• PREMIUMPARTNER
        Pfalzbau Ludwigshafen


        PREMIUMPARTNER
        Partyservice Weber


        PREMIUMPARTNER
        HAUCK KG Ludwigshafen

        PREMIUMPARTNER
        Schuh Keller


        PREMIUMPARTNER
        VR Bank Rhein-Neckar

        PREMIUMPARTNER
        Hochschule Ludwigshafen


        PREMIUMPARTNER


      Ludwigshafen – Corona-Pandemie hat auch die Darmkrebsvorsorge beeinträchtigt

      Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak/ Führende Experten haben in einem Webinar der Stiftung LebensBlicke unter Moderation des Vorstandsvorsitzenden Professor Dr. J.F. Riemann über die Auswirkungen der Corona-Pandemie auf die gastroenterologische Praxis referiert und diskutiert. Infolge des fast zweimonatigen Lockdown haben nach einer Umfrage des Berufsverbandes niedergelassener Gastroenterologen (bng) 82,5% der Praxen über einen deutlichen Rückgang der … Mehr lesen

      Germersheim – Landrat ruft zur Teilnahme an MRN-Umfrage auf

      Landkreis Germersheim / Germersheim / Metropolregion Rhein-Neckar. Nachhaltigkeitsziele im Fokus der Regionalentwicklung Wie sehen die Menschen die Region Rhein-Neckar im Jahr 2030? Was ist ihnen wichtig und wo sehen sie die relevanten Stellschrauben für eine nachhaltige Entwicklung und Sicherung von globaler Lebensqualität? Welche Ziele wollen wir uns dabei als Region setzen – für den Klimaschutz, … Mehr lesen

      Metropolregion Rhein-Neckar – Mitmachen bei der Online-Umfrage “Nachhaltigkeit in der Metropolregion Rhein-Neckar”

      Metropolregion Rhein-Neckar – Wie sehen die Menschen die Region Rhein-Neckar in 2030? Was ist ihnen wichtig und wo sehen sie die relevanten Stellschrauben für eine nachhaltige Entwicklung und Sicherung von globaler Lebensqualität? Welche Ziele wollen wir uns dabei als Region setzen – für den Klimaschutz, im sozialen Bereich oder in der Wirtschaft? Eine kurze Online-Umfrage … Mehr lesen

      Ludwigshafen – Wie fahrradfreundlich ist Ludwigshafen? – Jetzt abstimmen beim ADFC-Fahrradklima-Test 2020

      Ludwigshafen/Metropolregion Rhein-Neckar. Vom 1. September bis 30. November 2020 läuft die Umfrage zum großen ADFC-Fahrradklima-Test 2020. Der Fahrrad-Club ruft gemeinsam mit dem Bundesverkehrsministerium wieder hunderttausende Radfahrer*innen dazu auf, die Fahrradfreundlichkeit von Städten und Gemeinden zu bewerten. Der Test hilft, Stärken und Schwächen der Radverkehrsförderung zu erkennen. In diesem Jahr ist das Thema Fahrradfahren zu Zeiten … Mehr lesen

      Heidelberg – Mit dem GPS-Gerät auf den Spuren von Philosophen und Passivhäusern! Geocaching Day der GIS-Station am 29. August nimmt heimische Vegetation und die Bahnstadt unter die Lupe

      Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Mit dem GPS-Gerät kniffligen Rätseln auf der Spur – das bietet der Geocaching Day der GIS-Station am Samstag, 29. August. Das Kompetenzzentrum für digitale Geomedien der Abteilung Geographie – Research Group for Earth Observation (rgeo) an der Pädagogischen Hochschule Heidelberg stellt dabei drei unterschiedliche Geocaching-Routen zur Auswahl: Die Besonderheiten von … Mehr lesen

      Ladenburg – Bürger beteiligen sich an der Digitalisierungsstrategie

      Ladenburg/Rhein-Neckar-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. „Kinder sollen lernen, sich in der digitalen Welt zu bewegen – Tablet, Internet und Co. sind tolle Chancen für einen interessanten und modernen Unterricht“, „Bürokratie mindern durch Digitalisierung“ und „Anträge online stellen“ sowie „öffentliches WLAN an markanten Stellen“ sind Beispiele von Bürgerinnen und Bürgern aus der Bürgerbefragung zur Erstellung der Digitalisierungsstrategie der Stadt … Mehr lesen

