• PREMIUMPARTNER
        Pfalzbau Ludwigshafen


        PREMIUMPARTNER
        Ideenkind Werbeagentur Ludwigshafen


        PREMIUMPARTNER
        HAUCK KG Ludwigshafen

        PREMIUMPARTNER
        Autohaus Henzel Frankenthal


        PREMIUMPARTNER
        VR Bank Rhein-Neckar

        PREMIUMPARTNER
        Hochschule Ludwigshafen


        PREMIUMPARTNER


      Heidelberg – Weihnachtsgeschenke für den guten Zweck – Tierpatenschaft im Zoo Heidelberg verschenken

      Heidelberg/Metropolregion Rhein-Neckar. Wer mit einem Weihnachtsgeschenk etwas für den guten Zweck tun möchte, ist im Zoo Heidelberg an der richtigen Adresse. Mit einer Tierpatenschaft – egal ob für Otter, Tiger oder Flamingo – sorgen Tierfreunde dafür, dass das Zoo-Team die Pflege und die Gehege der Zootiere stetig weiter verbessern kann. Anträge für eine Tierpatenschaft die … Mehr lesen

      Mosbach – Rechtssprechstunde für Gründung und Unternehmensnachfolge

      Mosbach/Neckar-Odenwald/Metropolregion Rhein-Neckar, 6. Dezember 2019. Das StarterCenter der Industrie- und Handelskammer (IHK) Rhein-Neckar bietet einen kostenlosen Beratungsservice für Gründerinnen und Gründer sowie Unternehmen, für die eine Nachfolge angestrebt wird. Wer sich mit einer Neugründung oder mit der Übernahme eines Betriebs selbständig machen möchte, sollte sich frühzeitig um rechtliche Fragen kümmern. Auch für die Organisation der … Mehr lesen

      Mannheim – Ehrung für die Arbeit im Gemeinderat – Stadt Mannheim vergibt Ratsmedaillen und Dankesurkunden an Mandatsträgerinnen und Mandatsträger

      Mannheim/Metropolregion Rhein-Neckar. „Die Arbeit im Gemeinderat ist eine außerordentlich anspruchsvolle ehrenamtliche Tätigkeit. Deshalb wollen wir das jahrelange verantwortungsvolle Engagement mit einer neuen Auszeichnung, der Ratsmedaille würdigen“, erklärte Oberbürgermeister Dr. Peter Kurz im Rahmen seiner Grußworte bei der Ehrung von Mandatsträgerinnen und Mandatsträgern in der Kunsthalle Mannheim. Der OB betonte, wie wichtig die Wertschätzung in der … Mehr lesen

      Wiesloch – Heidelberger Druckmaschinen AG: Dr. Martin Sonnenschein ist neuer Aufsichtsratsvorsitzender

      Wiesloch / Metropolregion Rhein-Neckar. Dr. Martin Sonnenschein ist neuer Aufsichtsratsvorsitzender von Heidelberg • Dr. Martin Sonnenschein zum neuen Aufsichtsratsmitglied gerichtlich bestellt • Übernahme des Aufsichtsratsvorsitzes zum 1. Dezember 2019 Dr. Martin Sonnenschein ist neuer Aufsichtsratsvorsitzender der Heidelberger Druck-maschinen AG (Heidelberg). Er wurde Ende November durch das Registergericht Mannheim zum Mitglied des Aufsichtsrates bestellt und übernimmt … Mehr lesen

      Mannheim – „Sterne des Sports“- Interessengemeinschaft Sport Heddesheim wird Landessieger

      Mannheim/Metropolregion Rhein-Neckar. Landessieger der „Sterne des Sports“ 2019 ist die Interessengemeinschaft Sport Heddesheim (IGSH). Sie erhält den „Großen Stern des Sports“ in Silber. Die IGSH ist ein Dachverein für fünf eigenständige Einzelvereine. Sie unterstützt die Mitgliedsvereine mit diversen Dienstleistungen rund um den Sport und entwickelt so deren Angebote systematisch weiter. Weitere Preisträger sind der VfB … Mehr lesen

