• PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hochschule Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER


Ludwigshafen – Nathan der Weise ein weiteres Mal im Theater im Pfalzbau

Ludwigshafen/Metropolregion Rhein-Neckar. Am Dienstag, 1.2.2022 um 19.30 Uhr ist Tilman Gerschs Inszenierung von Nathan der Weise ein weiteres Mal auf den Pfalzbau Bühnen zu sehen. Gotthold Ephraim Lessing siedelt sein letztes Drama in einer explosiven Situation voller Miss-trauen und Feindseligkeit an: In Jerusalem leben Juden, Christen und Muslime auf engstem Raum. Seit Jahrhunderten prägen religiöse … Mehr lesen

Ludwigshafen – Theater im Pfalzbau – Die Italienerin in Algier (L‘Italiana in Algeri)

Ludwigshafen/Metropolregion Rhein-Neckar. Mit Gioacchino Rossinis Komischer Oper Die Italienerin in Algier gastiert das Pfalztheater Kaiserslautern am Freitag, 28.1. um 19.30 Uhr und am Sonntag, 30.1.2022 um 18 Uhr auf den Pfalzbau Bühnen. Das Werk wurde mit seinen pointierten Arien und temperamentvollen Ensembles zum Inbegriff der italienischen Buffo-Oper und brachte 1813 den künstlerischen Durchbruch des gerade … Mehr lesen

Ludwigshafen – Volkshochschule startet ins neue Semester unter dem Motto „Zusammen in Vielfalt“

Ludwigshafen/Metropolregion Rhein-Neckar. Der Deutsche Volkshochschulverband hat für das Jahr 2022 das Jahresthema „Zusammen in Vielfalt“ ausgerufen. Die Volkshochschule (VHS) Ludwigshafen greift dieses facettenreiche Thema mit besonderen Veranstaltungen und Kursangeboten auf. Im Programm für das Frühjahrssemester, das am Montag, 24. Januar 2022, beginnt, sind daher ganz bewusst für Menschen aller Altersstufen, verschiedener Biografien, geschlechtlicher Identitäten oder … Mehr lesen

Ludwigshafen – Impfappell von Sozialdezernentin und BMI – Video in 30 Sprachen „Impfen schützt und rettet Leben“

Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar. Die Omikron-Variante des Coronavirus verbreitet sich immer schneller. Somit steigt die Ansteckungsgefahr. Beate Steeg, Dezernentin für Soziales und Integration, wendet sich gemeinsam mit dem Vorsitzenden des Beirates für Migration und Integration (BMI), Joannis Chorosis, und der Integrationsbeauftragten der Stadt Ludwigshafen, Hannele Jalonen, in einem neuen Video-Appell mit dem Titel „Impfen schützt … Mehr lesen

Hockenheim – Falsche Microsoft Mitarbeiter scheitern knapp

Hockenheim/Rhein-Neckar-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar (ots) Am Dienstagmorgen gegen 7:30 Uhr kontaktierten falsche Microsoft Mitarbeiter einen 74-jährigen Mann und erklärten ihm, dass sein PC von einem Hackerangriff betroffen sei. Nachdem die Täter den Mann verunsichert hatten, verschafften sie sich mit einer Fernwartungssoftware Zugang zum PC des Mannes unter dem Vorwand diesen reparieren zu wollen. Danach wurde das Gespräch … Mehr lesen

Heidelberg – Zur Erinnerung an Lynn Schoene: Retrospektive des Kulturamts der Stadt Heidelberg im Forum für Kunst – Vernissage entfällt coronabedingt

Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Fast genau zwei Jahre nach ihrem überraschenden Tod soll eine Ausstellung im Heidelberger Forum für Kunst an die Künstlerin Lynn Schoene erinnern. Vom 16. Januar bis 19. Februar 2022 ist sie in der Heiliggeiststraße 22 in der Heidelberger Altstadt zu sehen. Kuratiert wurde die Retrospektive in enger Zusammenarbeit zwischen dem … Mehr lesen

