschten die jungen Leute auf Einladung des Biosphärenreservats Pfälzerwald … Mehr lesen

      Heppenheim – Tag der offenen Tür bei der Tourist-Information in Lorsch – Am Samstag, 9. Oktober 2021, präsentiert die Einrichtung ihre neue maßgeschneiderte und moderne Einrichtung sowie ihr zeitgemäßes Ambiente – Gäste aus nah und fern dürfen sich über zahlreiche informative und unterhaltsame Angebote freuen

      Heppenheim/Kreis Bergstraße/Metropolregion Rhein-Neckar. Jede Menge Wissenswertes über Ausflugsmöglichkeiten, Kurzurlaube und Freizeitangebote in der Region bietet die Tourist-Information NibelungenLand in Lorsch. Auch Veranstaltungstickets von AD-Ticket und Ticket Regional sind hier erhältlich. Seit 15 Jahren hat die Einrichtung ihren Sitz im Alten Rathaus in der Karolingerstadt. Die Tourist-Information, welche seit 2013 unter dem Dach der Wirtschaftsregion Bergstraße … Mehr lesen

      Speyer – SchUM-Kulturtage 2021 in Speyer

      Speyer/Metropolregion Rhein-Neckar. Das jüdische Leben und die jüdische Kultur sind divers, lebendig und vielfältig. Mit den SchUM-Kulturtagen vom 13. Oktober bis 14. November 2021 wird die reiche jüdische Kultur gewürdigt – und mit der Anerkennung der SchUM-Stätten als UNESCO-Weltkulturerbe bieten die jüdischen Kulturtage nochmals einen besonderen Anlass, den Welterbe-Titel gemeinsam zu feiern. Die SchUM-Kulturtage beginnen … Mehr lesen

      Ludwigshafen – Mehr als ein Ort der Trauer – Tag des Friedhofes am 19. September auf dem Hauptfriedhof

      Ludwigshafen/Metropolregion Rhein-Neckar. Wie interessant und vielfältig der Hauptfriedhof ist, zeigt die Stadt Ludwigshafen am Tag des Friedhofes, Sonntag, 19. September. Vertreter*innen der Kirchen und Religionsgemeinschaften und Mitarbeiter*innen des Bereiches Grünflächen und Friedhöfe beim Wirtschaftsbetrieb Ludwigshafen (WBL) präsentieren Formen moderner und traditioneller Trauerkultur, informieren über Bestattungsarten und über zukünftige Gestaltungsarten von Grabanlagen.Bau- und Umweltdezernent Alexander Thewalt … Mehr lesen

      Mannheim – Tagesausflug im historischen Sonderzug nach Koblenz mit Rundum-Service

      Mannheim / Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar. Am 12. September organisiert die DBK Historische Bahn e.V. einen Sonderzug durch das UNESCO-Weltkulturerbe Rheintal nach Koblenz: Ein idealer Tagesausflug mit Rundum-Service, um die Sommerferien ausklingen zu lassen. Manch einer erinnert sich noch an die Schnellzüge, die vor der Einführung des ICE durch Deutschland fuhren: Bequeme 6er-Abteile oder Großraumwagen, … Mehr lesen

      Ministerpräsidentin Malu Dreyer übermittelt beste Wünsche zum jüdischen Neujahrsfest

      Mainz / Speyer / Worms / Metropolregion Rhein-Neckar. „Mit Rosch ha-Schana, dem jüdischen Neujahrsfest, beginnt das Jahr 5782. Zu diesem besonderen Festtag möchte ich allen Mitgliedern der Jüdischen Gemeinden meine besten Wünsche mit dem traditionellen jüdischen Gruß „Schana Tova“ übermitteln“, sagte Ministerpräsidentin Malu Dreyer heute in Mainz. „In diesem Jahr blicken wir auf 1.700 Jahre … Mehr lesen

      Worms – Was sind schon 1000 Jahre? Von Kalonymos zu Kalmanovich! Ein Film zum UNESCO-Welterbe der „SchUM-Stätten Speyer, Worms und Mainz“

