• PREMIUMPARTNER
        Pfalzbau Ludwigshafen


        PREMIUMPARTNER
        Congressforum Frankenthal


        PREMIUMPARTNER
        HAUCK KG Ludwigshafen

        PREMIUMPARTNER
        Schuh Keller


        PREMIUMPARTNER
        VR Bank Rhein-Neckar

        PREMIUMPARTNER
        Hochschule Ludwigshafen


        PREMIUMPARTNER


      Mannheim – Nächtliches Alkoholverkaufs-, -konsum- und -mitführverbot im Jungbusch

      Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar. Stadt erlässt nächtliches Alkoholverkaufs-, -konsum- und -mitführverbot sowie Lautsprecherverbot im Jungbusch Die Stadt Mannheim hat heute per Allgemeinverfügung ein zeitlich begrenztes Verbot zum Verkauf, Konsum, zum Mitführen von Alkohol sowie ein Lautsprecherverbot an Wochenenden für den Jungbusch erlassen. Ab morgen, 23. Juli, darf freitags und samstags zwischen 23 Uhr und 6 … Mehr lesen

      Rhein-Pfalz-Kreis – Trunkenheitsfahrt, Fahren ohne Fahrerlaubnis, Urkundenfälschung in Bobenheim-Roxheim

      Bobenheim-Roxheim / Rhein-Pfalz-Kreis / Metropolregion Rhein-Neckar (ots) Am 17.07.2021 wurde ein 31-jähriger Kraftradfahrer in Bobenheim-Roxheim einer Verkehrskontrolle unterzogen. Im Rahmen der Kontrolle konnten bei dem Fahrer Hinweise auf den Konsum von Amphetamin festgestellt werden. Weiterhin war der Fahrer nicht im Besitz einer für das Kraftrad erforderlichen Fahrerlaubnis. Bei der Inaugenscheinnahme des angebrachten Kennzeichens konnte zudem … Mehr lesen

      Heidelberg – Für Selbstoptimierer? CBD-Blüten und ihre Wirkung

      Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar – Die Hanfpflanze (Cannabis) war jahrzehntelang verfemt und unterlag in großen Teilen dieser Welt einem Verbot. Begründet wurde dieses durch die berauschende Wirkung von THC (Tetrahydrocannabinol). Dabei ist THC nur einer von mehr als 100 Wirkstoffen (Cannabinoide) der Hanfpflanze, welche schon seit Urzeiten dem Menschen als Nutzpflanze zur Verfügung steht. Mit … Mehr lesen

      Speyer – Alkohol und Drogen am Steuer

      Speyer/Metropolregion Rhein-Neckar. Im Verdacht unter dem Einfluss von Drogen und Alkohol einen PKW geführt zu haben, stand am Sonntag um 18:20 Uhr ein 20-Jähriger. Der junge Mann wurde im Neudeck von einer Polizeistreife kontrolliert, als diese bei ihm deutlichen Alkoholgeruch feststellen. Zudem zeigte er Auffälligkeiten, die auf den Konsum von Betäubungsmittel hinwiesen. Daher wurde ihm … Mehr lesen

      Heidelberg – Stadt und Polizei erweitern Maßnahmen zur Aufrechterhaltung der öffentlichen Sicherheit Nächtliches Verkaufs- und Konsumverbot von Alkohol an Wochenenden fortgeführt – Aufenthaltsverbot auf Neckarwiese beginnt früher

      Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Die Stadt Heidelberg hat in enger Abstimmung mit dem Polizeipräsidium Mannheim eine neue Allgemeinverfügung zum Alkoholverkaufs- und -konsumverbot in Teilen der Stadt und dem Aufenthaltsverbot auf der Neckarwiese erlassen. Die bisherige Verfügung wird aufgehoben. Die neue Verfügung gilt ab Donnerstag, 8. Juli 2021. In der Heidelberger Altstadt, auf der Neckarwiese … Mehr lesen

      Mannheim – Sommer-Gottesdienste in der Neckarstadt – Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen – Gottesdienst-Reihe stellt die Frage nach dem guten Leben

      Mannheim/Metropolregion Rhein-Neckar. Die Evangelische Gemeinde in der Neckarstadt lädt zu Sommer-Gottesdiensten ein, die sich mit den Nachhaltigkeitszielen der Vereinten Nationen befassen. Vom 25. Juli bis 12. September geht es dabei um die Frage nach dem guten Leben. Als Motto schwingt dabei der Psalm 85 mit: „…. Dass Gerechtigkeit und Frieden sich küssen“. Den Auftakt machen … Mehr lesen

