• PREMIUMPARTNER
        Pfalzbau Ludwigshafen


        PREMIUMPARTNER
        Congressforum Frankenthal


        PREMIUMPARTNER
        HAUCK KG Ludwigshafen

        PREMIUMPARTNER
        Schuh Keller


        PREMIUMPARTNER
        VR Bank Rhein-Neckar

        PREMIUMPARTNER
        Hochschule Ludwigshafen


        PREMIUMPARTNER


      Mannheim – “Zaubertisch“ am Geriatrischen Zentrum

      Mannheim/Metropolregion Rhein-Neckar. Das Geriatrische Zentrum am Universitätsklinikum Mannheim hat sein Therapieangebot um eine sogenannte Tovertafel erweitert. Ermöglicht wurde die Anschaffung der rund 8.000 Euro teuren Technik mit einer Spende der Alzheimer Gesellschaft Mannheim e.V. Die Tovertafel (niederl. für Zaubertisch) ist eine Spielekonsole für den Einsatz in Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen. Speziell entwickelte interaktive Spiele für ältere … Mehr lesen

      Brühl – Zweitimpfungen für 160 Menschen „Ü 50“ am 30. Juli 2021 – „Betreutes Wohnen“ Rohrhof, Ahornstraße 1-5, wird wieder Brühler Impfzentrum – ZUSÄTZLICHE Impfaktion am Dienstag, 3. August 2021, VOR dem Brühler Freibad

      Brühl/Rhein-Neckar-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. „Es ist so wichtig, jetzt die Impfkampagne voranzutreiben“, ist sich Brühls Bürgermeister Dr. Ralf Göck sicher: „Weitere 160 Menschen über 50 werden nach ihrer zweiten Impfung in Brühl am 30. Juli dann Mitte August den vollen Impfschutz erreichen“. Die Verantwortlichen Marion Thüning und Isabelle Benkart vom Brühler Sozialamt haben alles vorbereitet und rufen … Mehr lesen

      Heidelberg – Versorgung in zertifizierten Krebszentren: längeres Überleben bei niedrigeren Kosten

      Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak/Deutsches Krebsforschungszentrum Heidelberg) – Qualitätssicherung in der Krebsmedizin hat den Ruf, aufwändig und teuer zu sein. Eine Kosten-Effektivitäts-Analyse zeigt jetzt erstmals, dass Patienten, die in zertifizierten Krebszentren behandelt wurden, nicht nur länger überlebten als Patienten in nicht-zertifizierten Kliniken, sondern auch geringere Kosten verursachten – trotz des Mehraufwands. Dies ermittelten Gesundheitsökonomen vom Deutschen … Mehr lesen

      Heidelberg – Deutesches Krebsforschungszentrum: Warum identische Mutationen unterschiedliche Krebsarten auslösen

      Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar. Warum verursachen Veränderungen bestimmter Gene nur in bestimmten Organen Krebs? Wissenschaftler vom Deutschen Konsortium für translationale Krebsforschung (DKTK), der Technischen Universität München (TUM) und der Universitätsmedizin Göttingen haben nun nachgewiesen, dass Zellen, die aus verschiedenen Organen stammen, unterschiedlich empfänglich für aktivierende Mutationen in krebstreibenden Genen sind: Die gleiche Mutation in Vorläuferzellen … Mehr lesen

      Mannheim – Dank Spende: Kleine Krebspatienten besser überwacht

      Mannheim/Metropolregion Rhein-Neckar. Eine neue Monitoring-Anlage im Wert von 188.000 Euro für die Kinder-Krebsstation des Universitätsklinikums Mannheim hat die Deutsche Leukämie-Forschungs-Hilfe – Aktion für krebskranke Kinder – Ortsverband Mannheim e.V. (DLFH), offiziell übergeben.Mit der modernen Anlage können nun alle Patientinnen und Patienten der Kinder-Krebsstation 31-4 bei Bedarf medizinisch überwacht werden. Wichtige Werte wie Sauerstoffsättigung, Blutdruck und … Mehr lesen

      Mannheim – Partner, wenn es um die Würde des Menschen geht – Ökumenische Hospizhilfe kooperiert mit Diako-Mannheim

      Mannheim/Metropolregion Rhein-Neckar. Mit dem Ziel, die Lebensqualität von Menschen mit lebensbedrohlichen Krankheiten zu bewahren und auch deren Angehörige und Familien in dieser schweren Zeit zu entlasten, haben das Diako-Mannheim und der Ökumenische Hospizdienst von Caritas und Diakonie einen gemeinsamen Kooperationsvertrag geschlossen. Dieser wird das psychosoziale Begleitangebot für Menschen mit schweren und lebensverkürzenden Erkrankungen sowie den … Mehr lesen