      Worms / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak/SchUM-Städte e.V. Worms) – Jonathan Kalmanovich ist der Geburtsname des Rappers und Aktivisten Ben Salomo. In Israel geboren, als Kind nach Deutschland gekommen, nennt er sich selbst „Israeli mit Integrationshintergrund“. Seit er nach den Ursprüngen seiner Familie geforscht hat, weiß er: sein Nachname geht auf den Namen Kalonymos zurück. Kalonymos? Mitglieder dieser … Mehr lesen

      Speyer – SchUM Artist in Residence – Drei internationale Künstlerinnen und Künstler ausgezeichnet

      Speyer. (pd/and). Eine hochkarätige Jury tagte Ende Juli im Synagogenzentrum Mainz und hat Künstlerinnen und Künstler ausgewählt, die noch in diesem Herbst das neue Projektstipendium SchUM Artist in Residence in Speyer, Worms und Mainz antreten werden. Bei 90 sehr ambitionierten Bewerbungen aus aller Welt und allen Kunstsparten fiel die Entscheidung nicht leicht.

      Heidelberg -„Eine Generation für Nachhaltigkeit sensibilisiert!“ 25 Jahre BNE-Teams an Heidelberger Schulen

      Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) -Von der Bienen-AG über ein veganes Kochbuch bis hin zur sechswöchigen Klima-Challenge – die Projekte der Teams im Rahmen von „Bildung für Nachhaltige Entwicklung“ (BNE) an Heidelberger Schulen sind vielfältig. Mit den BNE-Teams engagieren sich die Schulen dafür, zukunftsfähiges Denken und Handeln voranzubringen. Das Programm der Stadt Heidelberg gibt es nun … Mehr lesen

      Speyer – Ernennung der SchUM-Stätten zum Weltkulturerbe

      Die SchUM-Stätten Speyer, Worms und Mainz sind seit 27. Juli 2021 zum UNESCO-Weltkulturerbe ernannt worden.    Die Stadt Speyer und der Verkehrsverein werden aus diesem Grund am kommenden Wochenende den Judenhof für Speyerer Bürger*innen sowie für Besucher*innen ohne Eintritt öffnen.

      Speyer – Ernennung der SchUM-Stätten zum Weltkulturerbe – Kostenfreier Eintritt und Führungen im Judenhof am kommenden Wochenende – Schenkung des Talmuds ans Stadtarchiv

      Speyer/Metropolregion Rhein-Neckar. Die SchUM-Stätten Speyer, Worms und Mainz sind gestern zum UNESCO-Weltkulturerbe ernannt worden. Die Stadt Speyer und der Verkehrsverein werden aus diesem Grund am kommenden Wochenende den Judenhof für Speyerer Bürger*innen sowie für Besucher*innen ohne Eintritt öffnen. Darüber hinaus werden am Samstag, 31. Juli, und Sonntag, 1. August, jeweils 11.00 Uhr und 16.00 Uhr … Mehr lesen

      Lambrecht – Umweltpraktikantinnen übergeben den Staffelstab im Biosphärenreservat Pfälzerwald

      Lambrecht. (pd/and). „Ich möchte Menschen zeigen, wie wichtig es ist, unsere Umwelt und Natur zu schützen und ein Bewusstsein dafür schaffen, sie wertzuschätzen. Für mein Praktikum im Biosphärenreservat Pfälzerwald-Nordvogesen erhoffe ich mir neues Wissen in den Bereichen Öffentlichkeitsarbeit, Bildung für nachhaltige Entwicklung und Natur- und Landschaftspflege zu sammeln“, das sagte Anneke Hoppe vor ihrem Commerzbank-Umweltpraktikum, das sie gerade beim Biosphärenreservat Pfälzerwald beendet hat.

      Speyer – Bistum und Domkapitel gratulieren SchUM-Städten zur Aufnahme ins UNESCO-Weltkulturerbe

      Speyer / Worms / Mainz Weihbischof Otto Georgens: „Gemeinsam ein Beispiel für ein von Respekt und Verständnis geprägtes Zusammenleben geben“ Die SchUM-Städte Speyer, Worms und Mainz sind heute in die Liste des UNESCO-Weltkulturerbes aufgenommen worden. Weihbischof und Dompropst Otto Georgens übermittelt den SchUM-Städten Speyer, Worms und Mainz die Glückwünsche des Bistums Speyer und des Domkapitels: … Mehr lesen

