• PREMIUMPARTNER
        Pfalzbau Ludwigshafen


        PREMIUMPARTNER
        Congressforum Frankenthal


        PREMIUMPARTNER
        HAUCK KG Ludwigshafen

        PREMIUMPARTNER
        Schuh Keller


        PREMIUMPARTNER
        VR Bank Rhein-Neckar

        PREMIUMPARTNER
        Hochschule Ludwigshafen


        PREMIUMPARTNER


      Heidelbeerg – Zusätzliche 30 Millionen Euro Förderung für Engagement für Kinder und Jugendliche

      Heidelberg / Neckar-Odenwald-Kreis / Metropolregion Rhein-Neckar. Die CDU-Bundestagsabgeordnete für den Wahlkreis Odenwald-Tauber Nina Warken ruft Vereine und Institutionen in ihrem Wahlkreis zur Bewerbung um Fördermittel aus dem Programm ZunkunftsMUT der Deutschen Stiftung für Engagement und Ehrenamt auf. „In der Corona-Pandemie haben vor allem Kinder und Jugendliche auf sehr viel verzichten müssen. Der Kontakt zu Gleichaltrigen … Mehr lesen

      Heidelberg – Stadt und Jugendvertreter richten neue Flächen für Feiern und Treffen ein – Eventfläche am Tiergartenbad – Ochsenkopfwiese soll konsumfreier Treffpunkt werden – Jugendvertreter, Nachtbürgermeister und OB in engem Dialog

      Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Es herrscht Konsens, dass in Heidelberg schnell neue Angebote für Jugendliche und junge Erwachsene geschaffen werden müssen. Beim zweiten Treffen einer Arbeitsgruppe im Rathaus am Mittwoch, 21. Juli 2021, brachten Vertreterinnen und Vertreter der Jugend sowie aus dem Jugendgemeinderat, der Heidelberger Nachtbürgermeister Jimmy Kneipp, Oberbürgermeister Prof. Dr. Eckart Würzner und … Mehr lesen

      Mannheim – Mannheimer Jugendliche kommen zu Wort – Jugendgipfel in der Jugendherberge Mannheim

      Mannheim/Metropolregion Rhein-Neckar. Mit Freund*innen Zeit verbringen, ohne Geld ausgeben zu müssen. So sein, wie man ist. Orte gestalten, an den sich Jugendliche wohlfühlen. Zusammen Sport machen. Zusammen neue Dinge lernen. Was Freiraum für sie bedeutet, diskutieren rund 90 Mannheimer Jugendliche am gestrigen Donnerstag beim Mannheimer Jugendgipfel auf Einladung des 68DEINS! Kinder- und Jugendbüros unter anderem … Mehr lesen

      Heidelberg – Impfen ohne Termin im Kreisimpfzentrum! Auch junge Menschen müssen geschützt werden: Ab 12 Jahren ist das Impfen grundsätzlich möglich! Kinderärzte beraten ab dem 26. Juli ausführlich im KIZ!

      Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Die Impfung ist das wirkungsvollste Mittel, um die Corona-Pandemie zu beenden. Zwischenzeitlich steht ausreichend Impfstoff zur Verfügung. Daher verzichtet das Kreisimpfzentrum im Gesellschaftshaus Pfaffengrund, Schwalbenweg 1/2, künftig auf Terminvereinbarungen. Alle erwachsenen Personen, die sich impfen lassen möchten, können ohne Termin oder Voranmeldung zu den regulären Öffnungszeiten vorbeikommen. Geöffnet ist vorerst … Mehr lesen

      Frankenthal – Guter Start ins Leben – Pfalzinstitut für Hören und Kommunikation verabschiedet Schulabgängerinnen und -abgänger