      Heidelberg – Für Selbstoptimierer? CBD-Blüten und ihre Wirkung

      Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar – Die Hanfpflanze (Cannabis) war jahrzehntelang verfemt und unterlag in großen Teilen dieser Welt einem Verbot. Begründet wurde dieses durch die berauschende Wirkung von THC (Tetrahydrocannabinol). Dabei ist THC nur einer von mehr als 100 Wirkstoffen (Cannabinoide) der Hanfpflanze, welche schon seit Urzeiten dem Menschen als Nutzpflanze zur Verfügung steht. Mit … Mehr lesen

      Schwetzingen – Medizingeräte kommen „Just-in-time“ – Neubau der Urologie in der GRN-Klinik Eberbach soll Ende des Jahres eröffnet werden

      Schwetzingen/Rhein-Neckar-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. „Wir sind optimistisch, dass wir noch in diesem Jahr unsere neue Urologie eröffnen können“, freuen sich Tim Egger, Klinikleiter der GRN-Klinik Eberbach, und Dr. Jan Voegele, Chefarzt der Urologie. Aktuell laufe der Innenausbau auf Hochtouren. „Die Fenster sind drin, Maler, Fliesen- und Bodenleger sowie Sanitärhandwerker der beauftragten Firmen schaffen täglich sichtbar neue Fortschritte“, … Mehr lesen

      Worms – Faustschläge gegen behandelnden Arzt

      Worms/Metropolregion Rhein-Neckar. Im Klinikum wurde gestern Mittag der behandelnde Arzt mehrfach von einem Patienten geschlagen. Während der Behandlung sprang der 37-jährige Wormser erzürnt über die Diagnose auf und schlug dem Oberarzt mit der Faust mehrere Male gegen den Kopf und den Hals. Mit Hilfe der anwesenden Arzthelferin konnte die Situation wieder beruhigt werden. Der Wormser … Mehr lesen

      Leimen – Zahl der Blutkonserven dramatisch gesunken – Blutspenden werden auch während der Urlaubszeit dringend benötigt.

      Leimen/Rhein-Neckar-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Eine ausreichende Blutversorgung ist für viele Patienten lebenswichtig. Da Blut nur begrenzt haltbar ist, werden Blutspenden kontinuierlich benötigt. Der DRK-Blutspendedienst ruft dazu auf, jetzt Blut zu spenden. Die Blutspende ist weiterhin notwendig, erlaubt und sicher. Gerade vor dem Hintergrund weiterer Lockerungen der Pandemie-Maßnahmen sowie den anstehenden Sommerferien geht die Zahl der verfügbaren Blutspenden … Mehr lesen

      Heidelberg – Bessere Behandlungschancen für krebskranke Kinder in Europa

      Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak/Kommunikation KiTZ Hopp-Kindertumorzentrum Heidelberg, KiTZ) – Im Beisein der niederländischen Königin Máxima, Namensgeberin des Prinses Máxima Centrums für pädiatrische Onkologie in Utrecht unterzeichneten Vertreter des Prinses Máxima Centrums, des Hopp-Kindertumorzentrums Heidelberg (KiTZ), des Universitätsklinikums Heidelberg (UKHD) und des Deutschen Krebsforschungszentrums (DKFZ) heute in der niederländischen Botschaft in Berlin ein Memorandum zur strategischen … Mehr lesen

      Mannheim – Musikstudentinnen begeistern Patienten – Studentinnen der Musikhochschule Mannheim geben Konzert vor der GRN-Klinik Sinsheim

      Mannheim/Metropolregion Rheim-Neckar. Drei Studentinnen aus dem Abschlusssemester der Musikhochschule Mannheim gaben ein Open-Air-Konzert an der GRN-Klinik Sinsheim und begeisterten damit Patienten und Mitarbeiter. Indira Hechavarría Pupo (Sopran), Slavica Bozic (Mezzosopran) und Soyoung Choi (Klavier) sangen und spielten Arien und Duette von Mozart, Massenet, Strauss und anderen. Trotz dunkler Wolken und drohendem Unwetter genossen die Zuhörer … Mehr lesen

