• PREMIUMPARTNER
        Pfalzbau Ludwigshafen


        PREMIUMPARTNER
        Congressforum Frankenthal


        PREMIUMPARTNER
        HAUCK KG Ludwigshafen

        PREMIUMPARTNER
        Schuh Keller


        PREMIUMPARTNER
        VR Bank Rhein-Neckar

        PREMIUMPARTNER
        Hochschule Ludwigshafen


        PREMIUMPARTNER


      Ludwigshafen – Ehrenamt – Prüferinnen und Prüfer gesucht

      Ludwigshafen. (pd/and).  Bei der Industrie- und Handelskammer (IHK) für die Pfalz engagieren sich ehrenamtlich über 3.000 Menschen in fast 400 Prüfungsausschüssen. Nur so können die Prüfungsteilnehmer und -teilnehmerinnen ihre Abschlussprüfung in über 100 Ausbildungsberufen bzw. Weiterbildungen absolvieren Für diese anspruchsvolle Arbeit ist die IHK Pfalz ständig auf der Suche nach neuen Prüferinnen und Prüfern.

      Ludwigshafen – Stadtumbau geht weiter – IHK plant Neubau am Ludwigsplatz

      Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar – Beschlüsse der IHK-Vollversammlung: IHK Pfalz plant neues Gebäude am Ludwigsplatz – Die Vollversammlung der Industrie- und Handelskammer (IHK) für die Pfalz hat den Hauptgeschäftsführer Dr. Tibor Müller beauftragt, zeitnah ein Vergabeverfahren für einen Neubau am bisherigen Standort einzuleiten und eine Interimsimmobilie anzumieten. Eine Studie hatte gezeigt, dass die Lebenszykluskosten für … Mehr lesen

      Ludwigshafen – Werbung mit der Fußball-EM – Teures Eigentor Abmahnung vermeiden

      Ludwigshafen/Metropolregion Rhein-Neckar. Am 11. Juni 2021 beginnt die Fußball-Europameisterschaft. Viele Händler und Dienstleister spekulieren darauf, den Absatz ihrer Produkte und Leistungen mit passender EM-Werbung zu forcieren. Allerdings drohen bei Regelverstößen kostenpflichtige Abmahnungen wegen Markenrechtsverletzungen, so die Industrie- und Handelskammer (IHK) für die Pfalz. Die UEFA als Veranstalter der EM besitzt umfangreiche Schutz- und Markenrechte an … Mehr lesen

      IHK-Service für Unternehmen mit französischen Beschäftigten: Kostenlose Corona-Selbsttests für Grenzgänger

      Landau/Pirmasens. Ab sofort stellen die IHK-Dienstleistungszentren in Landau und Pirmasens kostenlos Corona-Selbsttests für Mitgliedsunternehmen zur Verfügung, die Mitarbeiter aus Frankreich beschäftigen. Die Unternehmen können die Tests täglich zwischen 12 und 14 Uhr einfach in den beiden Dienstleistungszentren der Industrie- und Handelskammer (IHK) für die Pfalz in Landau und Pirmasens abholen. Die Abholer müssen lediglich den … Mehr lesen

      Ludwigshafen – Konjunkturbericht Frühsommer: Wirtschaft sieht Hoffnungsschimmer

      Ludwigshafen. (pd/and). In der Pfälzer Wirtschaft zeichnet sich eine Erholung ab – insbesondere bei Unternehmen, die keinen unmittelbaren Corona-Beschränkungen unterliegen. Das Abflauen der Infektionszahlen und die steigende Impfquote sorgen für Hoffnung bei den Betrieben. Der Konjunkturklimaindex liegt derzeit bei 102 Punkten und damit um neun Punkte höher als bei der letzten Umfrage zu Jahresbeginn, so ein Ergebnis der aktuellen Konjunkturumfrage der Industrie- und Handelskammer (IHK) für die Pfalz. Dabei fallen die Einschätzungen je nach Branche sehr unterschiedlich aus: Die Industrie und viele Dienstleistungsunternehmen haben die Krise weitgehend unbeschadet überstanden, konsum- und freizeitorientierte Unternehmen sind weiterhin stark gebeutelt.

