• PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hochschule Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER


Heidelberg – Naturschutzgebiet „Unterer Neckar“: Bitte Rücksicht nehmen auf Tiere und Pflanzen

Naturschutzgebiet „Unterer Neckar“: Bitte Rücksicht nehmen auf Tiere und Pflanzen.

Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Im Heidelberger Naturschutzgebiet „Unterer Neckar“ gibt es Fischkinderstuben, Brutplätze und bedrohte Pflanzenarten. Das Umweltamt der Stadt Heidelberg bittet zum Start der Freiluftsaison alle Erholungssuchenden, auf die dortige Tier- und Pflanzenwelt Rücksicht zu nehmen. Nicht nur Biber, Eisvogel, Fischadler und Co. fühlen sich am und im Wieblinger Altneckar wohl, auch die Heidelberger Bevölkerung findet die ursprüngliche Flusslandschaft seit Jahren attraktiv. Die heißen Sommer der vergangenen Jahre haben den Besucherdruck weiter verstärkt.

Laut Umweltamt der Stadt Heidelberg und der BUND-Gruppe Heidelberg-Wieblingen haben einige Besucherinnen und Besucher in den vergangenen Jahren leider regelmäßig die Vorschriften verletzt, die in diesem Naturschutzgebiet gelten. Auf der Neckarwiese, im Neckar und sogar auf den geschützten Inseln häuft sich Abfall, obwohl Schülerinnen und Schüler der Fröbelschule bunte Hinweisschilder erstellt hatten. Die Informationstafeln vor Ort fanden wenig Beachtung. Bedrohte Tier- und Pflanzenarten in diesem bislang ungestörten Lebensraum wurden erheblich gestört oder gar verdrängt.

Über 150 Vogelarten in dem naturnahen Flussabschnitt

Das Naturschutzgebiet beginnt an dem Ufer der Insel, die der Wieblinger Neckarwiese gegenüberliegt. Es umfasst die Inseln, den Durchfluss zwischen den Inseln und den Lauf des Altneckars. Nur im Kraftwerksauslauf ist das Schwimmen erlaubt – also in dem Flussabschnitt, der direkt an die Neckarwiese grenzt. Überall sonst sind Schwimmen, Angeln, Anlanden und Betreten verboten.

Über 150 Vogelarten nutzen den naturnahen Flussabschnitt des Schutzgebiets als Brut-, Rast- und Überwinterungsgebiet. In den langsam fließenden, kiesigen Bereichen des Altneckars befinden sich zahlreiche Fischkinderstuben. Auch der streng geschützte Biber ist vor einigen Jahren in diese ursprüngliche Flusslandschaft zurückgekehrt.

Regeln zum Erhalt der wertvollen Flusslandschaft

Die Stadt bittet die Bevölkerung, die Regeln auf den Informationstafeln im Naturschutzgebiet zu lesen und zu beachten. Nur so kann die wertvolle Flusslandschaft langfristig erhalten werden. Im Naturschutzgebiet sind alle Handlungen verboten, die das Gebiet oder Teile davon nachhaltig stören, zerstören, beschädigen, verändern oder nachhaltig beeinträchtigen. Es gelten folgende Regeln:

Auf den vorgeschriebenen Wegen bleiben. Hunde bitte immer an der Leine führen. Rasten, Grillen und Spielen ist nur auf dafür ausgewiesenen Plätzen gestattet. Pflanzen oder Tiere dürfen nicht entnommen oder beeinträchtigt werden. Es ist verboten, fremde Pflanzen oder Tiere in das Naturschutzgebiet einzubringen.
Das Betreten der Inseln und Kiesbänke ist verboten – dies gilt auch für Wassersportler. Zelten, Campen, Reiten, Angeln und Baden sind im Naturschutzgebiet ebenfalls nicht erlaubt. Das Gesundheitsamt rät darüber hinaus, auf das Schwimmen im Neckar zu verzichten.
Die Wege dürfen mit Fahrzeugen aller Art nicht befahren werden, ausgenommen davon sind Menschen im Rollstuhl. Radfahren ist auf den ausgewiesenen Radwegen erlaubt.
Der Einsatz von Modellflugzeugen, Drohnen oder Modellbooten ist ebenfalls nicht erlaubt. Wasservögel reagieren äußerst empfindlich auf den verursachten Lärm und die plötzlichen Richtungswechsel diese Freizeitgeräte.

