• /// METROPOLREGION RHEIN-NECKAR NEWS

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hier können Sie werben!


    PREMIUMPARTNER


Entsiegeln und Begrünen: Das OASIS-Programm der Stadt Heidelberg

Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Straßen begrünen, Plätze entsiegeln, das Mikroklima und die Aufenthaltsqualität verbessern: Das ist das Ziel des sogenannten OASIS-Programms der Stadt Heidelberg. Konkret geht es dabei um Baumpflanzungen, die Anlage von Blumenbeeten oder Blühwiesen, Verschattung, nachhaltige Regenwasserbewirtschaftung und Montage von Stadtmobiliar. OASIS steht für die englischen Begriffe „openness“ („Offenheit“), „adaptation“ („Anpassung“), „sensitisation“ … Mehr lesen

Hockenheim – „Grünes Klassenzimmer“ wird noch grüner – Pflanzaktion als Blickfang und für mehr Biodiversität

Hockenheim/Rhein-Neckar-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Eine abwechslungsreiche Pflanzenwelt, Vögel, Fische sowie ein geschwungener Bachlauf machen das Hockenheimer HÖP-Gelände (Hochwasserschutz- und Ökologieprojekt) zum idealen Erholungsgebiet vor der eigenen Haustür. Der grüne Mittelpunkt der Stadt wird gerne für Spaziergänge, sportliche Aktivitäten und zum Verweilen genutzt. „Unser schönes HÖP-Gelände wächst und gedeiht“, freut sich auch Matthias Degen vom Fachbereich Bauen und … Mehr lesen

Weinheim – Duftendes Kleinod unter den Burgen – Im Heilpflanzengarten im Weinheimer Schlosspark wird am 5. Mai erstmals dieses Jahr wieder eine kostenlose Führungen angeboten

Weinheim/Rhein-Neckar-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Der Rosmarin blüht mit Macht, andere Kräuter drängen jetzt vorwitzig in Richtung des blauen Himmels, die ersten Rosenknospen duften. So zeigt sich der Weinheimer Heilpflanzengarten zum Beispiel im Frühsommer in voller Pracht. Aber zu jeder Jahreszeit hat der Garten auf den Terrassen des Weinheimer Schlossparks nahe des alten Wehrturms „Blauer Hut“ und des … Mehr lesen

Weinheim – Zu den besonderen Bäumen – Neue Führungen mit „Baumflüsterer“ Bernhard von Hirschheydt in Weinheim im Schlosspark und dem „Exotenwald-West“

Weinheim/Rhein-Neckar-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Bei der Stadt Weinheim, wo Bernhard von Hirschheydt etliche Jahre als Landschaftsgärtnermeister und Baumprüfer eingesetzt war, nannte man ihn manchmal den „Baumflüsterer“, weil er mit den Bäumen wie verwandt wirkte. Er schaut sie an und weiß, was ihnen fehlt. Oft päppelte er sie auf, meistens gelang es. Zu vielen konnte er Geschichten erzählen, … Mehr lesen

Weinheim – Neue Führungen mit „Baumflüsterer“ Bernhard von Hirschheydt in Weinheim

Weinheim/Metropolregion Rhein-Neckar – Zu den besonderen Bäumen Neue Führungen mit „Baumflüsterer“ Bernhard von Hirschheydt in Weinheim im Schlosspark und dem „Exotenwald-West“ Bei der Stadt Weinheim, wo Bernhard von Hirschheydt etliche Jahre als Landschaftsgärtnermeister und Baumprüfer eingesetzt war, nannte man ihn manchmal den „Baumflüsterer“, weil er mit den Bäumen wie verwandt wirkte. Er schaut sie an … Mehr lesen

Landau – Star(c)kes Engagement für Landau – Schattenspender und Naschbäume an der Strecke des Bréal-Marathons gepflanzt