Heidelberg – Gemeinsam queere Zukunftsbilder erschaffen: In Heidelberg können lsbtiq+ Personen an einem virtuellen UNESCO-Laboratorium teilnehmen

Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Heidelberg ist neben Kansas City, Montevideo und Nottingham eine von weltweit vier Städten, die mit der UNESCO im Frühjahr 2022 sogenannte Futures Literacy Labs durchführen – Veranstaltungen, die zum Ziel haben, die Kompetenz von Menschen im Umgang mit der offenen und unsicheren Zukunft zu stärken. Ein digitales Zukunftslab in Heidelberg … Mehr lesen

Mühlhausen – Unbekannter schlägt Autofahrer durch geöffnetes Fenster ins Gesicht

Mühlhausen/Rhein-Neckar-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Am Sonntag, gegen kurz vor 15 Uhr schlug ein bislang unbekannter Täter auf der K3520 in Fahrtrichtung Mühlhausen einem 20-jährigen Autofahrer durch das geöffnete Fenster ins Gesicht und flüchtete. Nachdem dem 20-Jährigen eine unbekannte Nissan-Fahrerin die Vorfahrt an der Einmündung zur B39 nahm, hupte er, um diese auf deren Fehler aufmerksam zu machen. … Mehr lesen

Ludwigshafen – Freie Wähler Rheinland-Pfalz sind gegen Gendern und sehen andere Schwerpunkte zum Thema Geschlechtergleichstellung

Ludwigshafen / Mainz / Koblenz Nach der Pressemitteilung der Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) vom 04.01.2021 zur Debatte um die geschlechtsneutrale Sprache betonen die FREIEN WÄHLER Rheinland-Pfalz erneut, dass sie sich gegen eine solche politisch gelenkte Entwicklung aussprechen. „Sprachentwicklung gestaltet sich auf natürlichem Wege. Das grammatikalische Geschlecht eines Nomens diskriminiert niemanden, denn damit wird niemand persönlich … Mehr lesen

Mosbach – Da hat jemand wortwörtlich eine Leiche im Keller…!

Mosbach/Neckar-Odenwald-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Die Badische Landesbühne spielt Theresia Walsers groteske politische Schlammschlacht „Die Empörten“ und sorgt damit am Dienstag, 25. Januar, ab 19:30 Uhr, in der Alten Mälzerei für Aufruhr. Zwei Geschwister früh morgens im Rathaus… Zwischen ihnen ein Sack mit der Leiche ihres Halbbruders… Aufgebrachte Bürger ziehen in „Empörungschören“ durch die Straßen und verschaffen ihrer … Mehr lesen

Ludwigshafen – Erinnerung“: Stadtmuseum zeigt neue virtuelle Ausstellung

Ludwigshafen/Metropolregion Rhein-Neckar. Erinnerung, 60 Jahre deutsch-türkisches Anwerbeabkommen – Alman-Türk işe alım anlaşmasının 60. Yılı“ heißt die virtuelle Ausstellung, die das Stadtmuseum Ludwigshafen ab sofort auf https://stadtmuseum.ludwigshafen.de/ im Internet präsentiert. Die Ausstellung erinnert an den 60. Jahrestag des deutsch-türkischen Anwerbeabkommens, das am 31. Oktober 1961 geschlossen wurde. Gewidmet ist die neue virtuelle Ausstellung all jenen, die … Mehr lesen

Mannheim – Caritas-Sammlung ermöglicht offene Sprachkurse! Jährliche Spenden kommen karitativer Arbeit vor Ort zugute

Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Jedes Jahr im September findet die Caritas-Sammlung statt, bei der die Bevölkerung um Spenden für notleidende und benachteiligte Menschen gebeten wird. Ein Drittel des in Mannheim gesammelten Geldes kommt dem örtlichen Caritasverband zugute, ein Drittel den Gemeinden und ein Drittel dem Diözesancaritasverband – aber was passiert mit dem Geld? Ursel … Mehr lesen

