• PREMIUMPARTNER
        Pfalzbau Ludwigshafen


        PREMIUMPARTNER
        Partyservice Weber


        PREMIUMPARTNER
        HAUCK KG Ludwigshafen

        PREMIUMPARTNER
        Schuh Keller


        PREMIUMPARTNER
        VR Bank Rhein-Neckar

        PREMIUMPARTNER
        Hochschule Ludwigshafen


        PREMIUMPARTNER


      Mannheim – Statement von IHK-Präsident Manfred Schnabel zu den Beschlüssen von Länderchefs und Kanzlerin

      Mannheim/Metropolregion Rhein-Neckar, 4. März 2021. „Die geschlossenen Unternehmen sind von den Beschlüssen sehr enttäuscht. Es ist frustrierend, dass das Impfen und Testen weiterhin nur schleppend verläuft und die digitale Nachverfolgung immer noch nicht zufriedenstellend funktioniert. Der dringend erforderliche Strategiewechsel weg von einer inzidenzorientierten Schließung ganzer Branchen hin zu einer evidenzbasierten Öffnungsstrategie ist so ein weiteres … Mehr lesen

      Mannheim – Politik stellt Lockerung für das Fußballtraining in Aussicht

      Mannheim/Karlsruhe/Freiburg/Stuttgart. Im Rahmen der Bund-Länder-Konferenz haben sich die Ministerpräsident*innen am gestrigen Tag auf einen Stufenplan für mögliche Lockerungen der Corona-Beschränkungen verständigt. Nach derzeitigem Informationsstand betreffen diese Lockerungen auch den Bereich des organisierten Sports und hier insbesondere die Altersgruppen von Kindern und Jugendlichen bis 14 Jahren. In einem persönlichen Schreiben an Kultusministerin Dr. Susanne Eisenmann hatten … Mehr lesen

      Ludwigshafen – FW-Direktkandidat Hans Arndt: „Kleinstaaterei macht Rheinland-Pfalz zum Verlierer“

      Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar. Der Direktkandidat der Freien Wähler für die Landtagswahl am 14.März, Hans Arndt, will die Kooperation zwischen den Städten und Kommunen der Metropolregion verstärken und die bereits seit Jahren laufende kommunale Gebietsreform vorantreiben. „Ist es Ihnen auch aufgefallen?“, fragt Hans Arndt. „Die Stadt Ludwigshafen benötigt ein neues Rathaus, die Kreisverwaltung des Rhein-Pfalz-Kreises … Mehr lesen

      Heppenheim – DEHOGA: Das Gastgewerbe erwartet konkrete Öffnungsperspektiven und Gleichbehandlung

      Heppenheim / Ludwigshafen / Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar. Erste bekanntgewordene Pläne sind „völlig inakzeptabel“ (Berlin, 2. März 2021) „Das Bund-Länder-Treffen am Mittwoch darf nicht ohne konkrete Öffnungsperspektive für Gastronomie und Hotellerie ausgehen“, sagt Guido Zöllick, Präsident des Deutschen Hotelund Gaststättenverbandes (DEHOGA Bundesverband) mit Blick auf die anstehenden Gespräche. „Unsere Erwartungshaltung ist klar: Von der Ministerpräsidentenkonferenz … Mehr lesen

      Wiesloch – „Ein kleines Loblied auf den Kapitalismus“ – Für FDP-Landtagskandidat Thorsten Krings ist dies Musik

      Wiesloch / Rhein-Neckar-Kreis / Metropolregion Rhein-Neckar(pm FDP Wiesloch-Südliche Bergstraße) – Kapitalismuskritik steht in der Hitliste derzeit wieder weit oben. Häufig werden alle gesellschaftlichen Probleme unserer Zeit dem Kapitalismus oder aber zumindest dem sogenannten Neoliberalismus zugeschrieben. Doch funktionieren diese einfachen Erklärungsmuster? Dem wird der FDP-Landtagskandidat im Wahlkreis 37 (Wiesloch) Prof. Dr. Thorsten Krings in seinem Online-Vortrag … Mehr lesen

      Mannheim – Klare Öffnungsperspektive für Kinder und Jugendliche aufzeigen! Sport und Bewegung fördern –erheblichem Mitgliederrückgang in Vereinen in den Altersgruppen bis 14 Jahren entgegenwirken

      Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak/Badischer Sportbund e.V.) – Der Badische Sportbund Nord betont die Notwendigkeit, dass die Politik im Rahmen der Ministerpräsidentenkonferenz am kommenden Mittwoch dem Breiten- und Freizeitsport eine Perspektive hinsichtlich der Wiederaufnahme des Sportbetriebs eröffnet. In diesem Zusammenhang wird der dafür gefasste Beschluss der Sportministerkonferenz in der vergangenen Woche ausdrücklich begrüßt. Der Sport trägt … Mehr lesen

