• PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hochschule Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER


Heidelberg – Heute! Mark Twain Center feiert seine Eröffnung! Buntes Programm und Führungen durch die Multimedia-Ausstellung bei freiem Eintritt!

Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Das Mark Twain Center für transatlantische Beziehungen in der Heidelberger Südstadt öffnet am heutigen Sonntag, 22. Mai 2022, dauerhaft seine Pforten. Im Zentrum der Eröffnung steht die große Multimedia-Ausstellung „Join the Story“. 200 Jahre transatlantische Perspektiven werden dort vielschichtig und interaktiv erlebbar. Heidelberg gewinnt damit einen spannenden Ort für Kultur, … Mehr lesen

Heidelberg – Wolfgang Marguerre weitet großzügige Unterstützung zur Sanierung der Stadthalle erneut aus

Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Der Heidelberger Unternehmer Wolfgang Marguerre weitet seine großzügige Unterstützung für die Sanierung der Heidelberger Stadthalle nochmals erheblich aus. Gemeinsam mit seiner Familie erhöht er seine Spenden von bislang 32,9 Millionen Euro um 10,9 Millionen Euro. Er stellt damit 43,8 Millionen Euro zur Verfügung und deckt somit auch nach den jüngsten … Mehr lesen

Heidelberg – Stadt modernisiert den Kerweplatz in Rohrbach

Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Der Kerweplatz im Herzen von Heidelberg-Rohrbach ist in die Jahre gekommen und soll modernisiert werden. Dies betrifft Bänke, Wege, Abfalleimer und Beete. Zudem ist ein neuer Stromverteilungskasten notwendig. Die Kosten für die Umgestaltung in Höhe von insgesamt 35.000 Euro sollen im kommenden Doppelhaushalt 2023/24 vorgesehen werden. Darüber sind die Mitglieder … Mehr lesen

Heidelberg – Stromanschluss für Hotelschiffe wird gebaut! Bauarbeiten an B 37, Neckarstaden/Marstallstraße

Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Durchschnittlich 100 Fahrgastkabinenschiffe pro Jahr steuern das Neckarufer in Heidelberg an. Wenn sie am Neckar anlegen, übernehmen die schiffseigenen Generatoren die Stromversorgung. Diese werden über die Schiffsdieselmotoren betrieben. Das geht zulasten von Klima und Umwelt. Daher sollen die am Neckarufer anlegenden Hotelschiffe ihren Strom künftig von Ladestationen an Land beziehen. … Mehr lesen

Heidelberg – Gespräche mit der Initiative „Radentscheid“ machen große Fortschritte! Einbindung der Initiative in den Arbeitskreis zum Verkehrsentwicklungsplan! Bürgerbegehren nach rechtlicher Prüfung hingegen unzulässig

Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Die Gespräche zwischen Vertreterinnen und Vertretern der Initiative „Radentscheid“ und der Stadtverwaltung machen große Fortschritte. In mehreren Terminen wurde erarbeitet, wie die acht Forderungen des Radentscheids in bereits in Erarbeitung befindliche Konzepte einfließen oder integriert werden sollen. Viele der Forderungen werden in die neue Radverkehrsstrategie 2030 einfließen können, andere in … Mehr lesen

Ludwigshafen – Stadtumbau – Leuchtturmprojekt in der Ludwigstraße im ehemaligen Gebäude der Deutschen Bank

Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar. Oberbürgermeisterin Jutta Steinruck und Bauherr stellen Neubauprojekt an der Ludwigstraße und Zollhofstraße vor In den vergangenen Jahren ist in der Ludwigsstraße mit der Neuansiedlung von Dienstleistern und Einzelhandel bereits viel Positives geschehen. Die Stadt Ludwigshafen hat zusammen mit der WirtschaftsEntwicklungsGesellschaft Ludwigshafen am Rhein gezielt Unternehmen auf die Lage aufmerksam machen können, … Mehr lesen

Heidelberg – Oberbürgermeister Prof. Dr. Eckart Würzner traf japanischen Generalkonsul Nobutaka Maekawa – 30 Jahre Partnerschaft Heidelberg und Kumamoto: Baumpflanzungen im Juni – Feierlichkeiten in 2023

Heidelberg / Metropolegion Rhein-Neckar(red/ak) – Heidelbergs Oberbürgermeister Prof. Dr. Eckart Würzner hat den japanischen Generalkonsul Nobutaka Maekawa im Heidelberger Rathaus zu dessen Antrittsbesuch getroffen. Prof. Würzner und Generalkonsul Maekawa sprachen unter anderem über die engen Beziehungen und die langjährige Freundschaft zwischen Heidelberg und der japanischen Stadt Kumamoto. Die Städtepartnerschaft besteht seit 30 Jahren. Die Feierlichkeiten … Mehr lesen

