• PREMIUMPARTNER
        Pfalzbau Ludwigshafen


        PREMIUMPARTNER
        Partyservice Weber


        PREMIUMPARTNER
        HAUCK KG Ludwigshafen

        PREMIUMPARTNER
        Schuh Keller


        PREMIUMPARTNER
        VR Bank Rhein-Neckar

        PREMIUMPARTNER
        Hochschule Ludwigshafen


        PREMIUMPARTNER


      Heidelberg – Corona-Stipendien für Studierende in Bedrängnis

      Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(rd/ak/SRH Hochschule Heidelberg) – Es gibt viele Geschichten an der SRH Hochschule Heidelberg, die berühren, und diese tut es besonders: Seit Geburt an grauem Star erkrankt, weiß Jennifer Ottmar mit den Herausforderungen des Lebens umzugehen. Sie pflegt ihre Mutter, die ebenso wie ihre Großmutter unter Multipler Sklerose leidet. Und dennoch war es … Mehr lesen

      Rhein-Pfalz-Kreis – Landtagskandidatur mit Hürden im Rollstuhl: Andreas Klamm “LINKE” kandidiert für die Landtagswahlen in Rheinland-Pfalz

      Rhein-Pfalz-Kreis – Neuhofen / Metropolregion Rhein-Neckar / Mainz – “DIE LINKE macht politische Teilhabe in der Tat und Wahrheit auch bei Landtagswahlen in Rheinland-Pfalz möglich” Andreas Klamm ist Landtagskandidat für die Landtagswahlen in Rheinland-Pfalz für die Landesliste und für Wahlkreis 38 Mutterstadt, Maxdorf, Rheinauen, Böhl-Iggelheim, Dannstadt-Schauernheim, Limburgerhof, Neuhofen, Waldsee, Otterstadt, Altrip Andreas Klamm ist einer … Mehr lesen

      Leimen/Nußloch – Vorsicht Betrug – Falscher Arzt spielt mit Corona-Ängsten älterer Mitbürger

      Leimen/Nußloch/Rhein-Neckar-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Am Montagnachmittag erhielten zwei Personen in Leimen und Nußloch einen Anruf eines vermeintlichen Arztes, der sich angeblich aus der Uniklinik Heidelberg meldete und ihnen schlechte Nachrichten aus der Klinik überbrachte. Gegen 16.30 Uhr meldete er sich bei einem 79-Jährigen in Leimen und stellte sich als Professor Wagner vor. Seine Tochter bräuchte wegen einer … Mehr lesen

      Mannheim – Ab sofort können sich in Baden-Württemberg zusätzlich zu den bisher schon Impfberechtigten zahlreiche weitere Gruppen im Alter von 18 bis einschließlich 64 Jahren für einen Impftermin mit dem Impfstoff von AstraZeneca anmelden

      Mannheim / Heidelberg / Stuttgart In Baden-Württemberg können sich ab sofort zusätzlich zahlreiche weitere Gruppen im Alter von 18 bis einschließlich 64 Jahren für einen Impftermin mit dem Impfstoff von AstraZeneca anmelden. Dazu zählen etwa Menschen mit bestimmten Erkrankungen, Menschen, die enge Kontaktpersonen einer Schwangeren oder bestimmter zu Hause gepflegter Personen sind. Die Terminvereinbarung erfolgt … Mehr lesen

      Eberbach – Darmkrebsprävention rettet Leben Chefarzt Dr. Bernhard Nitsche ruft zu Darmkrebsvorsorge auf / Koloskopien in der GRN-Klinik Eberbach trotz Corona möglich

      Eberbach/Rhein-Neckar-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Darmkrebsvorsorge nicht vernachlässigen: Dazu rät Dr. Bernhard Nitsche, Chefarzt für Innere Medizin und Gastroenterologie in der GRN-Klinik Eberbach. Anlass ist der bevorstehende Darm-Krebs-Monat, der in diesem Jahr zum 20. Mal im Monat März begangen wird. Denn Darmkrebsprävention rettet Leben. In den vergangenen Monaten verzeichneten Ärzte bundesweit einen Anstieg an Darmkrebserkrankungen in fortgeschrittenen Stadien. … Mehr lesen

      Landau – Als Zeichen des Mitgefühls und der Anerkennung – Stadt Landau lässt Jugendstil-Festhalle zum Tag der Kinderhospizarbeit grün leuchten

