• PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hochschule Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER


Heidelberg – Wolfgang Marguerre weitet großzügige Unterstützung zur Sanierung der Stadthalle erneut aus

Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Der Heidelberger Unternehmer Wolfgang Marguerre weitet seine großzügige Unterstützung für die Sanierung der Heidelberger Stadthalle nochmals erheblich aus. Gemeinsam mit seiner Familie erhöht er seine Spenden von bislang 32,9 Millionen Euro um 10,9 Millionen Euro. Er stellt damit 43,8 Millionen Euro zur Verfügung und deckt somit auch nach den jüngsten … Mehr lesen

Heidelberg – Oberbürgermeister Prof. Dr. Eckart Würzner traf japanischen Generalkonsul Nobutaka Maekawa – 30 Jahre Partnerschaft Heidelberg und Kumamoto: Baumpflanzungen im Juni – Feierlichkeiten in 2023

Heidelberg / Metropolegion Rhein-Neckar(red/ak) – Heidelbergs Oberbürgermeister Prof. Dr. Eckart Würzner hat den japanischen Generalkonsul Nobutaka Maekawa im Heidelberger Rathaus zu dessen Antrittsbesuch getroffen. Prof. Würzner und Generalkonsul Maekawa sprachen unter anderem über die engen Beziehungen und die langjährige Freundschaft zwischen Heidelberg und der japanischen Stadt Kumamoto. Die Städtepartnerschaft besteht seit 30 Jahren. Die Feierlichkeiten … Mehr lesen

Heidelberg – Naturschutzgebiet „Unterer Neckar“: Bitte Rücksicht nehmen auf Tiere und Pflanzen

Naturschutzgebiet „Unterer Neckar“: Bitte Rücksicht nehmen auf Tiere und Pflanzen.

Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Im Heidelberger Naturschutzgebiet „Unterer Neckar“ gibt es Fischkinderstuben, Brutplätze und bedrohte Pflanzenarten. Das Umweltamt der Stadt Heidelberg bittet zum Start der Freiluftsaison alle Erholungssuchenden, auf die dortige Tier- und Pflanzenwelt Rücksicht zu nehmen. Nicht nur Biber, Eisvogel, Fischadler und Co. fühlen sich am und im Wieblinger Altneckar wohl, auch die Heidelberger Bevölkerung findet die ursprüngliche Flusslandschaft seit Jahren attraktiv. Die heißen Sommer der vergangenen Jahre haben den Besucherdruck weiter verstärkt.

Laut Umweltamt der Stadt Heidelberg und der BUND-Gruppe Heidelberg-Wieblingen haben einige Besucherinnen und Besucher in den vergangenen Jahren leider regelmäßig die Vorschriften verletzt, die in diesem Naturschutzgebiet gelten. Auf der Neckarwiese, im Neckar und sogar auf den geschützten Inseln häuft sich Abfall, obwohl Schülerinnen und Schüler der Fröbelschule bunte Hinweisschilder erstellt hatten. Die Informationstafeln vor Ort fanden wenig Beachtung. Bedrohte Tier- und Pflanzenarten in diesem bislang ungestörten Lebensraum wurden erheblich gestört oder gar verdrängt.

Über 150 Vogelarten in dem naturnahen Flussabschnitt

Das Naturschutzgebiet beginnt an dem Ufer der Insel, die der Wieblinger Neckarwiese gegenüberliegt. Es umfasst die Inseln, den Durchfluss zwischen den Inseln und den Lauf des Altneckars. Nur im Kraftwerksauslauf ist das Schwimmen erlaubt – also in dem Flussabschnitt, der direkt an die Neckarwiese grenzt. Überall sonst sind Schwimmen, Angeln, Anlanden und Betreten verboten.

Über 150 Vogelarten nutzen den naturnahen Flussabschnitt des Schutzgebiets als Brut-, Rast- und Überwinterungsgebiet. In den langsam fließenden, kiesigen Bereichen des Altneckars befinden sich zahlreiche Fischkinderstuben. Auch der streng geschützte Biber ist vor einigen Jahren in diese ursprüngliche Flusslandschaft zurückgekehrt.