Landau/Metropolregion Rhein-Neckar. „Wir freuen uns am Bréal-Marathon in Landau teilzunehmen“, so Georg Starck von der Starck Stiftung mit Sitz in Leinsweiler. Gemeinsam mit seiner Frau Astrid Starck leitet er die Stiftung, die der Stadt zum Stadtgeburtstag sechs Bäume entlang der Marathonstrecke spendet. Die Kosten in Höhe von 5.000 Euro wird er mit einer Gruppe von … Mehr lesen

Landau – Ein Stadtbaum für weitere 1000 Jahre Landau: Zum Stadtgeburtstag pflanzen Oberbürgermeister Dominik Geißler und Umweltdezernent Lukas Hartmann eine Traubeneiche am Edith-Stein-Platz

Landau/Metropolregion Rhein-Neckar – Die Grünfläche am Edith-Stein-Denkmal an der Augustinerkirche in Landau hat Zuwachs bekommen. Oberbürgermeister Dominik Geißler und Lukas Hartmann halfen Sabine Klein von der Abteilung Grünfläche bei der Pflanzung einer jungen Traubeneiche. Die Traubeneiche kann mit bis zu 1000 Jahren sehr alt und in den ersten Lebensjahren bis zu 30 Meter hoch werden. … Mehr lesen

„Natürlich Heidelberg“: Termine im April – Anmeldung zu Veranstaltungen ist online möglich

Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Von geologischen Exkursionen und Wildkräuterführungen bis hin zum großen Waldputztag – die Veranstaltungen der Umweltbildungsplattform „Natürlich Heidelberg“ sind vielfältig. Die Stadt Heidelberg hat in Zusammenarbeit mit vielen Partnerinnen und Partnern wie dem Geo-Naturpark Bergstraße-Odenwald und dem Naturpark Neckartal-Odenwald Veranstaltungen zusammengestellt. Interessante Führungen, Exkursionen und Seminare stehen auf dem Programm: • … Mehr lesen

Ludwigshafen – Erfolgreicher Förderantrag: Ludwigshafen erhält über 7,5 Millionen Euro für Klimaschutzmaßnahmen

Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar. Das Klimaschutzministerium der Landesregierung hat einen Förderantrag der Stadt Ludwigshafen für das Kommunale Investitionsprogramm Klimaschutz und Innovation (KIPKI) bewilligt. Damit stehen über 7,5 Millionen Euro für die Umsetzung von insgesamt 17 Projekten zum Klimaschutz und zur Anpassung an den Klimawandel bereit, die Förderquote liegt bei 100 Prozent. Bis Ende Juni 2026 … Mehr lesen

Schifferstadt – Baumpflanzungen durch Hochzeitspaare

Schifferstadt/Rhein-Pfalz-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Seit Mai 1996 erhalten alle Brautpaare zur standesamtlichen Trauung von ihrem Standesbeamten oder ihrer Standesbeamtin einen Baumscheck, um ihr Bäumchen fürs Leben zu pflanzen. Am Samstag, dem 09. März 2024, findet um 10.00 Uhr im Schifferstadter Wald die diesjährige Baumpflanzaktion für Brautpaare statt. Treffpunkt ist der Forstbetriebshof, Portheide 72, in Schifferstadt. Alle Brautpaare … Mehr lesen

Heidelberg – Clemens-Brentano-Preis 2024: Die Nominierungen stehen fest! Vier Autorinnen und Autoren im Juryentscheid – Preisvergabe in der Sparte Lyrik

Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Die Namen stehen fest: Drei Autorinnen und ein Autor sind 2024 für den Clemens-Brentano-Preis für Literatur der Stadt Heidelberg nominiert. Er wird in diesem Jahr in der Sparte Lyrik vergeben. Die Nominierten sind: • Sirka Elspaß (Jg. 1995) mit „ich föhne mir meine wimpern“ (Suhrkamp Verlag, 2022) • Sibylla Vričić … Mehr lesen

