• /// METROPOLREGION RHEIN-NECKAR NEWS

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hier können Sie werben!


    PREMIUMPARTNER


Clemens-Brentano-Preis der Stadt Heidelberg geht an Sibylla Vričić Hausmann mit „meine Faust“

Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Der mit 10.000 Euro dotierte Clemens-Brentano-Preis für Literatur der Stadt Heidelberg geht 2024 an die Schriftstellerin Sibylla Vričić Hausmann. Sie erhält den Preis für ihren Lyrikband „meine Faust“ (kookbooks Verlag, 2022). Die Jurysitzung zur Preisvergabe fand am Donnerstag, 11. April 2024, statt. Eine kritische Ästhetik der Mutterschaft In der Jury-Begründung … Mehr lesen

Anton Kurnia ist seit 8. April neuer Literatur-Stipendiat! Kooperation der Kulturstiftung Rhein-Neckar-Kreis e.V. und der UNESCO City of Literature Heidelberg

Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Der indonesische Schriftsteller und literarische Übersetzer Anton Kurnia ist der neue Literatur-Stipendiat der Kulturstiftung Rhein-Neckar-Kreis e.V. und der UNESCO City of Literature Heidelberg. Am Montag, 8. April 2024, hat er seine dreimonatige Residenz im Kommandantenhaus Dilsberg angetreten. Kurnia, Jahrgang 1974, schreibt Kurzgeschichten, Romane, Essays und erzählende Sachtexte. Seit 1998 wurden … Mehr lesen

Speyer – Literaturfreunde des Seniorenbüros: „Kleine Kratzer“ von Jane Campbell am 12. April

Speyer / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Irmgard Bonnet stellt am Freitag, 12. April 2024, 16 Uhr, bei den Literaturfreunden des Seniorenbüros die Autorin Jane Campbell und ihr literarisches Debüt „Kleine Kratzer“ vor. Campbell ist eine britische Psychoanalytikerin und verschafft mit ihren Protagonistinnen Frauen jenseits der 70 einen verdienten Platz in der Literatur. Der Literaturkreis trifft sich … Mehr lesen

Mannheim – Rüdiger Safranski „Kafka“: Um sein Leben schreiben – zu Kafkas 100. Todestag

Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Der bekannte Literaturwissenschaftler und Autor Rüdiger Safranski kommt in die Stadtbibliothek Mannheim. Mit Blick auf Kafkas 100. Todestag am 3. Juni 2024 stellt er am Dienstag, 9. April 2024 um 19:00 Uhr in der Zentralbibliothek im Stadthaus N 1 sein neues Werk „Kafka. Um sein Leben schreiben“ vor und wirft … Mehr lesen

Zehn Jahre “City of Literature” Heidelberg: Umfangreiches Programm beim Feier-Festival in der ganzen Stadt(Video)

Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Die Stad Heidelberg feiert: Seit dem 1. Dezember 2014 ist die Stadt offizielles Mitglied im „UNESCO Creative Cities Netzwerk“. Grund genug, um mit zahlreichen Playern der regionalen Literatur- und Kulturszene und mit Internationalen Partnern und Akteuren in Form von zahlreichen Projekten ausgiebig zu feiern. Im Interview erläutert Oberbürgermeister Eckart Würzner … Mehr lesen

Sinsheimer Kulturtage 2024: Projektanmeldungen bis 24. Mai möglich

Sinsheim / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Die Stadt Sinsheim freut sich, wieder zu den Sinsheimer Kulturtagen aufrufen zu können. Veranstaltungszeitraum wird der 25.09. – 16.11.2024 sein. Künstler und Kulturschaffende erhalten wieder Gelegenheit, ihre künstlerischen Projekte vorzustellen. Der Veranstaltungsrahmen ist offen für alle Sparten, von Konzerten der Klassik und Jazz bis hin zur Literatur oder Ausstellungen sowie … Mehr lesen

SchUM Artist in Residence / Internationale Künstlerinnen und Künstler als SchUM Stipendiaten nach Speyer, Worms und Mainz eingeladen

