• PREMIUMPARTNER
        Pfalzbau Ludwigshafen


        PREMIUMPARTNER
        Congressforum


        PREMIUMPARTNER
        HAUCK KG Ludwigshafen

        PREMIUMPARTNER
        Edeka Scholz


        PREMIUMPARTNER
        VR Bank Rhein-Neckar

        PREMIUMPARTNER
        Hochschule Ludwigshafen


        PREMIUMPARTNER


      Landau – Nächster Schritt bei Hochwasservorsorge – EWL und Stadt stellen erste Lösungsansätze vor – Einladung zur Bürgerveranstaltung in Mörzheim

      Landau/Metropolregion Rhein-Neckar. Am kommenden Mittwoch (22. September) startet eine weitere Runde der Bürgerbeteiligung zur Hochwasservorsorge in Landau. Dazu laden die Stadt Landau und der Entsorgungs- und Wirtschaftsbetrieb Landau (EWL) Bürgerinnen und Bürger zu insgesamt neun Veranstaltungen ein. Nun werden die Lösungen für den Ortsteil Mörzheim vorgestellt, dort findet am 22. September um 19 Uhr die … Mehr lesen

      Ludwigshafen – CDU-Stadtratsfraktion besucht Friedhöfe in Maudach und Ruchheim

      Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar. In Ihrer Veranstaltungsreihe „Fraktion vor Ort“ besucht die CDUStadtratsfraktion die neun Friedhöfe im Stadtgebiet. Nach dem Besuch der Friedhöfe in Oggersheim und Edigheim geht es in Maudach und Ruchheim weiter. Hierzu sind interessierte Bürger herzlich zur Diskussion über die Friedhofsentwicklung eingeladen. Alle städtischen Friedhöfe unterliegen durch die sich ändernde Bestattungskultur und … Mehr lesen

      Landau – Nächster Schritt bei Hochwasservorsorge

      Landau / Metropolregion Rhein-Neckar. EWL und Stadt stellen erste Lösungsansätze vor – Einladung zur ersten Bürgerveranstaltung in Arzheim Am kommenden Mittwoch (8. September) startet die nächste Runde der Bürgerbeteiligung zur Hochwasservorsorge in Landau. Dazu laden die Stadt Landau und der Entsorgungs- und Wirtschaftsbetrieb Landau (EWL) Bürgerinnen und Bürger zu insgesamt neun Veranstaltungen ein. Den Anfang … Mehr lesen

      Dudenhofen – „Hurtig im Abgang“ mit Spitz & Stumpf im September in Dudenhofen Nachholtermine stehen fest

      Dudenhofen / Metropolregion Rhein-Neckar(rd/ak) – Schon 2-mal musste die Veranstaltung „Hurtig im Abgang“ mit Spitz & Stumpf, die ursprünglich schon am 27.03.2020 in der Festhalle Dudenhofen vorgesehen war, wegen der Corona – Pandemie und längerfristigen Schließung der kommunalen Einrichtungen im Ort verschoben werden. Jetzt ist es aber endlich soweit: Wie der Verein für Heimatgeschichte und … Mehr lesen

      Heidelberg – Beispielhafte Unterstützung für wohnungslose Menschen! Sozialbürgermeisterin Jansen besuchte die neue Tagesstätte für Wohnungslose am Gleisdreieck 1

      Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Beratung und Hilfe an einem neuen Ort: Mit dem Karl-Klotz-Haus bietet der SKM – Katholischer Verein für soziale Dienste im Auftrag der Stadt Heidelberg Menschen ohne Wohnung seit vielen Jahren konkrete Hilfen und Beratung. Mit dem Umzug der Tagesstätte und der Fachberatung von der Kaiserstraße 88 in den Neubau am … Mehr lesen

      Eberbach – Wenn Internisten zu „Detektiven“ werden – Ganzheitlicher Behandlungsansatz in der Abteilung für Innere Medizin der GRN-Klinik Eberbach entscheidend

      Eberbach/Rhein-Neckar-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Ob Lungenentzündung, Magengeschwür oder Herzinfarkt: Internist sind bei unterschiedlichsten Symptomen und Krankheitsbildern gefragt. Die Innere Medizin zeichnet sich deshalb auch durch ein großes Spektrum an möglichen Diagnosen und Therapien aus. „Wer diese Fachrichtung einschlägt, muss Spaß an Differenzialdiagnostik haben“, sagt Dr. Bernhard Nitsche, Chefarzt der Abteilung Innere Medizin der GRN-Klinik Eberbach. „Internisten leisten … Mehr lesen

      Weinheim – „Sein und Schein“ vor Ort und digital „Tag des offenen Denkmals“ ermöglicht in Weinheim – am 12. September wieder seltene Einblicke in historische Gebäude

