• /// METROPOLREGION RHEIN-NECKAR NEWS

Mannheim – Stabile Verkaufspreise im regionalen Handwerk trotz erheblicher Kostensteigerungen

Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar(Handwerkskammer) -Preisatlas Handwerk fasst Umfrage zur Entwicklung bei Stundensätze zusammen – Konjunkturbefragung der Handwerkskammer mit ähnlichem Ergebnis

Der Firmenzusammenschluss verschiedener Softwareanbieter mit dem Namen OneQrew veröffentlicht mit dem Preisatlas Handwerk erneut einen umfassenden Einblick in die Entwicklung der Stundensätze verschiedener Gewerke. Das Ergebnis: Obwohl im zweiten Halbjahr 2023 die durchschnittlichen Kosten für Meisterstunden in den Handwerksbetrieben aufgrund von allgemeinen Kostensteigerungen angestiegen seien, gebe es nur eine vergleichsweise geringe Steigerungsrate bei den Stundensätze, die beim Kunden verrechnet werden. Trotz steigender Kosten für Energie und Material blieben die Preiserhöhungen der Studie zufolge also moderat, weil die Betriebe ihre Mehrkosten nicht eins zu eins weitergeben. Auch die Konjunkturbefragung der Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald ergab zum Jahresabschluss 2023 ein vergleichbares Bild.

Zurückhaltende Preispolitik trotz gestiegener Kosten

Die Auswertung von OneQrew basiert auf den Daten von 534 deutschen Handwerksbetrieben aus den Gewerken Sanitär-Heizung- Klima, Elektrotechnik, Bau und Holz und wurde um Antworten von 80 österreichischen Betrieben erweitert. In Deutschland haben im Untersuchungszeitraum 51 Prozent der befragten Unternehmen ihre Stundensätze angehoben, während bei 48 Prozent die Sätze unverändert blieben. Nur ein Prozent der Befragten gab an, dass die Sätze gesunken seien. Diese geringere Steigerungsrate im Vergleich zur vorherigen Umfrage (71 Prozent) weise darauf hin, dass die Handwerksbetriebe trotz zunehmender Kosten eine zurückhaltendere Preispolitik verfolgen.

Regionales Handwerk hält an Verkaufspreisen fest

Auch die Konjunkturbefragung der Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald im vierten Quartal 2023 zeigt ein ähnliches Bild: Während 60 Prozent der befragten regionalen Betriebe von gestiegenen Einkaufspreisen gegenüber dem Vorquartal berichten, gaben lediglich 39 Prozent diese in Form von gestiegenen Verkaufspreisen weiter. Die Mehrheit der regionalen Betriebe, nämlich 55 Prozent, beließ es bei gleichen Verkaufspreisen. Lediglich 39 Prozent hoben der Konjunkturbefragung zufolge ihre Verkaufspreise an. Bei sechs Prozent der befragten regionalen Handwerksbetriebe sanken sie sogar.

Noch drastischer zeigt sich die Entwicklung beim gezielten Blick auf das Bauhauptgewerbe im Kammergebiet Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald: Während lediglich 33 Prozent von gestiegenen Verkaufspreisen berichten, fielen die Preise sogar bei 17 Prozent. Allerdings gab auch 61 Prozent der befragten Betriebe im Bauhauptgewerbe an, dass die Einkaufspreise gegenüber dem Vorquartal gleichgeblieben seien. Ganz anders bewertet dies das regionale Ausbaugewerbe, wo bei 65 Prozent der Befragten von gestiegenen Einkaufspreisen die Rede ist. 50 Prozent geben dies mit angezogenen Verkaufspreisen weiter, bei 45 Prozent blieben die Preise gegenüber dem Kunden gleich, bei 5 Prozent sanken sie.

Dachdecker bei Kosten für Meisterstunde vorne

Bezugnehmend auf die durchschnittlichen Stundensätze ermittelte der „Preisatlas Handwerk“ von OneCrew moderate Steigerungen zum Vorjahresvergleich. Der bundesweiten Befragung zufolge nivellieren sich trotz der spezifischen Entwicklungen in den befragten Gewerken die Unterschiede zwischen den Stundensätzen leicht. Dachdecker und Zimmerer liegen der Auswertung zufolge mit rund 69 Euro für die Meisterstunde (+7 %) vorne. Es folgen laut OneCrew SHK mit 66,90 Euro, Fensterbau mit 66,20 Euro, Metall- und Anlagenbau mit 65,69 Euro und Elektrotechnik mit 65,37 Euro pro Meisterstunde. Bei Tischlern und Schreinern liegt der durchschnittliche Stundensatz im Bundesschnitt bei 63,40 Euro, im Gerüstbau bei 61,05 Euro, im Hoch- und Tiefbau bei 57,03 Euro und Maler, Gipser und Stuckateure verlangen für ihre Meister 56,61 Euro pro Meisterstunde (Quelle: OneQrew – Preisatlas Handwerk).