Auenlandschaft steht seit über 30 Jahren unter Naturschutz

Vor 35 Jahren wurde der Altneckar entlang der Heidelberger Stadtteile Bergheim und Wieblingen mit seiner Auenlandschaft und seinen ausgedehnten Binsen- und Schilfbeständen unter Naturschutz gestellt. Den Status als sogenanntes FFH-Gebiet (Fauna-Flora-Habitat) hat der Altneckar seit dem Jahr 2000. FFH-Gebiete gehören zum europäischen Natura 2000-Schutzgebietsnetz, das 1992 von der Europäischen Union beschlossen wurde.

Fragen zu diesem besonderen Lebensraum beantwortet das Umweltamt der Stadt Heidelberg unter Telefon 06221 58-18200 oder per E-Mail an sandra.panienka@heidelberg.de. Weiterer Ansprechpartner ist der BUND Heidelberg, Ortsgruppe Heidelberg-Wieblingen unter
www.bund-rhein-neckar-odenwald.de > Orts- und Kreisverbände > BUND Heidelberg-Wieblingen.

Heidelberg – Glimmende Zigarette löst Wohnungsbrand aus – 69-jähriger Bewohner lebensgefährlich verletzt – Kripo ermittelt

Heidelberg/Metropolregion Rhein-Neckar. Ersten Erkenntnissen der Brandexperten der Kriminalpolizeidirektion Heidelberg zufolge dürfte eine glimmende Zigarette, mit der der 69-jährige Bewohner eingeschlafen ist, das Feuer am Donnerstagabend, gegen 21.20 Uhr, in einer Wohnung in der Blücherstraße im Stadtteil Bergheim ausgelöst haben. Nach seiner notärztlichen Behandlung vor Ort kam der Mann mit dem Verdacht, schwere Brandverletzungen und eine … Mehr lesen

Ludwigshafen – Kämmerer Schwarz weist Kritik am Parkraumkonzept zurück

Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar. Den in den vergangenen Tagen unter anderem in den Medien und seitens politischer Entscheidungsträger*innen erhobenen Vorwürfe gegen die im Zuge des Parkraumkonzepts vorgestellten Ideen weist die Stadtverwaltung zurück. Kämmerer und Verkehrsdezernent Andreas Schwarz betont, dass es sich hierbei um Überlegungen, aber keineswegs um bereits getroffenen Entscheidungen der Verwaltung handelt. “Um etwaige … Mehr lesen

Heidelberg – Aktion „Saubere Stadt“: Begehung der Stadtteile

Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – In regelmäßigen Abständen lädt die Abfallwirtschaft und Stadtreinigung Heidelberg die Mitglieder der Stadtteilvereine, des Gemeinderats, die Bezirksbeiräte, die Kinderbeauftragten und engagierte und interessierte Bürgerinnen und Bürger zu einer Begehung ihres Stadtteils ein. Bei den Treffen geht es insbesondere um die Sauberkeit im Quartier. Der nächste Termin ist die Stadtteilbegehung in … Mehr lesen

Mannheim – Anwohnerschutz während der BUGA: Stadt passt Konzept in Feudenheim an

Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Mit dem Beginn des Kartenvorverkaufs am heutigen Donnerstag steigt die Vorfreunde auf die Bundesgartenschau 2023 in Mannheim. Rund 2,1 Millionen Besucherinnen und Besucher werden erwartet. Die Bundesgartenschaugesellschaft Mannheim 2023 gGmbH hat hierzu ein Verkehrsmanagementkonzept aufgestellt. Menschen, die mit dem eigenen Auto anreisen sowie mit Reisebussen und Wohnmobilen, werden auf den … Mehr lesen

Worms – Nibelungen-Festspiele 2022 – Winzer aus Worms und Rheinhessen gesucht – Interessierte können sich bis 3. Mai bewerben

Worms/Metropolregion Rhein-Neckar. Die Nibelungen-Festspiele bieten nicht nur Kulturgenuss auf höchstem Niveau: Während der Spielzeit lockt der Wormser Heylshofpark in den Abendstunden nicht nur Besucher der Inszenierung mit seiner stilvollen Illumination, Musik und hochwertigen gastronomischen Angeboten. Nach den Pandemiejahren ist man von Seiten der Veranstalter optimistisch, dass 2022 vom 15. bis 31. Juli wieder unvergessliche Abende … Mehr lesen

Ludwigshafen – Ferienbetreuung an der Blies und in den Stadtteilen – Angebote für die gesamten Sommerferien

Ludwigshafen/Metropolregion Rhein-Neckar. Auch in diesem Jahr bietet die städtische Jugendförderung eine Ferienbetreuung in den Sommerferien an. Dabei wird es wie schon in den letzten beiden Jahren neben der zentralen Stadtranderholung an der Blies auch wieder dezentrale Angebote in den einzelnen Stadtteilen geben. Erstmals wird sich das Gesamtangebot von “STRE & Co.” über die gesamte Länge … Mehr lesen

