• PREMIUMPARTNER
        Pfalzbau Ludwigshafen


        PREMIUMPARTNER
        MRN-News


        PREMIUMPARTNER
        HAUCK KG Ludwigshafen

        PREMIUMPARTNER
        Autohaus Henzel Frankenthal


        PREMIUMPARTNER
        VR Bank Rhein-Neckar

        PREMIUMPARTNER
        Hochschule Ludwigshafen


        PREMIUMPARTNER


      Heidelberg – Fehlerhafte Proteinfaltung als Alzheimer-Risikomarker – bis zu 14 Jahre vor der Diagnose

      Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar. Der Nachweis einer fehlerhaften Faltung des Proteins Amyloid-β im Blut zeigt bei symptomfreien Menschen, die später tatsächlich Alzheimer entwickelten, ein deutlich erhöhtes Erkrankungsrisiko an – bis zu 14 Jahre vor der klinischen Diagnose der Demenz. Die Amyloid-β-Faltung erwies sich anderen untersuchten Risikomarkern als überlegen. Dies zeigten Wissenschaftler vom Deutschen Krebsforschungszentrum (DKFZ), … Mehr lesen

      Heidelberg – Stadt auf Platz 3 unter Kreativstädten Europas! Im Städtevergleich der Europäischen Union erneut unter den fünf attraktivsten kleinen Großstädten!

      Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Heidelberg bleibt ein europäischer Top-Standort für kreative und kulturell interessierte Menschen. Im „Cultural and Creative Cities Monitor 2019“ der EU-Kommission verbessert sich Heidelberg um zwei Plätze im Vergleich zum Erstbericht aus dem Jahr 2017: Heidelberg rückt demnach auf Platz 3 unter den 79 untersuchten kleineren europäischen Großstädten mit 100.000 bis … Mehr lesen

      Mannheim – NØK 2019 – Mannheims erste Nachtkulturkonferenz steht vor der Tür!

      Mannheim/Metropolregion Rhein-Neckar. STARTUP Mannheim organisiert erstmals die NØK – International Night Culture Conference. Die Konferenz findet am Montag, 21. Oktober 2019 von 10:00 Uhr bis 18:30 Uhr in der Alten Feuerwache Mannheim im Rahmen des Innovationsfestivals innomake! statt. Ein Workshop für deutschsprachige Kommunen findet auf Einladung am 22. Oktober von 9:00 – 16:30 Uhr im … Mehr lesen

      Frankenthal – Eltern werden mit MS Fachvortrag des Landesverbands der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft

      Frankenthal/Metropolregion Rhein-Neckar. Zu einem Fachvortrag mit dem Titel „Mama / Papa hat MS“ lädt der Landesverband der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft Rheinland-Pfalz e.V. (DMSG) am Donnerstag, 17. Oktober, von 18 bis 20 Uhr ins Frankenthaler DRK-Haus, Mörscher Straße 91, ein. Das An-gebot, das in Kooperation mit der Beauftragten für die Belange behinderter Menschen der Stadtverwaltung … Mehr lesen

      Heidelberg – Kommender UN-Klimagipfel in New York: Energy Cities Präsident Oberbürgermeister Prof. Dr. Eckart Würzner stellt fest: “Aktuelle Klima-Studie bestätigt Schlüsselrolle der Städte! Förderung für kommunale Investitionen lohnt sich!”

      New York / Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Wenige Tage vor dem UN-Klimagipfel in New York hat die Coalition for Urban Transition (CUT) den Bericht „Urbane Chancen in der Klimakrise“ vorgelegt. Der mit Unterstützung der Bundesregierung erstellte Bericht zeigt, dass nationale Regierungen, die in nachhaltige städtische Infrastruktur investieren, ihre Klimaziele schneller erreichen werden und gleichzeitig … Mehr lesen

      Ludwigshafen – CDU: ÖPNV-Machbarkeitsstudie vielversprechend Breite Beteiligung der Bürger und Unternehmen wichtig

      Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar. „Die Ergebnisse der Machbarkeitsstudie zu den neuen Straßenbahntrassen kann man durchaus als vielversprechend bezeichnen“, so äußert sich die CDU-Stadträtin und Sprecherin für Mobilität Constanze Kraus zu den Meldungen aus der letzten Woche. „Wir haben uns vor einem Jahr auf dem Weg gemacht, um vor dem Hintergrund neuer Fördermöglichkeiten und den verkehrlichen … Mehr lesen