      Frankenthal/Metropolregion Rhein-Neckar. Das Pfalzinstitut für Hören und Kommunikation (PIH) in Frankenthal verabschiedete in diesem Jahr über 60 Abschlussschülerinnen und -schüler, darunter zwei Jugendliche, Sarah Bauer und Vincent Kotzan, die aufgrund ihres sozialen Engagements und eine Jugendliche, Emine Arkan, die wegen guter schulischer Leistungen eine Urkunde mit Buchpreis vom rheinland-pfälzischen Bildungsministerium erhalten haben. Schulleiterin Ina Knittel … Mehr lesen

      Heidelberg – Spende bringt Technikschub für die Ausbildung – Fresenius Kabi Deutschland unterstützt Berufsbildungswerk (BBW) Mosbach-Heidelberg

      Heidelberg/Metropolregion Rhein-Neckar. Eigentlich wollten die Freiwilligen von Fresenius Kabi Deutschland alle wiederkommen. Doch der geplante dritte Arbeitseinsatz für den guten Zweck am Berufsbildungswerk (BBW) Mosbach-Heidelberg konnte wegen der Corona-Pandemie nicht stattfinden. Nun kam Regionalleiterin Manuela Königer von Fresenius alleine an den BBW-Standort Heidelberg – und überbrachte eine Spende von 1000 Euro. Das Geld hilft, moderne … Mehr lesen

      Heidelberg – Kultursommer Lust4Live: Rund 18.500 Zuschauerinnen und Zuschauer – Über 90 Veranstaltungen auf drei Bühnen

      Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Das Sommerfestival „Lust4Live“ ist mit großem Erfolg zu Ende gegangen. Zehn Tage lang, vom 9. bis 18. Juli, boten drei Bühnen in Heidelberg rund 300 Künstlerinnen und Künstlern Auftrittsmöglichkeiten. Nach der langen Durststrecke ohne Kultur und Live-Musik kam das Angebot der Heidelberg Marketing GmbH, der Stadt Heidelberg und des Theaters … Mehr lesen

      Heidelberg – Ausbildungsstart 2021: Rund 1.000 freie Stellen in diesem Jahr noch offen – Stadt Heidelberg und Agentur für Arbeit rufen dazu auf, sich kurzfristig noch zu bewerben

      Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Bewerbungsmappe einwerfen, Vorstellungsgespräch vor Ort und kurz darauf schon in die Ausbildung starten: So kann für viele junge Menschen der ideale Einstieg in das Berufsleben aussehen. Und das noch in diesem Jahr: Denn aktuell suchen noch viele Unternehmen in Heidelberg und im Rhein-Neckar-Kreis Auszubildende für den Ausbildungsstart im August und … Mehr lesen

      Mannheim – Wie geht es nach der Schule weiter? – Warum sich ein Freiwilliges Soziales Jahr bei den Johannitern lohnt

      Mannheim/Metropolregion Rhein-Neckar. „Ich weiß eigentlich gar nicht genau, was ich machen will.“- „Ich will irgendwas Soziales machen.“- „Ich muss auf meinen Studienplatz warten. Was mache ich in der Zwischenzeit?“ Viele junge Menschen wissen nach ihrem Schulabschluss noch nicht genau, wohin sie ihr beruflicher Weg führen soll. Viele klassiche Beruf- und Ausbildungsmessen mussten in den letzten … Mehr lesen

      Ludwigshafen – Bund fördert Kinder- und Jugendprojekte mit 30 Millionen – Torbjörn Kartes MdB: Bewerbungen für Förderprogramm ab 15.Juli möglich

      Ludwigshafen / Frankenthal / Rhein-Pfalz-Kreis / Metropolregion Rhein-Neckar. Bewerbungen für Förderprogramm „ZukunftsMUT“ ab 15. Juli möglich Am 15. Juli startet das Bundesförderprogramm „ZukunftsMUT“ der Deutschen Stiftung für Engagement und Ehrenamt (DSEE). Darauf weist Torbjörn Kartes hin, der direkt gewählte Bundestagsabgeordnete für Ludwigshafen, Frankenthal und den Rhein-Pfalz-Kreis. „ZukunftsMUT“ unterstützt Projekte für junge Menschen in strukturschwachen und … Mehr lesen

