• PREMIUMPARTNER
        Pfalzbau Ludwigshafen


        PREMIUMPARTNER
        Congressforum Frankenthal


        PREMIUMPARTNER
        HAUCK KG Ludwigshafen

        PREMIUMPARTNER
        Schuh Keller


        PREMIUMPARTNER
        VR Bank Rhein-Neckar

        PREMIUMPARTNER
        Hochschule Ludwigshafen


        PREMIUMPARTNER


      Mannheim – JETZT ERST RECHT! – Das Kulturfestival 2021

      Mannheim. (pd/and). Bis 01. August im malerischen Museumsgarten Zeughaus der Reiss-Engelhorn-Museen in die zweite Runde – selbstverständlich auch wieder Open-Air! Mit Frederic Hormuth, Die Zwei von der Klangstelle, Les Primitifs, dem Huub Dutch Duo, Jeannette Friedrich & Bernd Nauwartat, den Twotones, Broom Bezzums sowie Susan Horn & Michael Quast können die Besucher bei Musik, Kabarett und Comedy auch im zweiten Teil des Solidaritätsfestivals weitere Leckerbissen der Extraklasse erwarten!

      Speyer – Bistum und Domkapitel gratulieren SchUM-Städten zur Aufnahme ins UNESCO-Weltkulturerbe

      Speyer / Worms / Mainz Weihbischof Otto Georgens: „Gemeinsam ein Beispiel für ein von Respekt und Verständnis geprägtes Zusammenleben geben“ Die SchUM-Städte Speyer, Worms und Mainz sind heute in die Liste des UNESCO-Weltkulturerbes aufgenommen worden. Weihbischof und Dompropst Otto Georgens übermittelt den SchUM-Städten Speyer, Worms und Mainz die Glückwünsche des Bistums Speyer und des Domkapitels: … Mehr lesen

      Landau – Markt zur Eröffnung des Kirrweilerer Kunstpfads – Anmeldungen ab sofort möglich – Publikumspreis von 500 Euro

      Landau/Metropolregion Rhein-Neckar. Mit einem großen Kunstmarkt wird der Kunstpfad Kirrweiler am 5. September 2021 um 15 Uhr eröffnet werden. Bildende Künstlerinnen und Künstler können sich ab sofort anmelden, wenn sie bei dem Markt ihre Werke zeigen und zum Kauf anbieten möchten. Unter allen auf dem Markt ausgestellten Objekten wird der Kunstpfad e.V. außerdem einen Publikumspreis … Mehr lesen

      Landau – Von der Artenvielfalt vor der eigenen Tür begeistert – Zoo Landau in der Pfalz unterstützt das Naturschutzprojekt Billigheimer Bruch

      Landau / südliche Weinstraße / Metropolregion Rhein-Neckar. Von der Artenvielfalt vor der eigenen Tür begeistert – Zoo Landau in der Pfalz unterstützt das Naturschutzprojekt Billigheimer Bruch der NVS NaturStiftung Südpfalz „Gemeinsam für Natur und Region“ so lautet einer der Slogans zur Förderung artenreicher Lebensräume in der Kulturlandschaft der Südpfalz! So zählt der Billigheimer Bruch als … Mehr lesen

      Germersheim – Naturaktionstag für Germersheimer Schulklasse

      Germersheim/Kreis Germersheim/Metropolregion Rhein-Neckar. Wie spannend die Natur vor der Haustür sein kann, konnte eine fünfte Klasse der Richard-von-Weizsäcker Realschule plus aus Germersheim beim Naturaktionstag im Biosphärenreservat Pfälzerwald-Nordvogesen erfahren. Mitarbeiterinnen des Biosphärenreservats zeigten den 21 Kindern und ihren zwei Lehrerinnen in Eußerthal, worum es in der Modellregion für nachhaltige Entwicklung geht und gingen dabei besonders auf … Mehr lesen

      Speyer – Sparkasse Vorderpfalz – Schulpreis Bildende Kunst: Außergewöhnliche Arbeiten im Kunstunterricht gefördert

      Speyer / Metropolregion Rhein-Neckar. Am diesjährigen “Schulpreis Bildende Kunst” beteiligten sich 9 Schulen verschiedener Jahrgangsstufen und Schulformen aus Speyer und dem südlichen Rhein-Pfalz-Kreis. Wegen den Abstands- und Hygieneregelungen wird es auch in diesem Jahr keine Übergabeveranstaltung mit Bürgermeisterin Monika Kabs und Sparkassenvorstand Oliver Kolb geben. Deshalb ist eine Auswahl der Schülerarbeiten im Magazin der Sparkasse … Mehr lesen