      Weinheim/Rhein-Neckar-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Es ist ein Tag, der in Weinheim eine ganz besondere Bedeutung hat – in der Zweiburgenstadt mit ihrer historisch wertvollen alten Bausubstanz: Der bundesweite Tag des offenen Denkmals. In der Großen Kreisstadt, die über eine Untere Naturschutzbehörde und jede Menge Aufgaben verfügt, wird der Tag stets über Monate vorbereitet. Und jedes Jahr kommen … Mehr lesen

      Schwetzingen – Wechsel in der GRN-Klinik Eberbach: Dr. Jan Voegele ist neuer Ärztlicher Direktor – Chefarzt der Urologie will Standort zukunftsfest aufstellen und wohnortnahe Versorgung sichern

      Schwetzingen/Rhein-Neckar-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Die GRN-Klinik Eberbach hat einen neuen Ärztlichen Direktor: Dr. Jan Voegele wurde vom Aufsichtsrat der GRN Gesundheitszentren Rhein-Neckar gGmbH in seiner letzten Sitzung bestellt. Dr. Voegele ist seit knapp elf Jahren Chefarzt der Urologie in Eberbach. Bis dato nahm er zudem die Rolle als Stellvertretender Ärztlicher Direktor wahr. Stellvertretend wird er nun von … Mehr lesen

      Heidelberg – Bundestagswahl: 13 Wahlvorschläge zugelassen

      Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Der Kreiswahlausschuss des Wahlkreises 274 Heidelberg hat in öffentlicher Sitzung am Freitag, 30. Juli 2021, die folgenden 13 Wahlvorschläge für die Bundestagswahl am Sonntag, 26. September 2021, zugelassen. Christlich Demokratische Union Deutschlands (CDU), Bewerber: Alexander Föhr Sozialdemokratische Partei Deutschlands (SPD), Bewerberin: Elisabeth Krämer -BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN (GRÜNE), Bewerberin: Dr. Franziska … Mehr lesen

      Landau – Daniel Gregor fährt beim Auftakt als Zweiter gleich auf das Podium

      Landau/Metropolregion Rhein-Neckr. Beim Saisonauftakt zum Tourenwagen Junior Cup beim ADAC Racing Weekend in der Motorsport Arena in Oschersleben fuhr Daniel Gregor aus Leinsweiler bei Landau gleich im ersten Rennen als Zweiter auf das Podium und verpasste den Sieg nur um 1,206 Sekunden. Auf der 3,696 km langen Rennstrecke in der Nähe von Magdeburg erzielte Daniel … Mehr lesen

      Ketsch – Neuer Bezirksvorstand gewählt

      Ketsch/Rhein-Neckar-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Bezirkstag Rhein-Neckar-Tauber: Andreas Pfrang als Vorsitzender gewählt – „Mir macht die Arbeit unheimlich viel Spaß“Ketsch. Ein schöneres Ambiente hätte es kaum geben können für den ordentlichen Bezirkstag des Handball-Bezirks Rhein-Neckar-Tauber. Die Abendsonne strahlte über Ketsch und der Sportanlage der TSG, wo der Bezirkstag in einem großen Festzelt stattfand. Der kommissarische 1. Vorsitzende Andreas … Mehr lesen

      Ludwigshafen – Kellereifest@home“ verbindet virtuell! Digitale Weinprobe findet am 03. September statt – Live-Show mit Wein, Musik und Kulinarik – Weinpakete können vorab erworben werden

      Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar(pm BASF SE) – Das BASF-Kellereifest im September ist ein beliebter Termin im Ludwigshafener Veranstaltungskalender. Wie im vergangenen Jahr wird das Weinfest Corona-bedingt erneut digital ablaufen. Unter dem Motto „Kellereifest@home“ lädt BASF alle Interessierten am Freitag, 3. September ab 19 Uhr zu einer virtuellen Weinprobe mit abwechslungsreichem Begleitprogramm ein. Dafür wird ein … Mehr lesen

      Landau – supportyourlocalartists – Absinto Orkestra feat. Lulo Reinhardt, AMPRA, Stella’s Friends und Pfalzrevue -„Pfälzer Helden“ auf der Landauer Hofbühne

      Landau/Metropolregion Rhein-Neckar. In den Sommerferien wird der Innenhof des Landauer Otto-Hahn-Gymnasiums zur neuen Kulturlocation. Unter Leitung der städtischen Kulturabteilung und des Landauer Büros für Tourismus mit Unterstützung der Veranstaltungsgesellschaft Landau-Südliche Weinstraße sowie in Zusammenarbeit mit dem Verein Kulturzentrum Altstadt sind noch bis zum 28. August zahlreiche Open-Air-Veranstaltungen auf der Landauer Hofbühne geplant. So sieht das … Mehr lesen