      Mosbach – IHK-Rechtssprechstunde für Gründung und Unternehmensnachfolge

      Mosbach/Mannheim/Neckar-Odenwald-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Das StarterCenter der Industrie- und Handelskammer (IHK) Rhein-Neckar bietet einen kostenlosen Beratungsservice für Gründerinnen und Gründer sowie Unternehmen, für die eine Nachfolge angestrebt wird. Wer sich mit einer Neugründung oder mit der Übernahme eines Betriebs selbstständig machen möchte, sollte sich frühzeitig um rechtliche Fragen kümmern. Auch für die Organisation der Übergabe eines bestehenden … Mehr lesen

      Heppenheim – WFB engagiert sich erneut in der Gründerwoche Deutschland

      Heppenheim/Kreis Bergstraße/Metropolregion Rhein-Neckar. Gründerwoche Deutschland – dieses Schlagwort steht jedes Jahr aufs Neue für Workshops, Seminare, Planspiele, Wettbewerbe und viele weitere Veranstaltungen rund um das Thema berufliche Selbständigkeit. 2019 findet die Gründerwoche Deutschland vom 18. bis 24. November statt. Offizieller Partner der Initiative ist wieder die Wirtschaftsregion Bergstraße / Wirtschaftsförderung Bergstraße GmbH (WFB), die gemeinsam … Mehr lesen

      Mosbach – IHK-Finanzierungssprechtag für Gründungen, Übernahmen und Projekte

      Mosbach / Metropolregion Rhein-Neckar / Neckar-Odenwald, 30. Oktober 2019. Wer ein Unternehmen gründet, bereits erfolgreich gegründet hat oder übernimmt, sollte in seine Finanzierungsüberlegungen immer auch Mittel aus Förderprogrammen einbeziehen. Denn für Gründung, Übernahme oder die Erweiterung und Festigung eines Unternehmens gibt es zahlreiche öffentliche Finanzierungsprogramme. Die Auswahl der passenden Förderbausteine ist jedoch nicht leicht. Die … Mehr lesen

      Mosbach – IHK-Rechtssprechstunde für Gründer

      Mosbach/Neckar-Odenwald, 2. Oktober 2019. Das StarterCenter der Industrie- und Handelskammer (IHK) Rhein-Neckar bietet einen kostenlosen Beratungsservice für Gründerinnen und Gründer sowie Unternehmen an, für die eine Nachfolge angestrebt wird. Wer sich mit einer Neugründung oder mit der Übernahme eines Betriebs selbstständig machen möchte, sollte sich frühzeitig um rechtliche Fragen kümmern. Auch für die Organisation der … Mehr lesen

      Mannheim – Mannheim in München: Aktuelle Projekte der Wirtschaftsförderung auf der internationalen Immobilienmesse Expo Real – Hochkarätige internationale Ansiedlungen und das Glückstein-Quartier stehen im Fokus

      Mannheim/Metropolregion Rhein-Neckar. Der Fachbereich für Wirtschafts- und Strukturförderung präsentiert den Wirtschaftsstandort Mannheim auf dem Gemeinschaftsstand der Metropolregion Rhein-Neckar GmbH vom 7. bis 9. Oktober 2019 auf der internationalen Fachmesse für Immobilien und Investitionen Expo Real in München. Unter dem Motto „upgrade your business“ wird das bundesweit wichtigste Treffen der Immobilienbranche mit mehr als 45.000 Teilnehmern … Mehr lesen

      Mosbach – IHK-Finanzierungssprechtag für Gründungen, Übernahmen und Projekte

      Mosbach / Metropolregion Rhein-Neckar/Neckar-Odenwald, 30. September 2019. Wer ein Unternehmen gründet, bereits erfolgreich gegründet hat oder übernimmt, sollte in seine Finanzierungsüberlegungen immer auch Mittel aus Förderprogrammen einbeziehen. Denn für Gründung, Übernahme oder die Erweiterung und Festigung eines Unternehmens gibt es zahlreiche öffentliche Finanzierungsprogramme. Die Auswahl der passenden Förderbausteine ist jedoch nicht leicht. Die jeweiligen Vergabekriterien … Mehr lesen

      Mannheim – 25-Jähriger wegen des dringenden Verdachts des versuchten Totschlags auf Antrag der Staatsanwaltschaft Mannheim in Untersuchungshaft

      Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Mannheim wurde ein 25-jähriger Mann dem Ermittlungsrichter beim Amtsgericht Mannheim vorgeführt. Dieser erließ Haftbefehl. Der Beschuldigte steht im dringenden Verdacht, versucht zu haben, am Mittwochabend in Weinheim-Lützelsachsen einen 29-jährigen Mann mithilfe einer Stichwaffe zu töten. Der Beschuldigte und der spätere Geschädigte trafen bereits in den Nachmittagsstunden des … Mehr lesen

      Ludwigshafen – 900 Jugendliche starten bei BASF in Ludwigshafen ins Berufsleben

      Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar. Der erste Tag ist immer etwas Besonderes – das gilt auch für die rund 900 Jugendlichen, die heute ihre Ausbildung, ihr duales Studium oder in den Startprogrammen bei der BASF und im BASF-Ausbildungsverbund am Standort Ludwigshafen beginnen. Deutschlandweit starten insgesamt rund 1200 junge Menschen bei BASF in ihr Berufsleben. Seit 100 … Mehr lesen

      Ludwigshafen – DIC übernimmt das globale Pigmentgeschäft von #BASF

      Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar. BASF und das Feinchemie-Unternehmen DIC haben eine Einigung zur Übernahme des globalen BASF-Pigmentgeschäfts erzielt. Der Verkaufspreis ohne Berücksichtigung von Barmitteln und Finanzschulden beträgt 1,15 Milliarden €. Mit dem Abschluss der Transaktion wird im vierten Quartal 2020 gerechnet. Der Verkauf bedarf noch der Zustimmung der zuständigen Wettbewerbsbehörden. „Wir haben unser Ziel erreicht, … Mehr lesen

      Mosbach – IHK-Finanzierungssprechtag für Gründungen, Übernahmen und Projekte

      Mosbach/Neckar-Odenwald, 28. August 2019. Wer ein Unternehmen gründet, bereits erfolgreich gegründet hat oder übernimmt, sollte in seine Finanzierungsüberlegungen immer auch Mittel aus Förderprogrammen einbeziehen. Denn für Gründung, Übernahme oder die Erweiterung und Festigung eines Unternehmens gibt es zahlreiche öffentliche Finanzierungsprogramme. Die Auswahl der passenden Förderbausteine ist jedoch nicht leicht. Die jeweiligen Vergabekriterien und Konditionen sind … Mehr lesen

      Mosbach – Rechtssprechstunde für Gründung und Unternehmensnachfolge

      Mosbach / Neckar-Odenwald, 5. August 2019. Das StarterCenter der Industrie- und Handelskammer (IHK) Rhein-Neckar bietet am 16. August 2019 im „Haus der Wirtschaft“ in Mosbach einen kostenlosen Beratungsservice für Gründerinnen und Gründer sowie Unternehmen an, für die eine Nachfolge angestrebt wird. Wer sich mit einer Neugründung oder mit der Übernahme eines Betriebs selbstständig machen möchte, … Mehr lesen

      Mosbach – IHK-Finanzierungssprechtag für Gründungen – Übernahmen und Projekte

      Mosbach/Neckar-Odenwald-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Rhein-Neckar bietet zusammen mit der L-Bank und der Bürgschaftsbank Baden-Württemberg am 15. August 2019 eine kostenlose persönliche Beratung über Fördermittel im „Haus der Wirtschaft“ in Mosbach an. Wer ein Unternehmen gründet, bereits erfolgreich gegründet hat oder übernimmt, sollte in seine Finanzierungsüberlegungen immer auch Mittel aus Förderprogrammen einbeziehen. Denn … Mehr lesen

      Landau – Stühlerücken im Landauer Rathaus – Alexander Siegrist neuer Stadtkämmerer – Jana Reiland künftig Persönliche Referentin von OB Hirsch – Michael Niedermeier leitet IT-Amt – Neue Stabsstelle für Öffentlichkeitsarbeit und Bürgerbeteiligung

      Landau/Metropolregion Rhein-Neckar. In gleich mehreren zentralen Bereichen der Stadtverwaltung Landau gibt es zum 1. August personelle und organisatorische Veränderungen. Das große Stühlerücken betrifft die Finanzverwaltung, die Informationstechnologie, die Persönliche-Referenten-Stelle des Oberbürgermeisters sowie die Bereiche Öffentlichkeitsarbeit und Bürgerbeteiligung. Neu: Die bisherige IT-Abteilung wird aus dem Hauptamt herausgelöst und erhält den Status eines selbstständigen Amts. Zudem sollen … Mehr lesen