      Ludwigshafen – Mehr Unternehmergeist an Schulen – Torbjörn Kartes wirbt für Programm des Bundeswirtschaftsministeriums

      Ludwigshafen / Frankenthal / Rhein-Pfalz-Kreis / Metropolregion Rhein-Neckar. Für das neue Schuljahr werden Schulen und Unternehmen gesucht, die sich am Bundesprojekt “Entrepreneurship Education” des Ministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) beteiligen wollen. Darauf verweist Torbjörn Kartes, Bundestagsabgeordneter für Ludwigshafen, Frankenthal und den Rhein-Pfalz-Kreis. “Es ist der Unternehmergeist in Deutschland, der unsere Wirtschaft und damit auch … Mehr lesen

      Ludwigshafen – Oggersheim – Alessandra Contino mit Albert-Schweitzer-Preis 2021 an der Adolf-Diesterweg-Realschule plus für großes soziales Engagement ausgezeichnet

      Ludwigshafen – Oggersheim / Metropolregion Rhein-Neckar – Alessandra Contino wurde für ihr großes soziales Engagement an der Adolf-Diesterweg-Schule mit dem Albert-Schweitzer-Preis 2021 ausgezeichnet. Alessandra Contino, Schülerin an der Adolf-Diesterweg-Realschule plus, hat den Albert-Schweitzer-Preis 2021 des Protestantischen Kirchenbezirks Ludwigshafen und des Religionspädagogischen Zentrums Speyer erhalten. Die Schülerin bekam die Auszeichnung für ihr vorbildliches soziales Engagement aus … Mehr lesen

      Landau – „Street Art meets Lost Place“ mitten in Landau – Über 20 Jugendliche erwecken bei Workshopreihe Ufersche Höfe kreativ zum Leben

      Landau/Metropolregion Rhein-Neckar. Kunst ist facettenreich und schafft Gemeinschaft: Diese Erfahrung durften über 20 Jugendliche an zwei Wochenenden in Juni in Landau machen. Im Rahmen der Workshopreihe „Street Art meets Lost Place“ hatten sie in den Uferschen Höfen die Möglichkeit, gemeinsam mit der Künstlerin Eva Korn und den Künstlern Pascal Lorenz, Altazzo und Rainer Steve Kaufmann … Mehr lesen

      Ludwigshafen – Sonderimpfaktion für junge Erwachsene gestartet – Ministerpräsidentin Dreyer und Minister Hoch erwarten Wendepunkt der Impfkampagne – Auch die HWG Ludwigshafen ist dabei

      Ludwigshafen / Landau / Mainz Die Landesregierung hat mit den rheinland-pfälzischen Hochschulen eine Sonder-Impfkampagne für junge Erwachsene im Alter von 18 bis 27 Jahren gestartet. Dafür stellt das Land 30.000 Impfdosen BioNTech zur Verfügung. Zum Auftakt der einwöchigen Impfaktionen an den Hochschulstandorten in Kaiserslautern, Koblenz, Landau, Ludwigshafen, Trier und Mainz besuchten Ministerpräsidentin Malu Dreyer und … Mehr lesen

      Mannheim – Grünes Licht für ASB-Rettungswache in Sandhofen – Rettungswagen erfolgreich im Einsatz

      Mannheim/Metropolregion Rhein-Neckar. Pünktlich um 15:00 Uhr am 01. Juli 2021 ging die neue ASB-Rettungswache im Mannheimer Stadtteil Sandhofen an den Start. Es dauerte exakt vier Minuten bis zum ersten Einsatz. „Innerhalb der ersten 24 Stunden sind wir von der neuen Rettungswache insgesamt 15mal ausgerückt“, sagt Hendrik Maier, Leiter des ASB-Rettungsdienstes. Allein das zeige schon deutlich, … Mehr lesen