      Wiesloch/Obrigheim/Frankfurt/Kaiserslautern/Koblenz – 20-jährige Jennifer B. Dank einer Zeugin wohlbehalten ims PZN zurück

      Wiesloch/Obrigheim/Frankfurt/Kaiserslautern/Koblenz/Metropolregion Rhein-Neckar. Die Fahndung nach der 20-jährigen Jennifer B. ist erledigt. Alle Redaktionen, die die beiden Fotos der jungen Frau veröffentlicht oder auch gespeichert haben, werden gebeten, diese zu löschen. Die 20-Jährige wurde am frühen Donnerstagnachmittag am Mannheimer Hauptbahnhof aufgrund der Öffentlichkeitsfahndung von einer Zeugin erkannt und zunächst der Beamten der Bundespolizei übergeben. Von dort … Mehr lesen

      Kaiserslautern – Historische Kleinode in der Pfalz dokumentiert Pfalzbibliothek Kaiserslautern erhält Fotosammlung Baumann

      Kaiserslautern/Metropolregion Rhein-Neckar. Die Pfalzbibliothek Kaiserslautern hat einen Neuzugang erhalten: Das Ehepaar Günter und Godelinde Baumann aus Rhodt unter Rietburg hat der Spezialbibliothek ihre in mehr als 30 Jahren entstandene Fotosammlung überlassen. Die beiden sind überzeugt, dass hier der beste Ort sei, um die Fotos aufzubewahren und sie allen Interessierten und Forschenden zugänglich zu machen. Die … Mehr lesen

      Ludwigshafen – Oggersheim – Alessandra Contino mit Albert-Schweitzer-Preis 2021 an der Adolf-Diesterweg-Realschule plus für großes soziales Engagement ausgezeichnet

      Ludwigshafen – Oggersheim / Metropolregion Rhein-Neckar – Alessandra Contino wurde für ihr großes soziales Engagement an der Adolf-Diesterweg-Schule mit dem Albert-Schweitzer-Preis 2021 ausgezeichnet. Alessandra Contino, Schülerin an der Adolf-Diesterweg-Realschule plus, hat den Albert-Schweitzer-Preis 2021 des Protestantischen Kirchenbezirks Ludwigshafen und des Religionspädagogischen Zentrums Speyer erhalten. Die Schülerin bekam die Auszeichnung für ihr vorbildliches soziales Engagement aus … Mehr lesen

      Frankenthal – Sport im Nationalsozialismus – der Frankenthaler Leichtathlet, Mediziner und Sportjournalist Adolf Metzner

      Frankenthal.(pd/and). Die Fanbetreuung der Eintracht Frankfurt und das Eintracht Frankfurt Museum besuchten am Samstag, 3. Juli 2021, von 12 bis 17 Uhr, den Förderverein für jüdisches Gedenken Frankenthal. Treffpunkt war  um 12.15 Uhr in der Glockengasse (Gedenkplatz für die Synagoge).

      Schwetzingen – Sommermalkurs im Schwetzinger Schlossgarten

      Schwetzingen / Metropolregion Rhein-Neckar. Zum Themenjahr „Exotik – Faszination und Fantasie in den Schlössern, Gärten und Klöstern Samstag 31. Juli 16.00 h Künstlerischer Workshop „Ginkgo“ Sommermalkurs 2021 mit der Künstlerin Eva Clemens Ginkgo – ein ganz besonderer Baum. Der Gingkobaum ist Millionen von Jahren alt und kam im 18. Jahrhundert von China und Japan nach … Mehr lesen

      Frankenthal – Stadtbücherei Frankenthal – Digitaler Quizabend geht in die nächste Runde

      Frankenthal/Metropolregion Rhein-Neckar. Die Stadtbücherei Frankenthal lädt am Dienstag, 13. Juli, um 19.30 Uhr zum nächsten digita-len Quizabend ein. Jürgen Hellmann, Leiter des Theater Alte Werkstatt, führt durch den Abend. Geboten wird ein multimediales Quiz mit interessanten Fragen, verblüffenden Fotos und witzigen Soundschnipseln. In drei Runden erwarten die Teilnehmer jeweils fünf bis sieben lustige, faszinierende, schwere … Mehr lesen

      Landau – Fahrradfreundliches Landau – Erhardt Vortanz unterstützt Stadtverwaltung als freier Mitarbeiter bei der Verkehrswende