      Mosbach – Rechtssprechstunde für Gründung und Unternehmensnachfolge

      Mosbach/Neckar-Odenwald-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Das StarterCenter der Industrie- und Handelskammer (IHK) Rhein-Neckar bietet einen kostenlosen Beratungsservice für Gründerinnen und Gründer sowie Unternehmen, für die eine Nachfolge angestrebt wird. Wer sich mit einer Neugründung oder mit der Übernahme eines Betriebs selbständig machen möchte, sollte sich frühzeitig um rechtliche Fragen kümmern. Auch für die Organisation der Übergabe eines bestehenden … Mehr lesen

      Mosbach -IHK Rhein-Neckar: Finanzierungssprechtag für Gründungen, Übernahmen und Projekte

      Mosbach / Metropolregion Rhein-Neckar / Neckar-Odenwald, 4. Juli 2019. Wer ein Unternehmen gründet, bereits erfolgreich gegründet hat oder übernimmt, sollte in seine Finanzierungsüberlegungen immer auch Mittel aus Förderprogrammen einbeziehen. Denn für Gründung, Übernahme oder die Erweiterung und Festigung eines Unternehmens gibt es zahlreiche öffentliche Finanzierungsprogramme. Die Auswahl der passenden Förderbausteine ist jedoch nicht leicht. Die … Mehr lesen

      Wiesloch – Heidelberger Druckmaschinen AG investiert in digitale Weiterverarbeitung – Übernahme der MBO-Gruppe

      Heidelberg übernimmt die MBO-Gruppe, Hauptsitz Oppenweiler. Foto: Heidelberger Druckmaschinen AG

      Wiesloch / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak/pm Heidelberger Druckmaschinen AG) – Die Heidelberger Druckmaschinen AG (Heidelberg) will mit der Übernahme der weltweit tätigen MBO-Gruppe ihr Angebot im Wachstumsmarkt der Weiterverarbeitung digital gedruckter Produkte weiter ausbauen. Zudem erwirbt das Unternehmen Zugang zu neuen Kunden in der Pharmaindustrie und erweitert mit Angeboten zu Mailing¬systemen das Portfolio im Offsetbereich.

      Damit unterstreicht das Unternehmen seine strategische Ausrichtung, das Portfolio und neue Geschäftsmodelle konsequent auf die Wachstumssegmente Digital und Verpackung auszurichten. Zudem will Heidelberg mit dem erweiterten Angebot neue Kunden¬gruppen für das gesamte Produktportfolio erschließen.

      „Die geplante Übernahme der MBO-Gruppe ermöglicht uns, mit neuen Technologien und Kundensegmenten weiter nachhaltig und profitabel zu wachsen“, sagte Rainer Hundsdörfer, Vorstandsvorsitzender von Heidelberg. „Durch den Erwerb des digitalen Angebots von MBO schließen wir eine Lücke für unsere Kunden für einen reibungslosen industriellen Prozess in der digitalen Zukunft. Zudem erwarten wir Synergien in unserer Wertschöpfungskette, die auch den Kunden spürbare Vorteile bringen werden.“

      Die erworbenen Aktivitäten haben ein Umsatzvolumen von rund 50 Mio. €. Damit ergänzt Heidelberg sein Angebot im Bereich der Weiterverarbeitung. Die Akquisition beinhaltet unter anderem die Übernahme der Standorte Oppenweiler und Bielefeld, Deutschland, und des Produktionsstandorts in Perifita, Portugal, mit insgesamt etwa 450 Mitarbeitern. Neben den deutschen Standorten bietet insbesondere der Standort in Portugal mit seinen effizienten Strukturen interessante Optionen für den gesamten Heidelberg-Konzern.