DIESE MELDUNG BITTE TEILEN UND WEITERLEITEN! DANKE!

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hier können Sie werben!


    PREMIUMPARTNER


  • NEWS AUS MANNHEIM

    >> Alle Meldungen aus Mannheim


  • MEHR AKTUELLE TOPMELDUNGEN

      Wörth – Hochwasserlage

    • Wörth – Hochwasserlage
      Wörth / Metropolregion Rhein-Neckar (ots) Seit Freitag, dem 17.05.24, kam es aufgrund der anhaltenden Starkregenfälle zu mehreren polizeilichen Einsätzen. Durch die Wassermassen stiegen die Pegel kleinere Bäche teils massiv an, hierbei konnte insbesondere ein Schwerpunkt in Wörth am Heilbach ausgemacht werden. In der Folge liefen mehrere Keller im Bereich des Wohngebiets um die Hagenbacher Straße ... Mehr lesen»

    • Rhein-Pfalz-Kreis – Verfolgungsfahrt endet in #Mutterstadt

    • Rhein-Pfalz-Kreis – Verfolgungsfahrt endet in #Mutterstadt
      Mutterstadt / Rhein-Pfalz-Kreis / Metropolregion Rhein-Neckar.(ots) Durch die hessische Polizei wurde in der Nacht vom 18. auf den 19. Mai mitgeteilt, dass ein Mann nach einem Streit, alkoholisiert mit dem Auto auf den Weg nach Mutterstadt sei. Der 27- Jährige konnte fahrend in einem Pkw angetroffen und kontrolliert werden. Trotz eindeutiger Anhaltspunkte auf eine Alkoholisierung ... Mehr lesen»

    • Mannheim – Verfolgungsfahrt endet in Unfall

    • Mannheim – Verfolgungsfahrt endet in Unfall
      Mannheim / Plankstadt / Metropolregion Rhein-Neckar. (ots) In den frühen Morgenstunden des 19.05.2024 fiel einer Streife des Autobahnpolizeirevier Seckenheim der Fahrer eines schwarzen Skoda, aufgrund dessen Fahrweise auf. Er sollte auf der A 656 Anschlusstelle Seckenheim einer Kontrolle unterzogen werden. Der angedachten Fahrzeugkontrolle versuchte sich der 43jährige Fahrzeugführer zu entziehen, indem er seinen Pkw stark ... Mehr lesen»

    • Worms – Aggressiver Mann schlägt mit Holzlatte auf Autos ein – Unter Vorhalt von Schusswaffen und Taser wurde er festgenommen

    • Worms – Aggressiver Mann schlägt mit Holzlatte auf Autos ein – Unter Vorhalt von Schusswaffen und Taser wurde er festgenommen
      Worms / Metropolregion Rhein-Neckar.(ots) Am heutigen Samstagmorgen gegen 09:55 Uhr kam es in der Bahnhofstraße, in der Nähe des Hauptbahnhofes, zu einem Polizeieinsatz wegen eines aggressiven Mannes. Mehrere Zeugen meldeten einen Mann der mit einer Holzlatte sowohl auf ein fahrendes, wie auch auf geparktes Fahrzeug einschlug und hierbei jeweils die Frontscheiben erheblich beschädigte. Als die ... Mehr lesen»

    • 75 Jahre deutsches Grundgesetz! Ein Grund zum Feiern für Heidelbergs Oberbürgermeister Eckart Würzner(Video)

    • 75 Jahre deutsches Grundgesetz! Ein Grund zum Feiern für Heidelbergs Oberbürgermeister Eckart Würzner(Video)
      Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) -Das Grundgesetz feiert am 23. Mai 2024 seinen 75. Geburtstag. Beschlossen wurde es vom Parlamentarischen Rat. Mit seiner Genehmigung durch die Alliierten startete in Deutschland eine stabile, auf Gewaltenteilung beruhende parlamentarische Demokratie. In Artikel 1 der Grundrechte des Grundgesetzes heißt es „(1) Die Würde des Menschen ist unantastbar. Sie zu achten ... Mehr lesen»

    >> Alle Topmeldungen

  • MEDIENPARTNER
    Raphael B. Ebler Medienproduktion


///MRN-News.de