      Eberbach – Zwölf Azubis und Studenten starten in ihre berufliche Zukunft

      Eberbach/Rhein-Neckar-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Insgesamt acht Auszubildende und vier dual Studierende begrüßt die GELITA AG, einer der weltweit führenden Hersteller von Kollagenproteinen, zum diesjährigen Ausbildungsstart am Standort in Eberbach. Das Berufsleben begann für die Auszubildenden bereits am gestrigen Montag mit einem Einführungstag. Für die Bachelor-Studierenden startet das Berufsleben mit Semesterbeginn am 1. Oktober. Ihre duale Ausbildung erfolgt … Mehr lesen

      Heidelberg – Stadt Heidelberg begrüßte neue Auszubildende und Studienanfänger: Start in die berufliche Zukunft für 58 Frauen und Männer

      Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – 58 neue Auszubildende und Studierende in 22 Ausbildungsberufen und dualen Studiengängen: Erster Bürgermeister Jürgen Odszuck hat am heutigen Montag, 2. September 2019, die Nachwuchskräfte im Rathaus empfangen, die zum 1. September oder 1. Oktober 2019 ihre Ausbildung bei der Stadtverwaltung Heidelberg starten. „Herzlich willkommen bei der Stadt Heidelberg! Knapp 1.700 … Mehr lesen

      Landau – Für eine neue Generation Lebensretterinnen und Lebensretter – Aktion „Retten macht Schule“ startet in Landau und SÜW

      Landau/Metropolregion Rhein-Neckar. Laut einer Studie der Uniklinik Rostock sind bereits junge Menschen ab der 7. Klasse in der Lage, einen Erwachsenen zu reanimieren. Aus diesem Grund hat die Björn-Steiger-Stiftung die Initiative „Retten macht Schule“ ins Leben gerufen, die jetzt auch in der Stadt Landau und im Landkreis Südliche Weinstraße startet. Ziel ist es, Lehrerinnen und … Mehr lesen

      Heidelberg – Studie zu Gewalt und Diskriminierung aufgrund der sexuellen und geschlechtlichen Identität veröffentlicht: Befragte berichten von Einschränkungen und Übergriffen

      Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Lesbische, schwule, bisexuelle, transgender, trans- und intersexuelle sowie queere und nicht-binäre (kurz: LSBTTIQ) Menschen sind noch immer in erheblichem Maße Diskriminierung und Gewalt ausgesetzt. Zu diesem Schluss kommt eine Studie der Psychologischen Lesben- und Schwulenberatung Rhein-Neckar (PLUS) e.V. Basis der Studie ist eine Kurzbefragung, an der sich Ende 2018 über … Mehr lesen

      Ludwigshafen – CDU: Land muss Ludwigshafener Schulen endlich besser unterstützen

      Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar. Immer mehr Jugendliche verlassen die Schule ohne Abschluss, das belegen aktuelle Zahlen einer Studie des Caritasverbandes. In Ludwigshafen liegt die Zahl der Schulabgänger ohne Abschluss bei 15 % eines jeden Jahrgangs, und das ist ein sehr hoher Wert. „Das ist absolut nicht hinnehmbar. In Ludwigshafen sind die Herausforderungen besonders groß: der … Mehr lesen

      Heidelberg – NeckarOrte: Stadtteilverein Bergheim feiert Umgestaltung des Neckarortes Iqbalufer mit einem Sommerfrühstück

      Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Mit einem Sommerfrühstück am 28.7.2019, um 9 Uhr, möchte der Stadttelverein Bergheim die Neugestaltung des Iqbalufers feiern. Gestartet wir mit einer Yogastunde mit Daria, danach das gemeinsame Mitbringfrühstück. Bitte einen Beitrag zum Buffet und Geschirr und Becher/Glas mitbringen. Getränke und Cafe können vor Ort erworben werden. Im neuen Doppel-Container wird … Mehr lesen

      Landau – Landauer „Punktlandung“ bei der Schaffung von (bezahlbarem) Wohnraum – Bedarf an neu gebauten Wohnungen bis 2020 laut bundesweiter Statistik zu 103 Prozent gedeckt – OB Hirsch will weiter nachhaltig und zukunftsorientiert Wohnraum entwickeln