      Landau/Metropolregion Rhein-Neckar. Mit viel Erfahrung und Auge fürs Detail: Seit Anfang des Jahres unterstützt Erhardt Vortanz als freier Mitarbeiter auf Honorarbasis die Mobilitätsabteilung der Stadt Landau dabei, die Südpfalzmetropole fahrradfreundlicher zu machen. Der Planer für Radwegweisung im Ruhestand ist dafür sechs Stunden die Woche mit seinem Lastenrad in Landau und den Stadtdörfern unterwegs. Das langjährige … Mehr lesen

      Mannheim –  „Diego stirbt hier öfter mal“

      Mannheim. (pd/fek/and). Diego geht es richtig schlecht. Er wurde Opfer eines Gewaltverbrechens. Die Hintergründe sind noch völlig unklar. Er hat einen traumatischen Kreislaufstillstand aufgrund starker Blutungen. Aber das Rettungsteam vom ASB Region Mannheim/Rhein-Neckar hat alles im Griff. Diego wird intubiert und reanimiert. Die Rettungskräfte halten ihn stabil, bis ein Rettungshubschrauber landet. Jede Sekunde zählt, entscheidend ist vor allem auch die Kommunikation innerhalb des Teams. Klare Informationen und exakte Absprachen sind wichtig. Zudem wird ein Polizist mit einbezogen, der einen Erste-Hilfe-Kurs absolviert hat. Jeder Handgriff sitzt, Diego kann lebend in den Rettungshubschrauber verlegt werden. Die Chancen sind gut, dass er wieder gesund wird.

      Ludwigshafen – Theater im Pfalzbau: Jugendprojekt Skizzen aus Leonce & Lena

      Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar. Skizzen aus Leonce & Lena Von Langeweile und Melancholie geprägt, verlässt Kronprinz Leonce zusammen mit sei­nem treuen Diener Valerio das Schloss, um der von seinem Vater geplanten Hochzeit mit Prinzes­sin Lena zu entgehen. Auch Lena flieht vor der Zwangshoch­zeit. Auf der Flucht treffen Leonce und Lena durch Zufall aufeinander und verlieben … Mehr lesen

      Heidelberg – Verpackungen im Alltag vermeiden: Einfallsreiche und praxistaugliche Ideen gesucht! Ideenwettbewerb des Verpackungslabors „Alles drin, wenig drum“ bis 15. Juli – Gutscheine gewinnen

      Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Den Alltag verpackungsarm gestalten: einfallsreiche und praxistaugliche Ideen sind gefragt. Die Abfallwirtschaft und Stadtreinigung Heidelberg ruft kreative Menschen oder Gruppen auf, ihre Ideen und Vorschläge weiterzugeben. Einsendeschluss für den Ideenwettbewerb ist Donnerstag, 15. Juli 2021. Danach wählt eine interne Jury die besten Ideen aus. Die Siegerinnen und Sieger werden per … Mehr lesen

      Ludwigshafen – Bunt, etwas chaotisch und liebenswert

      Ludwigshafen/Metropolregion Rhein-Neckar. Top 15 im Fotowettbewerb von Maltesern und Stadt stehen fest. Öffentliche Schaufenster-Ausstellung im Sommer. Ludwigshafen. Ludwigshafen hat gewählt – und das mit großer Beteiligung. Mehr als 770 Stimmen wurden für die 27 eingereichten Fotos „Made in LU“ im Rahmen des gleichnamigen Fotowettbewerbs der Malteser in Kooperation mit Abteilung Integration der Stadt Ludwigshafen abgegeben. … Mehr lesen

      Weinheim – Die Beatles einmal anders

      Weinheim. (pd/and). Strawberry Fields Forever”, „Hello Goodbye”, „A Hard Day’s Night”  und andere Song der Beatles, sie sind Klassiker. Ohrwürmer, tausendmal gehört und seit Kindesbeinen vertraut. Aber sie gehen auch anders, verjazzt, verswingt – manchmal sogar ein bisschen frivol, mystisch und fantastisch. Beatles-Fans finden auf einmal Gefallen an Jazz. Und umgekehrt. Ein Crossover für die wohl bekannteste Band der Welt.