Heidelberg – Einzelhandelskonzept beschlossen: Ziel ist die Stärkung von Innenstadt und Stadtteilzentren

Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Heidelberg soll eine attraktive Stadt zum Einkaufen bleiben – mit einer lebendigen Innenstadt und starken Stadtteilzentren: Der Gemeinderat hat dafür in seiner Sitzung am 17. März 2022 einstimmig das Heidelberger Einzelhandelskonzept beschlossen. Es dient als Planungs- und Entwicklungsinstrument zur Steuerung der Ansiedlung von Einzelhandelsbetrieben und ist eine wichtige Arbeitsgrundlage für … Mehr lesen

Mannheim – Der Speckweg wird grundlegend saniert und bringt Verbesserungen für alle Verkehrsteilnehmende

Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar. Grundlegende Erneuerung des Speckweges zwischen Waldhof und Käfertal bringt Verbesserungen für alle Verkehrsteilnehmende Der Speckweg, der die beiden Stadtteile Käfertal und Waldhof miteinander verbindet, wird grundlegend saniert – und damit nicht nur sein baulicher Zustand stark verbessert, sondern auch die Sicherheit für Fußgänger, Radfahrende und den Busverkehr erhöht. Die vorhandenen Bäume … Mehr lesen

Neustadt wird Ausrichter der Landesgartenschau 2027

Dreyer/Schmitt: Landesgartenschau 2027 in Neustadt an der Weinstraße Neustadt an der Weinstraße wird Ausrichter der nächsten rheinland-pfälzischen Landesgartenschau im Jahr 2027. Das haben Ministerpräsidentin Malu Dreyer und Wirtschaftsministerin Daniela Schmitt nach dem heutigen Beschluss des Ministerrats bekannt gegeben. „Wir freuen uns auf die Landesgartenschau 2027 in Neustadt an der Weinstraße. Und wir sind ebenso begeistert … Mehr lesen

Mannheim – FDP / MfM-Fraktion fordert: Das BUGA-Anwohnerschutzkonzept darf nicht zu Lasten der Gewerbetreibenden gehen

Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar. Zum Schutz der Anwohner vor Parkdruck während der BUGA Zeit beschloss der Gemeinderat das sogenannte Anwohnerschutzkonzept. Jetzt fürchten lokale Gewerbetreibende und Dienstleister starke Beeinträchtigungen bis zur Gefährdung ihrer Existenz. Die Fraktionsvorsitzende und Feudenheimer FDP-Stadträtin Dr. Birgit Reinemund erklärt dazu: „Wir sahen und sehen das sogenannte Anwohnerschutzkonzept, Anwohnerparkzonen einzurichten und die Parkzeiten … Mehr lesen

Heidelberg – „Wir wollen, dass junge Menschen in der Stadt konsequent mitgedacht werden!“ Das neue Büro „Junges Heidelberg“ ist künftig zentrale Anlaufstelle für junge Themen

Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – In der Heidelberger Stadtverwaltung gibt es seit 1. März 2022 das Büro „Junges Heidelberg“. Hier laufen künftig die Fäden für alle Themen zusammen, die junge Menschen in Heidelberg betreffen. Das Büro ist Anlaufstelle für junge Menschen unter Dreißig und für all diejenigen, die mit jungen Menschen oder für junge Menschen … Mehr lesen

Heidelberg – Sommerzeiten für Führungen und Stadtrundfahrten! Auch die Tourist Informationen öffnen länger

Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak/Heidelberg Marketing GmbH) – Die Tage werden länger, die Hotels füllen sich mehr und mehr mit Gästen und in der Hauptstraße genießen viele Menschen die ersten Sonnenstrahlen. Die Hauptsaison in Heidelberg startet: Vom 1. April bis einschließlich 31. Oktober 2022 werden wieder vermehrt Stadtführungen und Stadtrundfahrten angeboten. Auch die Tourist Informationen erweitern … Mehr lesen

Heidelberg – Drei feste Termine für verkaufsoffenen Sonntage festgelegt

Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Der Gemeinderat hat in seiner Sitzung am 17. März 2022 für drei Anlässe dauerhaft verkaufsoffene Sonntage festgelegt: Das Frühlingsfest mit Sommertagszug in Handschuhsheim, das Fischerfest in Neuenheim und für die Stadtteile Altstadt, Bergheim, Neuenheim und im Gewerbegebiet Rohrbach-Süd den „Familienherbst“. Bei diesen wiederkehrenden und etablierten Anlässen waren bereits in den … Mehr lesen

