• PREMIUMPARTNER
        Pfalzbau Ludwigshafen


        PREMIUMPARTNER
        Congressforum Frankenthal


        PREMIUMPARTNER
        HAUCK KG Ludwigshafen

        PREMIUMPARTNER
        Schuh Keller


        PREMIUMPARTNER
        VR Bank Rhein-Neckar

        PREMIUMPARTNER
        Hochschule Ludwigshafen


        PREMIUMPARTNER


      Ludwigshafen – Speyer – Musikfest Speyer 2021

      Ludwigshafen am Rhein / Speyer. (pd/and). Für die Deutsche Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz ist die Residenz in Speyer am Ende der Saison längst Tradition. Die achte Auflage des Festivals findet wie auch im vergangenen Jahr unter Corona-Bedingungen statt. Dies hindert die Staatsphilharmonie aber nicht daran, das Maximum herauszuholen und dem Publikum attraktive und facettenreiche Programme in Aussicht zu stellen. Das Angebot reicht von Sinfonik, Kammermusik, einer musikalischen Lesung bis hin zu einem Kinderkonzert.

      Mosbach – IHK Rhein-Neckar: „Duale Ausbildung? Den Sommer gemeinsam nutzen!“

      Mosbach / Metropolregion Rhein-Neckar / Neckar-Odenwald, 23. Juni 2021. Gemeinsame Initiative „Duale Ausbildung? Den Sommer gemeinsam nutzen!“ Mit dem Aufruf „Duale Ausbildung? Den Sommer gemeinsam nutzen!“ wenden sich die Agentur für Arbeit Schwäbisch Hall-Tauberbischofsheim, die Industrie- und Handelskammer (IHK) Rhein-Neckar und die Kreishandwerkerschaft (KH) Neckar-Odenwald-Kreis an Unternehmen und Schulabgängerinnen und Schulabgänger im Neckar-Odenwald-Kreis. In einem … Mehr lesen

      Speyer – Früherziehungskurse an der Musikschule

      Speyer/Metropolregion Rhein-Neckar. Die Musikschule der Stadt Speyer bietet ab Herbst wieder ihre beliebten Früherziehungskurse an. Je nach Anmeldesituation werden die Kurse im September oder Oktober beginnen. Für Kinder zwischen 18 Monaten und drei Jahren bietet die Musikschule einen Kurs an, an dem auch Eltern oder Begleitpersonen teilnehmen können, die “Krabbl-Kids”. Die “Musi-Kids” sind für Kinder … Mehr lesen

      Mannheim – Kinder und Jugendliche in der Pandemie

      Mannheim. (pd/and). Seit kurzem hat nach dem Ende der Pfingstferien die Schule wieder begonnen. 
      Dank der niedrigen Infektionszahlen konnte in voller Klassenstärke gestartet werden. Doch über ein Jahr haben viele Kinder und Jugendliche nur sehr wenig normalen Alltag erleben dürfen und teilweise kaum eine Schule von innen gesehen. Das Leben der jungen Menschen und Familien war geprägt von Abstand halten, Fernunterricht oder Homeschooling. 

      Kaiserslautern – Ermittlungen gegen Beamte der Diensthundestaffel Rheinland-Pfalz

      Kaiserslautern – Enkenbach-Alsenborn (ots) Aufgrund eines anonymen Hinweises haben die Staatsanwaltschaft Kaiserslautern und das Polizeipräsidium Westpfalz Ermittlungen gegen zwei Beamte des Polizeipräsidiums Einsatz, Logistik und Technik (PP ELT) wegen Verdachts des Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz aufgenommen. Die beiden Polizisten sind Angehörige des Sachgebietes Diensthundewesen der Abteilung Bereitschaftspolizei des PP ELT in Enkenbach-Alsenborn. Sie sind für … Mehr lesen

      Mannheim – Globus übernimmt den real-Markt im Mannheimer Kurpfalz Center Vogelstang

      Globus übernimmt zum 30.5.2022 den real-Markt im Mannheimer Kurpfalz Center St. Wendel/Mannheim, 18. Juni 2021. Globus übernimmt zum 30. Mai 2022 den real-Markt im Kurpfalz Center in Mannheim-Vogelstang. Nach einer kurzen Umbauphase eröffnet der Markt dann Mitte Juni 2022 unter Globus-Firmierung neu. Am heutigen Freitag stellte Globus den Mannheimer real-Mitarbeitern die Pläne für den Standort … Mehr lesen

      Ludwigshafen – Theater im Pfalzbau startet mit Eigenproduktion des Musicals Fame seinen Spielbetrieb wieder

      Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar. Wiedereröffnung mit Fame – Das Musical Am Samstag, 26.6.2021 um 19.30 Uhr nimmt das Theater im Pfalzbau mit der Eigenpro­duktion des Musicals Fame nach langer Zwangspause seinen Spielbetrieb wieder auf. Erzählt wird darin die Geschichte einer Gruppe Jugendlicher, die an der Highschool of Performing Arts angenommen werden. Mit unterschiedlichen Talenten, Sehnsüchten … Mehr lesen

      Heidelberg – Podcast „Spillover“: Neue Folge mit Dokumentarfilmer Niklas Schenck ist online!

      Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – In der neuen Folge des Podcasts „Spillover – aus kreativen Leistungen wird Zukunft gemacht“ dreht sich alles um die Filmbranche, speziell den journalistischen und dokumentarischen Film. Der Podcast der Stabsstelle Kultur- und Kreativwirtschaft der Stadt Heidelberg erscheint einmal im Monat. Dieses Mal zu Gast ist Niklas Schenck, der in Heidelberg … Mehr lesen

      Heidelberg – Der soziale Klick

      Heidelberg. (pd/and). „Soziale Berufe haben Zukunft“, sagt Klaus Pawlowski, Chef der Agentur für Arbeit Heidelberg. Im Agenturbezirk Heidelberg sind in der Gesundheitsbranche 31.000 Menschen beschäftigt, damit ist das die drittgrößte Branche der Region nach dem Handel und dem verarbeitenden Gewerbe.

      Heidelberg – Der soziale Klick: Digitale Ausbildungsmesse für Gesundheit und Pflege am 22. Juni

      Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – „Soziale Berufe haben Zukunft“, sagt Klaus Pawlowski, Chef der Agentur für Arbeit Heidelberg. Im Agenturbezirk Heidelberg sind in der Gesundheitsbranche 31.000 Menschen beschäftigt, damit ist das die drittgrößte Branche der Region nach dem Handel und dem verarbeitenden Gewerbe. Der Bedarf an Fachkräften ist im Gesundheitswesen ungebrochen hoch und die Pandemie … Mehr lesen

      Ludwigshafen – Neues Ausstellungsprojekt: Stadtmuseum sucht Erinnerungen an die Jugend

      Ludwigshafen/Metropolregion Rhein-Neckar. Für das Ausstellungsprojekt “Jugendwelten – Jugendträume” sucht das Stadtmuseum Ludwigshafen ab sofort Menschen ab 15 Jahren, die ihre Jugend in Ludwigshafen erleben oder erlebt haben. Im Zeitraum Juli/August 2021 sollen hierzu einzelne Videoportraits im Stadtmuseum gefilmt werden, aus denen in einem zweiten Schritt ausgewählte Passagen aller Teilnehmenden für eine Ausstellungsinstallation zu einander in … Mehr lesen

      Ludwigshafen – Neues Ausstellungsprojekt – Stadtmuseum sucht Erinnerungen an die Jugend

      Ludwigshafen/Metropolregion Rhein-Neckar. Für das Ausstellungsprojekt “Jugendwelten – Jugendträume” sucht das Stadtmuseum Ludwigshafen ab sofort Menschen ab 15 Jahren, die ihre Jugend in Ludwigshafen erleben oder erlebt haben. Im Zeitraum Juli/August 2021 sollen hierzu einzelne Videoportraits im Stadtmuseum gefilmt werden, aus denen in einem zweiten Schritt ausgewählte Passagen aller Teilnehmenden für eine Ausstellungsinstallation zu einander in … Mehr lesen

      Landau – Zum 100. Geburtstag der Landauer Kunstmäzenin Theresia „Resel“ Frühmesser

      Landau/Metropolregion Rhein-Neckar. Sie ist nicht vergessen: Am 9. Juni wäre Theresia „Resel“ Frühmesser, die große Landauer Kunstmäzenin, 100 Jahre alt geworden. Frühmesser, die 2019 wenige Tage vor ihrem 98. Geburtstag starb, setzte sich zeitlebens für die Förderung junger Musikerinnen und Musiker ein. Um an deren Ehrentag an die Mäzenin zu erinnern, legte Bürgermeister und Kulturdezernent … Mehr lesen

      Kaiserslautern – Bewerbungsfrist für Pfalzpreis für das Kunsthandwerk verlängert! Kooperation von Bezirksverband Pfalz und Handwerkskammer der Pfalz

      Kaiserslautern / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak/Bezirksverband Pfalz) – Der Bezirksverband Pfalz hat die Bewerbungsfrist für den Pfalzpreis für das Kunsthandwerk, den er in Kooperation mit der Handwerkskammer der Pfalz ausgelobt hat, bis zum 30. Juni verlängert. Der Preis ist als Hauptpreis und Nachwuchspreis (bis 35 Jahre) sowie in Form einer Anerkennung für Schüler ausgeschrieben und mit 10.000, … Mehr lesen