      IHK Pfalz: Corona-Aussetzung der Insolvenzantragspflicht greift nicht mehr – Altes Recht gilt seit 1. Mai wieder – Corona-Aussetzung der Insolvenzantragspflicht greift nicht mehr

      Ludwigshafen/Metropolregion Rhein-Neckar. Seit dem 1. Mai müssen Unternehmensleiter bei Überschuldung und Zahlungsunfähigkeit wieder umgehend Insolvenzantrag stellen. Während der Pandemie wurde die Regelung, dass von Insolvenz bedrohte Unternehmen unter bestimmten Bedingungen keinen Insolvenzantrag stellen müssen, mehrfach verlängert. Nun ist wieder das alte Recht in Kraft und § 15a der Insolvenzordnung (InsO) greift. Darauf weist die Industrie- … Mehr lesen

      Mannheim – Hochwasser- und Starkregenvorsorge in Zeiten des Klimawandels: 18. Hochwasserschutzforum der Metropolregion Rhein-Neckar

      Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak/Verband Metropolregion Rhein-Neckar) – Mit interessanten Einblicken in die Hochwasserschutzkonzepte des Industrieparks Höchst in Frankfurt am Main und der Pirelli-Werke in Breuberg im Odenwald sowie weltweiten Beispielen von Hochwasserbarrieren zum Schutz von Betriebsgeländen ging am 23. April 2021 das 18. Hochwasserschutzforum zu Ende. An vier aufeinanderfolgenden Tagen hatten sich immer zur Mittagszeit … Mehr lesen

      Ludwigshafen  – IHK Pfalz warnt: Branchenbuchfalle mit böser Überraschung im Kleingedruckten

      Ludwigshafen.(pd/and). Die Industrie- und Handelskammer (IHK) für die Pfalz stellt in den letzten Wochen wieder eine starke Zunahme von so genannten Branchenbuchfallen fest. Sie empfiehlt Firmen, dubiose Formulare äußerst kritisch zu betrachten.

      „Die Abzocker spekulieren darauf, dass Unternehmen im Zusammenhang mit Neueintragungen oder Änderungen im Handelsregister versehentlich Formulare unterzeichnen oder Überweisungen in der Annahme tätigen, dass sie hierzu verpflichtet seien“, berichtet Heiko Lenz, zuständiger Jurist der IHK Pfalz.

      Ludwigshafen – IHK Pfalz warnt Branchenbuchfalle mit böser Überraschung im Kleingedruckten

      Ludwigshafen/Metropolregion Rhein-Neckar. Die Industrie- und Handelskammer (IHK) für die Pfalz stellt in den letzten Wochen wieder eine starke Zunahme von so genannten Branchenbuchfallen fest. Sie empfiehlt Firmen, dubiose Formulare äußerst kritisch zu betrachten. „Die Abzocker spekulieren darauf, dass Unternehmen im Zusammenhang mit Neueintragungen oder Änderungen im Handelsregister versehentlich Formulare unterzeichnen oder Überweisungen in der Annahme … Mehr lesen

      Ludwigshafen – IHK Pfalz: Bereitstellungspflicht ist unnötige Belastung für Unternehmen

      Ludwigshafen. (pd/and). Ab kommender Woche gilt für Arbeitgeber die Pflicht zur Bereitstellung von Corona-Tests. Dies hat das Bundeskabinett mit der Änderung der Arbeitsschutzverordnung beschlossen. Betriebe müssen nun jedem Mitarbeiter in Präsenz mindestens einmal pro Woche einen Test anbieten. Mitarbeitern mit erhöhtem Infektionsrisiko – etwa verstärktem Kundenkontakt – müssen mindestens zwei Tests pro Woche angeboten werden. Die Industrie- und Handelskammer (IHK) für die Pfalz sieht hier eine unnötige Belastung für die Unternehmen in der Pandemie.

      Ludwigshafen – IHK-Initiative: Wirtschaft als dritte Säule beim Impfen – Rheinland-Pfälzische Unternehmen in die Impfkampagne einbinden

      Ludwigshafen/MetropolregionRhein-Neckar, 7. April 2021. Um den Weg aus der Pandemie und das Impfen zu beschleunigen, schlagen die vier Industrie- und Handelskammern (IHKs) in Rheinland-Pfalz vor, die Wirtschaft in die Impfkampagne des Landes einzubinden: Sobald es durch ausreichend Impfstoffe möglich ist, auch dezentral zu impfen, sollen größere Unternehmen aus ganz Rheinland-Pfalz mit ihren betriebsärztlichen Abteilungen als … Mehr lesen

      Ludwigshafen – HK-Arbeitskreis Fachkräftesicherung: Wie gelingt die virtuelle Führung verschiedener Generationen?

      Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak/IHK Pfalz) – Ob Babyboomer oder die Generationen X, Y und Z: Corona fordert alle Altersgruppen im Unternehmen unterschiedlich heraus. Wie klappt da gute Zusammenarbeit und besonders auch die virtuelle Führung? Damit beschäftigt sich der Arbeitskreis Fachkräftesicherung der IHK Pfalz am Mittwoch, 14. April, von 16:00-17:15 Uhr in einer kostenfreien Online-Veranstaltung. Jennifer … Mehr lesen

      Ludwigshafen – Blitzumfrage zu Corona-Tests in Unternehmen: Pfälzer Unternehmen wollen testen, aber Infos und Tests fehlen häufig

      Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar. Knapp die Hälfte der Betriebe will ihren Mitarbeitern Corona-Tests anbieten oder tut dies bereits. Allerdings beklagen fast genau so viele Unternehmen, dass ihnen wichtige Informationen zum Umgang mit den Tests fehlen oder passende Schulungsmöglichkeiten für ihre Durchführung. Ein Viertel der Unternehmen, die noch nicht testen, kann momentan keine Tests beschaffen. Dies … Mehr lesen

      Ludwigshafen – Corona-Auswirkungen: Exportquote in der Pfalz rückläufig

      Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak/IHK Pfalz) – Die Exportquote in der Pfalz lag im Jahr 2020 bei 65,7 Prozent, nach 66,5 Prozent im Jahr davor. Demnach erwirtschafteten Industriebetriebe mit 50 oder mehr Beschäftigten im vergangenen Jahr, das deutlich von Corona geprägt war, nach wie vor rund zwei Drittel ihrer Umsätze im Ausland. Dies ergeben aktuelle Berechnungen … Mehr lesen

      Ludwigshafen – Corona-Kabinett am Freitag: IHKs legen konkreten Plan zur behutsamen Öffnung im Gastgewerbe vor

      Ludwigshafen/Metropolregion Rhein-Neckar, 18. März 2021. Die vier Industrie- und Handelskammern in Rheinland-Pfalz fordern die rheinland-pfälzische Landesregierung auf, in ihrer Kabinettssitzung am Freitag die Öffnung von Hotellerie und Gastronomie zu beschließen. Dafür unterbreiten die vier Kammern konkrete Vorschläge, wie das behutsame Öffnen von Gastronomie und Beherbergungsbetriebe aussehen kann. So soll ab dem 22. März die Bewirtung … Mehr lesen

      Landtagswahl in Rheinland-Pfalz: IHK Pfalz fordert: Probleme erkennen, anpacken und lösen

      Ludwigshafen/Metropolregion Rhein-Neckar. Aus Sicht der Industrie- und Handelskammer (IHK) für die Pfalz ist es dringendste Aufgabe der Landespolitik, weiterhin die Corona-Pandemie umfassend zu bekämpfen. „Das Impfen ist der zentrale Baustein für eine Rückkehr zum normalen Wirtschaften. Je schneller die Menschen geimpft sind, desto eher kann die Wirtschaft wieder hochfahren. Ergänzt um eine Ausweitung des Testangebots … Mehr lesen

      Mannheim – Konjunktur in der Metropolregion gespalten

      Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar. Die Industrie zeigt sich auch in der Metropolregion Rhein-Neckar robust. Handel und Dienstleister liegen teilweise am Boden. Liquiditätsengpässe bremsen insgesamt die nötigen Investitionen. Das sind die Kernergebnisse der Konjunkturumfrage der IHK Metropolregion Rhein-Neckar zum Jahresbeginn 2021. Die Stimmung der Unternehmen in der Metropolregion Rhein-Neckar zum Jahresbeginn ist insgesamt gedrückt. Dies zeigt … Mehr lesen

      Ludwigshafen – IHK Pfalz zu neuen Corona-Beschlüssen: Ein kleiner Schritt in die richtige Richung, aber noch viele Fragezeichen

      Ludwigshafen. Die Beschlüsse der jüngsten Bund-Länder-Runde weisen nach Auffassung der Industrie- und Handelskammer (IHK) für die Pfalz zwar in die richtige Richtung, sind aber für viele Unternehmen dennoch ernüchternd. So gibt es nun eine klarere Perspektive, wann welche Geschäfte öffnen dürfen. „Für den Großteil der vom Lockdown betroffenen Unternehmen ist dies jedoch enttäuschend“, weiß Jürgen … Mehr lesen

      Ludwigshafen – IHK- Webinar: Gesunde Mitarbeiter – auch während der Corona-Pandemie