      Heidelberg – Gefahr durch Starkregen: Heidelberger Vorsorge-Konzept für Bevölkerung und Unternehmen – Karten ermöglichen die individuelle Risikoabschätzung – Tipps zur Eigenvorsorge

      Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Sind das Haus und die Straße, in der ich lebe, im Extremfall nach heftigen Regenfällen überschwemmt? Wie kann ich mein Haus umbauen, um es vor einer Überflutung zu schützen? Das neue Vorsorge-Konzept „Starkregenrisikomanagement“ der Stadt Heidelberg ermöglicht online unter www.heidelberg.de/starkregen die individuelle Risikoabschätzung und gibt Tipps zur Eigenvorsorge. Heidelberg hat … Mehr lesen

      Ludwigshafen – Bürger*innen aus Oppau und Edigheim können sich am Stadtteilentwicklungsprozess beteiligen

      Ludwigshafen/Metropolregion Rhein-Neckar. Die Stadt Ludwigshafen nimmt an dem Prozess “Stadtdörfer” des Ministeriums des Innern und für Sport Rheinland-Pfalz teil. Der Prozess soll den Stadtteilen Oppau und Edigheim bei deren Entwicklung zugutekommen. Zentrale Ziele dabei sind: • Umsetzung von kommunalen Projekten und privaten Initiativen gleichermaßen • Gezielte Förderung lokaler Projekte zur Verbesserung der Lebensqualität innerhalb der … Mehr lesen

      Schifferstadt – Ihre Ideen sind gefragt! – Umfrage zur Umgestaltung des Bahnhofsvorplatzes

      Schifferstadt/Rhein-Pfalz-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Wer am Schifferstadter Hauptbahnhof ankommt, soll sich in Zukunft direkt heimisch und herzlich willkommen fühlen. Dafür will das Soziale Stadt-Team zusammen mit den Bürgerinnen und Bürgern sorgen. Als neuestes Projekt des Städtebauförderprogramms „Soziale Stadt“ stehen dem Bahnhofsvorplatz, der Bahnhofstraße und der Alleestraße ein umfangreicher Umbau bevor. Über einen Fragebogen möchte die Stadtverwaltung wissen: … Mehr lesen

      Ludwigshafen – Ausbildung: Digitalisierung in Berufsschulen vorantreiben

      Ludwigshafen/Metropolregion Rhein-Neckar. Die Mitgliedsunternehmen der Industrie- und Handelskammer (IHK) für die Pfalz wünschen sich von den Berufsschulen im Land mehr Digitalisierung, so die Ergebnisse der DIHK-Ausbildungsumfrage aus dem Juni 2020. Gerade durch die Schulschließungen während Corona-Pandemie zeige sich, dass die Berufsschulen in Rheinland-Pfalz hier noch großen Verbesserungsbedarf aufweisen. Daher der Appell an die rheinland-pfälzische Landesregierung … Mehr lesen

      Heidelberg – Anonymer Fragebogen und persönliche Begleitung für Frauen durch individuellen Lotsenservice EU-Modellprojekt „GUIDE4YOU“ will in Heidelberg das Unterstützungssystem bei häuslicher Gewalt verbessern

      Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Individuelle und schnelle Unterstützung für Frauen, die von häuslicher Gewalt betroffen sind: Die Stadt Heidelberg hat Anfang November 2019 das durch die Europäische Union (EU) finanzierte Modellprojekt „GUIDE4YOU“ gestartet. Ziel ist es, betroffenen Frauen besonders in der Akutphase nach einem Übergriff den Zugang zu Hilfe zu erleichtern und sie individuell … Mehr lesen

      Heidelberg – 82 Prozent der Deutschen von Zoos überzeugt! Forsa-Studie dokumentiert hohe Beliebtheit

      Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak/Zoo Heidelberg) – Die Deutschen sind Zoo-Freunde: Eine deutliche Mehrheit befürwortet, dass es zoologische Einrichtungen gibt, bewertet deren Artenschutzbemühungen als sehr wichtig und lernt in ihnen Wertschätzung für Tiere kennen. Das ist das Ergebnis der aktuellsten und umfassendsten Studie zur Einstellung der Deutschen gegenüber Zoos, die das Meinungsforschungsinstitut Forsa durchgeführt hat. „Diese … Mehr lesen

      Ludwigshafen – IHK: Digitalisierung ist Motor für Innovationen!

      Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar (red/ak/IHK Rheinland-Pfalz) – 79 Prozent der rheinland-pfälzischen Unternehmen planen die Entwicklung neuer Produkte, Dienstleistungen und Geschäftsmodelle im Zuge der Digitalisierung. Das geht aus der Umfrage der rheinland-pfälzischen Industrie- und Handelskammern (IHKs) hervor, die sich auf Antworten von mehr als 230 Unternehmen aus der Industrie und den industrienahen Dienstleistungen zu ihren Innovationsabsichten … Mehr lesen

      Mannheim – IHK: Berufsausbildung in Corona-Zeiten

      Mannheim/Metropolregion Rhein-Neckar. „Die Ausbildungsunternehmen in unserer Region stehen durch die vielen coronabedingten Unsicherheiten vor besonders großen Herausforderungen. Deshalb ist die Azubi-Prämie ein wichtiges Mittel, um auch Betrieben mit Liquiditätsproblemen die Chance zu geben, weiterhin junge Fachkräfte auszubilden. Kurzarbeit ist als Kriterium für die Förderfähigkeit richtig erkannt worden. Allerdings stellt das alternative Förderkriterium eines Umsatzrückgangs von … Mehr lesen

      Ludwigshafen – IHK-Innovationsumfrage der rheinland-pfälzischen IHKs: Digitalisierung als Motor für Innovationen

      Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – 79 Prozent der rheinland-pfälzischen Unternehmen planen die Entwicklung neuer Produkte, Dienstleistungen und Geschäftsmodelle im Zuge der Digitalisierung. Das geht aus der Umfrage der rheinland-pfälzischen Industrie- und Handelskammern (IHKs) hervor, die sich auf Antworten von mehr als 230 Unternehmen aus der Industrie und den industrienahen Dienstleistungen zu ihren Innovationsabsichten stützt. Die … Mehr lesen

      Ludwigshafen – Bauarbeiter gehören zu Rekord-Pendlern in Ludwigshafen – Wenn Lebenszeit im Auto flöten geht

      Ludwigshafen/Metropolregion Rhein-Neckar. Sie sitzen morgens um sechs im Auto und sind oft erst abends um acht zu Hause: Ein Großteil der rund 1.600 Bauarbeiter in Ludwigshafen nimmt enorme Pendelstrecken in Kauf – ohne die Zeit für die Fahrerei bezahlt zu bekommen. Darauf weist die Gewerkschaft IG BAU hin. „Bauarbeiter zählen zu den Rekord-Pendlern in der … Mehr lesen

      Metropolregion Rhein-Neckar – Freiwilligentag Metropolregion Rhein-Neckar am 19. September zum 7. Mal! Diesmal aber in angepasster “Corona-Form”!

      Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Am Samstag, 19. September 2020, heißt es im Schnittpunkt von Baden, Hessen und der Pfalz wieder: „Wir schaffen was!“ Der Freiwilligentag der Metropolregion Rhein-Neckar geht in die siebte Auflage. Die Corona-Pandemie mit Sicherheitsauflagen, Mindestabstand und Hygieneregeln erfordert in diesem Jahr jedoch eine angepasste Vorgehensweise bei der Umsetzung der geplanten Projekte. Wie immer … Mehr lesen

      Heidelberg – “Heidelberg-Studie 2019” mit Schwerpunkt Verkehr ist veröffentlicht! Mehrheit ist mit Fahrrad, Bus und Bahn oder zu Fuß unterwegs – Oberbürgermeister Prof. Dr. Eckart Würzner: “Der Verkehr ist ein zentrales und sehr wichtiges Feld, wenn es um den Klimaschutz geht.“

      Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Die Heidelbergerinnen und Heidelberger sind umweltfreundlich unterwegs: Eine Mehrheit von 80 Prozent nutzt den sogenannten Umweltverbund – bewegt sich also mit Fahrrad, Bus und Bahn oder zu Fuß fort. Der Anteil der Autofahrenden ist erstmals etwas gesunken. Das belegt die aktuelle Heidelberg-Studie 2019. Die Forschungsgruppe Wahlen hat für die neueste … Mehr lesen

      Ludwigshafen – Konjunkturbericht der IHK Pfalz: Konjunkturklimaindex stürzt ab

      Ludwigshafen/Metropolregion Rhein-Neckar. Der Konjunkturklimaindex hat seit der letzten Umfrage zu Jahresbeginn 43 Punkte verloren und ist damit so heftig wie noch nie abgestürzt. Dies hat die aktuelle Konjunkturumfrage der Industrie- und Handelskammer (IHK) für die Pfalz in der zweiten Maihälfte ergeben. Der Konjunkturklimaindex liegt jetzt bei 70 Punkten. Wenn alle befragten Unternehmen sowohl ihre Geschäftslage … Mehr lesen