      Speyer – Prominenter Besuch im Historischen Museum der Pfalz

      Speyer / Metropolregion Rhein-Neckar. Prominenten Besuch empfing Museumsdirektor Alexander Schubert im Historischen Museum der Pfalz Speyer. Der ehemalige Ministerpräsident von Rheinland-Pfalz und Thüringen Bernhard Vogel kam in Begleitung des früheren politischen Chefreporters der Tageszeitung „Die Welt“ Peter Schmalz, um sich die neu eröffnete Ausstellung „Rendezvous. Frankreichs Militär in der Pfalz 1945 – 1999“ zeigen zu … Mehr lesen

      Landau – So geht es weiter mit der Hochwasservorsorge – EWL lädt zum Workshop am 21. Juli – erste Ergebnisse und Mitarbeit durch Bürgerinnen und Bürger

      Landau/Metropolregion Rhein-Neckar. Zum nächsten Schritt einer künftigen Hochwasservorsorge lädt der Entsorgungs- und Wirtschaftsbetrieb Landau (EWL) alle Bürgerinnen und Bürger Landaus ein. „Wie wichtig das Handeln auf verschiedenen Ebenen ist, haben die vergangenen Wochen gezeigt. Es gab viel Nass von oben und auch Starkregenereignisse haben uns die Herausforderungen der Zukunft wieder verdeutlicht“, unterstreicht der Vorstandsvorsitzende Bernhard … Mehr lesen

      Kaiserslautern – Madeleine Dietz zu Franz Bernhard Online-Künstlergespräch des mpk zur Spendenaktion

      Kaiserslautern/Metropolregion Rhein-Neckar. Ein Online-Künstlergespräch mit Madeleine Dietz, die die Spendenaktion „Ein Bernhard für die Pfalz“ unterstützt, bietet das Museum Pfalzgalerie Kaiserslautern (mpk) am Mittwoch, 21. Juli, um 12.30 Uhr an. Die Künstlerin, 1953 in Mannheim geboren, ist bekannt für ihre großformatigen Plastiken und Installationen, die sie bevorzugt in einer Kombination aus Stahl und Erde realisiert. … Mehr lesen

      Heidelberg – Premiere von ArtOrt 021 – Cabriolé – art mobil salon – an den Wochenenden vom 08. – 25.07.2021

      Heidelberg / Rhein-Neckar-Kreis / Metropolregion Rhein-Neckar – Am 8. Juli startete das diesjährige ArtOrt-Festival des Unterwegstheaters in Heidelberg. Bernhard Fauser und Jai Gonzales begrüssen ihre Gäste an den Wochenenden des 8.-11., 15.-18. und 22.-25. Juli in der Hebelhalle und führen dann durch das künstlerische Abendprogramm im und um das angrenzende ehemalige Autohaus Bernhardt. Dieses wird … Mehr lesen

      Kaiserslautern – Spendenaktion für Bernhard-Plastik läuft erfolgreich

      Kaiserslautern. (pd/and). Franz Bernhard (1934-2013) zählt zu den bedeutenden deutschen Plastikern des 20. und 21. Jahrhunderts. Er schuf ein Œuvre, das sich zwischen Figuration und Abstraktion bewegt. Die Bürgerinitiative „Ein Bernhard für die Pfalz” hat sich zum Ziel gesetzt, die Stahlplastik „Aufragende“ aus dem Jahr 2012 des Jockgrimer Bildhauers zu erwerben und vor dem Museum Pfalzgalerie Kaiserslautern (mpk) zu platzieren. Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sind aufgerufen, sich an der Spendenaktion zu beteiligen. Für diesen Zweck können Originalzeichnungen von Franz Bernhard und Editionen sowie Einzelwerke weiterer Künstlerinnen und Künstler aus der Pfalz und darüber hinaus erworben werden.

      Mutterstadt – Frankfurt: Deutscher Olympischer Sportbund e. V. (DOSB) nominiert weitere 108 Athlet*innen für Tokio – Samantha Borutta (HammerwerferinTSV Bayer 04 Leverkusen ) aus Mutterstadt gehört zum Team

      Frankfurt / Rhein-Pfalz-Kreis/Mutterstadt Knapp drei Wochen vor der Eröffnungsfeier der Olympischen Spiele in Tokio (23. Juli bis 8. August) umfasst das Team Deutschland 438 Athlet*innen, falls die Basketballer die derzeit laufende Qualifikation schaffen. Nominiert wurden in der letzten Runde die Sportarten Springreiten und Leichtathletik, wobei die deutschen Teilnehmer*innen im Marathon und 50 Kilometer Gehen bereits … Mehr lesen

      Landau – Schutz im doppelten Sinn – EWL kümmert sich um Regenrückhalteeinrichtungen – Sicherheit zählt