Regeln zum Erhalt der wertvollen Flusslandschaft

Die Stadt bittet die Bevölkerung, die Regeln auf den Informationstafeln im Naturschutzgebiet zu lesen und zu beachten. Nur so kann die wertvolle Flusslandschaft langfristig erhalten werden. Im Naturschutzgebiet sind alle Handlungen verboten, die das Gebiet oder Teile davon nachhaltig stören, zerstören, beschädigen, verändern oder nachhaltig beeinträchtigen. Es gelten folgende Regeln:

Auf den vorgeschriebenen Wegen bleiben. Hunde bitte immer an der Leine führen. Rasten, Grillen und Spielen ist nur auf dafür ausgewiesenen Plätzen gestattet. Pflanzen oder Tiere dürfen nicht entnommen oder beeinträchtigt werden. Es ist verboten, fremde Pflanzen oder Tiere in das Naturschutzgebiet einzubringen.
Das Betreten der Inseln und Kiesbänke ist verboten – dies gilt auch für Wassersportler. Zelten, Campen, Reiten, Angeln und Baden sind im Naturschutzgebiet ebenfalls nicht erlaubt. Das Gesundheitsamt rät darüber hinaus, auf das Schwimmen im Neckar zu verzichten.
Die Wege dürfen mit Fahrzeugen aller Art nicht befahren werden, ausgenommen davon sind Menschen im Rollstuhl. Radfahren ist auf den ausgewiesenen Radwegen erlaubt.
Der Einsatz von Modellflugzeugen, Drohnen oder Modellbooten ist ebenfalls nicht erlaubt. Wasservögel reagieren äußerst empfindlich auf den verursachten Lärm und die plötzlichen Richtungswechsel diese Freizeitgeräte.

Auenlandschaft steht seit über 30 Jahren unter Naturschutz

Vor 35 Jahren wurde der Altneckar entlang der Heidelberger Stadtteile Bergheim und Wieblingen mit seiner Auenlandschaft und seinen ausgedehnten Binsen- und Schilfbeständen unter Naturschutz gestellt. Den Status als sogenanntes FFH-Gebiet (Fauna-Flora-Habitat) hat der Altneckar seit dem Jahr 2000. FFH-Gebiete gehören zum europäischen Natura 2000-Schutzgebietsnetz, das 1992 von der Europäischen Union beschlossen wurde.

Fragen zu diesem besonderen Lebensraum beantwortet das Umweltamt der Stadt Heidelberg unter Telefon 06221 58-18200 oder per E-Mail an sandra.panienka@heidelberg.de. Weiterer Ansprechpartner ist der BUND Heidelberg, Ortsgruppe Heidelberg-Wieblingen unter
www.bund-rhein-neckar-odenwald.de > Orts- und Kreisverbände > BUND Heidelberg-Wieblingen.

Worms – Berufsschulinfotag 2022 der Studienrichtung Steuern ein voller Erfolg

Worms / Metropolregion Rhein-Neckar. Wie auch in den Vorjahren war der Berufsschulinfotag der Studienrichtung Steuern erneut ein voller Erfolg und sehr gut nachgefragt. Am 12. Mai 2022 reisten über 70 interessierte Berufsschülerinnen – und schüler hauptsächlich aus Mannheim, Ludwigshafen, Darmstadt und Mainz an, um den sommerlichen Tag an der Hochschule Worms zu verbringen und sich … Mehr lesen

Ludwigshafen – Talentsichtung Schülerinnen/DTB-Nachwuchs-Cup 2022 der Rhythmischen Sportgymnastik

Mainz / Ludwigshafen . Der PTB konnte dieses Wochenende bei der Talentsichtung Schülerinnen/DTB-Nachwuchs-Cup 2022 in Mainz, sensationell zwei Treppchen Plätze erkämpfen. Den Start machten am Samstag, den 14.Mai die Schülerinnen Einzel mit ihrer Talentsichtung. Hier waren in der SLK 10 zwei Gymnastinnen vom PTB am Start. Die Zwillinge Rana und Irem Coban, beide TB Oppau … Mehr lesen

Frankenthal – Bienen retten, Klima schützen: Projekt mit Schülerinnen und Schülern des Pfalzinstituts Frankenthal

Frankenthal / Metropolregion Rhein-Neckar. „Bienen retten, Klima schützen“ lautet ein Projekt, das die Klimaschutzmanagerin des Bezirksverbands Pfalz, Carolin Sperk, mit rund 80 Schülerinnen und Schülern der dritten und vierten Klassen am Pfalzinstitut für Hören und Kommunikation (PIH) in Frankenthal durchgeführt hat. Dabei lernten sie viel über die Bedeutung von Boden und Artenvielfalt auch für das … Mehr lesen