Ludwigshafen – Inkognito unterwegs

Ludwigshafen/Metropolregion Rhein-Neckar – Das Haus stammt aus der Zeit um 1750, doch erst runde 14 Jahre später eröffnete der Wirt Josef Heinrich Schick aus Bad Dürkheim hier den Gasthof "Zum Viehhof". Oggersheim war zu dieser Zeit Residenzstadt der Kurfürstin Elisabeth Auguste, 16 Wirtshäuser soll es gegeben haben. Der "Viehhof" galt als jenes mit den meisten … Mehr lesen

Landau – 750 Bäume für Landau

Landau/Metropolregion Rhein-Neckar. Der Rotary Club Landau pflanzt im Rahmen des 750-jährigen Stadtjubiläums der Stadt Landau 750 Bäume im Stadtwald und gestaltet einen Zukunftswald. Mit der Pflanzaktion unterstützt der Rotary Club die Projekte zum Stadtjubiläum und leistet einen nachhaltigen Beitrag zum Umwelt- und Klimaschutz. Waldökosysteme sind durch den Klimawandel bedroht. Eine große Herausforderung besteht darin, Wälder … Mehr lesen

Heidelberg-Bahnstadt: Arbeiten am Spitzen Eck verzögern sich – Bäume sind bei Pflanzung bis zu fünf Meter hoch – Fertigstellung im Frühjahr 2024

Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Im September 2023 haben die Arbeiten am Spitzen Eck in der Bahnstadt begonnen. Am Ende des Langen Angers nahe der Haltestelle Eppelheimer Terrasse wird derzeit eine neue öffentliche Grünfläche angelegt. Diese wird naturnah gestaltet und komplett begrünt. Geplant ist eine hügelige Wiesenfläche mit rund 30 Bäumen, die schon bei der … Mehr lesen

Pflanzung klimastabiler Bäume auf ehemaliger Seilkranfläche in Eberbach – Mischwald aus 19 verschiedenen Baumarten angepflanzt

Eberbach / Metropolregion Rhein-Neckar Wie bereits im letzten Jahr geplant fanden kürzlich Pflanzarbeiten im Steilhang zwischen Eberbach und Rockenau statt. Mitarbeiter der Firma WaldPlus setzten dort insgesamt fast 4.500 neue Bäume. Hier wächst jetzt ein Mischwald, in dem – neben der bereits vorhandenen Naturverjüngung – noch 19 verschiedene Baumarten gepflanzt wurden, die mit Hitze und … Mehr lesen

Fassadenbegrünung am hip-Parkhaus im Heidelberg Innovation Park – Städtisches, „vertikales“ Pilotprojekt mit Pflanzen, Blumenwiese und Biotopen für Insekten

Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Die Stadt Heidelberg testet an der Fassade des Parkhauses im Heidelberg Innovation Park (hip) nahe der Großsporthalle SNP dome die Fassadenbegrünung – in der breiten Anwendung im Hochbau noch eher die Ausnahme. Eine Fachfirma bestückt noch bis Ende November 2023 die Parkhaus-Wand in Richtung der Speyerer Straße nicht nur mit … Mehr lesen

Heidelberg – Bahnstadt: Arbeiten für neues Grünareal haben begonnen! Spitzes Eck am westlichen Langen Anger wird zum neuen Bahnstadt-Grünraum

Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Die Arbeiten am Spitzen Eck in der Bahnstadt haben begonnen. Im Westen des jungen Stadtteils entsteht am Langen Anger eine neue Freifläche, die komplett begrünt wird. Geplant ist eine hügelige Wiesenfläche mit rund 30 Bäumen, die schon bei der Pflanzung bis zu fünf Meter hoch sein werden. Auf die Anlage … Mehr lesen

Ludwigshafen – Nachhaltigkeit und Pflegeaufwand im Blick – Blumen und Beete im Ebertpark werden an das sich wechselnden Klima angepasst

Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar. Nachhaltigkeit und Pflegeaufwand im Blick – Blumen und Beete im Ebertpark werden an das sich wechselnden Klima angepasst – Rosengarten erfolgreich umgestaltet Als eine der bedeutendsten innerstädtischen Naherholungsgebiete Ludwigshafens erfreut sich der Ebertpark – inzwischen auch bundesweit – großer Beliebtheit. Die Besucher*innen schätzen den Abwechslungsreichtum im gesamten Park, der beispielsweise Sondergärten … Mehr lesen