Heidelberg – 10. Heidelberger Bürgerfest am 20. März: Buntes Programm und Infos und Mitmachangebote im und rund um den SNP dome bis 17 Uhr – Rede von OB Eckart Würzner um 11.30 Uhr – Kostenfreie Shuttlebusse

Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Die Stadt Heidelberg lädt am Sonntag, 20. März 2022, von 11.30 bis 17 Uhr zu ihrem Bürgerfest im und rund um den SNP dome an der Speyerer Straße ein. Bei der Veranstaltung wird ein interessantes Programm für die ganze Familie geboten. Über 100 Heidelberger Vereine und Institutionen, städtische Ämter und … Mehr lesen

Heidelberg – Bahnprojekt Mannheim–Karlsruhe: Stadt sieht Folgen des Ausbaus über Gemarkung kritisch! Von drei Korridoren zieht die DB noch einen in Betracht! Eigene Hinweise auf Karte eintragen

Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Zwischen Mannheim und Karlsruhe sollen zwei zusätzliche Bahngleise entstehen, die in erster Linie für den Fern-Güterverkehr genutzt werden sollen. Damit baut die Deutsche Bahn (DB) das Streckennetz in Nord-Süd-Richtung zwischen dem Pfälzerwald und dem Kraichgau aus. Benötigt wird perspektivisch eine zusätzliche Kapazität von 250 bis 350 Güterzügen pro Tag. Derzeit … Mehr lesen

Mannheim – Grünschnittsammlung

Mannheim/Metropolregion Rhein-Neckar. Bei der aktuell laufenden Grünschnittsammlung des Stadtraumservice gibt es kurzfristige Corona bedingte Verzögerungen. Dies betrifft vor allem die Stadtteile: Neckarau, Sporwörthsiedlung, Rheinau, Rheinau-Hafen und Casterfeldsiedlung. Die Verzögerungen werden schnellstmöglich abgearbeitet. Dafür werden unter anderem externe Aushilfskräfte eingesetzt und es erfolgt eine Sondertour diesen Samstag. Die Bürger werden gebeten, die bereits am Straßenrand abgelegten … Mehr lesen

Heidelberg – Förderprogramm für den Einzelhandel und das Lebensmittelhandwerk – Bewerbungen sind jetzt möglich

Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Der Gemeinderat hat Anfang Februar 2022 grünes Licht für das Förderprogramm für inhabergeführte Betriebe des Einzelhandels und das Lebensmittelhandwerks gegeben. Betriebe können Anträge online unter www.heidelberg.de/foerderprogramm-ezh einreichen. Bewerben können sich alle inhabergeführten Betriebe aus dem Einzelhandel und dem Lebensmittelhandwerk, die ihren Sitz und ihr Ladengeschäft in Heidelberg haben. Das betrifft … Mehr lesen

Mannheim – „Wir schaffen ein Stück Zukunft“ – Bauvorbereitungsarbeiten für neue Kita an der Maria-Hilf-Kirche begonnen

Mannheim/Metropolregion Rhein-Neckar. Mit einem Knirschen reißt der Bagger ein großes Stück aus der noch von der Abrissparty der Kinder bunt beschmierten Wand der Kita neben der Maria-Hilf-Kirche. „Zugegebenermaßen ist das gerade eine große Herausforderung für die Anwohner“, weiß Adrian Slota. Der stellvertretende Stiftungsratsvorsitzende der Katholischen Kirchengemeinde Mannheim-Südwest wird daher nicht müde, mit Anwohnern zu sprechen … Mehr lesen

Ludwigshafen -Zur Gefahr mit E-Roller für Blinde Bürger*innen erklären der Vorsitzende des Beirates für Menschen mit Behinderung Andreas Massion und sein Stellvertreter Holger Scharff

Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar. Zur Gefahr mit E-Roller für Blinde Bürger*innen erklären der Vorsitzende des Beirates für Menschen mit Behinderung Andreas Massion und sein Stellvertreter Holger Scharff: Massion und Scharff: „Blinde Menschen vor unnötigen Unfallgefahren besser schützen“ „Bei Spaziergängen am Rhein auf der Parkinsel, in der Fußgängerzone, in den Stadtteilen – einfach überall stolpert man … Mehr lesen

Ludwigshafen – Offener Brief GRÜNE Ortsbeiräte an OB Steinruck

Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar. Zum von der Oberbürgermeisterin über die Ortsvorsteher*innen verbreiteten Schreiben (siehe unten) nehmen Grüne Ortsbeiräte aus Oggersheim, Oppau-Edigheim, Ruchheim, Nördliche Innenstadt, Friesenheim und Maudach in Form eines offenen Briefes an die OB wie folgt Stellung: Sehr geehrte Frau Steinruck, die Grünen Ortsbeiräte aus Oggersheim, Oppau-Edigheim, Ruchheim, Nördliche Innenstadt, Friesenheim und Maudach sind … Mehr lesen