      Ludwigshafen/Metropolregion Rhein-Neckar. Die Corona-Pandemie hat nicht nur körperliche Auswirkungen, auch geistig und seelisch leiden vielen Menschen. Das Webinar „Wie halten wir Mitarbeiter in der Pandemie gesund“ gibt Impulse für neue Wege im Betrieblichen Gesundheitsmanagement. Dazu veranstaltet die Industrie- und Handelskammer (IHK) für die Pfalz gemeinsam mit der IHK Saarland am 25. Februar ein kostenfreies Webinar. … Mehr lesen

      ludwigshafen – Weitere Chance vertan IHK Pfalz enttäuscht – geänderte Landesverordnung ohne jegliche Erleichterungen für Unternehmen

      Ludwigshafen/Metropolregion Rhein-Neckar. Ohne Zugeständnisse für die Wirtschaft und wieder keinerlei Öffnungsperspektive erkennbar, so fällt das Fazit der Industrie- und Handelskammer (IHK) für die Pfalz zur heute (15. Februar 2021) in Kraft tretenden „Zweiten Landesverordnung zur Änderung der Fünfzehnten Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz (15. CoBeLVO)“ aus. „Dort wo der Infektionsschutz gewährleistet werden kann, sollten Öffnungsschritte möglich sein“, meint … Mehr lesen

      Ludwigshafen – Appell an Landesregierung IHK Pfalz enttäuscht über Corona-Beschlüsse und fordert verlässliche Lockerungsschritte

      Ludwigshafen/Metropolregion Rhein-Neckar. Enttäuschend und aus Sicht der Unternehmen unbefriedigend – so bezeichnet Dr. Tibor Müller, Hauptgeschäftsführer der Industrie- und Handelskammer für die Pfalz, die Beschlüsse der Ministerpräsidentenkonferenzen mit der Kanzlerin vom gestrigen Tage. Die unzähligen Appelle der Wirtschaft an die Politik, die ökonomischen Folgen monatelanger Schließungen in konkrete Öffnungsszenarien münden zu lassen, wurden nach Auffassung … Mehr lesen

      Ludwigshafen – IHK Pfalz fordert Entlastung für Unternehmen

      Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar. Wirtschaft unterstützen statt belasten Albrecht Hornbach, Präsident der Industrie- und Handelskammer für die Pfalz (IHK), zeigt sich besorgt angesichts der vermeidbaren gesetzlichen Auflagen, denen die Wirtschaft zusätzlich zu den immensen Belastungen des langen Lockdowns ausgesetzt ist. „Die Unternehmen leisten einen großen Beitrag zur Bewältigung der Krise“, so Hornbach. „Sie verdienen nicht … Mehr lesen

      Darmstadt – Industrie ist Stabilitätsanker für die Wirtschaft in der Metropolregion

      Darmstadt / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak/IHK Darmstadt) – Die Stimmung der Unternehmen in der Metropolregion Rhein-Neckar zum Jahresbeginn 2021 ist insgesamt gedrückt. Das zeigt die erste Auswertung der Konjunkturumfrage der IHK Metropolregion Rhein-Neckar. Der Konjunkturklimaindex ist gegenüber dem Vorjahr um 18 Punkte auf aktuell 96 Punkte gesunken. An der gemeinsamen Umfrage der Industrie- und Handelskammern Rhein-Neckar, Pfalz, … Mehr lesen

      Ludwigshafen – IHK Pfalz: Corona-Pandemie sorgt für schlechte Konjunktur-Stimmung

      Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar. Für unzählige Betriebe in der Pfalz fühlt sich die Corona-Krise an wie eine endlose Durststrecke. Dabei fallen die Einschätzungen der Unternehmen je nach Branche sehr unterschiedlich aus – in der Industrie etwas optimistischer als im Herbst, weiterhin pessimistisch im Gastgewerbe. Das ist ein Ergebnis der Konjunkturumfrage der Industrie- und Handelskammer (IHK) … Mehr lesen

      Ludwigshafen – Landesweite Aktion! IHKs beraten zur Berufsorientierung

      Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar(Industrie- und Handelskammer Pfalz) – Am 26. Januar 2021 findet der erste landesweite Tag der digitalen Berufsorientierung statt, der von allen vier Industrie- und Handelskammern (IHKs) in Rheinland-Pfalz, organisiert wird. „Qualifizierter Nachwuchs ist die entscheidende Voraussetzung für den weiteren wirtschaftlichen Erfolg unserer Region, und dieser sollte und muss auch weiter, trotz der … Mehr lesen

      Seite 1 von 8
      1 2 3 8
      

      web
stats

      ///MRN-News.de      
      NACH OBEN SCROLLEN
      X