      Mannheim –  „Diego stirbt hier öfter mal“

      Mannheim. (pd/fek/and). Diego geht es richtig schlecht. Er wurde Opfer eines Gewaltverbrechens. Die Hintergründe sind noch völlig unklar. Er hat einen traumatischen Kreislaufstillstand aufgrund starker Blutungen. Aber das Rettungsteam vom ASB Region Mannheim/Rhein-Neckar hat alles im Griff. Diego wird intubiert und reanimiert. Die Rettungskräfte halten ihn stabil, bis ein Rettungshubschrauber landet. Jede Sekunde zählt, entscheidend ist vor allem auch die Kommunikation innerhalb des Teams. Klare Informationen und exakte Absprachen sind wichtig. Zudem wird ein Polizist mit einbezogen, der einen Erste-Hilfe-Kurs absolviert hat. Jeder Handgriff sitzt, Diego kann lebend in den Rettungshubschrauber verlegt werden. Die Chancen sind gut, dass er wieder gesund wird.

      Landau – Neue Regeln in Rheinland-Pfalz – 24. Corona-Bekämpfungsverordnung mit neuen Lockerungen tritt am 2. Juli in Kraft – Erleichterungen bei Kontaktbeschränkungen, Freizeit und Testpflicht – Landaus OB Hirsch begrüßt Erleichterungen grundsätzlich, warnt aber vor „Übermut“ – Stadt und Schausteller arbeiten an Herbstmarkt-Alternative

      Landau/Metropolregion Rhein-Neckar. Die Lage in Rheinland-Pfalz entspannt sich weiter: Die Landesregierung hat jetzt zusätzliche Corona-Lockerungen angekündigt. Am kommenden Freitag, 2. Juli, soll die 24. Corona-Bekämpfungsverordnung in Kraft treten, mit der unter anderem Erleichterungen bei den Kontaktbeschränkungen, im Freizeitbereich und bei der Testpflicht einhergehen. So sollen unter anderem wieder Treffen von bis zu 25 Personen aus … Mehr lesen

      Mosbach – IHK Rhein-Neckar: „Duale Ausbildung? Den Sommer gemeinsam nutzen!“

      Mosbach / Metropolregion Rhein-Neckar / Neckar-Odenwald, 23. Juni 2021. Gemeinsame Initiative „Duale Ausbildung? Den Sommer gemeinsam nutzen!“ Mit dem Aufruf „Duale Ausbildung? Den Sommer gemeinsam nutzen!“ wenden sich die Agentur für Arbeit Schwäbisch Hall-Tauberbischofsheim, die Industrie- und Handelskammer (IHK) Rhein-Neckar und die Kreishandwerkerschaft (KH) Neckar-Odenwald-Kreis an Unternehmen und Schulabgängerinnen und Schulabgänger im Neckar-Odenwald-Kreis. In einem … Mehr lesen

      Heidelberg – Tag der Architektur in Heidelberg macht (Holz-)Baukunst erlebbar! Die Kammergruppe Heidelberg der AKBW und die IBA Heidelberg führen über Baustellen der IBA-Holzbauten Haus der Jugend, Thadden-Schule und Collegium Academicum – Ausklang der Veranstaltung in der Chapel

      Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak/IBA Heidelberg) – Unter dem Motto »Architektur gestaltet Zukunft« findet am Samstag, 26. Juni, bundesweit zum 26. Mal der Tag der Architektur statt. Die Architektenkammer lädt aus diesem Anlass erneut alle Interessierten zu kostenlosen Besichtigungstouren moderner Baukunst in ganz Baden-Württemberg ein – auch in Heidelberg. Architekturinteressierte können hier am Nachmittag die Baustellen … Mehr lesen

      Mannheim – Kinder und Jugendliche in der Pandemie

      Mannheim. (pd/and). Seit kurzem hat nach dem Ende der Pfingstferien die Schule wieder begonnen. 
      Dank der niedrigen Infektionszahlen konnte in voller Klassenstärke gestartet werden. Doch über ein Jahr haben viele Kinder und Jugendliche nur sehr wenig normalen Alltag erleben dürfen und teilweise kaum eine Schule von innen gesehen. Das Leben der jungen Menschen und Familien war geprägt von Abstand halten, Fernunterricht oder Homeschooling. 