      Landau – Auch 2021 zu haben: Landauer Familienpass mit zahlreichen Vergünstigungen

      Landau. (pd/and). Ob Freibad, Zoobesuch oder Bibliotheksausweis: Mit dem Familienpass, einem Angebot der Jugendförderung der Stadt Landau, können Familien zahlreiche Vergünstigungen für ihre Freizeitgestaltung erhalten. „Landau hat für Familien jede Menge zu bieten“, so Oberbürgermeister Thomas Hirsch. „Mit dem Familienpass wollen wir Landauer Familien den Zugang zum Freizeitangebot in unserer Stadt ermöglichen. Die Südpfalzmetropole Landau soll für alle ihre Bürgerinnen und Bürger erlebbar sein.“ Im Jahr 2020 nutzten 196 Familien den Pass. Anspruchsberechtigt sind jedoch deutlich mehr Familien.

      Germersheim – Job-Café digital der Jugendberufshilfe – Berufe in Verwaltung und Büro

      Germersheim/Kreis Germersheim/Metropolregion Rhein-Neckar. Die Jugendberufshilfe im Landkreis Germersheim bietet im Rahmen einer Videokonferenz mit dem „Job-Café digital“ allen interessierten Jugendlichen Information und Unterstützung an. Themenschwerpunkt der digitalen Informationsveranstaltung am Donnerstag, 17. Juni, um 14 Uhr, sind Berufe in Verwaltung und Büro. In virtuellen Kleingruppen können die Jugendlichen ungestört Fragen stellen und Informationen rund um Praktika, … Mehr lesen

      Ludwigshafen – Mainz – Startklar für das neue KiTa-Gesetz? Viele Einrichtungen wissen noch nicht, wie der KiTa-Alltag ab Juli aussehen wird

      Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar. Keiner KiTa wird es schlechter gehen! Dieses Versprechen wurde bis zur Verabschiedung des Gesetzes im August 2019 den Erzieher*innen auf jeder Infoveranstaltung gegeben. Wie sieht es aktuell aus, kurz vor Inkrafttreten des neuen Gesetzes im Juli 2021? Der KiTa-Fachkräfteverband bekommt aktuell zahlreiche Berichte von Fachkräften und Leitungen, die dem neuen KiTa-Jahr … Mehr lesen

      Mannheim – Die Jugend stärken und die Folgen der Pandemie abschwächen: OECD Champion Mayors verpflichten sich zu entsprechenden Maßnahmen! Oberbürgermeister Dr. Peter Kurz stellt Mannheimer Initiativen vor

      Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Zusammen mit 60 Bürgermeister*innen von Kommunen aus der ganzen Welt hat Oberbürgermeister Dr. Peter Kurz am Jubiläumstreffen der OECD Champion Mayors for Inclusive Growth teilgenommen. Im Rahmen des Treffens verpflichteten sich die Bürgermeister*innen, Maßnahmen gegen Ungleichheiten, die im Rahmen der Corona-Pandemie entstanden sind, zu ergreifen. Im Mittelpunkt stehen dabei die … Mehr lesen

      Speyer – Unterstützung für digitale Kommunikation

      Speyer.. (pd/and). Am 27. Mai erhielt die Speyerer Gemeindeschwesterplus Alexandra Mika einen Tablet-Koffer. Mit den Tablets kann sie künftig ältere Menschen in der Nutzung digitaler Medien schulen und ihnen damit Hilfen an die Hand geben, so lange wie möglich selbstständig zu bleiben. Der Tablet-Koffer wurde von der Medienanstalt Rheinland-Pfalz aus Mitteln des rheinland-pfälzischen Sozialministeriums beschafft und konfiguriert. Für die Medienanstalt übergab der Vorsitzende der Versammlung, Landesdiakoniepfarrer Albrecht Bähr, den Koffer mit 5 Tablets und Zubehör an Alexandra Mika: „Der kompetente Umgang mit digitalen Medien ist eine wesentliche Hilfe auch für ältere Menschen. Die Vermittlung von Medienkompetenz enthält die Chance, die Teilnahme am sozialen Leben und damit auch die Selbstständigkeit zu stärken“, so Albrecht Bähr.

