• /// METROPOLREGION RHEIN-NECKAR NEWS

Speyer – Bundesweite Eröffnung des Tags des offenen Denkmals® 2024


Speyer/Metropolregion Rhein-Neckar – DSD wählt rheinland-pfälzische Stadt als Austragungsort für zentralen Auftakt

Langfassung: Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz (DSD) reicht den Staffelstab von Münster in Nordrhein-Westfalen nach Speyer in Rheinland-Pfalz weiter. Bei einem Pressegespräch im Speyerer Altpörtel gab die DSD als bundesweite Koordinatorin des größten Kulturevents Deutschlands bekannt, dass der zentrale Auftakt der bundesweiten Eröffnung nach Rheinland-Pfalz kommt.

Am Sonntag, den 8. September 2024, wird die Eröffnungsveranstaltung mit vielfältigem Rahmenprogramm die Speyerer Innenstadt beleben. Die Open Air-Bühne auf der Maximilianstraße an der Alten Münz mit Blick auf den Dom lockt Gäste von nah und fern. Das bundesweit größte Kulturevent wird somit in einer der SchUM-Städte, Teil des UNESCO-Welterbes, zentral eröffnet.

Die Eröffnung findet als Open-Air-Veranstaltung statt. Die DSD bringt Angebote wie einen interaktiven Markt der Möglichkeiten mit Akteuren der Denkmalpflege sowie ein vielseitiges Bühnenprogramm mit hochkarätigen Gästen mit. Das Benefizkonzert Grundton D in Kooperation mit dem Deutschlandfunk rundet das Programm um die zentrale Eröffnung musikalisch ab.

An diesem zweiten Sonntag im September öffnen sich darüber hinaus zahlreiche Denkmaltore in der Stadt. Passend zum Jahresmotto „Wahr-Zeichen. Zeitzeugen der Geschichte“ kann in ganz Speyer entdeckt werden, welche Rolle Wahrzeichen für die Bürgerinnen und Bürger spielen. Ob Kaiserdom, SchUM-Stätte oder Altpörtel: Am Tag des offenen Denkmals erhalten Interessierte die einzigartige Möglichkeit, sonst nicht zugängliche Orte oder Altbekanntes mit neuem Blick zu entdecken.

Nicht ohne Grund hat die DSD für die Bekanntgabe das Altpörtel gewählt. Die Räumlichkeiten des mittelalterlichen und noch original erhaltenen Stadttors, welches seit 2020 nur eingeschränkt im Rahmen von Führungen zugänglich ist, können mitsamt des Kerkers am Tag des offenen Denkmals besichtigt werden.

420 geschützte Einzeldenkmale machen gemeinsam mit weiteren Natur- und Bodendenkmalen die besondere Denkmalstruktur der Stadt aus. Speyer begeistert mit Spuren aus einer über zweitausendjährigen Geschichte. „Das vielschichtige Repertoire an Denkmalkultur in Speyer hat uns überzeugt“, so Dr. Skudelny, Vorstand der DSD. „Wir sind uns sicher, in der rheinland-pfälzischen Stadt ein herausragendes Programm für die bundesweit zentrale Eröffnung des Tags des offenen Denkmals 2024 aufzustellen.

Speyer ist als SchUM-Stätte ein wertvolles Wahrzeichen und Symbol einer lebendigen jüdischen Tradition, die hier bis heute eine bedeutende Rolle spielt – in den heutigen Konfliktzeiten umso mehr.“ So ist beispielsweise die Mikwe, das jüdische Ritualbad, in Speyer als eines der ältesten seiner Art erhalten.


„Als einzige Stadt in Rheinland-Pfalz besitzen wir mit dem Kaiserdom und der SchUM-Stätte Judenhof zwei UNESCO Welterbestätten, womit einmal mehr deutlich wird, dass das Kulturerbe erhaltens- und schützenswert ist“, verweist Oberbürgermeisterin Stefanie Seiler auf den bedeutenden Stellenwert, den der Denkmalschutz auf die Stadt Speyer hat, und dankt all jenen, die sich für den Erhalt und die Pflege dieses Erbes einsetzen. „Umso mehr freuen wir uns, dass die Deutsche Stiftung Denkmalschutz sich für unsere Stadt entschieden hat und wir Austragungsort für ein außergewöhnliches Denkmalfest werden.“

Für das geplante Stadtprogramm werden Denkmalengagierte gesucht: Wer im Besitz eines Denkmals ist oder sich für eines in Speyer oder Umgebung engagiert, kann sich am diesjährigen Tag des offenen Denkmals beteiligen und das eigene Denkmal einem breiten Publikum zeigen. Geeignet sind sowohl die großen bekannten Kirchen, Museen, öffentliche Bauten, Burgen oder Schlösser als auch private Denkmalhäuser, Industriebauten oder jegliche Art von Bodendenkmal. Interessierte wenden sich bitte an folgende Mail-Adresse: denise.gerner@stadt-speyer.de

Auch bundesweit sind alle Engagierten, Vereine und Institutionen eingeladen, ihre Denkmale im größten Schaufenster der Denkmalpflege zu präsentieren und zu zeigen, welche „Wahr-Zeichen“ in ihnen stecken – Anmeldestart ist ab April. Mehr zum größten Kulturevent Deutschlands finden Sie online unter: www.tag-des-offenen-denkmals.de/.