      „In einer effizienten Weiterverarbeitung liegt noch enormes Potenzial für die Produktivitätssteigerung des gesamten Druckbetriebs“, so Stephan Plenz, Vorstand Digital Technology. „Der Erwerb ist ein weiterer Schritt, um unseren Kunden ein wert-schaffendes Gesamtangebot von der Technologie, über die Verbrauchsmaterialien bis hin zum Service anbieten zu können.“

      Starke Marke MBO soll erhalten bleiben
      Der Name MBO ist im Markt etabliert und ergänzt mit den vorhandenen Technologien das Produktspektrum von Heidelberg. Zudem erlaubt der gemeinsame weitere Ausbau des Angebots die Optimierung des Portfolios und der Lieferantenkette. Die Nutzung des Händler- und Servicenetzes von MBO führt ebenfalls zu wechselseitigen Chancen. Insgesamt soll durch den Erwerb eine bessere Basis geschaffen werden, um gemeinsame Potenziale für zukunftsfähige und marktgerechte Entwicklungen zu heben.

      Die geplante Übernahme der MBO-Gruppe ist ein weiterer strategischer Schritt von Heidelberg, die Zukunftsfähigkeit basierend auf ständigen Innovationen im Sinne des Kundennutzens weiter auszubauen. Durch höchste Effizienz aller Prozesse in Druckereibetrieben sollen somit die Produktivität gesteigert und die Kosten gesenkt werden. Heidelberg treibt mit seinem Push-to-Stop-Konzept und mit dem industriellen Digitaldruck für den Verpackungsmarkt mit den Produktreihen „Labelfire“ und „Primefire“ die Digitalisierung voran. Dabei spielen integrierte Weiterverarbeitungs¬lösungen zunehmend eine wichtige Rolle zur Optimierung des Gesamtprozesses.

      Vorbehaltlich der Zustimmung der Kartellbehörden soll die Übernahme voraussichtlich bis Ende 2018 vollzogen werden.

      Ludwigshafen – Übernahme 2018 an Anna-Freud-Schule fraglich

      Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar. Ausgebildete Lehrkräfte bewerben sich anderweitig –Referendarausbildung auf dem Prüfstand Seit mehreren Jahren bildet die Anna-Freud-Schule jährlich ca. acht bis neun Studienreferendare vor allem und u.a. mit den Fächern Sozialpädagogik, Pädagogik und Psychologie aus. Bis zu dem Einstellungstermin 01.05.2018 konnte die ADD als personalführende Stelle den an der Anna-Freud-Schule ausgebildeten Lehrkräften ein … Mehr lesen

      Heidelberg – Heidelberg baut Industrie 4.0-Angebot aus –Übernahme des Softwareanbieters DOCUFY stärkt Geschäftsbereich Digital Platforms

      Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar (red/ak/pm Heidelberger Druckmaschinen AG) – DOCUFY ist Hersteller professioneller Softwarelösungen für die Technische Dokumentation und ergänzt das Portfolio von Heidelberg Digital Platforms.Digital Platforms bietet IT-Lösungen für Konstruktion, Produktion und den Service innovativer Hightech-Produkte von Industriekunden Kundensegmente wie Automotive, Maschinenbau, Medizintechnik und Industrial High Tech im Fokus Im Rahmen ihrer digitalen Wachstumsstrategie … Mehr lesen

      Heidelberg – Zurück in den Job: Tipps für Berufsrückkehrerinnen und Berufsrückkehrer

      Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar (red/ak) – Gegen Ende der Familienphase stellen sich Eltern und Pflegende viele Fragen zum Wiedereinstieg in den Beruf. Bei vielen Frauen und Männern dominieren oftmals Fragen und Unsicherheiten den Übergang „zurück in den Beruf“. Die Agenturen für Arbeit in Baden-Württemberg informieren am diesjährigen Telefonaktionstag zu allen Fragestellungen rund um die Rückkehr … Mehr lesen

      Heidelberg – Heidelberg iT erhält Zertifikat Nachhaltiges Wirtschaften

      Heidelberg, 13. Februar 2017 – Die Heidelberg iT Management GmbH & Co. KG ist für nachhaltiges Wirtschaften und erfolgreiches Umweltmanagement ausgezeichnet worden. Das Heidelberger IT-Systemhaus hat erfolgreich am Projekt „Nachhaltiges Wirtschaften“ teilgenommen und wurde im Rahmen der Prämierungsveranstaltung am Donnerstag, 9. Februar 2017, im Ballsaal der Stadthalle mit einem Zertifikat geehrt. „Die Ziele des Energie-Plus-Standards … Mehr lesen

      1 2 3 12
      

      web
stats

      ///MRN-News.de      
      NACH OBEN SCROLLEN
      X