      Schwetzingen – „Letzter Dienst am Menschen unverzichtbar“ – Online-Fortbildung der Abteilung für Anästhesie und Intensivmedizin der GRN-Klinik Sinsheim und des PalliativeCareTeams Kraichgau – Vernetzung beider Bereiche zum Wohle des Patienten

      Schwetzingen/Rhein-Neckar-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Ärzte und Pflegekräfte haben sich bei einer digitalen Konferenz der GRN-Klinik Sinsheim über die stationäre und ambulante Palliativversorgung in Sinsheim und Umgebung informiert. Moderiert von Dr. Christiane Serf, Chefärztin für Anästhesie und Intensivmedizin, wurde schnell deutlich, dass dieser „letzte Dienst am Menschen unverzichtbar geworden ist“, wie es ein Teilnehmer der Online-Fortbildung mit dem … Mehr lesen

      Schwetzingen – GRN-Kliniken lockern Besuchsregeln

      Schwetzingen / Metropolregion Rhein-Neckar. Ab 5. Juli dürfen Patienten in den Kliniken Eberbach, Schwetzingen, Sinsheim und Weinheim wieder ab dem ersten Tag Besuch empfangen Die sinkenden Inzidenzzahlen im Rhein-Neckar-Kreis machen es möglich: Ab Montag, 5. Juli, dürfen Patienten der GRN-Kliniken in Eberbach, Schwetzingen, Sinsheim und Weinheim wieder vom ersten Tag an Besucher empfangen. Damit lockert … Mehr lesen

      Landau – Gemeinsam Gegen Leukämie – Typisierungsaktion der Stefan-Morsch-Stiftung am Impfzentrum Landau/Südliche Weinstraße

      Landau/Metropolregion Rhein-Neckar. Am Montag, 5. Juli findet im Impfzentrum Landau/Südliche Weinstraße eine Typisierungsaktion der Stefan-Morsch-Stiftung statt – Deutschlands erster Stammzellspenderdatei. An diesem Tag haben die Besucher der Landeseinrichtung die Möglichkeit, sich als potenzieller Stammzellspender registrieren zu lassen. Denn bringen Chemotherapie und Bestrahlung keinen Erfolg und gibt es keinen geeigneten ‚genetischen Zwilling‘ in der Familie, ist … Mehr lesen

      Landau – 5 neuen OPs gehen in Betrieb – Erhebliche Investitionen im Vinzentius-Krankenhaus

      Landau / Metropolregion Rhein-Neckar Die ersten 5 neuen OPs gehen in Betrieb:Erhebliche Investitionen in die Gesundheitsversorgung im Vinzentius-Krankenhaus Landau Im Rahmen der größten Baumaßnahme in den letzten Jahren am Vinzentius-Krankenhaus Landau ist der erste große Meilenstein seit dem Beginn der Maßnahmen im April 2018 erreicht. Heute wurden die ersten Patienten in den neuen 5 OP … Mehr lesen

      Ludwigshafen – DIE LINKE gegen Nachteile für Klinikmitarbeiter

      Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar. Die Linksfraktion Ludwigshafen befürwortet grundsätzlich, dass sich die Mitarbeiter des Klinikums Ludwigshafen gegen Covid impfen lassen, denn dies dient einerseits dem Schutz der Mitarbeiter selbst aber andererseits auch dem der Patienten des Klinikums. „Allerdings darf das Klinikum, keinem seiner Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer, unabhängig davon ob sie sich in einem befristeten oder … Mehr lesen

      Heidelberg – Aktion: Blumen schenken! Hoffnung spenden!

      Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak/DKFZ Heidelberg) – Vom 28. Juni bis 31. Juli läuft die Spendenaktion des Hopp-Kindertumorzentrums Heidelberg (KiTZ) “Blumen schenken. Hoffnung spenden.”, um auf die Situation krebskranker Kinder in Deutschland aufmerksam zu machen. Wer helfen möchte, die Behandlungsmöglichkeiten für betroffene Kinder zu verbessern, kann deutschlandweit zugunsten der Kampagne Blumen und Pflanzen erwerben, in den … Mehr lesen

      Mannheim – Lotsendienst in der Universitätsmedizin sucht Verstärkung – Angebot von Caritas-Ehrenamtlichen der Christlichen Krankenhaushilfe

      Mannheim/Metropolregion Rhein-Neckar. Die Christliche Krankenhaushilfe der Caritas-Konferenzen sucht ehrenamtliche Verstärkung für den Lotsendienst in der Universitätsmedizin Mannheim. Der Lotsendienst begleitet Patientinnen und Patienten von der Aufnahme auf die Stationen. Die Ehrenamtlichen arbeiten in kleinen Teams. Der Dienst ist montags bis freitags von ca. 7 bis 11.30 Uhr im Einsatz. Interessenten müssen körperlich und seelisch belastbar … Mehr lesen