Heidelberg – „Endlich wurden unsere Energiepositionen direkt im EU-Plan übernommen“ Oberbürgermeister Prof. Dr. Eckart Würzner war in Brüssel als Sprecher der europäischen Städte vor Ort

Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Die Europäische Union (EU) soll unabhängiger von fossilen Brennstoffen aus Russland werden und den Klimaschutz beschleunigen. Das sind die Ziele des REPowerEU-Plans, den die Europäische Kommission am Mittwoch, 18. Mai 2022, in Brüssel vorgestellt hat. Heidelbergs Oberbürgermeister Prof. Dr. Eckart Würzner war als Sprecher der Europäischen Städte vor Ort und … Mehr lesen

Rhein-Pfalz-Kreis – Rathaus und Bürgerservice der Verbandsgemeinde Dannstadt-Schauernheim haben am Brückentag geschlossen

Rhein-Pfalz-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Die Verbandsgemeindeverwaltung Dannstadt-Schauernheim und der Bürgerservice haben am Brückentag nach Christi Himmelfahrt, am Freitag, 27. Mai 2022 geschlossen. Ab Montag, 30. Mai 2022 sind das Rathaus und der Bürgerservice wieder wie gewohnt erreichbar.

Mannheim – Christi Himmelfahrt – vielfach unter freiem Himmel Gemeinsam feiern – Viele Gemeinden laden nach draußen ein.

Mannheim/Metropolregion Rhein-Neckar. Mannheim Unter der Weite des Himmels und in Kirchen laden evangelische Gemeinden am Donnerstag, 26. Mai dazu ein, Christi Himmelfahrt zu feiern. Auf der Freilichtbühne findet um 10 Uhr ein ökumenischer Gottesdienst statt. Es ist ein arbeitsfreier Tag mit zwei Anlässen und zwei Bezeichnungen. Für Christ: innen hat der Himmelfahrtstag eine religiöse Bedeutung. … Mehr lesen

Schwetzingen – Zum siebten Mal in Folge höchstes Qualitätssiegel – Endoprothetik Zentrum der GRN-Klinik Eberbach erneut zertifiziert – Prothesenregister sorgt für hohe Versorgungssicherheit

Schwetzingen/Rhein-Neckar-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Das Endoprothetik Zentrum (EPZ) für künstliche Knie- und Hüftgelenke der GRN-Klinik Eberbach hat zum siebten Mal in Folge die Zertifizierung bestanden. Bei der Überprüfung kamen alle Abläufe auf den Prüfstand – von der Aufnahme des Patienten über die Vorbereitung zur Operation, den stationären Aufenthalt mit OP und anschließender Physiotherapie bis hin zur Entlassung … Mehr lesen

Ludwigshafen – Radtour und Fahrräder kostenfrei – Mit „Mehr Lust auf Lu“ auf Nextbikes zu beliebten Freizeitarealen

Ludwigshafen/Metropolregion Rhein-Neckar. Es ist eine Radtour, bei der neben der kostenlosen Führung auch gleich noch das Fahrrad kostenfrei zur Verfügung gestellt wird. Angeboten wird diese am Freitag, 27. Mai, ab 15 Uhr mit den blauen Leihrädern des ÖPNV-Partners Nextbike. Ideal also auch für diejenigen, die derzeit kein funktionsfähiges eigenes Rad besitzen und alle, die schon … Mehr lesen

Germersheim – Wechsel in der Leitung der Polizeiinspektion Germersheim zum 01.06.2022

Germersheim/Kreis Germersheim/Metropolregion Rhein-Neckar. Heute wurde der bisherige Leiter der Polizeiinspektion Germersheim, Erster Polizeihauptkommissar Uwe Becker, nach fast 44 Jahren Polizeidienst von Polizeipräsident Georg Litz in den Ruhestand verabschiedet. Der 62-Jährige wurde 1978 beim damaligen Bundesgrenzschutz in Alsfeld eingestellt. 1991 wechselte Uwe Becker zur rheinland-pfälzischen Polizei. Nach Stationen bei der Bereitschaftspolizei erfolgte 1999 der Aufstieg in … Mehr lesen

Landau – Landau setzt auf die Sonne – Städtisches Gebäudemanagement verfünffacht Mittel für Bau von Photovoltaik-Anlagen – Sechs neue Anlagen in Planung – Verwaltung informiert am 25. Mai über „Solar auf dem eigenen Dach“