      Mannheim – Welche Voraussetzungen gelten für Privatkredite

      Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar – Der private Konsum ist von höchster Bedeutung für den Erfolg einer Volkswirtschaft. Der Anteil der Konsumausgaben von privaten Haushalten am Bruttoinlandsprodukt liegt stabil über 50 Prozent. Doch nicht immer reicht das eigene Einkommen aus, alle Konsumwünsche zu erfüllen. Daher greifen immer mehr Menschen auf Kredite zurück. Die Zeiten, in denen … Mehr lesen

      Mannheim – Plakatkampagne zum Internationaler Tag gegen Drogenmissbrauch in Mannheim 

      Mannheim. (pd/and). Mit einer Plakatkampagne macht der Drogenvereins Mannheim e.V. in Kooperation mit dem Fachbereich Jugendamt und Gesundheitsamt der Stadt Mannheim, dem Verein Sicherheit in Mannheim e. V. (SiMA) und drugcom.de vom 23. bis 29. Juni auf das Thema Drogensucht aufmerksam. Anlass für die Plakatkampagne ist der „Internationale Tag gegen Drogenmissbrauch und unerlaubten Suchtstoffverkehr“ am 26. Juni 2021. Dieser Aktionstag, auch bekannt als „Weltdrogentag“ oder „Anti-Drogen-Tag“, wurde im Dezember 1987 von der Generalversammlung der Vereinten Nationen festgelegt. Weltweit werden an diesem Tag Jahr für Jahr Aktionen rund um das Thema Drogenmissbrauch angeboten.

      Bad Dürkheim – beinahe Zusammenstoß mit Streifenwagen

      Bad Dürkheim/Landkreis Bad Dürkheim/Metropolregion Rhein-Neckr. Am 22.06.2021 gegen 23:00 Uhr konnte in der Weinstraße Süd in Bad Dürkheim eine Radfahrerin einer Verkehrskontrolle unterzogen werden, die Alkohol und Drogen konsumiert hatte. Eine Streifenbesatzung befuhr die Weinstraße Süd in Bad Dürkheim von der Ortsmitte kommend in Richtung Wachenheim. Kurz vor der Kreuzung zur Seebacher Straße kamen ihnen … Mehr lesen

      Heidelberg – Stadt und Polizei beschließen Maßnahmen zur Aufrechterhaltung der öffentlichen Sicherheit! Nächtliches Verkaufs- und Konsumverbot von Alkohol an Wochenenden – Aufenthaltsverbot auf Neckarwiese beginnt später

      Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – In der Heidelberger Altstadt, auf der Neckarwiese und in Teilen Bergheims gilt ab Freitag, 18. Juni 2021, jeweils an den Wochenenden ein nächtliches Alkoholverkaufs- und -konsumverbot. Die Stadt Heidelberg hat hierzu in enger Abstimmung mit dem Polizeipräsidium Mannheim eine Allgemeinverfügung erlassen. Jeweils in den Nächten von Freitag auf Samstag und … Mehr lesen

      Heidelberg – Stadt soll wieder sauberer werden: Stadt reinigt öfter und appelliert an die Bevölkerung! Corona-Trend „Essen zum Mitnehmen“ produziert viel Müll auf öffentlichen Straßen und Plätzen

      Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Viele Menschen in Heidelberg haben sich während des Corona-Lockdowns an den Konsum von „Essen zum Mitnehmen“ im öffentlichen Raum gewöhnt. Dies produziert jedoch viel Müll auf Straßen und Plätzen: Bedingt durch das zunehmend schöne Wetter im Frühsommer 2021, die Öffnungsschritte und das Bedürfnis der Menschen, sich wieder verstärkt zu treffen, … Mehr lesen

      Heidelberg – Betriebliches Mobilitätsmanagement: Einladung für Unternehmen mit bis zu 70 Beschäftigten! Projektvorstellung am 23. Juni – Veranstaltung am 17. Juli

      Den Berufsverkehr effizient gestalten und die Mobilität der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter optimieren: Um diese Themen geht es bei einer Veranstaltung des Heidelberger „Betrieblichen Mobilitätsmanagements“ (BMM) am Donnerstag, 15. Juli 2021. Die Stadt Heidelberg lädt hierzu alle Heidelberger Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber mit einer Betriebsgröße von bis zu 70 Mitarbeitenden herzlich ein, sich an dem Projekt zu … Mehr lesen