      Heidelberg – Mehrgenerationenhaus Heidelberg: Wo sich Menschen jeden Alters begegnen! Sozialbürgermeisterin Jansen besuchte anlässlich Aktionstage Einrichtung im Schweizer Hof

      Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Noch bis 13. Juni laufen die bundesweiten „Aktionstage Mehrgenerationenhaus 2021: Zeit für Miteinander“. Wie Begegnung und Kommunikation der Generationen aussehen kann, präsentieren mehr als 500 Einrichtungen bundesweit. „Das Heidelberger Mehrgenerationenhaus in Rohrbach ist ein Angebot, das Menschen in unterschiedlichsten Lebenslagen unabhängig von Alter und Herkunft offensteht, das generationenübergreifende Begegnung und … Mehr lesen

      Heidelberg – Schauspiel und Konzert für die Kleinen!

      Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Nach langen Monaten mit rein digitalem Theaterprogramm ist das Theater und Orchester Heidelberg wieder für das Publikum geöffnet und bietet am Sonntag, 13. Juni 2021 speziell für junge und ganz junge Zuschauer*innen ein abwechslungsreiches Programm: Um 11.00 Uhr sowie um 16.00 Uhr bringt das Kinderkonzert »Es fährt ein kleines Segelboot« … Mehr lesen

      Mannheim – Die Jugend stärken und die Folgen der Pandemie abschwächen: OECD Champion Mayors verpflichten sich zu entsprechenden Maßnahmen! Oberbürgermeister Dr. Peter Kurz stellt Mannheimer Initiativen vor

      Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Zusammen mit 60 Bürgermeister*innen von Kommunen aus der ganzen Welt hat Oberbürgermeister Dr. Peter Kurz am Jubiläumstreffen der OECD Champion Mayors for Inclusive Growth teilgenommen. Im Rahmen des Treffens verpflichteten sich die Bürgermeister*innen, Maßnahmen gegen Ungleichheiten, die im Rahmen der Corona-Pandemie entstanden sind, zu ergreifen. Im Mittelpunkt stehen dabei die … Mehr lesen

      Heidelberg – Im Netzwerk “Engagierter Städte” aufgenommen! Stadt erhält damit Anerkennung für gemeinsamen Einsatz mit Partnern

      Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Die Stadt Heidelberg ist in das bundesweite Netzwerk der Engagierten Städte aufgenommen worden. Das Programm würdigt den gemeinsamen Einsatz von Stadtverwaltung, Partnern, gemeinnützigen Organisationen und Unternehmen in der Stadt zur Schaffung guter Rahmenbedingungen für bürgerschaftliches Engagement und Beteiligung vor Ort. Das Projekt wird unter anderem vom Bundesministerium für Familie, Senioren, … Mehr lesen

      Heidelberg-Neuenheim – Polizei und Kommunaler Ordnungsdienst lösen Abiturfeier auf der Neckarwiese auf

      Heidelberg-Neuenheim/Rhein-Neckar-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Am Mittwochabend gingen vermehrt Hinweise bei der Polizei ein, wonach sich mehrere hundert junge Menschen auf dem Neckarvorland in der Uferstraße zu einer nicht genehmigten Feier treffen würden. Gegen 21:00 Uhr stellte die Polizei auf der Neckarwiese eine Ansammlung von ca. 300 Personen fest, bei denen es sich nahezu ausnahmslos um Teilnehmer einer … Mehr lesen

      Seite 1 von 2
      1 2
      

      web
stats

      ///MRN-News.de      
      NACH OBEN SCROLLEN
      X