Landau/Metropolregion Rhein-Neckar. Mehr Photovoltaik-Anlagen auf die Dächer: Das will die Stadt Landau – und geht mit gutem Beispiel voran. Deutlich wird das aus der Bilanz, die das städtische Gebäudemanagement (GML) jetzt vorgelegt hat. So befinden sich zurzeit bereits 31 PV-Anlagen auf städtischen Dächern, darunter Schulen, Kitas und Sporthallen. „Sechs weitere Anlagen sind in Planung und … Mehr lesen

Germersheim – Großes Interesse an Netzwerktagung Integration

Germersheim/Kreis Germersheim/Metropolregion Rhein-Neckar. 84 Interessierte folgten am Donnerstag, 05.05.2022 der Einladung des Büros für Migration und Integration der Kreisverwaltung Germersheim zur Netzwerktagung Integration in die Bienwaldhalle Kandel. „Das Interesse war groß und nach der langen Zeit der rein virtuellen Veranstaltungen nutzten viele ehrenamtliche und hauptamtliche Gäste die Gelegenheit, sich einen Tag lang auszutauschen, neue Projekte … Mehr lesen

Speyer – Paul-Egell-Straße gesperrt

Speyer/Metropolregion Rhein Neckar. Aufgrund von Straßenbau- und Markierungsarbeiten wird die Paul-Egell-Straße zwischen Jahnstraße und Closweg in der Zeit vom 7. bis 8. Juni 2022 für den Verkehr komplett gesperrt. Eine Umleitung über die Matthias-Grünewald-Straße wird eingerichtet. Fragen beantwortet die Straßenverkehrsbehörde unter der Telefonnummer 14-2938.

Heppenheim – Roadshow Unternehmensnachfolge in Heppenheim – Wirtschaftsförderung Bergstraße und Sparkasse Starkenburg führten Veranstaltung mit mehr als 40 Gästen in der Alten Sparkasse durch – Potenziell abgebende Betriebe wurden mit möglichen Nach-folgerinnen oder Nachfolgern zusammengebracht

Heppenheim/Kreis Bergstraße/Metropolregion Rhein-Neckar. Zwischen 2022 und 2026 stehen laut dem Institut für Mittelstandsforschung Bonn (IfM) rund 190.000 Unternehmen in Deutschland mit mehr als drei Millionen Beschäftigten vor einer Übergabe im Rahmen einer Unternehmensnach-folge. Ob diese Unternehmen erfolgreich weitergeführt werden können, hängt von der nachrückenden Generation ab, sei es durch eine familien- oder betriebsinterne Nachfolge oder … Mehr lesen

Heidelberg – Babysitter Diplom für Jugendliche ab 13 Jahren

Heidelberg/Metropolregion Rhein Neckar. Wer gerne als Babysitter jobben möchte, sollte wissen, wie man am besten eine Babysitter Stelle bekommt, wie das Vorgespräch mit den Eltern geht und man dem Kind den Abschied von den Eltern erleichtern kann. Es wird das Wickeln mit Puppen geübt, sowie essen und schlafen gehen. Außerdem beleuchtet die Dipl.-Psychologin und Notfallsanitäterin … Mehr lesen

Heidelberg – Naturschutzgebiet „Unterer Neckar“: Bitte Rücksicht nehmen auf Tiere und Pflanzen

Naturschutzgebiet „Unterer Neckar“: Bitte Rücksicht nehmen auf Tiere und Pflanzen.

Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Im Heidelberger Naturschutzgebiet „Unterer Neckar“ gibt es Fischkinderstuben, Brutplätze und bedrohte Pflanzenarten. Das Umweltamt der Stadt Heidelberg bittet zum Start der Freiluftsaison alle Erholungssuchenden, auf die dortige Tier- und Pflanzenwelt Rücksicht zu nehmen. Nicht nur Biber, Eisvogel, Fischadler und Co. fühlen sich am und im Wieblinger Altneckar wohl, auch die Heidelberger Bevölkerung findet die ursprüngliche Flusslandschaft seit Jahren attraktiv. Die heißen Sommer der vergangenen Jahre haben den Besucherdruck weiter verstärkt.

Laut Umweltamt der Stadt Heidelberg und der BUND-Gruppe Heidelberg-Wieblingen haben einige Besucherinnen und Besucher in den vergangenen Jahren leider regelmäßig die Vorschriften verletzt, die in diesem Naturschutzgebiet gelten. Auf der Neckarwiese, im Neckar und sogar auf den geschützten Inseln häuft sich Abfall, obwohl Schülerinnen und Schüler der Fröbelschule bunte Hinweisschilder erstellt hatten. Die Informationstafeln vor Ort fanden wenig Beachtung. Bedrohte Tier- und Pflanzenarten in diesem bislang ungestörten Lebensraum wurden erheblich gestört oder gar verdrängt.