      Heidelberg – Nachhaltigkeitspreise für 22 Schulen! BNE-Teams wurden prämiert – Videobotschaft von Oberbürgermeister Prof. Dr. Eckart Würzner

      Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Denken und handeln für eine lebenswerte Zukunft: 22 Schulen haben sich am Aktionsprogramm „BNE-Teams“ der Stadt Heidelberg beteiligt und für Nachhaltigkeit in ihren Schulen eingesetzt – jetzt haben sie ihre Prämien mit einer Videobotschaft von Oberbürgermeister Prof. Dr. Eckart Würzner erhalten. BNE ist die Abkürzung für Bildung für nachhaltige Entwicklung. … Mehr lesen

      Heidelberg – Fürs Klima: noch „grüner“ Bauen und Sanieren in Heidelberg! Klimaschutzaktionsplan: Stadt ist Vorbild bei eigenen Gebäuden – Förderung für die Bürgerschaft

      Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(rd/ak) – Heidelberg will klimaneutral werden – und hat dafür bereits 2019 den Klimaschutzaktionsplan (KAP) verabschiedet. In diesem 30-Punkte-Plan spielt nicht nur die Verkehrswende eine große Rolle – sondern auch die Themen Bauen und Sanieren. Denn in Heidelberg sollen Neubauten und Gebäudesanierungen künftig noch nachhaltiger und klimaschonender werden. Für dieses „grüne“ Bauen … Mehr lesen

      Ludwigshafen – Konjunkturbericht Frühsommer: Wirtschaft sieht Hoffnungsschimmer

      Ludwigshafen. (pd/and). In der Pfälzer Wirtschaft zeichnet sich eine Erholung ab – insbesondere bei Unternehmen, die keinen unmittelbaren Corona-Beschränkungen unterliegen. Das Abflauen der Infektionszahlen und die steigende Impfquote sorgen für Hoffnung bei den Betrieben. Der Konjunkturklimaindex liegt derzeit bei 102 Punkten und damit um neun Punkte höher als bei der letzten Umfrage zu Jahresbeginn, so ein Ergebnis der aktuellen Konjunkturumfrage der Industrie- und Handelskammer (IHK) für die Pfalz. Dabei fallen die Einschätzungen je nach Branche sehr unterschiedlich aus: Die Industrie und viele Dienstleistungsunternehmen haben die Krise weitgehend unbeschadet überstanden, konsum- und freizeitorientierte Unternehmen sind weiterhin stark gebeutelt.

      Rheinland-Pfalz tritt in zweite Stufe des Perspektivplans ein

      Am kommenden Freitag tritt die 21. Corona-Bekämpfungsverordnung in Kraft. Mit ihr sind weitere vorsichtige Schritte aus den pandemiebedingten Beschränkungen möglich. „Gemeinsam haben die Menschen im Land viel erreicht. Die Infektionszahlen sinken weiter. Gleichzeitig steigt die Zahl der geimpften Menschen im Land. Das macht Mut und Hoffnung und ermöglicht uns, die zweite Stufe des Perspektivplans Rheinland-Pfalz … Mehr lesen

      Ludwigshafen – Pfalzwerke präsentieren Jahresabschluss 2020

      Ludwigshafen. (pd/and). Die Pfalzwerke haben am 11. Mai 2021 die Zahlen für das Geschäftsjahr 2020 präsentiert. Aufgrund der aktuellen Verordnungen durch die Corona-Pandemie wurde die diesjährige Hauptversammlung erneut virtuell abgehalten und konnte nicht wie üblich im Ernst-Bloch-Zentrum in Ludwigshafen stattfinden.

      Frankenthal – Schlafstörungen in Mannheim und Frankenthal – so klappt es mit der Nachtruhe

      Mannheim / Frankenthal / Metropolregion Rhein-Neckar – Vor kurzem berichteten wir über überdurchschnittliche und häufig krankhafte Schlafstörungen der Beschäftigten in Frankenthal und Mannheim. Das zeigte der aktuelle Gesundheitsreport der Krankenkasse Barmer. Demnach leiden rund 4,71 Prozent der Beschäftigten, die Frankenthal leben, unter Ein- bzw. Durchschlafstörungen. Aber auch in Baden-Württemberg, unter anderem in Mannheim, gibt es … Mehr lesen

      

      web
stats

      ///MRN-News.de      
      NACH OBEN SCROLLEN
      X