Heidelberg – Europäischer Wettbewerb: 28 Preise gingen nach Heidelberg

Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – 28 Schülerinnen und Schüler aus Heidelberger Schulen haben am 69. Europäischen Wettbewerb erfolgreich teilgenommen. Insgesamt wurden 25 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus Heidelberg mit einem Ortspreis ausgezeichnet, drei erhielten einen Landespreis. Eine Schülerin des Kurfürst-Friedrich-Gymnasiums durfte sich sogar über eine Bundespreisnominierung freuen. „Nächster Halt: Nachhaltigkeit“ lautete das Motto des diesjährigen Wettbewerbs, … Mehr lesen

Landau – Von Datenschnüfflern bis Identitätsklau

Verbraucherzentrale sensibilisiert Schüler:innen in Workshops – · Ein souveräner Umgang mit Smartphone und Internet ist für Kinder und Jugendliche heute so wichtig wie lesen und schreiben. · Seit 2008 hat die Verbraucherzentrale rund 2.000 Workshops in Schulklassen aller Klassenstufen durchgeführt, um wichtiges Rüstzeug zu vermitteln und für Risiken zu sensibilisieren. · Rund 100.000 Schüler:innen haben … Mehr lesen

Mannheim – IHK Rhein-Neckar: Beim Kickern die Lehrstelle finden

Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar. „Karriere Kick“ Beim Tischfußball spielen den zukünftigen Ausbilder kennenlernen: Diese Idee steht hinter „Karriere Kick“, einer Ausbildungsmesse der anderen Art, zu der die Industrie- und Handelskammer (IHK) Rhein-Neckar alle Ausbildungsplatzsuchenden einlädt. Gekickt und kontaktet wird am 2. Juni 2022 von 9:15 bis 15:45 Uhr in der Baumhainhalle im Mannheimer Luisenpark. Dort … Mehr lesen

Heidelberg – Prämierung „Nachhaltiges Wirtschaften“ und Verleihung des Heidelberger Umweltpreises! Klimaschutz und umweltfreundliche Mobilität

Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Sie produzieren und organisieren sich umweltfreundlich und nachhaltig, übernehmen soziale Verantwortung und sparen dabei auch noch Geld. Am Projekt „Nachhaltiges Wirtschaften“ des Umweltamtes der Stadt Heidelberg haben zuletzt acht Unternehmen mit zusammen rund 1.400 Mitarbeitenden erfolgreich teilgenommen. Sie sind bei der Prämierungsveranstaltung am Montag, 9. Mai 2022, auf dem Airfield … Mehr lesen

Ludwigshafen – Anti-Ukrainische Parolen und Beleidigungen in einem Unterrichtsraum des Carl-Bosch Gymnasiums festgestellt – Täter ermittelt

Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar. Am Freitagvormittag, 06.05.2022, wurden in einem Unterrichtsraum im Carl-Bosch-Gymnasium auf einer Tafel niedergeschriebene anti-ukrainische Parolen und Beleidigungen festgestellt. Nach dem der Sachverhalt am gestrigen Montag (09.05.2022) der Polizei bekannt wurde, hat das Gemeinsame Sachgebiet Jugendkriminalität sofort Ermittlungen aufgenommen. Nach umfangreichen und intensiven Ermittlungen konnte ein Schüler des Carl-Bosch-Gymnasiums als Urheber identifiziert … Mehr lesen

Heidelberg – „Starkes Zeichen für ein starkes Europa“: Am 9. Mai wird die Europahymne aus den Rathausfenstern gesungen Chor und Orchester des Theaters und Kammerchor Camerata Carolina – Ansprache von OB Prof. Dr. Eckart Würzner

Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Die Stärkung des europäischen Gedankens steht im Mittelpunkt der Europawoche vom 2. bis 9. Mai 2022. Die Stadt Heidelberg bietet in der Europawoche gemeinsam mit Partnern vielfältige Veranstaltungen an – von Vorträgen über Planspiele für Schulklassen und eine Debattiermeisterschaft für Schulen bis hin zu weiteren Aktionen. Höhepunkt ist ein erstmals … Mehr lesen

Ludwigshafen – Theater im Pfalzbau präsentiert zum letzten Mal in dieser Spielzeit: Nathan der Weise

Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar Zum letzten Mal in dieser Spielzeit wird am Dienstag, 17.5.2022 um 19.30 Uhr Tilman Gerschs Inszenierung von Nathan der Weise auf den Pfalzbau Bühnen gezeigt. Gotthold Ephraim Lessings Utopie der Menschheit als großer Familie, in der Juden, Christen und Muslime zu einer friedlichen Koexistenz finden, wird von Gersch behutsam in die … Mehr lesen

Ludwigshafen – BASF: Jugendliche können sich ab sofort für eine Ausbildung ab September 2023 bewerben

Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar Für Ausbildungsstart in diesem Jahr noch rund 200 freie Plätze Berufsorientierung für Schulen wieder vor Ort möglich Infotag Ausbildung im September Auf die Ohren: Daniela Kalweit, Leiterin Rekrutierung Auszubildende, zu Gast im BASF-Podcast „ELEMENTary“ Elektronikerin für Automatisierungs- oder Betriebstechnik, Mechatroniker sowie Anlagen- oder Industriemechaniker, Chemielaborant oder Chemikantin, Industrie­kaufleute oder Köche – … Mehr lesen

Edenkoben – Gymnasium Edenkoben sammelt für die Ukraine: Gefülltes Spendenkonto und zufriedene Schülerinnen und Schüler

Edenkoben/Landkreis Südliche Weinstraße/Metropolregion Rhein-Neckar. Das Gymnasium Edenkoben hat sich mit Sach- und Geldspenden an der Hilfsaktion der Evangelischen Jugend Pfalz für die Ukraine beteiligt. Dabei kamen ganz verschiedene Hilfsgüter zusammen. „Die Palette reichte von Dingen des täglichen Bedarfs über Babynahrung bis hin zu Powerbanks. Auch Geldspenden und Einnahmen aus dem Kuchenverkauf konnten mit über 4.000 … Mehr lesen

Speyer – Handwerk in Speyer – Informationsveranstaltung geplant

Speyer/Metropolregion Rhein-Neckar. Das Handwerk ist in Deutschland ein ebenso vielseitiger wie bedeutender Wirtschaftsfaktor. So leistet das Handwerk einen unentbehrlichen Beitrag für Privatverbraucher, Industrie, Handel oder die öffentliche Hand, kurzum für die Entwicklung der Gesellschaft. Vor dem Hintergrund der Pandemie wurde umso deutlicher, dass das Handwerk eine tragende Säule der Gesellschaft ist, allerdings in dieser kritischen … Mehr lesen

Heidelberg – „Starkes Zeichen für ein starkes Europa“: Am 9. Mai wird die Europahymne aus den Rathausfenstern gesungen! Chor und Orchester des Theaters und Kammerchor Camerata Carolina!Ansprache von Oberbürgermeister Prof. Dr. Eckart Würzner

Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Die Stärkung des europäischen Gedankens steht im Mittelpunkt der Europawoche vom 2. bis 9. Mai 2022. Die Stadt Heidelberg bietet in der Europawoche gemeinsam mit Partnern vielfältige Veranstaltungen an – von Vorträgen über Planspiele für Schulklassen und eine Debattiermeisterschaft für Schulen bis hin zu weiteren Aktionen. Höhepunkt ist ein erstmals … Mehr lesen

Wiesloch – Freie Demokraten besuchen Bronner-Schule Wiesloch

Wiesloch / Metropolregion Rhein-Neckar FDP-Kreistagsfraktion Rhein-Neckar und Dr. Jens Brandenburg MdB in Gespräch mit Schulleitung Die Themen Raumbedarf, Schule in Pandemiezeiten und Bildungs-Digitalisierung haben die FDP-Kreistagsfraktion und den FDP-Bundestagsabgeordneten sowie Parlamentarischen Staatssekretär im Bildungsministerium Dr. Jens Brandenburg zu einem Schulleitergespräch an der Johann-Philipp-Bronner-Schule veranlasst. Die Johann-Philipp-Bronner-Schule ist eine kaufmännische berufliche Schule mit 800 Schülerinnen und … Mehr lesen

Mannheim – Heidelberg – Walpurgisnacht #Polizei zieht eine erste Bilanz – Der Großteil der Versammlungen und Kundgebugen in der Region verlief friedlich

Mannheim / Heidelberg / Rhein-Neckar-Kreis: (ots) Archiv Foto MRN News Bereits im Sommer vergangenes Jahr gelang es dem Polizeipräsidium Mannheim durch ein Konzept das Sicherheitsempfinden der Bürgerinnen und Bürger, gerade über die Sommermonate hinweg, weiter zu stärken und Ordnungsstörungen im öffentlichen Raum weiter zu reduzieren. 2022 soll nun an die Erfahrungen und Maßnahmen aus dem … Mehr lesen

Heidelberg – Unterstützung für die „Lernpatenschaften“ im Emmertsgrund! Rotary Club Heidelberg-Neckar spendete 6.000 Euro

Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Mit einer Spende in Höhe von 6.000 Euro unterstützt der Rotary Club Heidelberg-Neckar erneut das Projekt „Lernpatenschaften“ des städtischen Kinder- und Jugendzentrums Emmertsgrund. Bei den Lernpatenschaften helfen Schülerinnen und Schüler aus höheren Klassenstufen jüngeren Kindern und Jugendlichen bei ihren Hausaufgaben und bereiten sie auf Prüfungen vor. Am Mittwoch, 27. April … Mehr lesen

Kaiserslautern – Erlebnisreicher Lernort Bauernhof

Kaiserslautern Vierteiliger Lehrgang zur Bauernhofpädagogik im Hofgut Neumühle Das Hofgut Neumühle bei Münchweiler an der Alsenz bietet ab Mai einen vierteiligen Zertifizierungslehrgang zur Bauernhofpädagogik an. Er befähigt, insbesondere Schülerinnen und Schülern am Lernort Bauernhof erlebnisreich die Bedeutung und Arbeit der Landwirtschaft zu verdeutlichen. Die Lehrgangsteilnehmenden werden in ihrer Expertenrolle gestärkt und erhalten die Möglichkeit, verschiedene … Mehr lesen

Frankenthal – 1250 Jahre Frankenthal – Matinee als Auftakt des Jubiläumsjahrs – Sonntag, 8. Mai, um 11 Uhr #Congressforum

Frankenthal / Metropolregion Rhein-Neckar. 1250 Jahre Frankenthal – erste schriftliche Erwähnung im Jahr 772 Matinee als Auftakt des Jubiläumsjahrs Eine Matinee bildet den Auftakt für die Feierlichkeiten anlässlich des 1250-jährigen Stadtjubiläums, das Frankenthal in diesem Jahr begeht. 772 wurde die Stadt erstmals im Lorscher Kodex erwähnt – im Jahresverlauf sind verschiedene Programmpunkte geplant, unter anderem … Mehr lesen

Frankenthal “FEIERT”

Frankenthal / Metropolregion Rhein-Neckar – 1250 Jahre Frankenthal – erste schriftliche Erwähnung im Jahr 772 – Die Stadt Frankenthal feiert in diesem Jahr ihre erste schriftliche Erwähnung, die auf das Jahr 772 zurück geht: „Mit dem Programm zum 1250-jährigen Stadtjubiläum möchten wir die Chance nutzen, die Verbundenheit der Bürgerinnen und Bürger mit Frankenthal zu stärken“, … Mehr lesen

Ludwigshafen – BASF-Ausbildung im April: Digitaler Abend für Eltern und Erlebnistag Gastronomie- und Hotelberufe

Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar BASF bietet Ende April jungen Menschen und auch Eltern wieder die Möglichkeit, sich über Ausbildungsmöglichkeiten bei BASF am Standort Ludwigshafen zu informieren. Das Event für die Jugendlichen findet vor Ort in den Räumlichkeiten des Gesellschaftshauses der BASF statt. Digitaler Informationsabend für Eltern Am Mittwoch, 27. April 2022, bietet BASF um 18.30 … Mehr lesen

Heidelberg – Gemeinsam gegen das Vergessen! Palo Alto Club Heidelberg initiiert Essay-Wettbewerb zum Thema Zivilcourage in der Nazi-Zeit

Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak/Palo Alto Club Heidelberg) – Gemeinsam gegen das Vergessen und gemeinsam für Zivilcourage: Der Heidelberger Palo Alto Club initiiert in Kooperation mit den Städten Heidelberg, der niederländischen Stadt Enschede und der kalifornischen Stadt Palo Alto einen Essay Wettbewerb für Schülerinnen und Schüler zum Thema Zivilcourage damals und heute. Der Heidelberger Oberbürgermeister Prof. … Mehr lesen

Seite 1 von 15
1 2 3 15
  • MEDIENPARTNER
    Raphael B. Ebler Medienproduktion

  • NEUESTES VIDEO

  • DIE NEUSTEN MRN-NEWS-VIDEOS FINDEN SIE
    >> IM VIDEOCENTER und
    >> BEI YOUTUBE

    Abonnieren bei Youtube!

  • Ihr Beitrag bei MRN-News.de

    Wenn Sie uns Nachrichten oder Events zur Veröffentlichung übermitteln möchten, können Sie dies direkt über unsere Website tun:

    >> News/Event einsenden

    Bei Fragen senden Sie einfach eine E-Mail an: info@mrn-news.de.

  • NEWS NACH DATUM

    Mai 2022
    M D M D F S S
     1
    2345678
    9101112131415
    16171819202122
    23242526272829
    3031  


web
stats

///MRN-News.de      
NACH OBEN SCROLLEN