      Landau – Freiwillige Feuerwehr Landau trotzt Herausforderungen des Klimawandels – Zahl der Vegetationsbrände nimmt zu – Versicherungskammer Bayern und Pfälzische Pensionsanstalt spenden drei spezielle Schwimmsauger

      Landau / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak/Stadt Landau) – Auch die Feuerwehren haben mit den Auswirkungen des Klimawandels zu kämpfen; heiße und trockene Sommer sorgen für eine erhöhte Brandgefahr in den Wäldern, auf Wiesen und selbst beim Grillabend im heimischen Garten. Eine weitere Herausforderung: In vielen Bächen ist der Wasserstand in der heißen Jahreszeit so niedrig, dass die … Mehr lesen

      Mannheim – Alexander Soddy wird in der Spielzeit 2022/2023 Chefdirigent der Akademiekonzerte

      Mannheim. (pd/and) Durch die Besonderheit, dass das Nationaltheater Mannheim seine*n Generalmusikdirektor*in traditionell der Musikalischen Akademie zur Verfügung stellt, gilt es in der Spielzeit 2022/2023 diese Lücke zu schließen, um eine exzellente und kontinuierliche Arbeit zu gewährleisten. Daher haben der Akademievorstand gemeinsam mit der Opernintendanz die Idee entwickelt, Alexander Soddy zu bitten, in der genannten Saison als »Chefdirigent der Akademiekonzerte« zu fungieren. Kulturbürgermeister Michael Grötsch: »Es freut mich, dass es dem Nationaltheater gelungen ist, Alexander Soddy für eine weitere Spielzeit als Chefdirigent zu verpflichten. So bleibt der Stadt Mannheim für zwei weitere Jahre ein hervorragender Musiker und Dirigent erhalten, der in den letzten Jahren den Klang des Orchesters entscheidend mitgeprägt hat. Zudem erhält Soddy durch das Angebot nicht nur künstlerisch eine große Wertschätzung, sondern es zeigt auch, wie eng er mit dem Haus und seinem Ensemble verbunden ist.«

      Schifferstadt – Die PI Schifferstadt stellt ihren neuen stellvertretenden Leiter vor

      Schifferstadt/Rhein-Pfalz-Kreis7Metropolregion Rhein-Neckar. Die Polizeiinspektion Schifferstadt möchte nach dem Wechsel in der Leitung mit PHK Marco Hinze nun auch ihren neuen stellvertretenden Leiter vorstellen. PHK Hinze wurde im Jahr 2000 bei der Polizei Rheinland-Pfalz eingestellt. Nach Abschluss der Ausbildung bei der Bereitschaftspolizei wurde er dort bis 2005 zunächst als Einsatzsachbearbeiter eingesetzt. In dieser Zeit hatte er … Mehr lesen

      Frankenthal – Kunsthaus Frankenthal öffnet mit Ausstellung von Dimitri Vojnov

      Frankenthal/Metropolregion Rhein-Neckar. Nach der coronabedingten mehrmonatigen Schließung wird das Kunsthaus Frankenthal am Samstag, 29. Mai, mit einer Ausstellung von Dimitri Vojnov wiedereröffnet. Sollten es die Inzi-denzzahlen zulassen, ist sie bis Sonntag, 27. Juni, zu sehen. Für den Besuch im Kunsthaus ist keine Voranmeldung und kein negativer Corona-Test erforderlich. Es gelten die Masken-pflicht und die gängigen … Mehr lesen

      Germersheim – Erstes Treffen zwischen Kreiselternausschuss Germersheim und Lokalpolitik erfolgt – Erster Kreisbeigeordneter begrüßt Dialog und regen Austausch

      Germersheim/Kreis Germersheim/Metropolregion Rhein-Neckar. „Es ist wichtig, in den Dialog zu kommen und Herausforderungen gemeinsam anzugehen.“ Diesen Wunsch äußerte Christoph Buttweiler, Erster Kreisbeigeordneter im Landkreis Germersheim, im Rahmen des ersten digitalen Kennenlernens am 10. Mai, zu dem ihn die Mitglieder des kürzlich neu gegründeten Kreiselternausschusses (KEA) eingeladen hatten. Ziel der Veranstaltung war es, mit dem für … Mehr lesen

      Landau – Ehre, wem Ehre gebührt – Stadt Landau vergibt Ehrenamtspreis an DLRG, DRK, Feuerwehr und THW für Engagement in Krisenzeiten – OB Hirsch: Rettungsorganisationen sind zentrale Eckpfeiler der Pandemiebekämpfung

      Landau/Metropolregion Rhein-Neckar. Im Krisenjahr 2021 kommt auch der Ehrenamtspreis der Stadt Landau nicht am Thema Corona vorbei. So steht die diesjährige Preisverleihung unter dem Motto „#miteinanderinLD: Ehrenamt in Krisenzeiten“. Und das nicht ohne Grund: Von A wie Abluftanlagen über N wie Notkrankenhaus bis T wie Teststation ging in den zurückliegenden Krisenmonaten nichts ohne den Einsatz … Mehr lesen

      Seite 1 von 74
      1 2 3 74
      

      web
stats

      ///MRN-News.de      
      NACH OBEN SCROLLEN
      X