Der Tag des offenen Denkmals ist die größte Kulturveranstaltung Deutschlands. Seit 1993 wird sie von der Deutschen Stiftung Denkmalschutz (DSD), die unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten steht, bundesweit koordiniert. Die DSD ist für das Konzept des Aktionstags verantwortlich, legt das jährliche Motto fest und stellt ein umfassendes Online-Programm sowie zahlreiche kostenlose Werbemedien zur Verfügung. Sie unterstützt die Veranstalter mit bundesweiter Presse- und Öffentlichkeitsarbeit sowie einem breiten Serviceangebot.

Seit 1998 wird der Tag des offenen Denkmals am zweiten Sonntag im September bundesweit in wechselnden Städten feierlich eröffnet. Eine hochkarätig besetzte Open-Air-Veranstaltung ist dabei nur eines der vielen Highlights, die die jeweilige Eröffnungsstadt erwartet. Der Tag des offenen Denkmals ist der deutsche Beitrag zu den European Heritage Days. Mit diesem Tag schafft die private Denkmalschutzstiftung große Aufmerksamkeit für die Denkmalpflege in Deutschland.

Vor Ort gestaltet wird der Tag von unzähligen Veranstaltern – von Denkmaleigentümern, Vereinen und Initiativen bis hin zu hauptamtlichen Denkmalpflegern –, ohne die die Durchführung des Tags des offenen Denkmals nicht möglich wäre. Der Tag des offenen Denkmals ist eine geschützte Marke der Deutschen Stiftung Denkmalschutz.

Fotos © Johannes Stender

Quelle:Stadtverwaltung Speyer

DIESE MELDUNG BITTE TEILEN UND WEITERLEITEN! DANKE!

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hier können Sie werben!


    PREMIUMPARTNER


  • NEWS AUS SPEYER

    >> Alle Meldungen aus Speyer


  • MEHR AKTUELLE TOPMELDUNGEN

      Neckargemünd – ERSTMELDUNG – Gebäudebrand – Feuerwehr und Polizei im Einsatz – Ortseinfahrt gesperrt

    • Neckargemünd – ERSTMELDUNG – Gebäudebrand – Feuerwehr und Polizei im Einsatz – Ortseinfahrt gesperrt
      Neckargemünd / Rhein-Neckar-Kreis / Metropolregion Rhein-Neckar. (ots) Aktuell kommt es in der Heidelberger Straße zu einem Gebäudebrand. Über die Brandursache und Ausmaß des Brandes kann zum derzeitigen Stand keine Auskunft erteilt werden. Momentan befinden sich Feuerwehr, Einsatzkräfte der Polizei und Rettungskräfte im Dienst. Während der Löschmaßnahmen kommt es aktuell zu Verkehrsbeeinträchtigungen, da die Ortseinfahrt gesperrt ... Mehr lesen»

    • Ludwigshafen – Brut- und Setzzeit: Hunde anleinen, Wildtiere schützen

    • Ludwigshafen – Brut- und Setzzeit: Hunde anleinen, Wildtiere schützen
      Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar.Die Stadtverwaltung erinnert daran, dass im Moment Brut- und Setzzeit ist und Hunde angeleint werden müssen. Zurzeit wird der Nachwuchs von Füchsen, Kaninchen, Vögeln und anderen Wildtieren aufgezogen. In dieser Zeit sind diese Tiere auf besonderen Schutz angewiesen. Freilaufende Hunde stöbern gerne Brutstätten auf, oftmals unbemerkt. Die Folge ist, dass die Brut ... Mehr lesen»

    • Ludwigshafen – Sperrung von Fahrspuren auf der #B44 (Hochstraße Nord) Fahrtrichtung Bad Dürkheim

    • Ludwigshafen – Sperrung von Fahrspuren auf der #B44 (Hochstraße Nord) Fahrtrichtung Bad Dürkheim
      Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar. In der Zeit von Freitag, 19. April 2024, ab 19 Uhr bis Montag, 22. April 2024 bis 5 Uhr wird der Bereich Tiefbau auf der B44 in Fahrtrichtung Bad Dürkheim weitere Kampfmittelsondierungen im Bereich des Ziegeleiweges durchführen. Um die Kampfmittelsondierungen durchführen zu können, ist es erforderlich, die B44 in Fahrtrichtung Bad ... Mehr lesen»

    • Dortmund – Borussia Dortmund steht nach Heimsieg im Halbfinale der Champions League