Mannheim – Valentinstagsgrüße in 60 Metern Höhe: MVV zeigte einen Tag lang Liebesbotschaften auf seiner LED-Wand

Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar. Am Valentinstag 2022 strahlte ganz viel Liebe von der LED-Wand am MVV Hochhaus in Mannheim – Im Rahmen der „Verliebt in Mannheim“-Valentinstagsaktion wurden rund 250 Grüße eingereicht Die große LED-Wand am Mannheimer MVV Hochhaus im Luisenring zeigt normalerweise die Neuigkeiten des Tages aus Mannheim und der Region, die Wettervorhersage oder Veranstaltungen … Mehr lesen

Heidelberg – Bahnprojekt Mannheim–Karlsruhe: Aufzeichnung der digitalen Info-Veranstaltung ist online! Stadt sieht Auswirkungen einer möglichen Neubaustrecke über eigene Gemarkung kritisch

Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Die Deutsche Bahn (DB) plant, das Schienennetz zwischen Mannheim und Karlsruhe auszubauen. Dort sollen zwei zusätzliche Gleise entstehen. Deren Verlauf steht noch nicht fest. Derzeit werden mögliche Linienkorridore zwischen dem Kraichgau und dem Pfälzerwald untersucht, um durchgehende, ernsthaft in Betracht kommende Linienvarianten zu erhalten. Die Stadt Heidelberg ist im äußersten … Mehr lesen

Ludwigshafen – FWG: Förderung des Wohnungsbaus für Familien auch kommunal unterstützen!

Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar. Eine städtische Unterstützung für junge Familien um Wohneigentum zu erwerben fordert die FWG-Stadtratsfraktion. Dies könnte mit Landesprogrammen kombiniert werden. In der Stadtratssitzung vom 15.04.2019 wurde unser Antrag zur Prüfung über die Förderung des Verkaufs von Baugrundstücken an junge Familien einstimmig verabschiedet. In der Antragsbegründung wurde u.a. ausgeführt, dass „in den Gemeinden … Mehr lesen

Mannheim – Kita-Ausbau ein zentrales Ziel der Stadt – 3.500 Plätze in den kommenden Jahren geplant – Zirka 1.200 Ganztagsplätze seit 2015 geschaffen

Mannheim/Metropolregion Rhein-Neckar. Die Bereitstellung eines qualitativ und quantitativ bedarfsgerechten Angebotes an Kinderbetreuungsplätzen ist eines der wesentlichen Ziele der Verwaltung, der Politik und der Stadtgesellschaft und schlägt sich daher auch als zentraler Bestandteil im Leitbild 2030 der Stadt Mannheim nieder. Um dieses Ziel zu erreichen, soll der Ausbau der Kinderbetreuungsplätze in den kommenden Jahren forciert und … Mehr lesen

Seite 1 von 20
1 2 3 20
  • MEDIENPARTNER
    Raphael B. Ebler Medienproduktion

  • NEUESTES VIDEO

      Weinheim – AKTUELL – Vollsperrung Saukopftunnel

    • Weinheim – AKTUELL – Vollsperrung Saukopftunnel
      Weinheim / Rhein-Neckar-Kreis / Metropolregion Rhein-Neckar – Verkehrsunfall mit mehreren beteiligten Fahrzeugen im Saukopftunnel – Am 22.05.2022 um ca. 13:45 Uhr kam es auf B38 im Saukopftunnel zwischen Weinheim und Nieder-Liebersbach zu einem Verkehrsunfall zwischen mehreren Fahrzeugen. Polizei und Rettungsdienst sind aktuell vor Ort im …»

  • DIE NEUSTEN MRN-NEWS-VIDEOS FINDEN SIE
    >> IM VIDEOCENTER und
    >> BEI YOUTUBE

    Abonnieren bei Youtube!

  • Ihr Beitrag bei MRN-News.de

    Wenn Sie uns Nachrichten oder Events zur Veröffentlichung übermitteln möchten, können Sie dies direkt über unsere Website tun:

    >> News/Event einsenden

    Bei Fragen senden Sie einfach eine E-Mail an: info@mrn-news.de.

  • NEWS NACH DATUM

    Mai 2022
    M D M D F S S
     1
    2345678
    9101112131415
    16171819202122
    23242526272829
    3031  


web
stats

///MRN-News.de      
NACH OBEN SCROLLEN