      Heidelberg – Wissenschaftliche Tagung „Sozialisation und sozialistische Politik: Die ‚1870er‘ in international vergleichender Perspektive“ mit öffentlichem Abendvortrag „Gibt es die ‚1870er‘?“

      Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak/Friedrich-Ebert-Stiftung Heidelberg) – In ganz Europa kamen nach dem Ersten Weltkrieg Sozialisten in Führungspositionen, die in den 1870er Jahren geboren worden waren. Unter dem Titel „Sozialisation und sozialistische Politik: Die ‚1870er‘ in international vergleichender Perspektive“ fragt die wissenschaftliche Online-Tagung der Stiftung Reichspräsident-Friedrich-Ebert-Gedenkstätte vom 10. bis 11. März nach generationellen Gemeinsamkeiten der Politiker … Mehr lesen

      Mannheim – Fußballverbände in Baden-Württemberg wenden sich an die Politik

      Mannheim/Karlsruhe/Freiburg/Stuttgart. Die drei Präsidenten des Badischen, Südbadischen und Württembergischen Fußballverbandes haben sich vor der Bund-Länderkonferenz am kommenden Montag erneut mit einem gemeinsamen persönlichen Schreiben an Dr. Susanne Eisenmann gewandt. Darin bekräftigen Thomas Schmidt (SBFV), Matthias Schöck (wfv) und Ronny Zimmermann (bfv) gegenüber der Ministerin für Kultus, Jugend und Sport des Landes Baden-Württemberg ihre zunehmenden Sorgen … Mehr lesen

      Ludwigshafen – Freie Wähler: Ampelkoalition versagt bei Schulpolitik

      Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar. FW-Direktkandidat Arndt bekräftigt CDU-Forderung nach verbesserter Förderung von Grundschülern – zwei Lehrkräfte pro Grundschulklasse einsetzen Der Direktkandidat der Freien Wähler, Hans Arndt, unterstützt die Forderung des Spitzenkandidaten der CDU, Christian Baldauf, jedem Grundschulkind eine gezielte Förderung zukommen zu lassen. Knapp 36 % der Schulanfänger des Schuljahres 2019/20 in Ludwigshafen hatten bei … Mehr lesen

      Ludwigshafen – Rote Zahlen für rote Ungerechtigkeit – JU Rheinland-Pfalz fordert generationsgerechte Ausstattung der Kommunen

      Mainz / Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar(pm CDU Rheinland-Pfalz, Frederik Grüneberg, Landesgeschäftsführer Junge Union) – Gestern hinterließ der Landesvorsitzende der JU Rheinland-Pfalz Jens Münster gemeinsam mit dem Sprecher des landesweiten Arbeitskreises „Kommunale Finanzen“ Florian Bilic in der Mainzer Staatskanzlei eine klare Botschaft an Ministerpräsidentin Malu Dreyer: es wird endlich Zeit für eine generationsgerechte Finanzausstattung der Kommunen! … Mehr lesen

      Ludwigshafen – CDU: Vorrang für Gesundheitsschutz und verantwortungsbewusstes Handeln

      Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar. „Der Gesundheitsschutz und verantwortungsbewusstes Handeln haben für uns absoluten Vorrang“, erklären für die CDU Ludwigshafen Marion Schneid, MdL und Tobias Mahr, CDU-Kandidat für die kommende Landtagswahl im Wahlkreis 36.“ Die CDU Ludwigshafen wird deshalb auch an den nächsten Wochenenden vor der Wahl auf die sonst üblichen Infostände und Aktivitäten, bei denen … Mehr lesen

      Neckarbischofsheim – Wirtschaftshilfen müssen schneller fließen! Jens Brandenburg (FDP) im Gespräch mit Bürgermeister Thomas Seidelmann

      Neckarbischofsheim / Metropolregion Rhein-Neckar(pm Dr. Jens Brandenburg MdB, FDP) – In einem digitalen Gespräch hat der hiesige FDP-Bundestagsabgeordnete Dr. Jens Brandenburg den Austausch mit dem neu gewählten Bürgermeister der Stadt Neckarbischofsheim Thomas Seidelmann gesucht. Brandenburg vertritt seit 2017 den Wahlkreis Rhein-Neckar in Berlin. Als Sprecher für Studium, berufliche Bildung und lebenslanges Lernen der FDP-Bundestagsfraktion und … Mehr lesen

