• PREMIUMPARTNER
        Pfalzbau Ludwigshafen


        PREMIUMPARTNER
        Congressforum Frankenthal


        PREMIUMPARTNER
        HAUCK KG Ludwigshafen

        PREMIUMPARTNER
        Schuh Keller


        PREMIUMPARTNER
        VR Bank Rhein-Neckar

        PREMIUMPARTNER
        Hochschule Ludwigshafen


        PREMIUMPARTNER


      Mannheim – Gestaltung der Schafweide: GRÜNE rufen zur Beteiligung auf.

      Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar(pm GRÜNE Gemeinderatsfraktion Mannheim) – Die Bebauung der Schafweide geht mit großen Schritten voran. Neben dem Wettbewerb für die Wohnbebauung und das neue SWR-Gebäude geht es auch darum, wie die verbleibende öffentliche Fläche gestaltet wird. Die GRÜNEN im Gemeinderat haben dafür von Anfang an eine Bürgerbeteiligung gefordert. Diese soll nun online vom … Mehr lesen

      Brühl – Internationaler Klimaschutz in Brühl und Dourtenga

      Brühl/Rhein-Neckar-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Parallel zur Klimakonferenz der Regierungschefs, die der neue US Präsident Joe Biden einberufen hatte, tagten auch die deutsch-afrikanischen Partner der Klimapartnerschaft zwischen Brühl und Dourtenga per Videokonferenz. Zu diesem Zweck reisten die beteiligten Verantwortlichen der Brühler Partnergemeinde nach Ouagadougou, wo sie in einem Büro des Bürgermeisters augenscheinlich mehrere PCs zur Verfügung hatten und … Mehr lesen

      Speyer – SPD-Ortsverein Speyer West und Erlich begrüßt geplante Weiterentwicklung vom Gelände des Gemeindezentrums St. Otto

      Speyer / Metropolregion Rhein-Neckar(pm SPD-Ortsverein Speyer West) – Der SPD-Ortsverein Speyer West und Erlich begrüßt die geplante Weiterentwicklung vom Gelände des jetzigen Gemeindezentrums St. Otto mit angrenzender Kindertagesstätte, welches der GEWO als Grundlage für neue bezahlbare Wohnungen in Speyer-West dienen soll. „Wir stimmen dem Grundgedanken der GEWO zu. Wohnungen, die bezahlbar sind, und eine Tiefgarage, … Mehr lesen

      Speyer – Stellungnahme von Noah Claus, Vorsitzender des SPD-Ortsvereins Speyer West und Erlich, zum Bebauungsplan „Waldstraße“

      Speyer / Metropolregion Rhein-Neckar. Der SPD-Ortsverein Speyer West und Erlich begrüßt den Bebauungsplan für das „Haribo-Gelände“ in der Waldstraße. Mehr als 80 Wohneinheiten und ein gastronomischer oder dienstleistender Betrieb im Erdgeschoss ist ein Gewinn für Speyer. Die Oberbürgermeisterin hat sich gleich nach ihrem Amtsantritt im Januar 2019 dafür stark gemacht, dass auf diesem Gelände neue … Mehr lesen

      Heppenheim – Aufforstung 2021 – Stadt Heppenheim pflanzt Jungbäume

        Heppenheim. (pd/and). Die Saison für das Pflanzen junger Bäume des Frühjahrs 2021 hat begonnen. Jedes Jahr pflanzt die Stadt Heppenheim Jungbäume im Stadtwald. In diesem Frühjahr werden vier bis sechs Wochen lang, über 30.000 Jungbäume dreizehn verschiedener Baumarten gepflanzt, teil die Stadt mit.   Größtenteils wird auf bewerte Baumarten, wie etwa Eiche, Kirsche, Linde, … Mehr lesen

      Heidelberg – Drei neue Weiden auf der Neckarwiese gepflanzt! Rotary-Club spendete die Bäume als Ersatz für die große Trauerweide

      Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Einen der markantesten Bäume auf der Neuenheimer Neckarwiese hatte das Sturmtief „Kirsten“ im August 2020 so schwer geschädigt, dass er gefällt werden musste: die große, etwa 50 bis 60 Jahre alte Trauerweide nahe der Ernst-Walz-Brücke. Die Weide hatte durch die Trockenheit bereits sprödes Holz und war von einem Pilz geschwächt. … Mehr lesen

      Mannheim – 102 Bäume in Feudenheimer Straße gepflanzt

      Mannheim/Metropolregion Rhein-Neckar. Rund die Hälfte der insgesamt 203 Bäume ist gepflanzt. Bürgermeisterin Prof. Dr. Diana Pretzell kam in die Feudenheimer Straße, um sich dort den Zwischenstand der Pflanzarbeiten anzusehen. In den vergangenen Wochen hat der Stadtraumservice Mannheim zwischen Dudenstraße und B38 insgesamt 102 schmalkronige, säulenförmige Bäume gepflanzt, wie beispielsweise die Säulen-Eiche oder den Spitz-Ahorn. Im … Mehr lesen

      Mutterstadt – Erster „Erinnerungsbaum“ wurde gepflanzt

      Mit einer kleinen Zeremonie wurde auf dem Neuen Friedhof der Gemeinde Mutterstadt, als Spende von Manfred Kötting, der erste „Erinnerungsbaum“ gepflanzt. Nach Ablauf von 25 Jahren kann das Grab eines geliebten Menschen verlängert werden, oder es muss leider abgeräumt werden. Dies bedeutet, dass man keine Stelle zur Erinnerung an die verstorbene Person hat. Dafür kann … Mehr lesen

      

      web
stats

      ///MRN-News.de      
      NACH OBEN SCROLLEN
      X