      Speyer – SchUM-Stätten sind erstes jüdisches Unesco-Welterbe Deutschlands

      Speyer / Worms / Mainz Die SchUM-Stätten Speyer, Worms und Mainz sind durch das Unesco-Komitee zum Welterbe erklärt worden. Sie sind damit das erste jüdische Welterbe Deutschlands. Mit der Eintragung in die Welterbeliste findet ein mehr als 15 Jahre langer Bewerbungsprozess unter Federführung des Landes und unter enger Beteiligung der Städte Speyer, Worms und Mainz … Mehr lesen

      Worms – Worms ist Heimat eines Unesco-Weltkulturerbes – Entscheidung für die SchUM-Stätten ist gefallen

      Worms / Metropolregion Rhein-Neckar. Nach jahrelanger Arbeit an dem Nominierungsdossier haben nun die Städte Worms, Speyer und Mainz für ihre SchUM-Stätten von der Unesco den Titel Weltkulturerbe erhalten. Das mittelalterliche Gemeindezentrum mit Synagoge, Frauenschul, Mikwe und dem ehemaligem Gemeindehaus sowie dem alten jüdischen Friedhof „Heiliger Sand“ sind in Worms das Erbe des aschkenasischen Judentums und … Mehr lesen

      Heidelberg – Clemens-Brentano-Preis der Stadt Heidelberg 2021 an Simon Sailer verliehen

      Heidelberg /Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Für seinen Erzählband „Die Schrift“ (Edition Atelier, 2020) hat Simon Sailer den mit 10.000 Euro dotierten Clemens-Brentano-Preis für Literatur der Stadt Heidelberg erhalten. Der in Wien beheimatete Schriftsteller nahm die Auszeichnung am 21. Juli 2021 im Rahmen einer Feierstunde aus den Händen von Kulturbürgermeister Wolfgang Erichson im Hilde-Domin-Saal der Stadtbücherei Heidelberg … Mehr lesen

      Heidelberg – UNESCO Literaturstadt Heidelberg unterstützt Briefaktion für verfolgte Autorinnen und Autoren

      Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Weltweit werden Autorinnen und Autoren politisch verfolgt oder verhaftet. Die UNESCO-Literaturstadt Heidelberg hat sich einer Aktion der Menschenrechtsorganisation English PEN angeschlossen: Bei der Briefaktion „PENWrites“ schicken Autorinnen und Autoren Worte der Ermutigung und Solidarität an Kolleginnen und Kollegen, die aufgrund ihrer schriftstellerischen oder journalistischen Tätigkeit verfolgt werden oder verhaftet worden … Mehr lesen

      Heidelberg – Beratung und Stärkung für die Opfer von Diskriminierung: Antidiskriminierungsnetzwerk Heidelberg unterstützt Betroffene – Neue Antidiskriminierungsbeauftragte mit Schwerpunkt Rassismus

      Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Menschen, die von Diskriminierung und Hassgewalt betroffen sind, sollen in Heidelberg rasch und niedrigschwellig Unterstützung und Stärkung finden. Das Antidiskriminierungsnetzwerk Heidelberg hat deshalb eine neue Broschüre mit dem Titel „Gemeinsam. Gleichberechtigt.“ zu Antidiskriminierungsberatung und Empowerment in Heidelberg vorgestellt. Herausgeber sind das Amt für Chancengleichheit der Stadt Heidelberg und Mosaik Deutschland … Mehr lesen

      Landau – Immaterielles Kulturerbe in Landau: Zwei neue Info-Tafeln veranschaulichen traditionelle Bewässerung der Queichwiesen in Queichheim und Mörlheim

      Landau / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak/Stadt Landau) – Im bundesweiten Verzeichnis des Immateriellen Kulturerbes der UNESCO befinden sich aktuell insgesamt 126 Einträge, darunter die Weinkultur in Deutschland, das Buchbinderhandwerk – und seit 2018 auch im Bereich „Mensch und Natur“ die Wiesenbewässerung in den Queichwiesen zwischen Landau und Germersheim. Zwei neue Info-Tafeln am Queichtalradweg in Landau sollen jetzt … Mehr lesen