Ludwigshafen – Musikalisches Abend lob in Herz-Jesu

Ludwigshafen/Metropolregion Rhein-Neckar. Am kommenden Samstag, dem 11.12.2021, wird nach pandemiebedingter Pause in der Herz-Jesu-Kirche Ludwigshafen die Reihe „musikalisches Abend lob“ fortgesetzt. Um 18:30 Uhr erklingt Musik zum Fest der Unbefleckten Empfängnis Mariens und zum 3. Advent. Geprägt von der Ankündigung der Geburt Jesu aus dem Lukas-Evangelium und dem Introitus des dritten Advents „Gaudete in Domino“ … Mehr lesen

Mannheim-Neckarau – Bewaffneter Überfall auf Wettbüro – Zweiter Nachtrag

Mannheim-Neckarau/Rhein-Neckar-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Nach dem bewaffneten Überfall auf ein Wettbüro in der Katharinenstraße am 24.11.2021 gegen 20:40 Uhr fahndet die Kriminalpolizei nun mit einem Lichtbild aus einer Überwachungskamera nach dem weiterhin unbekannten Täter. Der Unbekannte hatte die 26-jährige Angestellte unter Vorhalt einer Pistole in deutscher Sprache dazu aufgefordert, die Kasse zu öffnen. Das Bargeld, rund 1.000 … Mehr lesen

Mannheim-Neckarau – Bewaffneter Überfall auf Wettbüro – Nachtrag

Mannheim-Neckarau/Rhein-Neckar-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Bei dem bewaffneten Überfall auf ein Wettbüro in der Katharinen Straße am Mittwochabend wurde Bargeld in Höhe von ca. 1.000 Euro erbeutet. Der unbekannte Täter hatte die 26-jährige Angestellte unter Vorhalt einer Pistole in deutscher Sprache dazu aufgefordert, die Kasse zu öffnen. Das Bargeld hatte er in einer mitgeführten, weißen Plastiktüte verstaut. Er … Mehr lesen

Landau – Gurs-Ausstellung kommt nach SÜW

Landau/Metropolregion Rhein-Neckar. Die Ausstellung „Gurs 1940“ wird auch in Bad Bergzabern und Annweiler Station machen. Am Dienstag, 7. Dezember wird die Schau um 11:30 Uhr unter Mitwirkung von Roland Paul, der die pfälzischen Stellwände erarbeitet hat, im Alfred-Grosser-Schulzentrum in Bad Bergzabern eröffnet und dort bis 21. Januar gezeigt. Eine der nächsten Stationen ab dem kommenden … Mehr lesen

Mannheim – 157 weitere nachgewiesene Corona-Fälle – Zwei weitere Todesfälle – Impfen vor Ort

Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar. Aktuelle Meldung zu Corona 04.11.2021 1. Aktuelle Fallzahlen / Zwei weitere Todesfälle 2. Impfen 3. Corona-Hotline des Landes ab Freitag auch in Englisch, Türkisch, Arabisch und Russisch 4. Übersicht der Mannheimer Testangebote weist nun auch besonders kindgerechte Tests aus 1. Aktuelle Fallzahlen – Zahl der nachgewiesenen Corona-Fälle erhöht sich auf 21.168 … Mehr lesen

Heidelberg – „Wie viel Identität hätten’s denn gerne? “ – ZDF-Heute-Journalistin Petra Gerster präsentiert im Interkulturellen Zentrum der Stadt Heidelberg ihr Buch „Vermintes Gelände – wie der Krieg um Wörter unsere Gesellschaft verändert“- Analyse der Macht und Rolle der Sprache in Fragen der Identitätspolitik

Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Kaum ein Buzzword bringt die Gemüter schneller auf 180 als die „Identität“. Für die einen ist sie Mittel zur Befreiung unterdrückter Gruppen und im Kampf gegen Rassismus, Sexismus und Antisemitismus. Andere sehen in ihr eine Modeerscheinung, die Aufmerksamkeit von wichtigeren Themen wegnimmt und die Gesellschaft und Allianzen spaltet. Mit zwei … Mehr lesen

Mannheim – SPD diskutiert am 3. November in der Jüdischen Gemeindeüber Antisemitismus in Deutschland und die Sprache des Antisemitismus – Was kann man dagegen tun?

Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Der Antisemitismus ist eine bestimmte Wahrnehmung von Juden, die sich als Hass gegenüber Juden ausdrücken kann. Der Antisemitismus richtet sich in Wort oder Tat gegen jüdische oder nichtjüdische Einzelpersonen und/oder deren Eigentum sowie gegen jüdische Gemeindeinstitutionen oder religiöse Einrichtungen. Darüber hinaus kann auch der Staat Israel, der dabei als jüdisches … Mehr lesen

Ludwigshafen – Theater im Pfalzbau – Romain Daroles in seinem Solo phèdre!

Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar. Von der ersten Minute an gelingt es dem umwerfenden Darsteller Romain Daroles in seinem Solo phèdre!, das Publikum mit seiner eigenen Begeisterung für den Text Jean Racines anzu­stecken. François Gremauds Inszenierung des bekannten klassischen Dramas wird am Mitt­woch, 10.11. und am Donnerstag, 11.11.2021 jeweils um 19.30 Uhr in französischer Sprache mit … Mehr lesen

Ludwigshafen – Nathan der Weise am 08.11.2021 im Theater im Pfalzbau

Nathan der Weise Nach der gelungenen Premiere wird Tilman Gerschs Inszenierung von Lessings Drama Nathan der Weise am Montag, 8.11.2021 um 19.30 Uhr ein weiteres Mal aufgeführt. In Jerusalem leben Juden, Christen und Muslime auf engstem Raum. Viele von ihnen sind tiefgläubig, seit Jahrhunderten prägen religiöse Konflikte das Leben in der Heiligen Stadt. In dieser … Mehr lesen

Germersheim – „Sicherstellung der grenzüberschreitenden Kommunikation im Krisenfall“- Landkreis Germersheim ist Teil des Interreg-Projektes am Oberrhein Satellitenkommunikationsanalage seit Mitte Oktober einsatzbereit

Germersheim/Kreis Germersheim/Metropolregion Rhein-Neckar. „Der Katastrophenschutz spielt im Landkreis Germersheim allein schon beispielsweise wegen seiner Lage am Rhein und den immer wiederkehrenden Hochwassern eine bedeutende Rolle. Die Ausstattung der Einheiten und die Ausbildung unserer haupt- und ehrenamtlichen Katastrophenschützer sind mir daher mindestens genauso wichtig wie vorbeugende Schutzmaßnahmen. Ein Baustein ist auch die grenzüberschreitende Krisenkommunikation, weshalb der … Mehr lesen

Landau – Landauer Professor zum Vorsitzenden der Deutschen Gesellschaft für Semiotik gewählt

Landau / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Der Landauer Germanistikprofessor Dr. Jan Georg Schneider ist neuer Vorsitzender der Deutschen Gesellschaft für Semiotik (DGS). Die Mitgliederversammlung des Fachverbands hat den Sprachwissenschaftler für die kommenden drei Jahre bis September 2024 in das Amt gewählt. Speziell möchte Schneider sein Amt und die damit verbundenen Möglichkeiten dazu einsetzen, semiotische Ansätze an … Mehr lesen

Mannheim – Caritas sucht Sprach- und Lesepaten für Grundschulkinder – Neues Ehrenamtsangebot soll im Februar 2022 starten

Mannheim/Metropolregion Rhein-Neckar. Mit Kindern spielerisch die deutsche Sprache und das Lesen üben – darum geht es bei einem neuen Angebot der Mannheimer Caritas, für das jetzt Ehrenamtliche gesucht werden. Grundschulkinder mit besonderem Förderbedarf sollen während der Schulzeit und in den Räumen der Schule eine individuelle Unterstützung bekommen. Dafür werden Tandems gebildet, die sich einmal wöchentlich … Mehr lesen

Seite 1 von 5
1 2 3 5


web
stats

///MRN-News.de      
NACH OBEN SCROLLEN