• PREMIUMPARTNER
        Pfalzbau Ludwigshafen


        PREMIUMPARTNER
        Congressforum Frankenthal


        PREMIUMPARTNER
        HAUCK KG Ludwigshafen

        PREMIUMPARTNER
        Schuh Keller


        PREMIUMPARTNER
        VR Bank Rhein-Neckar

        PREMIUMPARTNER
        Hochschule Ludwigshafen


        PREMIUMPARTNER


      Mannheim – Fördermittel des Landes für die naturnahe Umgestaltung des Neckars und der Feudenheimer Au

      Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar. Für Pflanzen, Bienen, Hummeln, Schmetterlinge und andere Insekten sowie die Menschen sind Bundesgartenschauen besondere Festtage, Orte zum Verweilen, zum Staunen und zum Wohlfühlen. Die Stadt Mannheim wird im Jahr 2023 Gastgeber der Bundesgartenschau sein. Wie dort beispielsweise durch Renaturierungen wieder lebendige Gewässerabschnitte geschaffen werden können, wird in Mannheim am Neckar und … Mehr lesen

      Schwetzingen – “Das süßeste Gold – Mit der Imkerin unterwegs im Schlossgarten!”

      Schwetzingen / Rhein-Neckar-Kreis / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Veranstaltungstipp für Sonntag, 27. Juni 2021, 14.30 Uhr: Das süßeste Gold – Mit der Imkerin unterwegs im Schlossgarten! Zwölf Bienenvölker bestäuben derzeit die Blumen und Bäume im Schlossgarten, sammeln dort ihren Nektar und Pollen. Von der Imkerin des Schlossgartens erfährt man viel Wissenswertes über das Leben der Honigbienen, … Mehr lesen

      Germersheim – EULLa Antragsverfahren für Agrarumwelt- und Klimaschutzmaßnahmen eröffnet

      Germersheim/Kreis Germersheim/Metropolregion Rhein-Neckar. Das Antragsverfahren für die Agrarumwelt- und Klimaschutzmaßnahmen (EULLa) wurde eröffnet. Förderanträge können bis zum 16. Juli 2021 bei der Kreisverwaltung Germersheim eingereicht werden. Mit Blick auf den bevorstehenden Übergang in die neue EU-Förderperiode werden Anträge für Neueinsteiger mit einem Verpflichtungszeitraum von zwei Jahren angeboten. Auslaufende Altverpflichtungen können für ein Jahr verlängert werden. … Mehr lesen

      Rhein-Pfalz-Kreis – Rosenpflanzung im Landratswingert – Pfälzer Weinkönigin Saskia Teucke pflanzt bienenfreundliche Rose

      Rhein-Pfalz-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Bei strahlendem Sonnenschein hieß Landrat Clemens Körner die pfälzische Weinkönigin Saskia Teucke am Dienstag, 01. Juni 2021, im Landratswingert in Kleinniedesheim willkommen. Wie jedes Jahr pflanzt die jeweils amtierende Weinkönigin zusammen mit dem Landrat einen weiteren Rosenstrauch an das Zeilenende der Weinreben. Die diesjährige Zeremonie musste aufgrund der aktuellen Corona-Situation leider etwas kleiner … Mehr lesen

      Heidelberg – Nachhaltigkeitspreise für 22 Schulen! BNE-Teams wurden prämiert – Videobotschaft von Oberbürgermeister Prof. Dr. Eckart Würzner

      Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Denken und handeln für eine lebenswerte Zukunft: 22 Schulen haben sich am Aktionsprogramm „BNE-Teams“ der Stadt Heidelberg beteiligt und für Nachhaltigkeit in ihren Schulen eingesetzt – jetzt haben sie ihre Prämien mit einer Videobotschaft von Oberbürgermeister Prof. Dr. Eckart Würzner erhalten. BNE ist die Abkürzung für Bildung für nachhaltige Entwicklung. … Mehr lesen

      Weinheim – Weiter gegen den Schotter im Garten – „Weinheimer Kiste“ bringt die Gärten zum Blühen – Muster-Blühwiese in der Weststadt gedeiht prächtig