      Ludwigshafen – DIE LINKE: Aysl und Fluchtursachen – Gemeinsame Erklärung von Günther Kopp und Andreas Klamm

      Ludwigshafen / Rhein-Pfalz-Kreis / Neuhofen / Metropolregion Rhein-Neckar. Der Anspruch für Hilfe, Würde und Menschenrechte gilt für alle Menschen ohne Ausnahmen Ludwigshafen. 21. Februar 2021 . (mid). In der Zeitung „Alternativer Kreiskurier“, Ausgabe 2 im Januar 2021 berichtet die AfD zum Wahlkampf auf Seite 7 über geflüchtete Menschen und titelt den Beitrag mit „Der verlorene … Mehr lesen

      Heidelberg – CDU-Online-Talk: Frauen in Führungspositionen in Politik und Gesellschaft!

      Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(Anja Boto, CDU-Landtagskandidatin Wahlkreis Heidelberg) – Wenn Sie an Frauen in Führungspositionen denken, fällt den meisten die Frauenquote ein. Dabei bedeutet es so viel mehr, Frauen führen anders als Männer. Wie genau und was genau wir uns darunter vorstellen müssen, möchten wir gerne mit Ihnen diskutieren. Brauchen wir Frauenquoten oder Parité-Gesetze? Wie … Mehr lesen

      Statement von IHK-Präsident Manfred Schnabel zum Urteil des VGH Mannheim

      Mannheim/Metropolregion Rhein-Neckar, 18. Februar 2021. „Nach mehr als neun Wochen Lockdown im Einzelhandel geht es vielen Unternehmen schlecht. Sie sind verzweifelt und ringen um ihre Existenz. Das Gericht hat aktuell einen Einzelfall beurteilt, weitere Klagen anderer Unternehmen stehen dem Vernehmen nach an. Erst nach weiteren Urteilen lässt sich erkennen, wie die Gerichte die Frage der … Mehr lesen

      Neustadt – „In Deutschland dauert alles immer ein bisschen länger!“ Neustadter Willkomm Gemeinschaft im Gespräch mit den Bundes- und Landtagsabgeordneten

      Neustadt / Metropolregion Rhein-Neckar(pm Andreas Böhringer, Willkomm Gemeinschaft) – „In Deutschland dauert alles immer ein bisschen länger“, kommentiert der Bundestagsabgeordnete Johannes Steiniger (CDU) die Situation der Corona-Zahlungen an von Schließungen betroffene Unternehmen. Gemeinsam mit dem Landtagsabgeordneten Dirk Herber (CDU) war er der Einladung der Neustadter Willkomm Gemeinschaft zum Austausch zur aktuellen Pandemie-Situation gefolgt. In einer … Mehr lesen

      Wiesloch – Thorsten Krings: „Selbstständigen eine Perspektive geben!“

      Wiesloch / Rhein-Neckar. Thorsten Krings lädt Selbstständige zu Corona-Sprechstunde ein Der FDP-Landtagskandidat im Wahlkreis 37 (Wiesloch) Prof. Dr. Thorsten Krings lädt Selbstständige, die unter der Corona-Krise leiden, am Montag, 22. Februar, um 18 Uhr zu einem Online-Dialog ein. Bitte melden Sie sich zuvor an per Mail an Thorsten.Krings@fdp-wiesloch.de. Dann werden Sie die Zugangsdaten für diese … Mehr lesen

      Ludwigshafen – FDP Rheinland-Pfalz lehnt Forderung der Grünen nach Eigenheimverbot ab

      MAINZ/LUDWIGSHAFEN. Zu der Forderung des Vorsitzenden der Bundestagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen, Anton Hofreiter, nach einem Eigenheimverbot, erklärt die FDP-Landtagswahl-Spitzenkandidatin Daniela Schmitt: „Für viele junge Familien ist der Traum vom Eigenheim nach wie vor ein wichtiges Lebensziel. Es ist eine Form der Abgehobenheit und Arroganz, wie der Vorsitzende der grünen Bundestagsfraktion das nicht nur ignoriert, … Mehr lesen

      Wiesloch – Biden wird viel bewegen –Thomas Queisser von den Democrats Abroad bei der FDP Landtagskandidat Thorsten Krings: „Transatlantische Zusammenarbeit ist ein Garant für Stabilität“

      Wiesloch / Rhein-Neckar-Kreis / Metropolregion Rhein-Neckar(pm FDP Rhein-Neckar) – FDP-Landtagskandidat Prof. Dr. Thorsten Krings hatte Dr. Thomas Queisser von den Democrats Abroad, der Auslandsorganisation der US-Demokraten, zu einem Online-Talk eingeladen. Dabei ging es um die Erwartungen, die an Joe Biden im In- und im Ausland gestellt werden; und um die Zukunft der amerikanisch-deutschen Beziehungen. Gleich … Mehr lesen