Über 150 Vogelarten in dem naturnahen Flussabschnitt

Das Naturschutzgebiet beginnt an dem Ufer der Insel, die der Wieblinger Neckarwiese gegenüberliegt. Es umfasst die Inseln, den Durchfluss zwischen den Inseln und den Lauf des Altneckars. Nur im Kraftwerksauslauf ist das Schwimmen erlaubt – also in dem Flussabschnitt, der direkt an die Neckarwiese grenzt. Überall sonst sind Schwimmen, Angeln, Anlanden und Betreten verboten.

Über 150 Vogelarten nutzen den naturnahen Flussabschnitt des Schutzgebiets als Brut-, Rast- und Überwinterungsgebiet. In den langsam fließenden, kiesigen Bereichen des Altneckars befinden sich zahlreiche Fischkinderstuben. Auch der streng geschützte Biber ist vor einigen Jahren in diese ursprüngliche Flusslandschaft zurückgekehrt.

Regeln zum Erhalt der wertvollen Flusslandschaft

Die Stadt bittet die Bevölkerung, die Regeln auf den Informationstafeln im Naturschutzgebiet zu lesen und zu beachten. Nur so kann die wertvolle Flusslandschaft langfristig erhalten werden. Im Naturschutzgebiet sind alle Handlungen verboten, die das Gebiet oder Teile davon nachhaltig stören, zerstören, beschädigen, verändern oder nachhaltig beeinträchtigen. Es gelten folgende Regeln:

Auf den vorgeschriebenen Wegen bleiben. Hunde bitte immer an der Leine führen. Rasten, Grillen und Spielen ist nur auf dafür ausgewiesenen Plätzen gestattet. Pflanzen oder Tiere dürfen nicht entnommen oder beeinträchtigt werden. Es ist verboten, fremde Pflanzen oder Tiere in das Naturschutzgebiet einzubringen.
Das Betreten der Inseln und Kiesbänke ist verboten – dies gilt auch für Wassersportler. Zelten, Campen, Reiten, Angeln und Baden sind im Naturschutzgebiet ebenfalls nicht erlaubt. Das Gesundheitsamt rät darüber hinaus, auf das Schwimmen im Neckar zu verzichten.
Die Wege dürfen mit Fahrzeugen aller Art nicht befahren werden, ausgenommen davon sind Menschen im Rollstuhl. Radfahren ist auf den ausgewiesenen Radwegen erlaubt.
Der Einsatz von Modellflugzeugen, Drohnen oder Modellbooten ist ebenfalls nicht erlaubt. Wasservögel reagieren äußerst empfindlich auf den verursachten Lärm und die plötzlichen Richtungswechsel diese Freizeitgeräte.

Auenlandschaft steht seit über 30 Jahren unter Naturschutz

Vor 35 Jahren wurde der Altneckar entlang der Heidelberger Stadtteile Bergheim und Wieblingen mit seiner Auenlandschaft und seinen ausgedehnten Binsen- und Schilfbeständen unter Naturschutz gestellt. Den Status als sogenanntes FFH-Gebiet (Fauna-Flora-Habitat) hat der Altneckar seit dem Jahr 2000. FFH-Gebiete gehören zum europäischen Natura 2000-Schutzgebietsnetz, das 1992 von der Europäischen Union beschlossen wurde.

Fragen zu diesem besonderen Lebensraum beantwortet das Umweltamt der Stadt Heidelberg unter Telefon 06221 58-18200 oder per E-Mail an sandra.panienka@heidelberg.de. Weiterer Ansprechpartner ist der BUND Heidelberg, Ortsgruppe Heidelberg-Wieblingen unter
www.bund-rhein-neckar-odenwald.de > Orts- und Kreisverbände > BUND Heidelberg-Wieblingen.