Heidelberg-Bahnstadt: Neuer Grünraum für jungen Stadtteil – Gemeinderat genehmigt Kosten in Höhe von 750.000 Euro – Fertigstellung noch im Jahr 2023

Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Die Bahnstadt bekommt eine neue Freifläche, die komplett begrünt werden soll, mit einer großen Wiese und knapp 30 Großbäumen. Auf befestigte Wege wird bewusst verzichtet. Die Fläche trägt aufgrund ihrer besonderen, spitz zulaufenden Grundstücksform den Namen „Spitzes Eck“ und liegt zwischen Langer Anger und Grüner Meile nahe der Straßenbahnhaltestelle Eppelheimer … Mehr lesen

Wiese statt Wege: Freifläche in der Heidelberger Bahnstadt soll noch in diesem Jahr komplett begrünt werden! Spitzes Eck am westlichen Langen Anger wird zum neuen Bahnstadt-Grünraum – Gremienlauf startet

Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Die Bahnstadt bekommt eine neue Freifläche, die komplett begrünt werden soll. Das „Spitze Eck“ soll naturnah gestaltet werden, mit einer großen Wiese und knapp 30 Großbäumen, die bis zu fünf Meter hoch sind. Auf die Anlage befestigter Wege wird bewusst verzichtet. Der neue Grünraum soll voraussichtlich Ende 2023 fertig sein … Mehr lesen

Hockenheim – Grün statt grau!

Hockenheim / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak/Stadt Hockenheim) – In zahlreichen Gärten und Vorgärten geht der Trend zur Anlage von Schotter- und Steingärten, die nur wenig bis gar keine Bepflanzung ausweisen. Allerdings sind solche Schottergärten in Baden-Württemberg bereits seit dem 01. Januar 1996 unzulässig. Die Unzulässigkeit begründet sich damit, dass Schottergärten für den Erhalt von Biodiversität und den … Mehr lesen

Südliche Weinstraße zum Tag des Baumes: Landrat Dietmar Seefeldt pflanzt Speierling im Naturschutzgebiet bei Weyher

Südliche Weinstraße / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak/Kreis Südliche Weinstraße) – Jedes Jahr aufs Neue pflanzt Landrat Dietmar Seefeldt am Tag des Baumes an wechselnden Plätzen im Landkreis einen Baum, um darauf hinzuweisen, wie bedeutsam Erhalt und Pflege der Natur und Kulturlandschaft an der Südlichen Weinstraße sind. Dieses Jahr war die Ortsgemeinde Weyher Patin der Aktion. Gepflanzt wurde … Mehr lesen

Großbaumverpflanzung ans Iqbal-Ufer Heidelberg: Ethianum schenkt Stadt acht Großbäume! Uferpromenade wird noch grüner!

Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Acht rund 25 Jahre alte Großbäume sind am Montag und Dienstag, 3. und 4. April 2023, auf dem Gelände des Ethianums ausgegraben worden, um an einen neuen Standort im Stadtgebiet umgepflanzt zu werden. In einer technisch aufwändigen Aktion wurden bereits vier Bäume an das Iqbal-Ufer versetzt. Zur Verpflanzung der Bäume … Mehr lesen

Weinheim – Neuer Blütenzauber für den Blütenweg

Weinheim / Metropolregion Rhein-Neckar Erstes Blütenwegfest nach Corona: Immer mehr Obst- und Mandelbäume säumen den Blütenweg – Am 16. April sollen sie bunt und sichtbar sein Jetzt macht er so langsam seinem Namen alle Ehre: Der Blütenweg. Gehegt, gepflegt, geschützt und manchmal auch inszeniert vom Verein Blühende Bergstraße, der sich der Erhaltung der Kulturlandschaft verschrieben … Mehr lesen


///MRN-News.de