• PREMIUMPARTNER
        Pfalzbau Ludwigshafen


        PREMIUMPARTNER
        Congressforum Frankenthal


        PREMIUMPARTNER
        HAUCK KG Ludwigshafen

        PREMIUMPARTNER
        Schuh Keller


        PREMIUMPARTNER
        VR Bank Rhein-Neckar

        PREMIUMPARTNER
        Hochschule Ludwigshafen


        PREMIUMPARTNER


      Landau – Öffentliche Anhörung zur Situation der Landauer Innenstadt mit hochkarätigem Podium

      Landau. (pd/and).  Die Corona-Pandemie hinterlässt in den Innenstädten deutliche Spuren: Die notwendigen Lockdowns stürzen Einzelhandel, Gastronomie, Dienstleistungsbetriebe und Kulturschaffende in eine existenzielle Krise, was wiederum langfristig zu einem deutlichen Attraktivitätsverlust der Innenstädte führt, teilt die Stadt Landau mit. Um dieser Entwicklung entgegenwirken zu können und weitere Maßnahmen zur Stärkung der Landauer Innenstadt auf den Weg zu bringen, veranstaltet die Stadt auf Beschluss des Stadtrats am Donnerstag, 22. April, eine (virtuelle) öffentliche Anhörung zur Situation und Zukunft der Innenstadt. Los geht es um 16 Uhr; Anmeldungen sind per Mail an presse@landau.de möglich.

      Kaiserslautern – Pfalzbibliothek sucht Erinnerungsstücke

        Vorbereitung der „Nanu?“-Ausstellung zur geschlechtlichen Vielfalt   Kaiserslautern. (pd/and). Im Mai macht die Wanderausstellung „Nanu?* Geschlechtliche Vielfalt in der Pfalz Gestern und Heute“ in der Pfalzbibliothek Kaiserslautern Station,  teilt der Bezirksverband Pfalz mit.   Das Projekt, erarbeitet vom Institut für pfälzische Geschichte und Volkskunde Kaiserslautern, dem Stadtmuseum Zweibrücken und dem Historischen Verein Zweibrücken, beleuchtet … Mehr lesen

      Heidelberg – Schulen sind beim „Earth Day“ am 22. April aktiv

      Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Am 22. April ist „Earth Day“ – der Tag der Erde. Seit 1970 finden an diesem Tag weltweit Umweltschutzaktionen statt. Die Heidelberger BNE-Team-Schulen („Bildung für nachhaltige Entwicklung“) sind in diesem Jahr auch dabei. Nach dem Motto „Wir lassen Taten folgen!“ baut der „Earth Day“ auf die „Earth Hour“ auf. Bei … Mehr lesen

      Heidelberg – Kita Stettiner Straße: Digitale Informationsveranstaltung zum Bebauungsplan am 27. April um 18 Uhr online über Zoom

      Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – In Kirchheim in der Stettiner Straße, Ecke Schwetzinger Straße, soll eine Kindertageseinrichtung entstehen, um die Versorgung mit Betreuungsplätzen in dem kinderreichen Stadtteil zu verbessern. Der Gemeinderat hat am 18. März 2021 dem Bebauungsplanentwurf mit örtlichen Bauvorschriften zugestimmt und die öffentliche Auslegung beschlossen. Nun findet für alle Interessierte eine digitale Informationsveranstaltung … Mehr lesen

      Heidelberg – Prof. h. c. Dr. Karl A. Lamers (MdB) begrüßt Förderung für Julius Kühn-Institut in Dossenheim

      Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(Prof. h. c. Dr. Karl A. Lamers MdB CDU) In einem persönlichen Gespräch hat der CDU Bundestagsabgeordnete des Wahlkreises Heidelberg/Weinheim, Prof. h. c. Dr. Karl A. Lamers, dem Leiter des Julius Kühn-Instituts in Dossenheim, Prof. Dr. Wilhelm Jelkmann, dazu gratuliert, dass das Bundesforschungsinstitut für Kulturpflanzen vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft eine … Mehr lesen

      Wiesloch – Stipendienprogramm “Medical Excellence”: Jetzt bewerben! – 12 Stipendien für Medizinstudierende in Höhe von je 4.000 Euro! – Zusätzliche Vergabe von 20 Jahreszugängen für “e.Med Interdisziplinär” von SpringerMedizin.de im Wert von je 499 Euro