      Landau/Metropolregion Rhein-Neckar. Landau bekennt Farbe: Anlässlich des bundesweiten Tags der Kinderhospizarbeit am Mittwoch, 10. Februar, lässt die Stadt Landau ihre Jugendstil-Festhalle in grünem Licht erstrahlen. „So möchten wir dazu beitragen den Aktionstag und unsere Anerkennung für die so wichtige Aufgabe der Kinderhospizarbeit in unserer Stadt sichtbarer zu machen“, so Landaus Oberbürgermeister Thomas Hirsch. Deutschlandweit wird … Mehr lesen

      Mannheim – Neues zu Corona (Stand 04.02.2021) – Moderna Impfstoff in Mannheim eingetroffen

      Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar. 1. Aktuelle Fallzahlen – Zahl der nachgewiesenen Corona-Fälle erhöht sich auf 10074/ Vier weitere Todesfälle Dem Gesundheitsamt wurden bis heute Nachmittag, 04.02.2021, 16 Uhr, 19 weitere Fälle einer nachgewiesenen Coronavirus-Infektion gemeldet. Die Zahl der bestätigten Fälle in Mannheim erhöht sich auf insgesamt 10074 . Das Gesundheitsamt der Stadt Mannheim bestätigt heute … Mehr lesen

      Heidelberg – Mobile Impfteams im Dauereinsatz! Bereits elf Pflegeeinrichtungen besucht – Ärzte bieten Aufklärungsabende für Heimpersonal an

      Heidelberg / Metroplregion Rhein-Neckar(red/ak) – Es ist ein Eckpfeiler in der Pandemie-Bekämpfung: Zwei mobile Impfteams fahren in Heidelberg gezielt die Pflegeeinrichtungen an und impfen dort vor Ort Bewohnende und das Personal. Denn in Pflegeheimen kann ein Ausbruch des Coronavirus besonders fatale Folgen haben. Rund die Hälfte aller bislang in Heidelberg im Zusammenhang mit dem Coronavirus … Mehr lesen

      Germersheim – Verdachtsfälle: Coronavirus-Varianten auch im Landkreis Germersheim

      Germersheim / Landkreis Germersheim / Metropolregion Rhein-Neckar. „Es war leider zu erwarten, jetzt haben es erste Laboruntersuchungen bestätigt: „Auch im Landkreis Germersheim gibt es Corona-Fälle, die nach ersten Tests vermutlich mit Mutationen des Coronavirus infiziert sind“, teil Landrat Dr. Fritz Brechtel mit. Insgesamt sind aktuell sieben Personen im Landkreis vermutlich mit einer mutierten Virusvariante infiziert, … Mehr lesen

      Heidelberg – SRH: Parkinson-Patienten eine Teilhabe ermöglichen! Das SRH Kurpfalzkrankenhaus Heidelberg behandelt den 300. Parkinson-Patienten mittels individualisierter Komplextherapie

      Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak/SRH Holding) – Mehr als 350.000 Menschen leben allein in Deutschland mit der Diagnose Parkinson. Jeder zehnte Patient mit dieser Erkrankung ist unter 40 Jahre alt. Es gibt derzeit noch keine Möglichkeit, diese chronisch-degenerative Nervenerkrankung zu verhindern oder aufzuhalten. Neben einer Therapie mittels Medikamenten benötigen Patienten auch Zugang zu Physiotherapie, Ergotherapie und … Mehr lesen

      Mannheim – Aktuelles zu #Corona – Stand 26.01.2021 – Stadt Mannheim wird 5.000 FFP2-Masken an Grundsicherungsempfänger ausgeben – Herzogenriedpark ab Freitag, 29.01.2021, geöffnet

      Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar. 1. Aktuelle Fallzahlen 2. Stadt Mannheim wird 5.000 FFP2-Masken an Grundsicherungsempfänger ausgeben 3. Gesundheitsschutz geht vor: Stadt beendet Eislaufsaison frühzeitig 4. Kostenlose App zur Stadtgeschichte gegen den Corona-Blues 5. Impftermine 6. Anschreiben der Stadt Mannheim an die über Achtzigjährigen zum Impfen ab Februar 7. Herzogenriedpark ab Freitag, 29.01.2021, geöffnet 1. Aktuelle … Mehr lesen

      Ludwigshafen – Unterstützung für Eltern über das Kinderkrankengeld – Torbjörn Kartes: Verdopplung des Anspruchs, auch zur Betreuung