      Weinheim/Rhein-Neckar-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Roland Robra ist sichtlich zufrieden. „Hier kann sich jeder anschauen, wie es funktioniert, wie einfach und wie schön es ist“, bietet der Weinheimer Umweltbeauftragte an. Robra steht an der kleinen Grünfläche an der OEG-Haltestelle Stahlbad in der Weststadt und freut sich an prächtigem Grün und sanft blühenden Blumen, Bienen summen in der Luft … Mehr lesen

      Mannheim – Blumenschmuckwettbewerb: Blumen pflanzen und Preis gewinnen

      Mannheim. (pd/and). Wer in Mannheim sein Umfeld mit bunt blühenden Pflanzen verschönert, kann dafür einen Preis gewinnen – beim Blumenschmuckwettbewerb, den der Stadtraumservice Mannheim auch dieses Jahr wieder zusammen mit dem Kreisgartenbauverband Mannheim organisiert. Prämiert werden prachtvoll bepflanzte Fenster, Balkone, Baum-Beete oder Vorgärten – prinzipiell alles, was von der Straße aus sichtbar ist. Die Teilnahme ist kostenlos. Zwischen 15. Juni und 12. Juli werden die angemeldeten Adressen begutachtet. Tipp: Heimische Blumensorten bieten Bienen und anderen Insekten Nahrung. Bei der Bewertung gibt es dafür Pluspunkte.

      Ludwigshafen – Asiatische Tigermücke bitte melden – Stadtverwaltung, Gesundheitsamt und KABS e.V. bitten Anwohner*innen um Unterstützung

      ludigshafen/Metropolregion Rhein-Neckar. Die ursprünglich aus Südostasien stammende Asiatische Tigermücke (Aedes albopictus) wird seit Ende des 20. Jahrhunderts mit dem stetig zunehmenden internationalen Warenhandel und der steigenden Mobilität der Menschen weltweit verschleppt. Durch ihre Fähigkeit, eine große Bandbreite natürlicher und künstlicher Wasseransammlungen zur Aufzucht ihrer Larven zu nutzen, kann sich die sehr anpassungsfähige Stechmückenart in neuen … Mehr lesen

      Hockenheim – Online-Vortrag gibt Tipps über Wildbienen in Hockenheim

      Hockenheim/Rhein-Neckar-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Wildbienen brauchen heimische Wildpflanzen und abwechslungsreiche Landschaften, um zu überleben. Das erklärte NABU-Artenschutzreferent Martin Klatt bei einem Online-Vortrag am gestrigen Donnerstag. Er ist für al-le, die ihn verpasst haben, ab heute, Freitag, 16. April, online abrufbar. Der Vortrag zeigte auch, wie ´Natur nah dran´-Kommunen wie Hockenheim die-sen Insekten mit naturnahen Blühflächen helfen – … Mehr lesen

      Südliche Weinstraße – Engagement für Naturschutz: Blühende Gärten im Garten Eden

      Südliche Weinstraße /Landau. (pd/and). Das Team aus dem Tourismusbüro SÜW Edenkoben engagiert sich im Rahmen des Programmes ‚Nachhaltiges Reiseziel‘ mit immer neuen Aktionen, darunter auch im Bereich Naturschutz. In diesem Jahr stiftet das Büro jeder Ortsgemeinde in der VG Edenkoben einen Schmetterlingsflieder mit dem Wunsch ‚ Rettet die Schmetterlinge‘.

      Speyer – Sandbienen: Nützlich und ungefährlich

      Speyer. (pd/and) Sandbienen sind nützlich und nicht gefährlich, teilt die Stadt Speyer mit. Die Bienen stehen unter Schutz, dürfen beobachtet und nicht geschädigt werden. Im Frühjahr, pünktlich zu den ersten warmen Tagen, erscheinen sie meist in größeren Ansammlungen und kreisen flach über den vegetationsfreien Bereichen von Sand- und Lehmböden: die Sand- oder Erdbienen.

      

      web
stats

      ///MRN-News.de      
      NACH OBEN SCROLLEN
      X