      Landau/Metropolregion Rhein-Neckar. Die dringende Schaffung von (bezahlbarem) Wohnraum ist nicht nur eine Landauer Herausforderung, sondern beschäftigt Kommunen und ganz besonders Metropolen vielerorts in Deutschland. Die Tageszeitung DIE WELT stellt in ihrer Online-Ausgabe eine Studie des Instituts der deutschen Wirtschaft vor, die die Wohnungsnot in allen deutschen Städten und Landkreisen vergleicht und dazu die Zahl an … Mehr lesen

      Mannheim – ZI sucht gesunde Menschen zwischen 45 und 69 Jahren als Kontrollprobanden

      Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar. In einer wissenschaftlichen Studie untersuchen ForscherInnen am ZI den Zusammenhang zwischen depressiven Störungen und Alkoholkonsum. Dazu werden gesunde Freiwillige gesucht. Wer kann an der Studie teilnehmen? Wenn Sie psychisch gesund sowie zwischen 45 und 69 Jahren alt sind, können Sie als KontrollprobandIn an unserer Studie teilnehmen. Was wird in der wissenschaftlichen … Mehr lesen

      Ludwigshafen – FWG stellt Anfragen zum Sachstand der Radioaktivität in Ludwigshafen für den Stadtrat

      Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar. Die FWG Ludwigshafen stellt aufgrund der aktuellen Diskussion in der Bürgerschaft eine Anfrage zur nächsten Sitzung des Bauausschusses am 19.08.2019 und möchte den Sachstand zur radioaktiven Belastung unserer Stadt erfahren und zur Versachlichung der Diskussion beitragen. Nachfolgende Fragen werden gestellt: 1. Wie ist der aktuelle Wissensstand bei der Stadt zur radioaktiven … Mehr lesen

      Ludwigshafen – Bertelsmann Studie unterstreicht Bedeutung der Ludwigshafener Krankenhäuser

      Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar. „Die aktuelle Bertelsmann Studie ist eine klare Aufforderung, dass wir den Ausbau und die Modernisierung unserer Ludwigshafener Schwerpunktkrankenhäuser mit aller Kraft vorantreiben müssen“, so der CDU Fraktionsvorsitzende Dr. Peter Uebel. Die umstrittene These, dass viele kleine Krankenhäuser in Deutschland nicht nötig sind und die Gesamtzahl der Kliniken von 1400 auf 600 … Mehr lesen

      Heidelberg – Stellungnahme des DKFZ zum FAZ-Artikel „Mal wieder zu viel versprochen?“ Frankfurter Allgemeine Zeitung (FAZ), 15. Juli 2019, Seite 4

      Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak/Deutsches Krebsforschungszentrum Heidelberg) – Die FAZ berichtet in ihrem oben genannten Artikel über eine Pressemitteilung vom 18. Februar 2019 zum Thema „Schwerionen-Therapie überwindet Resistenz von Hirntumoren“. Diese wurde vom DKFZ (nicht vom Universitätsklinikum Heidelberg) bezüglich einer Publikation von Wissenschaftlern des DKFZ und des Uniklinikums Heidelberg erstellt (Chiblak et al. JCI Insight. 2019;4(2):e123837). … Mehr lesen

      Heidelberg – Klimaschutz jetzt lokal umsetzen! Erster Bürgermeister Jürgen Odszuck erläutert, warum die Betriebshofverlagerung an den Großen Ochsenkopf die beste Standortentscheidung dafür ist

      Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Am 21. Juli sind die Heidelbergerinnen und Heidelberger bei einem Bürgerentscheid aufgerufen, über die Verlagerung des rnv-Betriebshofs auf den Großen Ochsenkopf zu entscheiden. Wie notwendig eine zügige Verlagerung ist, stellten Erster Bürgermeister Jürgen Odszuck und Gunnar Straßburger, Leiter des Bereiches Infrastruktur bei der Rhein-Neckar-Verkehr GmbH (rnv), jetzt bei einem Vor-Ort-Pressegespräch … Mehr lesen

      Schwetzingen – Der SV Sandhausen gewinnt den 8. Marketing-Preis in der Metropolregion Rhein-Neckar

      Schwetzingen/Rhein-Neckar-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Im Rahmen eines stimmungsvollen Galaabends im Rokoko Theater im Schloss Schwetzingen wurde der SV Sandhausen mit dem 8. Marketing-Preis in der Metropolregion Rhein-Neckar in der Kategorie „Marke“ vom Marketing Club Rhein-Neckar ausgezeichnet. Vor rund 250 geladenen Gästen nahmen SVS-Präsident Jürgen Machmeier und Geschäftsführer Volker Piegsa den Preis des Marketing Clubs Rhein-Neckar entgegen. Überreicht … Mehr lesen