      Germersheim – Südpfalz-Tourismus startet in die Saison

      Germersheim/Kreis Germersheim/Metropolregion Rhein-Neckar. Nachdem die landesweiten Corona-Einschränkungen der letzten Wochen auch im Landkreis Germersheim den Ausflugs- und Urlaubstourismus vorerst auf Eis gelegt haben, können die Betriebe dank der ersten Lockerungen nun verzögert in die Saison starten. Seit dem 13. Mai 2020 dürfen die Gaststätten unter strengen Auflagen wieder öffnen und seit dem 18. Mai 2020 … Mehr lesen

      Ludwigshafen – Coronakrise: Virus hat Wirtschaft weiterhin fest im Griff

      Ludwigshafen/Metropolregion Rhein-Neckar. Acht von zehn Betrieben in der Pfalz kämpfen unverändert mit den negativen Auswirkungen der Coronakrise. Dabei rechnen sechs von zehn Betrieben mit Umsatzrückgängen bis zu 50 Prozent und knapp ein Fünftel der Unternehmen sogar mit noch größeren Umsatzrückgang im Gesamtjahr 2020. Zudem verzeichnet die Hälfte der Betriebe einen Eigenkapitalrückgang und jeder Fünfte spricht … Mehr lesen

      Speyer – Ein digitaler Ruck geht durch die Weiterbildungseinrichtungen der Stadt Speyer – Volkshochschule und Musikschule gehen neue Wege

      Speyer/Metropolregion Rhein-Neckar. Normalerweise finden die VHS-Italienischkurse der Dozentin Maria Leitmeyer in der Berufsbildenden Schule montagsabends ab 18 Uhr statt. Aufgrund der aktuellen Lage treffen sich die Teilnehmer*innen zwar weiterhin zur gewohnten Zeit, aber nicht am gewohnten Ort. Nun sitzen sie vor ihrem Computer, Tablet oder Smartphone zum Online-Unterricht. Maria Leitmeyer hat ihre Schüler*innen dazu eingeladen, … Mehr lesen

      Mannheim – Corona-Krise: Zahl der betroffenen Unternehmen steigt IHK fordert: Betriebe vor Insolvenz retten

      Mannheim/Metropolregion Rhein-Neckar, 1. April 2020. Die Unternehmen der Rhein-Neckar-Raum treffen die Auswirkungen rund um die Corona-Pandemie mit voller Härte. In einer aktuellen Blitzumfrage unter 283 Betrieben der Region durch die Industrie- und Handelskammer (IHK) Rhein-Neckar erwarten rund 80 Prozent, dass sie dieses Jahr mit einem deutlichen Umsatzminus abschließen werden. In der Vorumfrage von Anfang März … Mehr lesen

      Heidelberg – Hilfsangebote für Kultur- und Kreativschaffende! Mitmachen bei der Umfrage zu den wirtschaftlichen Auswirkungen des Coronavirus auf die Branche

      Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Die Stabsstelle Kultur- und Kreativwirtschaft der Stadt Heidelberg ruft alle Kultur- und Kreativschaffenden auf, sich bis 31. März 2020 an der derzeit laufenden, bundesweiten Kurzumfrage zur Erfassung von Rückmeldungen von Selbständigen und Unternehmen zu den wirtschaftlichen Auswirkungen des Coronavirus auf die Kultur- und Kreativwirtschaft zu beteiligen. Durch abgesagte Messen, ausgefallene … Mehr lesen

      Heidelberg – Anonymer Online-Fragebogen in acht Sprachen für Frauen, die von häuslicher Gewalt betroffen sind – EU-Modellprojekt „GUIDE4YOU“ will in Heidelberg das Unterstützungssystem verbessern

      Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Individuelle und schnelle Unterstützung für Frauen, die von häuslicher Gewalt betroffen sind: Die Stadt Heidelberg hat Anfang November 2019 das durch die Europäische Union (EU) finanzierte Modellprojekt „GUIDE4YOU“ gestartet. Ziel ist es, betroffenen Frauen besonders in der Akutphase nach einem Übergriff den Zugang zu Hilfe zu erleichtern und sie individuell … Mehr lesen

      Seite 1 von 13
      1 2 3 13
      

      web
stats

      ///MRN-News.de      
      NACH OBEN SCROLLEN
      X