      Landau/Metropolregion Rhein-Neckar. Wer am Bornbach spazieren geht, hat es bereits bemerkt: Dort stapeln sich geschnittene Äste und Zweige am Wegesrand. Diese sogenannten Totholzstapel organisiert seit einigen Wochen der Entsorgungs- und Wirtschaftsbetrieb (EWL). Sie haben gleich zwei wichtige Funktionen: Zum einen dienen sie Insekten und Kleintieren als Rückzugsort. Zum anderen entsteht so eine natürliche Barriere – … Mehr lesen

      Mannheim – 3. Käfertaler Kultursommer startet

      Mannheim/Käfertal. (pd/and). Auch bei Regen startet der Käfertaler Kultursommer mit heißer Musik und sommerlichen Drinks. Eigentlich sollte der Auftakt mit  Erwin Ditzner und Jörg Teichert  neugestalteten Garten des Kulturhauses stattfinden. Aber die Wetterfrösche prognostizieren einen verregneten Sonntag. Gut, wenn man einen großen Saal hat und auch die aktuellen Coronaregeln gelockert werden. Maskenpflicht und Abstandsregeln bleiben bestehen, aber es braucht niemand eine bestätigte Impfung, Genesung oder einen aktuellen Schnelltest. Das gilt für drinnen und draußen.

      Heidelberg – Neubau südlich der Hebelstraßenbrücke – Verfahren für Vorhabenbezogenen Bebauungsplan wird eingeleitet

      Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Die Firma Erhard & Stern aus Heidelberg plant das Areal südlich der Hebelstraßenbrücke, rund um das ehemalige Autohaus Joncker zwischen Hebelstraße, Römerstraße und Bernhard-Fries-Weg, neu zu entwickeln. Vorgesehen ist eine mehrgeschossige Neubebauung vorwiegend mit Wohnungen. Hierfür ist die Aufstellung eines Vorhabenbezogenen Bebauungsplans erforderlich: Der Gemeinderat hat das Verfahren eröffnet und … Mehr lesen

      Landau – Vorsorgen gegen Wasser im Haus – EWL und Stadt betreiben Hochwasservorsorge und empfehlen dringend den wachen Blick aufs eigene Grundstück

      Landau/Metropolregion Rhein-Neckar. Es ist Gewittersaison, der nächste Starkregen kann schon morgen wieder die Südpfalz treffen. Solche Ereignisse können zu unliebsamen Folgen an Gebäuden, Hab und Gut führen. Die Schäden alleine im vergangenen Jahr waren mit rund 1,95 Milliarden Euro enorm, wie die kürzlich veröffentlichten Daten des Gesamtverbandes der Deutschen Versicherungswirtschaft zeigen. Der Entsorgungs- und Wirtschaftsbetrieb … Mehr lesen

      Mannheim – 3. Käfertaler Kultursommer! 11 Konzerte von 4.7. bis 12.9 immer sonntags, mehr als 30 Musiker*innen im Kulturhausgarten – Bei Regen im Saal

      Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Sie starten wieder! Das letzte Konzert im Kulturhaus fand am 31.Oktober statt und nun lädt das Team um Ute Mocker ab dem 4. Juli ein zum 3. Käfertaler Kultursommer. 2020 konnte mit Unterstützung des Lands und der Stadt das Sommerfestival im Stempelpark austragen werden. In diesem Jahr muss das Festival … Mehr lesen

      Kaiserslautern – Ein Bernhard für die Pfalz

      Kaiserslautern. (pd/and). „Die Plastik von Franz Bernhard ist imposant und beeindruckend und passt hervorragend vor das Museum Pfalzgalerie Kaiserslautern“, stellt Bezirkstagsvorsitzender Theo Wieder fest, als er vor dem sechs Meter hohen Kunstwerk im Hof des KunstKabinetts Tiefenthal steht. Dort hat er sich mit den beiden Projektinitiatoren Manfred Geis, Vorsitzender des Ausschusses für Kunst, Kultur, pfälzische Geschichte und Volkskunde des Bezirkstags Pfalz, und Wolfgang Thomeczek, Leiter des KunstKabinetts Tiefenthal, getroffen, um sich einen Eindruck von Bernhards Spätwerk zu machen, das in einer Speyerer Werft entstand. Eine Spendenaktion soll helfen, die rund eineinhalb Tonnen schwere „Aufragende“ für die Pfalz zu erwerben. Dass es „Ein Bernhard für die Pfalz“ sein soll, wird dadurch dokumentiert, dass „das Werk bewusst auf dem repräsentativen Platz vor dem mpk in Kaiserslautern aufgestellt werden soll“, so die Initiatoren Geis und Thomeczek.

      

      web
stats

      ///MRN-News.de      
      NACH OBEN SCROLLEN
      X