    • Dortmund – Borussia Dortmund steht nach Heimsieg im Halbfinale der Champions League
      Dortmund. Borussia Dortmund hat das Rückspiel im Viertelfinale der Champions League am Dienstagabend gegen Atletico Madrid mit 4:2 gewonnen und steht damit im Halbfinale. Vor 81.365 Zuschauern führten die Dortmunder durch Julian Brandt (34. ) und Ian Maatsen (39.) mit 2:0 zur Halbzeit. Nach der Pause brachte Atletico Madrid drei neue Spieler und machte Druck. ... Mehr lesen»

    • Ludwigshafen – Mit Hammer versucht auf einen 31-jährigen einzuschlagen

    • Ludwigshafen – Mit Hammer versucht auf einen 31-jährigen einzuschlagen
      Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar. (ots) Zwei Männer im Alter von 31 Jahren schlugen am Dienstagnachmittag (16.04.2024, 15.18 Uhr) auf einen anderen 31-Jährigen ein und verletzten ihn. Während der Auseinandersetzung in der Hoheloogstraße zog einer der Tatverdächtigen einen Hammer und versuchte auf den 31-Jährigen einzuschlagen, traf diesen aber nicht. Die beiden 31-Jährigen flüchteten anschließend, konnten jedoch ... Mehr lesen»

    • Frankenthal – Exotisches beim Street Food Festival, Schnäppchen beim Verkaufsoffenen Sonntag

    • Frankenthal – Exotisches beim Street Food Festival, Schnäppchen beim Verkaufsoffenen Sonntag
      Frankenthal / Metropolregion Rhein-Neckar. Am kommenden Wochenende, 19. bis 21. April locken gleich zwei Highlights in die Frankenthaler Innenstadt. Zum zweiten Mal findet auf dem Rathausplatz, auf dem Kornmarkt hinter dem Rathaus und in der Erkenbertruine ein Street Food Festival und Market statt. Veranstalter ist die Wiesbadener Stadtleben GmbH, die die teilnehmenden Gastronomen koordiniert. Geöffnet ... Mehr lesen»

    • Mannheim – Verkaufsoffener Sonntag im Juni: IHK und Verbände kritisieren Entscheidung des Gemeinderats

    • Mannheim – Verkaufsoffener Sonntag im Juni:  IHK und Verbände kritisieren Entscheidung des Gemeinderats
      Mannheim, 17. April 2024. Der Mannheimer Gemeinderat hat in seiner Sitzung am 16. April einen zweiten verkaufsoffenen Sonntag am 16. Juni abgelehnt. Die Entscheidung fiel mit 23 zu 20 Stimmen. Dagegen votierten alle anwesenden Fraktionsmitglieder von SPD, Grünen und LI.PAR.Tie. Industrie- und Handelskammer (IHK) Rhein-Neckar, die Werbegemeinschaft Mannheim City und der Handelsverband Nordbaden kritisieren die ... Mehr lesen»

    • Ludwigshafen – Serie von Autoaufbrüchen reißt nicht ab

    • Ludwigshafen – Serie von Autoaufbrüchen reißt nicht ab
      Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar. (ots) Zu einer ganzen Reihe von Fahrzeugaufbrüchen kam es in der Nacht von Montag auf Dienstag (15.04.2024 – 16.04.2024). Insgesamt wurden sechs Fahrzeuge in der Frankenthaler Straße angegangen. Zwei weitere Autos waren zur Tatzeit in der Bürgermeister-Grünzweig-Straße abgestellt. Bei insgesamt sieben der Fahrzeuge wurde von den Tätern eine Scheibe eingeschlagen, um ... Mehr lesen»

    • Mannheim – Erneute Geldstrafe für den SV Waldhof Mannheim

    • Mannheim – Erneute Geldstrafe für den SV Waldhof Mannheim
      Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar. Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat den Drittligisten SV Waldhof Mannheim im Einzelrichterverfahren nach Anklageerhebung durch den DFB-Kontrollausschuss wegen zweier Fälle eines unsportlichen Verhaltens seiner Anhänger mit einer Geldstrafe in Höhe von 3.200 Euro belegt. Vor dem Drittliga-Heimspiel gegen den 1. FC Saarbrücken am 18. Februar 2024 überwand eine Gruppe ... Mehr lesen»

    • Germersheim – Geschwindigkeitskontrollen anlässlich RoadPol Kontrollwoche Speed

    • Germersheim – Geschwindigkeitskontrollen anlässlich RoadPol Kontrollwoche Speed
      Germersheim / Metropolregion Rhein-Neckar.(ots) Im Zeitraum vom 15. bis zum 21. April 2024 findet die europaweite Kontrollwoche “Geschwindigkeit” statt, inklusive eines “Speedmarathons” am 19. April 2024. Auch die Polizeiinspektion Germersheim beteiligt sich an der Kontrollaktion. Ziel dieser Aktion ist es, Geschwindigkeitsüberschreitungen im Straßenverkehr zu bekämpfen und zu verhindern. Besonders beim sogenannten “Speedmarathon” ist geplant, deutlich ... Mehr lesen»

    >> Alle Topmeldungen

  • MEDIENPARTNER
    Raphael B. Ebler Medienproduktion


///MRN-News.de