Ludwigshafen – Öffnungszeiten an Christi Himmelfahrt

Ludwigshafen/Metropolregion Rhein-Neckar. Wilhelm-Hack-Museum Das Wilhelm-Hack-Museum ist am Donnerstag, 26. Mai 2022, von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Ernst-Bloch-Zentrum Das Ernst-Bloch-Zentrum ist am Donnerstag, 26. Mai 2022, geschlossen. Café Alternativ Das Café Alternativ, Rohrlachstraße 76, ist am Donnerstag, 26. Mai 2022, geschlossen. Wildpark Der Wildpark ist am Donnerstag, 26.Mai 2022, zu den gewohn-ten Öffnungszeiten, täglich von … Mehr lesen

Heidelberg – Sanierungsarbeiten in der Rohrbacher Straße – Notwendige Erneuerung der Fernwärmeleitung

Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Ab Montag, den 20. Juni 2022, sanieren die Stadtwerke Heidelberg die Fernwärmeleitungen in der Rohrbacher Straße, Heidelberg-Weststadt, zwischen der Franz-Knauff-Straße im Süden und der Bahnhofstraße im Norden. Die neue Fernwärmeleitung wird in der westlichen Fahrspur der Rohrbacher Straße verlegt. Im Zuge der Sanierungsarbeiten werden die Stadtwerke Heidelberg auch Anlagen für … Mehr lesen

Heidelberg – 69-jähriger Bewohner nach Brand in seiner Wohnung verstorben – Nachtrag

Heidelberg/Metropolregion Rhein-Neckar. Der 69-jährige Mann, der am Donnerstagabend durch den Brand in seiner Wohnung in der Blücherstraße lebensgefährliche Verletzungen erlitten hatte, ist am Freitagmorgen in einer Klinik verstorben.

Bad Dürkheim – Durchfahrtskontrollen

Bad Dürkheim/Landkreis Bad Dürkheim7Metropolregion Rhein-Neckar. Am 18.05.2022 zwischen 15:00 Uhr und 16:00 Uhr wurde in Friedelsheim, aufgrund der aktuellen Sperrung der Hauptstraße in Richtung Gönnheim, in der Verlängerung der Waltershöhe, das dortige Durchfahrtsverbot überwacht. Insgesamt 4 Fahrzeugführer befuhren verbotswidrig den Weg und müssen nun mit einem Verwarnungsgeld von 50 Euro rechnen. Die Polizei bittet hier … Mehr lesen

Mannheim – Mehr Grün für die erfolgreiche Genesung – Sparkasse Rhein Neckar Nord spendet 15 000 Euro für Rehabilitationsklinik der Caritas

Mannheim/Metropolregion Rhein-Neckar. Das Richtfest fand bereits im Dezember statt – nun gab es noch eine Finanzspritze zu Gunsten der neuen Caritas-Rehabilitationsklinik für psychisch kranke Menschen neben der Liebfrauenkirche im Jungbusch. Die 15 000 Euro schwere Spende der Sparkasse Rhein Neckar Nord wird laut Caritasverband Mannheim in die Außenanlagen des Neubaus fließen. Die Bauarbeiten laufen nach … Mehr lesen

Landau – Spendenaufruf der Stadt Landau – Kleiderschränke, Einzelbetten und Baby-Bettchen für Geflüchtete aus der Ukraine gesucht

Landau/Metropolregion Rhein-Neckar. Die Stadt Landau bittet noch einmal die Bevölkerung um Mithilfe: Für die Möblierung der angemieteten Wohnungen für Geflüchtete aus der Ukraine werden weitere Sachspenden benötigt. Das sind vor allem Möbel wie Kleiderschränke, Einzelbetten und Baby-Bettchen. Wer spenden möchte, stellt ihr oder sein Angebot – möglichst mit Bild – bitte auf dem städtischen Ukraine-Hilfsportal … Mehr lesen

Seite 1 von 607
1 2 3 607
  • WIRTSCHAFTSNEWS

    >> Weitere

  • MEDIENPARTNER
    Raphael B. Ebler Medienproduktion

  • NEUESTES VIDEO

      Weinheim – AKTUELL – Vollsperrung Saukopftunnel

    • Weinheim – AKTUELL – Vollsperrung Saukopftunnel
      Weinheim / Rhein-Neckar-Kreis / Metropolregion Rhein-Neckar – Verkehrsunfall mit mehreren beteiligten Fahrzeugen im Saukopftunnel – Am 22.05.2022 um ca. 13:45 Uhr kam es auf B38 im Saukopftunnel zwischen Weinheim und Nieder-Liebersbach zu einem Verkehrsunfall zwischen mehreren Fahrzeugen. Polizei und Rettungsdienst sind aktuell vor Ort im …»

  • Ihr Beitrag bei MRN-News.de

    Wenn Sie uns Nachrichten oder Events zur Veröffentlichung übermitteln möchten, können Sie dies direkt über unsere Website tun:

    >> News/Event einsenden

    Bei Fragen senden Sie einfach eine E-Mail an: info@mrn-news.de.



web
stats

///MRN-News.de      
NACH OBEN SCROLLEN