      Wiesloch / Rhein-Neckar-Kreis / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Ab sofort können sich Medizinstudierende für das Stipendienprogramm “Medical Excellence” – eines der größten Förderprogramme für Medizinstudierende in Deutschland – bewerben. Es werden insgesamt zwölf Stipendien – darunter drei Sonderstipendien – vergeben, die mit jeweils 4.000 Euro dotiert sind. Der Finanzdienstleister MLP unterstützt Human-, Zahn- und Tiermedizinstudierende mit … Mehr lesen

      Metropolregion – Mannheim – Grünes Licht für Innovationszentrum Green Tech

      Mannheim. (pd/and). Frohe Kunde aus Stuttgart und Bestätigung einer starken Konzeption: Das Innovationszentrum Green Tech ist im Rahmen des Fördermittelwettbewerbs des Landes „Regionale Wettbewerbsfähigkeit durch Innovation und Nachhaltigkeit − RegioWIN 2030“ als Leuchtturmprojekt der Metropolregion Rhein-Neckar prämiert worden.

      Rhein-Neckar – Metropolregion – Stuttgart –   Metropolregion Rhein-Neckar beim Landeswettbewerb RegioWin prämiert

      Regionalentwicklungskonzept mit den Leuchtturmprojekten „Innovationzentrum Green Tech“ und „Reallabor für vernetzte nachhaltige Pendlermobilität“ wird mit rund 15 Millionen Euro gefördert

      Heidelberg – Kreativwirtschaft: Podcast „Spillover“ mit dem Heidelberger Startup Spoontainable ist online

      Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Einweg-Plastik ist schlecht für die Umwelt und ab Anfang Juli 2021 sind viele Einweg-Plastikprodukte in der Europäischen Union ohnehin verboten. Julia Piechotta und Amelie Vermeer, die Gründerinnen des Heidelberger Start-ups Spoontainable, haben dieses Problem früh erkannt und noch während ihres Studiums für eine nachhaltige Alternative im Bereich Einwegbesteck gesorgt. Herausgekommen … Mehr lesen

      Heidelberg – Stadt baut Zahl der Betreuungsplätze für Kinder weiter aus! Verwaltung legte Planung für den Platzbedarf im Kindergartenjahr 2021/22 vor

      Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Die Stadt Heidelberg wird auch im kommenden Kindergartenjahr 2021/22 die Zahl der Betreuungsplätze in Kindertageseinrichtungen weiter ausbauen. Grünes Licht für entsprechende Planungen der Verwaltung hat der Jugendhilfeausschuss bei einer Enthaltung am 13. April 2021 gegeben. Demnach sollen insgesamt 80 neue Plätze für Kinder von null bis drei Jahren in Krippen … Mehr lesen

      Walldorf – Für ein Abenteuer in die USA! Jens Brandenburg vergibt Vollstipendium für die USA

      Walldorf / Rhein-Neckar-Kreis / Metropolregion Rhein-Neckar(Wahlkreisbüro Dr. Jens Brandenburg MdB) -Der 16-jährige Finn Kunstmann aus Walldorf darf für ein Schuljahr in den „American Way of Life“ eintauchen, in den USA leben und lernen. Der FDP-Bundestagsabgeordnete Dr. Jens Brandenburg wählte ihn als Stipendiaten und Juniorbotschafter des Wahlkreises Rhein-Neckar für das Parlamentarische Patenschafts-Programm (PPP) aus. Über das … Mehr lesen

      Landau – Ulrich Teichmann fordert verpflichtende Corona-Tests für Schüler, und zwar in der Schule

      Landau/Metropolregion Rhein-Neckar. Für verpflichtende Corona-Tests an Schulen spricht sich der Schuldezernent des Landkreises Südliche Weinstraße, Ulrich Teichmann, aus. Nach ersten Erfahrungen an den weiterführenden Schulen des Landkreises hält Teichmann die freiwillige Testung nicht mehr für ausreichend. Es habe sich gezeigt, dass sich nur ein Teil der Schülerinnen und Schüler selbst getestet hat. Ein großer Anteil … Mehr lesen

      Dannstadt-Schauernheim – Vom Leben im Pfälzer Dorf bis zur Weltpolitik

      Dannstadt-Schauernheim.(pd/and). Fast 90 Einsendungen für den 34. Mundart-Wettbewerb Dannstadter Höhe gingen bis zum Einsendeschluss am 1. April 2021 bei der Verbandsgemeinde Dannstadt-Schauernheim ein. Nun ist es an der Jury, um aus den  62 Lyrik- und 26 Prosaeinsendungen die besten Mundartbeiträge der jeweiligen Kategorie auszuwählen.