Metropolregion Rhein-Neckar – Nach dem erfolgreichen Start des Stipendienprogramms „SchUM – Artist in Residence“ im Jahr 2022 haben die drei Städte Speyer, Worms und Mainz erneut internationale Künstle- rinnen und Künstler aufgerufen, sich mit der jüdischen Tradition am Rhein auseinanderzu- setzen. Das Residenzprogramm ist offen für alle künstlerischen Arbeitsfelder: Bildende Kunst, Musik, Literatur, Theater, Film/Medien, … Mehr lesen

Heidelberg – Die Lust an der Sprache neu entdecken! Autor Philipp Herold und Verleger Manfred Metzner sprechen über die Literaturstadt Heidelberg

Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Die neue Folge des Podcasts „Spillover“ der Kultur- und Kreativwirtschaft der Stadt Heidelberg rückt das Thema Literatur in den Fokus. Zu Gast sind der Gründer und Inhaber des Verlags „Das Wunderhorn“, Manfred Metzner, und der Autor und Spoken-Word-Künstler Philipp Herold. Anlass für diese „Spillover“-Folge ist das Jubiläum „10 Jahre UNESCO … Mehr lesen

Hilde-Domin-Preis für Literatur im Exil 2023 der Stadt Heidelberg an Bachtyar Ali verliehen

Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Der Schriftsteller Bachtyar Ali ist mit dem Hilde-Domin-Preis für Literatur im Exil 2023 der Stadt Heidelberg ausgezeichnet worden. Bürgermeisterin Martina Pfister überreichte den Preis am Dienstag, 12. März 2024, im Heidelberger Rathaus. Die Auszeichnung ist mit 15.000 Euro dotiert. Sie wird alle drei Jahre an Schriftstellerinnen und Schriftsteller vergeben, die … Mehr lesen

Forschungsstation in der Stadtbücherei Frankenthal Tiere und ihre Lebensräume erkunden

>Frankenthal / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak/Stadt Frankenthal) – Der internationale Tag des Artenschutzes wird am 3. März gefeiert. Passend dazu steht dieser Monat an der Forschungsstation der Stadtbücherei ganz unter dem Motto „Tiere und ihre Lebensräume“. Mit einfachen Tricks und Kniffen lernen Kinder ab sechs Jahren mit Papier, Zeitungsausschnitten und Kreativität Miniatur-Dioramen zu gestalten. Welche Tiere sind … Mehr lesen

Heidelberg – Neuauflage „Bei Anruf: Poesie!“ – Aktion zum UNESCO-Welttag der Poesie am 21. März

Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Die UNESCO-Literaturstadt Heidelberg würdigt den UNESCO-Welttag der Poesie am Donnerstag, 21. März 2024, mit einer gemeinsamen Aktion mit der Metropolregion Rhein-Neckar. Wie schon 2021 und 2022 können Poesieliebhaberinnen und -liebhaber, die sich vorab angemeldet haben, unter dem Stichwort „Bei Anruf: Poesie!“ am 21. März zwischen 16 und 20 Uhr einen … Mehr lesen

Speyer – Neue Leselernhelfer für Grundschulen – 24 Teilnehmer bei Schulung in Homburg

Speyer/Metropolregion Rhein-Neckar. Welch ein ehrenamtliches Engagement! Gleich 24 zukünftige Leselernhelfer nahmen am Schulungswochenende teil, das am 24. und 25. Februar bereits zum dritten Mal in Homburg angeboten wurde. Getreu seines Grundsatzes „Menschen stärken“ hatte das ILF Saarbrücken gemeinsam mit der Stadtbibliothek Homburg und mit finanzieller Unterstützung durch den Lions Club Homburg dazu eingeladen. Die Ehrenamtlichen … Mehr lesen

Edenkoben – Landrat Seefeldt wirbt für Kontakt von Kunstschaffenden des Herrenhauses in Edenkoben mit Schülerinnen und Schülern