      Ludwigshafen / Frankenthal / Rhein-Pfalz-Kreis / Unterstützung für Eltern über das Kinderkrankengeld Rückwirkend zum 5. Januar können gesetzlich krankversicherte Eltern, die ihre Kinder zuhause betreuen, in diesem Jahr auf eine größere Zahl von Kinderkrankentagen zurückgreifen. Am Montag hat der Bundesrat einen entsprechenden Bundestagsbeschluss bestätigt. „Die Neuregelung des Kinderkrankgelds in der Corona-Krise bedeutet eine große Erleichterung … Mehr lesen

      Schwetzingen – „Wir wollten schnellstmöglichen Schutz bieten“ – Mobiles Impfteam im GRN-Betreuungszentrum zu Besuch – Die ersten 42 pflegebedürftigen Bewohner sind geimpft – Impfstart gibt Hoffnung

      Schwetzingen/Rhein-Neckar-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Nach einer telefonischen Rückfrage des Geschäftsführers Rüdiger Burger an das zuständige Gesundheitsamt und die Gesundheitsdezernentin Doreen Kuss des Rhein-Neckar-Kreises ereilte das GRN-Betreuungszentrum in Sinsheim am vergangenen Freitagabend um 18.00 Uhr eine frohe Botschaft: Das mobile Impfteam des Zentralen Impfzentrums in Heidelberg würde die Einrichtung bereits am heutigen Montag anfahren, um die ersten 42 … Mehr lesen

      Heidelberg – Sie sind ein Mann* mit Behinderung und suchen Rad(t)?

      Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak/pm BiBeZ e.V.) – Sie sind ein Mann* mit Behinderung und suchen Rad(t)? Dann sind Sie bei uns(BIBez) richtig! Der BiBeZ e.V. bietet ab sofort auch Beratung für Männer* an und ist somit offen für alle Geschlechteridentitäten! Unsere Beratung mit der besonderen menschlichen Atmosphäre des BiBeZ und dem Peergedanken (Betroffene beraten Betroffene) … Mehr lesen

      Heidelberg – Schärfere Augen für die Computertomographie: Metastasen besser beurteilen

      Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak/Deutsches Krebsforschungszentrum Heidelberg) – Im Deutschen Krebsforschungszentrum (DKFZ) erproben Ärzte derzeit ein neuartiges Verfahren der Computertomographie (CT): Für die Darstellung von Knochenmetastasen bei fortgeschrittenen Brustkrebs-Erkrankungen verglichen DKFZ-Radiologen nun das neue “photonenzählende” CT mit der konventionellen CT-Bildgebung. Ihr Ergebnis: Mit der neuen Technik lassen sich deutlich feinere Strukturen darstellen, als es bisher möglich … Mehr lesen

      Heidelberg – Über 2000 Menschen haben im Zentralen Impfzentrum (ZIZ) Heidelberg und über die Mobilen Impfteams (MIT) bereits die erste Schutzimpfung gegen das Coronavirus erhalten! Achtung: Gesundheitsamt ist nicht für die Terminvergabe zuständig

      Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/akLandratsamt Rhein-Neckar-Kreis) – „Wir sind mit dem Start der Schutzimpfungen gegen das Coronavirus im Zentralen Impfzentrum und durch die Mobilen Impfteams sehr zufrieden. Es gab aus unserer Sicht keine größeren Probleme, was die Abläufe im ZIZ oder durch die MIT in den Alten- und Pflegeeinrichtungen betrifft“, zieht die Gesundheitsdezernentin des Rhein-Neckar-Kreises, Doreen … Mehr lesen

      Ludwigshafen – Impfzentrum in der Walzmühle ist startklar – Medizinisches Personal für Impfzentrum weiterhin gesucht

      Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar. Das in der Walzmühle errichtete Landesimpfzentrum Ludwigshafen ist bereit, damit dort Bürger*innen der Impfstoff gegen das Corona-Virus verabreicht werden kann. Sobald die ersten Impfdosen zur Verfügung stehen, kann das medizinische Personal in den dafür eingerichteten Räumlichkeiten mit den Impfungen beginnen. Das Impfzentrum in Ludwighafen ist eines von 31 solcher Zentren in … Mehr lesen

      Heidelberg – Fußball-Nationalspieler Jonathan Tah und die DFB-Stiftung Egidius Braun unterstützen das KiTZ

      Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak Deutsches Krebsforschungszentrum Heidelberg) – Die DFB-Stiftung Egidius Braun unterstützt mit einer Zuwendung in Höhe von 10.000 Euro das Projekt “Zeit schenken” am Hopp- Kindertumorzentrum Heidelberg (KiTZ). Fußball-Nationalspieler Jonathan Tah, der sich alsBotschafter der Stiftung für das KiTZ engagiert, spendete den Kindern iPads. Wie schon in den vergangenen Jahren machte die dem … Mehr lesen

      Heidelberg – Erste COVID-19-Impfstoffe kurz vor der Zulassung in Deutschland. Was heißt das für Krebspatienten?

      Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar. Experten rechnen mit einer Zulassung der ersten Impfstoffe gegen COVID-19 noch vor Weihnachten. Bis es ausreichende Impfstoffmengen gibt, soll die Impfung zuerst Risikogruppen und medizinischem Personal angeboten werden. Wer ist damit gemeint und was heißt das für Krebspatientinnen und -patienten? Was weiß man über Sicherheit und Wirksamkeit der Impfung bei Krebspatienten? … Mehr lesen

      Heidelberg – Bei Hämophilie in besten Händen

      Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak/SRH Kurpfalzkrankenhaus Heidelberg) – Modernste Therapien, gute Aufklärung und ärztliches Engagement – das ist die Grundlage, um mit Hämophilie eine hohe Lebensqualität genießen zu können. Das Hämophiliezentrum am SRH Kurpfalzkrankenhaus Heidelberg ist eines der größten in Deutschland. Mit Dr. Ronald Fischer hat es einen neuen Leiter, dem das Wohl seiner Patientinnen und … Mehr lesen

      Ludwigshafen – Virtueller Diversity-Tag der Hochschule am 9. Dezember 2020 entfällt

      Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar. Der für Mittwoch, Dezember 2020 um 13.30 Uhr angekündigte virtuelle Diversity-Tag zum Thema „Marginalisierung und Mobbing – zur gesellschaftlichen Bedingtheit gewaltvoller Beziehungen“ muss wegen Erkrankung des Referenten leider kurzfristig abgesagt werden. Die Veranstaltung wird im Sommersemester 2021 nachgeholt. Quelle Hochschule für Wirtschaft und Gesellschaft Ludwigshafen

      Frankenthal – Verkehrsgefährdung

      Frankenthal/Metropolregion Rhein-Neckar. Am 26.11.2020, gegen 07.30 Uhr, wird durch eine Zeugin gemeldet, dass sie hinter einem Pkw herfahre, welcher immer wieder auf die Gegenfahrbahn gerate und den Verkehr gefährde. Letztendlich kann der Pkw, ein Mercedes-Benz A170, in der Johann-Klein-Straße durch die eingesetzten Beamten angehalten und kontrolliert werden. Der Fahrer, ein 76-jähriger Mann aus Lambsheim, zeigt … Mehr lesen

      Heidelberg – Krebspatienten im Krankenhaus: Was tun, wenn keine Besuche möglich sind?

      Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar. Liegen Patientinnen oder Patienten wegen ihrer Krebserkrankung im Krankenhaus, stellen Besuche von der Familie, Freunden und Bekannten eine wichtige psychologische Unterstützung dar. Aber was tun in Zeiten von Corona? Besuche sind, je nach regionaler Lage, gar nicht oder nur eingeschränkt möglich und stellen trotz aller Schutzmaßnahmen ein Risiko für die Betroffenen … Mehr lesen

      Heidelberg – Bahnstadt-Grundschule soll Erfahrungen mit Luftfiltergeräten sammeln

      Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – In sechs Klassen der Bahnstadt-Grundschule, an denen Kinder mit einer Behinderung oder chronischen Erkrankung unterrichtet werden, sollen moderne Luftfiltergeräte eingesetzt werden. Darauf hat sich die Stadt mit dem Elternbeirat verständigt. Die Initiative für den Einsatz der Geräte kam von den Eltern selbst. Sie wollen sich mit einer Spende an den … Mehr lesen

      Wiesbaden – Parkinsonnetz RheinMain+ geht an den Start

      Wiesbaden / Nachbarschaft Metropolregion Rhein-Neckar(AbbVie Deutschland GmbH & Co. KG) – Die Behandlung von Parkinson ist komplex. Sie erfordert die Interaktion einer Vielzahl von Therapeuten und weiteren Beteiligten, damit sie bestmöglich greift. Dazu zählen neben Klinik, Fach- und Hausarzt unter anderen auch Physiotherapeuten, Psychotherapeuten und Logopäden. Die Erkrankung ist zwar nicht heilbar und schreitet weiter … Mehr lesen

      Seite 1 von 19
      1 2 3 19
      

      web
stats

      ///MRN-News.de      
      NACH OBEN SCROLLEN
      X