      Ludwigshafen – Webinarreihe der Welcome Center für Fachkräfte

      Ludwigshafen. (pd/and). Seit dem 2. März 2020 gilt das Fachkräfteeinwanderungsgesetz, das die Einreise von Fachkräften aus Drittstaaten ermöglicht. Mit dem Beschleunigten Fachkräfteverfahren sieht es wesentliche Verbesserungen für Arbeitgeber vor. Zentraler Ansprechpartner in Rheinland-Pfalz ist die eigens eingerichtete Zentrale Ausländerbehörde in Kaiserslautern. Die Welcome Center der rheinland-pfälzischen Industrie- und Handelskammern (IHKs) bieten gemeinsam mit der Zentralen Ausländerbehörde und der Agentur für Arbeit am Mittwoch, den 21. April 2021, ein kostenfreies Webinar für Unternehmen an, damit diese das neue Verfahren kennen und anschließend auch nutzen.

      Lambrecht – Teilnahme am Garten-Wettbewerb bis 30. April möglich

      Lambrecht.(pm/and). Hobbygärtnerinnen und -gärtner können sich derzeit für den Wettbewerb im Projekt „Gärten für die Artenvielfalt – Jardiner pour la biodiversité“ des Biosphärenreservats Pfälzerwald-Nordvogesen anmelden. Das Projekt will die breite Öffentlichkeit für die Artenvielfalt im Alltag sensibilisieren und so dazu anregen, auch in den bebauten Flächen des Biosphärenreservats, in unseren Städten und Dörfern, ökologisch zu handeln.

      Landau – „Der Tazelgriger“: Urban Street Ausstellung von Richard Diery

      Landau. (pd/and). Sie ist bereits mehr als 20 Jahre alt: Die Geschichte des „Tazelgrigers“, die der Landauer Kunststudent Richard Diery im Alter von acht Jahren erfunden hat. Anlässlich seiner Masterarbeit am Institut für Kunstwissenschaft und Bildende Kunst der Universität Koblenz-Landau hat er die Figur jetzt wiederaufleben lassen und ihre Geschichte in Zeichnungen, Keramikrelief und Radierungen neu erzählt. Zu sehen sind seine alten und neuen Zeichnungen ganz Corona-konform ab sofort und noch bis Sonntag, 2. Mai, am Zaun der Städtischen Galerie Villa Streccius als Urban Street Ausstellung

      Ludwigshafen – Online-Jobmesse der Hochschule für Wirtschaft und Gesellschaft Ludwigshafen am 20. April 2021

      Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar. Die Karrieremesse der HWG LU bringt auch 2021 Studierende, Schülerinnen und Schüler, Unternehmen und soziale Einrichtungen zusammen – virtuell, schnell und einfach sicher, powered by talentefinder. Nachdem die Jobmesse der Hochschule für Wirtschaft und Gesellschaft Ludwigshafen (HWG LU) im letzten Jahr Corona-bedingt ausfallen musste, bietet die Hochschule ihre erfolgreiche Karrieremesse 2021 … Mehr lesen

      Kaiserslautern – Speyer – Eines der schrecklichsten Menschheitsverbrechen aller Zeiten

      Kaiserslautern/ Speyer. (pd/and). Im Historischen Museum in Speyer wurde eine Gurs-Austellung digital eröffnet, teilt der Bezirksverband Pfalz mit. „Die Ausstellung ‚Gurs 1940. Die Deportation und Ermordung von südwestdeutschen Jüdinnen und Juden‘ konfrontiert uns mit einem der schrecklichsten Menschheitsverbrechen aller Zeiten“, sagte Bezirkstagsvorsitzender Theo Wieder bei der digitalen Eröffnung der Schau, die im Historischen Museum der Pfalz in Speyer aufgebaut ist. Er ergänzte, dass es sich um „ein beispielloses Verbrechen“ handele, „begangen von Deutschen – unter den Augen von Deutschen – am hellen Tag“. Knapp zwei Jahre nach dem Synagogenbrand seien die letzten jüdischen Mitbürgerinnen und Mitbürger aus der Pfalz vertrieben worden. Das Internierungslager in Gurs sei auf die Ankunft von über 6.500 Menschen nicht einmal ansatzweise vorbereitet gewesen.