      Neustadt – Die allerersten „Pfälzer Grumbeere“ der neuen Saison bringen jetzt den Frühling auf die Teller in der Region

      Kaltes Frühjahr ließ auch die Erzeuger zittern, Verbraucher dürfen sich auf tolle Knollen-Qualitäten freuen – Anbaufläche liegt bei 4.000 ha, ein Viertel davon werden unter Vlies oder Folie angebaut   Neustadt. (pd/and). Damit die Frühlingssonne jetzt auch auf den Tellern der Genießer strahlen kann, haben die ersten Erzeuger in der Pfalz mit der Frühkartoffel-Ernte begonnen. … Mehr lesen

      Heidelberg – Fotoausstellung des Montpellier-Hauses: „Land der Erinnerungen: Spanier in Lagern“ – Bilder von Paul Senn anlässlich des 60. Jubiläums der Städtepartnerschaft im Rathaus

      Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Anlässlich des 60. Jubiläums der Städtepartnerschaft zwischen Heidelberg und Montpellier hat das Montpellier-Haus die Ausstellung „Land der Erinnerungen: Spanier in Lagern“ mit Fotos von Paul Senn nach Heidelberg geholt. Die Ausstellung ist unter Einhaltung der geltenden Hygienevorschriften von Mittwoch, 16. Juni, bis Freitag, 2. Juli 2021, im Foyer des Heidelberger … Mehr lesen

      Mutterstadt – Samantha Borutta aus #Mutterstadt wurde Deutsche Meisterin im Hammerwerfen der Frauen

      Braunschweig/Mutterstadt. Samantha Borutta aus Mutterstadt wurde am Sonntag bei der Deutschen Leichtathletik-Meisterschaft in Braunschweig Deutsche Meisterin im Hammerwerfen der Frauen. Die 20-jährige Borutta, die am 7. August 2000 in Mannheim geboren wurde, hat sich mit ihrer persönlichen Bestleistung von 70,56 Meter erstmals den DM-Titel bei den Frauen geholt. Im Vorjahr war Borutta Deutsche Vizemeisterin bei … Mehr lesen

      Kaiserslautern – Bewerbungsfrist für Pfalzpreis für das Kunsthandwerk verlängert! Kooperation von Bezirksverband Pfalz und Handwerkskammer der Pfalz

      Kaiserslautern / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak/Bezirksverband Pfalz) – Der Bezirksverband Pfalz hat die Bewerbungsfrist für den Pfalzpreis für das Kunsthandwerk, den er in Kooperation mit der Handwerkskammer der Pfalz ausgelobt hat, bis zum 30. Juni verlängert. Der Preis ist als Hauptpreis und Nachwuchspreis (bis 35 Jahre) sowie in Form einer Anerkennung für Schüler ausgeschrieben und mit 10.000, … Mehr lesen

      Landau – Auch 2021 zu haben: Landauer Familienpass mit zahlreichen Vergünstigungen

      Landau. (pd/and). Ob Freibad, Zoobesuch oder Bibliotheksausweis: Mit dem Familienpass, einem Angebot der Jugendförderung der Stadt Landau, können Familien zahlreiche Vergünstigungen für ihre Freizeitgestaltung erhalten. „Landau hat für Familien jede Menge zu bieten“, so Oberbürgermeister Thomas Hirsch. „Mit dem Familienpass wollen wir Landauer Familien den Zugang zum Freizeitangebot in unserer Stadt ermöglichen. Die Südpfalzmetropole Landau soll für alle ihre Bürgerinnen und Bürger erlebbar sein.“ Im Jahr 2020 nutzten 196 Familien den Pass. Anspruchsberechtigt sind jedoch deutlich mehr Familien.

      Mannheim – gesichtslos: Frauen in der Prostitution

      Mannheim. (pd/and). Die Ausstellung widmet sich einem gesellschaftlichen Tabuthema: Frauen in der Prostitution. Sie sind täglich damit konfrontiert, ihre wahre Identität zu verbergen. In der Gesellschaft verstecken sie ihr Gesicht, träumen „gesichtslos“ von einem anderen Leben. Ausgehend von Erfahrungsberichten betroffener Frauen zeigt die Ausstellung 40 Schwarz-Weiß-Fotografien des Fotografen Hyp Yerlikaya. Er begleitete die Frauen von Amalie zwei Jahre lang mit der Kamera. Mit dem Mittel der Inszenierung sind eindrucksvolle Bilder entstanden, die das „gesichtslose“ Dasein dieser Frauen innerhalb unserer Gesellschaft widerspiegeln. Die Anonymität und der Schutz der Abgebildeten werden durch das Tragen weißer Masken gewahrt. In den Ausstellungstexten kommen sie selbst zu Wort und berichten von ihren Erfahrungen, Ängsten, Sorgen, aber auch Träumen und Hoffnungen. Die Sonderausstellung wird bis 20. Februar 2022 im Museum Weltkulturen D5 der Reiss-Engelhorn-Museen Mannheim zu sehen sein. 

      Seite 1 von 12
      1 2 3 12
      

      web
stats

      ///MRN-News.de      
      NACH OBEN SCROLLEN
      X