Edenkoben – Metropolregion Rhein-Neckar. Ob Ausstellungen, Lesungen, Konzerte – bis zum Herbst dieses Jahres stehen für das Herrenhaus in Edenkoben bereits Termine fest, die Kulturgenuss und gepflegte Unterhaltung versprechen. Landrat Dietmar Seefeldt und Andrea Linnenfelser, Leiterin des Referats Kunst und Kultur in der Kreisverwaltung SÜW, haben die Kulturstätte kürzlich besucht und mit den Verantwortlichen über … Mehr lesen

Heidelberg – Hilde-Domin-Preis 2023: Preisverleihung an Bachtyar Ali am 12. März

Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar/red/ak) – Der Hilde-Domin-Preis für Literatur im Exil 2023 geht an den Schriftsteller Bachtyar Ali. Die Preisverleihung findet am Dienstag, 12. März 2024, um 19 Uhr im Großen Rathaussaal im Heidelberger Rathaus statt. Der mit 15.000 Euro dotierte Preis wird von Kulturbürgermeisterin Martina Pfister verliehen. Der Abend wird musikalisch umrahmt von Kenan … Mehr lesen

Mannheim – Testflächen am Hallendach der Multihalle abgeschlossen – innovative Herangehensweise bei der Sanierung des „Wunders von Mannheim”

Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar. Die Multihalle Mannheim, eines der bedeutendsten Bauwerke des Leichtbaus, beeindruckt durch ihre filigrane Konstruktion, durch ihre Freiform und ihre große Spannweite. Das sogenannte Wunder von Mannheim ist die weltgrößte freitragende Gitterschale über amorphem Grundriss. Die ursprünglich als temporäres Bauwerk von Pritzker-Preisträger Frei Otto anlässlich der Bundesgartenschau 1975 geplante Halle gilt heute … Mehr lesen

Heidelberg – Clemens-Brentano-Preis 2024: Die Nominierungen stehen fest! Vier Autorinnen und Autoren im Juryentscheid – Preisvergabe in der Sparte Lyrik

Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Die Namen stehen fest: Drei Autorinnen und ein Autor sind 2024 für den Clemens-Brentano-Preis für Literatur der Stadt Heidelberg nominiert. Er wird in diesem Jahr in der Sparte Lyrik vergeben. Die Nominierten sind: • Sirka Elspaß (Jg. 1995) mit „ich föhne mir meine wimpern“ (Suhrkamp Verlag, 2022) • Sibylla Vričić … Mehr lesen

Mannheim – In Memoriam Roger Willemsen – Stadt schreibt Stipendium für Mannheimer Künstlerinnen und Künstler aller Sparten aus Bewerbungen ab sofort mögich – Einsendeschluss: 17. März 2024

Mannheim/Metropolregion Rhein-Neckar. Um den 2016 verstorbenen Autor und Publizist Roger Willemsen und seine besondere Beziehung zur Stadt Mannheim zu würdigen, schreibt das Kulturamt der Stadt Mannheim erstmals ein Aufenthalts-Stipendium für Mannheimer Künstlerinnen und Künstler im mare Künstlerhaus in Wentorf bei Hamburg aus. Das Willemsen Kultur Stipendium der Stadt Mannheim wird in Kooperation mit der Alten … Mehr lesen

Landau – Kulturbüro der Stadt Landau zeigt für Schulklassen den Literaturklassiker „Die Blechtrommel“ im Alten Kaufhaus – Lehrkräfte können sich noch bis zum 29. Februar für einen Vorstellungsbesuch anmelden

Landau/Metropolregion Rhein-Neckar – Günter Grass‘ Debütroman „Die Blechtrommel“, der 1959 veröffentlicht wurde, zählt zu den wichtigsten Werken der deutschsprachigen Literatur des 20. Jahrhunderts und wurde in über 40 Sprachen übersetzt. Am Mittwoch, 20. März, um 10 Uhr zeigt das Kulturbüro der Stadt Landau den Literaturklassiker als Theaterstück für Schulklassen im Alten Kaufhaus. Die Inszenierung des … Mehr lesen

Heidelberg – Jagoda Marinić in Stiftungsrat des Friedenspreises des Deutschen Buchhandels berufen

Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Die Schriftstellerin und Journalistin Jagoda Marinić wurde in den Stiftungsrat des Friedenspreises des Deutschen Buchhandels berufen. Marinić hat 2023 die künstlerische Leitung des Literaturfestivals „feeLit“ (ehemals „Heidelberger Literaturtage“) übernommen. Zuvor leitete sie über zehn Jahre lang das von ihr mitgegründete Interkulturelle Zentrum (IZ) in Heidelberg. Der Börsenverein des Deutschen Buchhandels … Mehr lesen

Ludwigshafen – Ernst-Bloch-Zentrum: Dieter M. Gräf stellt neues Buch vor

Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Der aus Ludwigshafen stammende Dichter Dieter M. Gräf stellt am Donnerstag, 8. Februar 2024, um 18 Uhr im Ernst-Bloch-Zentrum, Walzmühlstraße 63, in der Reihe “Autor*innen im Ernst-Bloch-Zentrum” sein neues Buch “C-Zeit. Arbeitsbuch März 2020 – März 2023” vor. Der Abend wird moderiert von Eleonore Hefner; ermöglicht wird die Veranstaltung durch … Mehr lesen

Mannheim – Lesereihe „europa_morgen_land” – Lesung mit Ariana Zustra „Tot oder lebendig”  

Mannheim / Metropolregion Thein-Neckar(red/ak) – Lieber Dubrovnik als Weltschmerz: Mit 30 Jahren in der Sinnkrise entscheidet sich die Protagonistin Anna Thurow, ihrem unbekannten inneren Geist zu folgen. Sie reist nach Dubrovnik und sucht nach diesem kroatischen Juden namens Andri. Von der Schönheit und Atmosphäre der Stadt überwältigt erfährt sie von der Kriegsvergangenheit Ex-Jugoslawiens und den … Mehr lesen

Ludwigshafen – Ernst-Bloch-Zentrum: Dieter M. Gräf stellt neues Buch vor

Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar/red/ak) – Der aus Ludwigshafen stammende Dichter Dieter M. Gräf stellt am Donnerstag, 8. Februar 2024, um 18 Uhr im Ernst-Bloch-Zentrum, Walzmühlstraße 63, in der Reihe “Autor*innen im Ernst-Bloch-Zentrum” sein neues Buch “C-Zeit. Arbeitsbuch März 2020 – März 2023” vor. Der Abend wird moderiert von Eleonore Hefner; ermöglicht wird die Veranstaltung durch … Mehr lesen

Vortrag in Schifferstadt: Gesund ins Frühjahr mit Ayurveda

Schifferstadt / Metropolregion Rhein-Neckar News – Am 22. Februar 2024 in der Stadtbücherei Schifferstadt. Die Stadtbücherei Schifferstadt bietet am 22. Februar einen interessanten Vortrag zum Thema Ayurveda an. Vortragsbeschreibung: Ayurveda ist viel mehr als ein Wellnesstrend und bietet uns die Chance unsere Gesundheit selbstbestimmt zu erhalten. Die Referentin Sonja Lehnert berichtet aus ihrem reichhaltigen Erfahrungsschatz … Mehr lesen

Ludwigshafen – Shared Reading in der Stadtbibliothek

Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Shared Reading ist eine etwas andere Art, gemeinsam zu lesen. Literatur wird laut gelesen, als sinnliche Erfahrung in einem geschützten Raum und eröffnet so Möglichkeiten, Gedanken und Gefühle zu formulieren, die uns als Menschen ausmachen. Die ausgebildete Leseleiterin, Julia Szostek, bringt eine Kurzgeschichte sowie ein Gedicht mit und beginnt, laut … Mehr lesen

Ludwigshafen – Inkognito unterwegs

Ludwigshafen/Metropolregion Rhein-Neckar – Das Haus stammt aus der Zeit um 1750, doch erst runde 14 Jahre später eröffnete der Wirt Josef Heinrich Schick aus Bad Dürkheim hier den Gasthof "Zum Viehhof". Oggersheim war zu dieser Zeit Residenzstadt der Kurfürstin Elisabeth Auguste, 16 Wirtshäuser soll es gegeben haben. Der "Viehhof" galt als jenes mit den meisten … Mehr lesen

Seite 1 von 9
1 2 3 9

///MRN-News.de