      Worms – Ilse Lang mit Stifterplakette im Andreasstift gewürdigt

      Worms. (pd/and). Ilse Lang wurde mit der Stifterplakette im Andreasstift gewürdigt, teilt die Kultur- und Veranstaltungs-GmbH Worms mit. Wenn das Museum der Stadt Worms im Andreasstift im Juli seine Pforten für die Landesausstellung „Hier stehe ich. Gewissen und Protest – 1521 bis 2021“ öffnet, können die Besucher auch erstmals das neu gestaltete Andreasstift erleben. Dank der großzügigen Spende von Ilse Lang konnten in den letzten 13 Jahren immer wieder dringend notwendige Umbau- und Sanierungsarbeiten durchgeführt werden. Für dieses tatkräftige Engagement erhielt die Wormser Unternehmerin nun eine Stifterplakette am Andreasstift.

      Mannheim – Vortrag zu effektiver Hilfe bei belastenden Albträumen

      Mannheim. (pd/and). Ausgewiesene Expert:innen informieren am Freitag, 16. April 2021, um 19.30 Uhr per Livestream über Ursachen und den effektiven Umgang mit belastenden Albträumen, teilt das Zentralinstitut für Seelische Gesundheit in Mannheimmit.. Der Vortrag unter Beteiligung von Prof. Dr. Michael Schredl, Traumforscher am Zentralinstitut für Seelische Gesundheit (ZI) in Mannheim, ist kein wissenschaftlicher Fachvortrag, sondern richtet sich direkt an Betroffene sowie deren Angehörige.

      Heidelberg – Digitales „FensterLunch“ am 14. April rund um Social Media! Die Kreativwirtschaft lädt ein

      Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Welche sind die wichtigsten und unternehmerisch zielführendsten Social-Media-Plattformen? Wie kann man sich, seine Produkte oder Dienstleistungen möglichst effektiv in den Sozialen Medien platzieren? Beim digitalen „FensterLunch“ am Mittwoch, 14. April 2021, von 12.30 bis 14 Uhr geht es um genau diese Fragen und das Thema Social Media. Die Stabsstelle Kultur- … Mehr lesen

      Heidelberg – Sonderausstellung „Für Freiheit und Republik! Das Reichsbanner Schwarz-Rot-Gold 1924 bis 1933“ im Friedrich-Ebert-Haus vom 1. Mai bis 27. Juni

      Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Vom 1. Mai bis 27. Juni 2021 zeigt das Friedrich-Ebert-Haus die Sonderausstellung „Für Freiheit und Republik! Das Reichsbanner Schwarz-Rot-Gold 1924 bis 1933“. Das Reichsbanner Schwarz-Rot-Gold, Bund der republikanischen Kriegsteilnehmer e.V. wurde nach den schweren politischen Unruhen des Jahres 1923 als parteiübergreifende Organisation zum Schutz der Weimarer Republik gegründet. Sozialdemokraten, Mitglieder … Mehr lesen

      Landau – Anmeldungen ab sofort möglich: Berlin-Freizeit der Jugendförderung Landau von 9. bis 16. Oktober geplant

      Landau / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak/Stadt Landau) – Ab in die Bundeshauptstadt: 2021 möchte die Jugendförderung der Stadt Landau (Jufö) wieder eine Berlin-Freizeit für Jugendliche ab 15 Jahren bzw. ab der 9. Klasse in den Herbstferien anbieten. Losgehen soll es, sofern es die Corona-Lage zulässt, am Samstag, 9. Oktober; die Rückkehr ist für den 16. Oktober geplant. … Mehr lesen

      Mosbach – IHK-Finanzierungssprechtag für Gründungen, Übernahmen und Projekte

      Mosbach/Neckar-Odenwald, 12. April 2021. Wer ein Unternehmen gründet, bereits erfolgreich gegründet hat oder übernimmt, sollte in seine Finanzierungsüberlegungen immer auch Mittel aus Förderprogrammen einbeziehen. Denn für Gründung, Übernahme oder die Erweiterung und Festigung eines Unternehmens gibt es zahlreiche öffentliche Finanzierungsprogramme. Die Auswahl der passenden Förderbausteine ist jedoch nicht leicht; die jeweiligen Vergabekriterien und Konditionen sind … Mehr lesen

      Sinsheim – Upcycling am Donnerstag: Pflegeleichte Blütenpracht

      Sinsheim. (pd/and) Mit dem Frühling kehren auch farbenfrohe Blüten auf die Wiesen und in die Gärten zurück. Die Klima Arena Sinsheim lädt zur Veranstaltung „Upcycling am Donnerstag: Pflegeleichte Blütenpracht“ ein. Wer bekommt da keine Sehnsucht nach einem selbstgepflückten Strauß auf dem Wohnzimmertisch?

      Seite 1 von 164
      1 2 3 164
      

      web
stats

      ///MRN-News.de      
      NACH OBEN SCROLLEN
      X