      Ludwigshafen – Appell an Landesregierung IHK Pfalz enttäuscht über Corona-Beschlüsse und fordert verlässliche Lockerungsschritte

      Ludwigshafen/Metropolregion Rhein-Neckar. Enttäuschend und aus Sicht der Unternehmen unbefriedigend – so bezeichnet Dr. Tibor Müller, Hauptgeschäftsführer der Industrie- und Handelskammer für die Pfalz, die Beschlüsse der Ministerpräsidentenkonferenzen mit der Kanzlerin vom gestrigen Tage. Die unzähligen Appelle der Wirtschaft an die Politik, die ökonomischen Folgen monatelanger Schließungen in konkrete Öffnungsszenarien münden zu lassen, wurden nach Auffassung … Mehr lesen

      Mannheim – Statement von IHK-Präsident Manfred Schnabel zu den Beschlüssen von Ministerpräsidenten und Kanzlerin

      Mannheim/Metropolregion Rhein-Neckar, 10. Februar 2021. „Die von Schließungen betroffenen Unternehmen empfinden es als sehr frustrierend, dass die Entscheidung über konkrete Öffnungsperspektiven in den März vertagt wurde. Vor dem Hintergrund eines schleppenden Impfverlaufs und dem Auftreten von Mutationen wäre es umso wichtiger, dass die digitale Nachverfolgung der Infektionen nach einem Jahr Pandemie endlich funktioniert. Es ist … Mehr lesen

      Metropolregion Rhein-Neckar – „Von Schließung betroffene Unternehmen brauchen eine Perspektive”

      Heidelberg / Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak/Industrie- und Handelskammer (IHK) Metropolregion Rhein-Neckar) – Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Metropolregion Rhein-Neckar plädiert vor dem Treffen von Ministerpräsidenten und Kanzlerin am 10. Februar für einen Strategiewechsel in der Pandemiebekämpfung: „Wir erkennen ausdrücklich an, dass der Gesundheitsschutz an erster Stelle steht. Das heißt aber nicht, dass die pauschalen Schließungen … Mehr lesen

      Ludwigshafen – Dramatische Lage im Gastgewerbe: Großteil der Ludwigshafener Beschäftigten in Kurzarbeit

      Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar. Gewerkschaft NGG fordert Mindest-Kurzarbeitergeld Dramatische Lage im Gastgewerbe: Großteil der Beschäftigten in Ludwigshafen in Kurzarbeit Angesichts weiterhin geschlossener Restaurants, Cafés und Hotels in Ludwigshafen am Rhein macht die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) auf die wachsende Notlage der Beschäftigten aufmerksam – und fordert die Einführung eines Mindest-Kurzarbeitergeldes von 1.200 Euro im Monat. Die … Mehr lesen

      Mannheim – Statement von IHK-Präsident Manfred Schnabel zur Aufhebung der Ausgangssperre durch den baden-württembergischen Verwaltungsgerichtshof

      Mannheim/Metropolregion Rhein-Neckar, 8. Februar 2021. „Das Gericht hält die landesweite Ausgangssperre für nicht verhältnismäßig und hat die Regelung daher gekippt. Es ist gut, dass Regierungshandeln bei uns durch Rechtsprechung korrigiert werden kann. Der Politik sollte das Urteil eine Mahnung sein, alle Maßnahmen darauf zu prüfen, ob sie geeignet, verhältnismäßig, fair und alternativlos sind. Wir haben … Mehr lesen

      Heidelberg – CDU-Landtagskandidatin Boto fordert von Daniel Al-Kayal Distanzierung – “Mit bürgerlicher Politik hat das nichts zu tun”

      Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(pm Anja Boto, CDU-Landtagskanidatin Wahlkreis Heidelberg) – Die CDU-Landtagskanidatin für den Wahlkreis Heidelberg, Anja Boto, fordert den SPD-Landtagskandidaten Daniel Al-Kayl zu einer öffentlichen Distanzierung auf.   Dieser hatte sich mit dem Aufruf eines Berliner Vorstandsmitgliedes der Jusos (“Jungsozialisten” – Jugendorganisation seiner Partei), “Vermieterschweine” und “Jungliberale” zu erschießen, auf Twitter #SolidaritaetMitBengt mit dem … Mehr lesen

      Seite 1 von 22
      1 2 3 22
      

      web
stats

      ///MRN-News.de      
      NACH OBEN SCROLLEN
      X