• PREMIUMPARTNER
        Pfalzbau Ludwigshafen


        PREMIUMPARTNER
        Congressforum


        PREMIUMPARTNER
        HAUCK KG Ludwigshafen

        PREMIUMPARTNER
        Edeka Scholz


        PREMIUMPARTNER
        VR Bank Rhein-Neckar

        PREMIUMPARTNER
        Hochschule Ludwigshafen


        PREMIUMPARTNER


      Speyer – Elan Café öffnet seine Türen

      Speyer/Metropolregion Rhein-Neckar. Am Dienstag, den 31. August öffnet das neue Elan Café seine Türen in den Räumen der Mehrgenerationenhauses (Weißdornweg 3) in Speyer. Von 10 bis 16 Uhr bieten die Malteser gemeinsam mit der ökumenischen Sozialstation fortan wöchentlich ihre Betreuungsgruppe für Menschen mit Demenz und zur Entlastung pflegender Angehöriger an. Das Elan Café ist kein … Mehr lesen

      Mannheim – Wie geht es nach der Schule weiter? – Warum sich ein Freiwilliges Soziales Jahr bei den Johannitern lohnt

      Mannheim/Metropolregion Rhein-Neckar. „Ich weiß eigentlich gar nicht genau, was ich machen will.“- „Ich will irgendwas Soziales machen.“- „Ich muss auf meinen Studienplatz warten. Was mache ich in der Zwischenzeit?“ Viele junge Menschen wissen nach ihrem Schulabschluss noch nicht genau, wohin sie ihr beruflicher Weg führen soll. Viele klassiche Beruf- und Ausbildungsmessen mussten in den letzten … Mehr lesen

      Heidelberg/Mannheim/Ludwigshafen – rnv führt neue Dienstkleidung ein

      Heidelberg / Mannheim / Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak/rnv) – Vor gut 13 Jahren erhielten in der damals noch „jungen“ Rhein-Neckar-Verkehr GmbH (rnv) Kolleginnen und Kollegen im Fahrbetrieb sowie in einigen anderen Unternehmensbereichen erstmals eine einheitliche Dienstkleidung. Im Juli 2021 wird nun ein großer Teil der Belegschaft des Verkehrsunternehmens neu eingekleidet. Über 1300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter … Mehr lesen

      Heidelberg – Wieder fit für den Alltag! Stadt bietet Bewegungsangebot für Seniorinnen und Senioren nach dem Corona-Lockdown

      Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Viele Monate waren vor allem ältere Menschen in der Pandemie dazu angehalten, möglichst zu Hause zu bleiben und Kontakte einzuschränken. Die lange Zeit des Rückzugs in die eigene Wohnung und das geringe körperliche Training hat bei vielen älteren Menschen dazu geführt, dass sie sich jetzt bei Aktivitäten außerhalb der eigenen … Mehr lesen

      Landau – Landau sagt Danke – Rund 1.200 Ehrenamtliche erhalten Gutschein als Zeichen der Wertschätzung

      Landau/Metropolregion Rhein-Neckar. Rund 1.200 Personen aus 50 Landauer Vereinen und sozialen Organisationen haben sich im „Corona-Jahr“ 2020 in besonderem Maße und in ganz unterschiedlichen Bereichen ehrenamtlich für das Allgemeinwohl eingesetzt. Ihnen soll der neu ins Leben gerufene Ehrenamtsgutschein, eine Initiative der städtischen Ehrenamtsbeauftragten Angelika Kemmler gemeinsam mit zahlreichen Unterstützerinnen und Unterstützern sowie Sponsorinnen und Sponsoren, … Mehr lesen

      Mosbach/Schwarzach – Fahrzeug eröffnet neue Möglichkeiten – Johannes-Diakonie: Aktion Mensch unterstützte Kauf eines Rollstuhl-Busses

      Mosbach/Schwarzach/Neckar-Odenwald-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Der Standort Schwarzach der Johannes-Diakonie ist groß. Zu groß, um alle Wege zu Fuß zurückzulegen. Zumal viele Menschen, die dort leben, körperlich stark eingeschränkt sind. Daher freuen sich die Verantwortlichen im Fahrdienst der Johannes-Diakonie über Verstärkung im Fuhrpark. Ein neuer Ford Transit macht es möglich, bis zu drei Rollstuhlnutzer gleichzeitig zu befördern. Dafür … Mehr lesen

      Landau – Koordinierungsstelle für Fahrten zu den Landes-Impfzentren wird weiterhin sehr gut angenommen – Landrat und OB ziehen Bilanz

      Landau/Metropolregion Rhein-Neckar. Mehr als 50 vermittelte ehrenamtliche Fahrten für Seniorinnen und Senioren aus Stadt und Kreis: Das ist die bisherige Bilanz der Koordinierungsstelle für Fahrten zu den Landes-Impfzentren nach Landau, Neustadt und Wörth. „Die Seniorinnen und Senioren sind sehr dankbar für dieses Angebot, das im Rahmen des ehrenamtlichen Engagements kostenlos zur Verfügung gestellt und sehr … Mehr lesen

      Ludwigshafen – DIE LINKE: Leben retten ist wichtiger als Geld

      Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar. Unseren Antrag auf einen Taxidienst für Senioren und gebrechliche Menschen in der Stadtratssitzung vom 25. Januar 2021 hat nun die Verwaltung nach nur einem knappen Monat Bedenkzeit mit einer kreativen Ablehnung beschieden. “Kein Geld, Kein Geld”, ruft es mal wieder aus der Verwaltung. Und dies ist auch wieder einmal eine typische … Mehr lesen

      Mutterstadt – Fahrdienst des DRK zum Impfzentrum in Schifferstadt eingerichtet

      Anfang Januar hat das Impfzentrum in Schifferstadt seine Arbeit aufgenommen. In einer ersten Welle sollen Seniorinnen und Senioren ab 80 Jahren sich gegen CoViD 19 impfen lassen können. Nicht alle Menschen sind bis jetzt entschlossen, sich impfen zu lassen. Wer sich aber impfen lassen will und nicht in einem Altersheim wohnt, hat mit zwei Problemen … Mehr lesen

      Mannheim – „Europäischer Tag des Notrufs“ am 11. Februar – Die 112 als wichtiger Teil der Rettungskette

      Mannheim/Metropolregion Rhein-Neckar. Sind Menschen schwer verletzt oder erkrankt, ist eine medizinische Versorgung notwendig. Besonders bei einer Bewusstlosigkeit oder einem Atemstillstand kommt es darauf an, frühzeitig den Rettungsdienst zu rufen, um eine schnelle notfallmedizinische Versorgung zu gewährleisten. „Das Wählen der 112 ist dabei einer der wichtigsten Schritte in der Rettungskette. Nur so wird gewährleistet, dass die … Mehr lesen

      Südliche Weinstraße – Koordinierungsstelle für Fahrten zum Landes-Impfzentrum in Wörth wird gut angenommen – Landrat und OB loben ehrenamtliches Engagement

      Südliche Weinstraße / Landau / Metropolregion Rhein-Neckar. 125 Anrufe in 14 Tagen: Das ist die Bilanz der Koordinierungsstelle für Fahrten zum Landes-Impfzentrum für die Südpfalz in Wörth. 25 Fahrten wurden bereits vermittelt. „Die Seniorinnen und Senioren sind sehr dankbar für dieses Angebot, das im Rahmen des ehrenamtlichen Engagements kostenlos zur Verfügung gestellt wird“, resümieren Landrat … Mehr lesen

      

      web
stats

      ///MRN-News.de      
      NACH OBEN SCROLLEN
      X