      Lambrecht – Vorträge und Workshops für mehr Natur im Garten

      Veranstaltungen für alle im Projekt „Gärten für die Artenvielfalt“ Das Projekt „Gärten für die Artenvielfalt – Jardiner pour la biodiversité“ begeistert Hobbygärtnerinnen und -gärtner in den Nordvogesen und im Pfälzerwald. Neben einem Gartenwettbewerb, bietet das deutsch-französische Projekt des Biosphärenreservats Pfälzerwald-Nordvogesen zahlreiche Veranstaltungen zu verschiedenen Gartenthemen.   Lambrecht. (pd/and). Zu einem Online-Vortrag mit dem Titel „Gärtnern … Mehr lesen

      Lambrecht – Drei neue „Gastgeber unter den Sternen“: Projekt Sternenpark Pfälzerwald vergibt Zertifikate für den Schutz der natürlichen Nacht

      Lambrecht / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak/pm UNESCO Biosphärenreservat Pfälzerwald-Nordvogesen) – Nach dem Forsthaus in Merzalben sind kürzlich drei weitere Gastgeberinnen und Gastgeber durch das Sternenpark-Projekt des Biosphärenreservats Pfälzerwald ausgezeichnet worden. Neue „Gastgeber unter den Sternen“ sind das Landhaus im Blumeneck in Rumbach, das Restaurant „7 Raben“ im Jägertal bei Bad Dürkheim sowie das Gasthaus „Müllers Lust“ in … Mehr lesen

      Heidelberg – Literaturtage: Programm für Kinder und Jugendliche 10. bis 13. Juni – Ticketverkauf gestartet!

      Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Von der löwenstarken Leseshow über ein selbst gestaltetes Pop-up-Buch bis hin zum spannenden Live-Hörspiel: Die „Heidelberger Literaturtage“ halten von Donnerstag, 10. Juni 2021, bis Sonntag, 13. Juni 2021, ein vielfältiges Programm für Kinder, Jugendliche und Schulklassen bereit. Die UNESCO-Literaturstadt Heidelberg präsentiert das Festival in diesem Jahr im Hybrid-Format: Die Veranstaltungen … Mehr lesen

      Heidelberg – Literaturtage: Präsenztickets jetzt erhältlich! Niedrige Inzidenz ermöglicht 100 Sitzplätze im Augustinum

      Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Das internationale Literaturfestival „Heidelberger Literaturtage“ findet von Mittwoch bis Sonntag, 9. bis 13. Juni 2021, erstmals im Hybrid-Format statt. Stetig sinkende Inzidenzzahlen in der UNESCO-Literaturstadt Heidelberg machen es möglich, 100 Sitzplätze im Theatersaal der Augustinum Seniorenresidenz im Stadtteil Emmertsgrund bereitzustellen, von wo die Veranstaltungen per Live-Stream übertragen werden. Karten können … Mehr lesen

      Speyer – Speyer feiert 2021 zwei große Jubiläen und lädt ein in seine „Erlebniswelt der Originale“

      Speyer/Metropolregion Rhein-Neckar. Die Kaiserstadt Speyer am Rhein ist ein Tischlein-deck-dich für Reiseveranstalter und Besucher. Wünsch Dir, was du erleben und genießen möchtest – in Speyer bekommst du es. Hier ist zusammengewachsen, was mehrere Jahrtausende der Menschheitsgeschichte an Bedeutendem hervorgebracht haben.Der größte romanische Dom der Welt präsentiert sich in Sichtweite zur größten Raumfahrt- ausstellung Europas. Weltbekannte … Mehr lesen

      Speyer – 40 Jahre Weltkulturerbe Kaiser- und Mariendom zu Speyer – Der Dombauverein unterstützt den Erhalt des Doms mit attraktiven neuen Produkten

      Speyer/Metropolregion Rhein-Neckar. Vor 40 Jahren wurde der Speyerer Dom als zweites Bauwerk in Deutschland nach dem Aachener Dom von der UNESCO in die Liste der Welterbestätten aufgenommen. Er ist die größte erhaltene romanische Kathedrale der Welt. Die Restaurierung dieses fast 1 000 Jahre alten monumentalen Bauwerks gilt als herausragendes Beispiel denkmalpflegerischen Handelns. Nach wie vor … Mehr lesen

      Seite 1 von 2
      1 2
      

      web
stats

      ///MRN-News.de      
      NACH OBEN SCROLLEN
      X