      Heidelberg – Ihr Weg durch die Krebserkrankung – Neue Broschüre des Krebsinformationsdienstes

      Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak/Deutsches Krebsforschungszentrum Heidelberg) – Jede Phase einer Krebserkrankung ist von ihren eigenen Herausforderungen geprägt: vom Schock der Diagnose und der teilweise belastenden Behandlung, von der Rehabilitation, der Nachsorge und der oft schwierigen Rückkehr in den Alltag. Mit der neuen Broschüre „Ihr Weg durch die Krebserkrankung“ bietet der Krebsinformationsdienst des Deutschen Krebsforschungszentrums Antworten … Mehr lesen

      Heidelberg – Vision Zero 2021: dem Krebs die rote Karte zeigen!

      Heidelberg / Metroplregion Rhein-Neckar(red/ak/Deutsches Krebsforschungszentrum Heidelberg) – Am 14. und 15. Juni 2021 findet das 7. Interdisziplinäre Symposium der Reihe Innovations in Oncology unter dem Titel „Vision Zero – Die Neuvermessung der Onkologie“ statt. Im Mittelpunkt steht das Ziel, die vermeidbaren krebsbedingten Todesfälle gegen Null zu bringen. Die Teilnahme ist kostenfrei. Zur Anmeldung geht es … Mehr lesen

      Landau – Gerade jetzt: Blutspenden werden benötigt

      Landau. (pd/and). In den vergangenen Monaten ist es mit vereinten Anstrengungen gelungen, die Versorgung schwerkranker Patienten mit Blutkonserven zu garantieren. Das Rote Kreuz dankt allen Menschen, die mit ihren Blutspenden dazu beigetragen haben und appelliert dringend, dies auch in den kommenden Wochen und Monaten im Lichte möglicher Lockerungen und der anstehenden Sommerferien zu tun.  

      Kaiserslautern – Westpfalz-Klinikum setzt erste Lockerungen um – Besuchsverbot für nahestehende Angehörige aufgehoben

      Kaiserslautern Nach mehreren Monaten des Besuchsverbots gibt es im Westpfalz-Klinikum ab Montag, 14. Juni 2021, erste Lockerungen. Patienten an den vier Standorten Kaiserslautern, Kusel, Kirchheimbolanden und Rockenhausen dürfen ab sofort wieder Besuch von nahestehenden Angehörigen und Personen wie Eltern, Ehe- oder Lebenspartnern und Verlobten empfangen. Es gilt die Regelung: ein Besucher pro Patient für eine … Mehr lesen

      Landau – Kunst für Krankenhäuser an der Südlichen Weinstraße – Verein will Werke ankaufen – Bewerbungen ab 1. Juni möglich

      Landau/Metropolregion Rhein-Neckar. Der Verein zur Förderung von Kunst und Kultur an der Südlichen Weinstraße e.V. will Kunstwerke für die Krankenhäuser im Landkreis Südliche Weinstraße ankaufen. Die Malereien, Zeichnungen oder Fotografien sollen als Dauerleihgabe im Original in den Klinik-Räumlichkeiten aufgehängt werden und so einen Beitrag leisten zu einem ansprechenden, abwechslungsreichen Umfeld der Patientinnen und Patienten. Künstlerinnen … Mehr lesen

      Mannheim – Aktuelles zu #Corona – Mannheimer Krankenhäuser ermöglichen Patientenbesuche – Shisha-Rauchen in gastronomischen Betrieben weiterhin verboten

      Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar. 1. Aktuelle Fallzahlen 2. Aktuelle Impfzahlen 3. Zahl der positiven Schnelltestungen 4. Mannheimer Krankenhäuser ermöglichen Patientenbesuche 5. Shisha-Rauchen in gastronomischen Betrieben weiterhin verboten 1. Aktuelle Fallzahlen – Zahl der nachgewiesenen Corona-Fälle erhöht sich auf 16.140/Zwei weitere Todesfälle Dem Gesundheitsamt wurden bis heute Nachmittag, 28.05.2021, 16 Uhr, zwölf weitere Fälle einer nachgewiesenen … Mehr lesen

      Seite 1 von 3
      1 2 3
      

      web
stats

      ///MRN-News.de      
      NACH OBEN SCROLLEN
      X