• PREMIUMPARTNER
        Pfalzbau Ludwigshafen


        PREMIUMPARTNER
        Congressforum Frankenthal


        PREMIUMPARTNER
        HAUCK KG Ludwigshafen

        PREMIUMPARTNER
        Schuh Keller


        PREMIUMPARTNER
        VR Bank Rhein-Neckar

        PREMIUMPARTNER
        Hochschule Ludwigshafen


        PREMIUMPARTNER


      Landau – „Älter werden in Landau“- Stadt gibt Broschüre für Seniorinnen und Senioren und deren Angehörige neu heraus

      Landau/Metropolregion Rhein-Neckar. Wie können ältere Menschen in Landau ihre Freizeit aktiv gestalten? Welche Unterstützungsangebote können bei Pflegebedürftigkeit oder bereits im Vorfeld der Pflege in Anspruch genommen werden und an welche Beratungsstellen können sich Seniorinnen und Senioren oder deren Angehörige wenden? Diese und viele weitere Fragen beantwortet die Stadt Landau in der Broschüre „Älter werden in … Mehr lesen

      Heppenheim – Kreis Berstraße – DRK feiert 75jähriges Bestehen mit Jubiläumsgewinnspiel zum Weltrotkreuz-Tag

      Heppenheim/Kreis Bergstraße. (pd/and) Im Jahr 2021 feiert der DRK Kreisverband Bergstraße e.V. sein 75jähriges Bestehen. Am 20.November 1946 fand die konstituierende Sitzung im Winzerkeller in Heppenheim statt. Sie erfolgte auf Einladung des damaligen Landrates Dr. Hans Steinmetz. Teilnehmer waren die Vorstandsmitglieder der Ortsvereinigungen sowie die Bereitschaftsleiter und Bereitschaftsleiterinnen. Die Gründung erfolgte einstimmig. Landrat Dr. Steinmetz wurde zum ersten Vorsitzenden gewählt. Am 1.Dezember 1946 trat der neue und somit erste Vorstand sein Amt an.

      Ludwigshafen – Mainz – Neue Regelungen für Bewohnerinnen und Bewohner in Einrichtungen der Pflege ab dem 03.Mai

      Ludwigshafen / Mainz / Seit Beginn der Corona-Pandemie stand der Schutz besonders vulnerablerGruppen für die Landesregierungan oberster Stelle. Deshalb wurde seit dem Impfstart besondersder Impfschutz derBewohnerinnen und Bewohner in Pflegeeinrichtungen schnell aufgebaut. Mit dem baldigen Abschluss der Zweitimpfungen für sie sowie die Beschäftigten können Schutzmaßnahmen gelockert werden. Die Regelungenorientieren sich dabei ander Immunisierungsquoteder Bewohnerschaft in … Mehr lesen

      Mannheim – Ein würdevoller Abschied von Verstorbenen ohne Angehörige

      Mannheim. (pd/and). Den letzten Weg nicht alleine gehen – damit der Menschen, die ganz ohne Feier bestattet wurden, würdevoll gedacht wird, laden die Evangelische und die Katholische Kirche Mannheim mehrmals im Jahr zu einer ökumenischen Gedenkfeier auf dem Mannheimer Hauptfriedhof ein. Am Freitag, 30. April um 12 Uhr findet in der Trauerhalle die nächste Gedenkfeier statt, die Pfarrerin Anne Ressel und der Franziskaner Bruder Joaquin Garay gemeinsam gestalten. Wegen der Pandemie ist die Teilnahme auf 30 Personen beschränkt.

      Heidelberg – Beratungstermine für Menschen mit psychischen Erkrankungen

      Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Für Menschen mit psychischen Erkrankungen und deren Angehörige bietet die Heidelberger Informations-, Beratungs- und Beschwerdestelle (IBB-Stelle) auch während der Corona-Pandemie Termine an. Menschen mit unterschiedlichen Erfahrungen in der Psychiatrie – ob als betroffene Person, als Angehörige oder Angehöriger oder als psychiatrische Fachkraft – beraten und informieren dort über wohnortnahe Hilfs- … Mehr lesen

      Heidelberg – Welthämophilietag am 17. April: Patienten nachhaltig versorgen

      Heidelberg /Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak/SRH Kurpfalzkrankenhaus Heidelberg) – Die Hämophilie oder Bluterkrankheit ist eine seltene Erkrankung. Weltweit leben rund 400.000 Menschen damit. In Deutschland sind es etwa 5.000 Menschen. Betreut werden sie in speziellen Gerinnungszentren. Das SRH Kurpfalzkrankenhaus Heidelberg ist als Europäisches Comprehensive Care Center klassifiziert und bietet die höchste Versorgungsstufe in der Hämophiliebehandlung. Das Team versorgt … Mehr lesen

      Frankenthal – Inzidenz über 100: Frankenthal zieht Notbremse ab Samstag, 17.April