      Mannheim – Studie: Bitcoin wird kaum zum Einkaufen genutzt

      Mannheim/Metropolregion Rhein-Neckar. Folgt man den Ergebnissen einer erst vor kurzem veröffentlichten Studie, so wird bestätigt, was die Mehrheit der Krypto-Fans und auch Marktbeobachter vermutet hat: Der Bitcoin wird kaum zu Zahlungszwecken genutzt, sondern ist vielmehr ein Spekulationsobjekt – am Ende sind in diesem Jahr, also in den ersten vier Monaten, gerade einmal 1,3 Prozent aller … Mehr lesen

      Heidelberg – Sicherheit von LSBTTIQ-Menschen in der Region – Vorstellung einer Studie am 5. Juli

      Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar – Lesbische, schwule, bisexuelle, transgender, trans- und intersexuelle sowie queere (kurz: LSBTTIQ) Menschen sind noch immer in erhöhtem Maße Diskriminierung und Gewalt ausgesetzt. Das hat eine nichtrepräsentative Online-Umfrage ergeben. Über 400 Menschen aus Mannheim, Heidelberg und dem Rhein-Neckar-Kreis hatten sich im November 2018 an der Online-Umfrage „Sicher Out?“ beteiligt. Zur Teilnahme … Mehr lesen

      Heidelberg – “Heidelberg-Studie 2018”: Schwerpunkt Wohnen: Mehrheit findet die eigene Miete angemessen – aber große Unterschiede zwischen den Generationen

      Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Eine Mehrheit von rund 70 Prozent findet die Miete für die eigene Wohnung in Heidelberg angemessen – allerdings offenbaren sich große Unterschiede zwischen den Generationen und zwischen Single- und Familienhaushalten. Das belegt die aktuelle Heidelberg-Studie 2018. Die Forschungsgruppe Wahlen hat für die neueste Ausgabe der Studie im November 2018 insgesamt … Mehr lesen

      Ludwigshafen – Hochschule für Wirtschaft und Gesellschaft – Studie: Auswirkungen der aktuellen Gesetzgebung auf den Wissenstransfer zwischen externen Experten und Unternehmen

      Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar. Das Institut für Management und Innovation der Hochschule für Wirtschaft und Gesellschaft Ludwigshafen hat eine Studie zu den Auswirkungen der Gesetzgebung (Arbeitnehmerüberlassung & Scheinselbstständigkeit) auf den Wissenstransfer zwischen externen Experten und Unternehmen durchgeführt. Von der Politik nicht einkalkuliert, hat die AÜGReform von 2017 für Verunsicherungen im Bereich der wissensintensiven Dienstleistungen (z.B. … Mehr lesen

      Heidelberg – Bertelsmann-Studie zur Armut: Heidelberg ist Großstadt mit der niedrigsten Armutsquote in Deutschland

      Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Heidelberg hat die niedrigste Armutsquote unter allen Großstädten in Deutschland. Das geht aus einem aktuellen Bericht der Bertelsmann-Stiftung hervor. In Heidelberg sind fünf Prozent der Menschen auf Sozialleistungen angewiesen. Diese Quote ist im Bundesdurchschnitt doppelt so hoch, im Durchschnitt der Großstädte sogar dreimal so hoch. Den gleichen Wert wie Heidelberg … Mehr lesen

      Mannheim – ZI sucht Menschen mit hohem Alkoholkonsum und an Depression Erkrankte für eine wissenschaftliche Studie

      Mannheim/Metropolregion Rhein-Neckar. In einer wissenschaftlichen Studie untersuchen Forscher am Zentralinstitut für Seelische Gesundheit (ZI) in Mannheim den Zusammenhang zwischen depressiven Störungen und problematischem Alkoholkonsum. Dazu werden Freiwillige gesucht. Wer kann an der Studie teilnehmen? Es werden Personen gesucht, die sowohl einen problematischen Alkoholkonsum aufweisen als auch an einer Depression erkrankt sind oder nur unter einem … Mehr lesen

      1 2 3 19
      

      web
stats

      ///MRN-News.de      
      NACH OBEN SCROLLEN
      X