      Frankenthal / Metropolregion Rhein-Neckar. Mit einer 7-Tage-Inzidenz von 110,7 am 15. April hat Frankenthal an drei Tagen in Folge die 100er-Marke überschritten und muss laut aktueller Landesverordnung Lockerungen zurücknehmen. Vor diesem Hintergrund erlässt die Stadtverwaltung eine neue Allgemeinverfügung, die ab Samstag, 17. April, gilt. Die in der Öffentlichkeit zulässigen Kontakte werden wieder auf den eigenen … Mehr lesen

      Landau – Landau trauert – Gemeinsames Gedenken an Todesopfer in der Corona-Pandemie – OB Hirsch legt Kranz nieder – Trauerbeflaggung als Zeichen der Solidarität – Kirchengemeinden gedenken in Gottesdiensten

      Landau/Metropolregion Rhein-Neckar. Die Pandemie hinterlässt tiefe Spuren im Leben vieler Menschen. Auch und vor allem bei jenen, die seit Beginn der Pandemie im Frühjahr 2020 Freundinnen und Freunde oder Familienmitglieder verloren haben. Um die in der Corona-Pandemie Verstorbenen zu betrauern, schließt sich die Stadt Landau dem Aufruf von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier zum gemeinsamen Gedenken am … Mehr lesen

      Mannheim – Vortrag zu effektiver Hilfe bei belastenden Albträumen

      Mannheim. (pd/and). Ausgewiesene Expert:innen informieren am Freitag, 16. April 2021, um 19.30 Uhr per Livestream über Ursachen und den effektiven Umgang mit belastenden Albträumen, teilt das Zentralinstitut für Seelische Gesundheit in Mannheimmit.. Der Vortrag unter Beteiligung von Prof. Dr. Michael Schredl, Traumforscher am Zentralinstitut für Seelische Gesundheit (ZI) in Mannheim, ist kein wissenschaftlicher Fachvortrag, sondern richtet sich direkt an Betroffene sowie deren Angehörige.

      Ludwigshafen – Streit wegen Falschparkens eskaliert

      Ludwigshafen/Metropolregion Rhein-Neckar (ots) Am Sonntagabend, gegen 18:00 Uhr, eskalierte ein Streit in der Hemshofstraße und endete in einer körperlichen Auseinandersetzung. Vier Männer im Alter von 26 – 54-Jahren seien in Streit geraten, da eine 39-Jährige unberechtigt auf einem Anwohnerparkplatz geparkt haben soll. Die 39-Jährige soll aggressiv auf ihr Fehlverhalten angesprochen worden sein, weshalb sie aus … Mehr lesen

      Landau – Freiwillige Feuerwehr mit positiver Bilanz eines besonderen Jahres 2020

      Retten, Löschen, Bergen, Schützen in Zeiten von Corona: Freiwillige Feuerwehr Landau zieht Bilanz eines besonderen Jahres 2020 – Digitale Übungs- und Ausbildungsdienste haben sich etabliert – Zahl der Einsätze ist pandemiebedingt leicht zurückgegangen – Wollmesheim bekommt neues Feuerwehrgerätehaus

      Rhein-Pfalz-Kreis – Rhein-Pfalz-Kreis erlässt neue Allgemeinverfügung zur Ergänzung der Regelungen der 18. CoBeLVO – Wieder Ausgangsbeschränkung von 21 bis 5 Uhr

      Rhein-Pfalz-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Der Rhein-Pfalz-Kreis erlässt aufgrund der gestiegenen Inzidenzzahlen nach Vorgaben des Landes Rheinland-Pfalz weitere Maßnahmen zur Eindämmung des Infektionsgeschehens. Da die 7-Tage-Inzidenz pro 100.000 Einwohner im Rhein-Pfalz-Kreis an drei aufeinander folgenden Tagen über 100 gestiegen ist, erlässt der Landkreis nach Einvernehmen des Landes weitere einschränkende Maßnahmen. Die entsprechende Allgemeinverfügung tritt am Karfreitag, 02. April … Mehr lesen

      Heidelberg – Walldorf – Wiesloch: Heidelberg unterstützt Maßnahmen zur Eindämmung von COVID-19

      Die Heidelberger Druckmaschine AG (Heidelberg) hat ein betriebliches Impfzentrum am Standort Wiesloch/Walldorf eingerichtet, teilt das Unternehmen mit. „Wir sind bereit, sofern Impfstoff eintrifft, unsere Belegschaft zu impfen“, so Rainer Hundsdörfer, Vorstandsvorsitzender von Heidelberg. In Zusammenarbeit mit dem Landkreis Rhein-Neckar und dem Ordnungsamt Wiesloch hat das Unternehmen die Voraussetzungen dazu geschaffen. Die Vorbereitungen der letzten Wochen für den geplanten Impfstart sind abgeschlossen und das Impfzentrum ist startbereit.

      

      web
stats

      ///MRN-News.de      
      NACH OBEN SCROLLEN
      X