• /// METROPOLREGION RHEIN-NECKAR NEWS

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hier können Sie werben!


    PREMIUMPARTNER


Mannheim – OB Christian Specht erleichtert – Beschwerde der Stadt erfolgreich: Marktplatz bleibt Ort der Trauer und des Gedenkens

Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar – Die Stadt Mannheim hat erfolgreich Beschwerde beim Verwaltungsgerichtshof Mannheim gegen das erstinstanzliche Urteil eingelegt. Das Verwaltungsgericht Karlsruhe hatte zuvor entschieden, dass eine für den heutigen Freitag (7. Juni 2024) angemeldete Versammlung auf dem Marktplatz stattfinden darf. Die Stadt legte daraufhin umgehend Beschwerde ein und argumentierte, dass die Würde des ermordeten … Mehr lesen

Mannheim erklärt Marktplatz zu Gedenkort

Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar – Der Marktplatz G1 wird für die nächsten 14 Tage als Gedenkort für den ermordeten Polizisten und die anderen Opfer der Messerattacke vom 31. Mai gewidmet. Eine entsprechende Allgemeinverfügung hat Oberbürgermeister Christian Specht heute unterzeichnet. „Es ist für uns als Stadtgesellschaft jetzt sehr wichtig, in Ruhe und Würde des Ermordeten und … Mehr lesen

Mannheim – Erstinstanzliches Urteil: Stadt legt Beschwerde ein

Mannheim/Metropolregion Rhein-Neckar. Eine Woche nach dem brutalen Mord an einem Polizisten auf dem Mannheimer Marktplatz hat das Verwaltungsgericht Karlsruhe der Stadt Mannheim untersagt, den Marktplatz bis zur offiziell geplanten Trauerfeier als besonderen Ort der Trauer und des Gedenkens von Veranstaltungen freizuhalten. Die Stadt Mannheim hatte eine Allgemeinverfügung erlassen, die den Marktplatz bis 16. Juni ausschließlich … Mehr lesen

Mannheim – Oberbürgermeister Specht appelliert an die Versammlungsleiter der Kundgebungen am 7. Juni

Mannheim/Metropolregion Rhein-Neckar – Für die Abendstunden des morgigen Freitag (7. Juni) sind zwei Kundgebungen in der Mannheimer Innenstadt geplant. Oberbürgermeister Specht appelliert aus diesem Anlass an die Versammlungsleiter und Teilnehmenden der Kundgebungen: „Mannheim trauert um den Polizisten Rouven L., der auf dem Marktplatz im Dienst für unsere Sicherheit ermordet worden ist. Die Anmelder der Versammlungen … Mehr lesen

Mannheim – Kranz-Niederlegung am Grab von Fritz Cahn-Garnier anlässlich seines 75. Todestags

Mannheim/Metropolregion Rhein-Neckar – Die Stadt Mannheim wird dem 75. Todestag des ehemaligen Oberbürgermeisters Fritz Cahn-Garnier mit einer feierlichen Kranzniederlegung an seinem Grab auf dem Hauptfriedhof gedenken. „Die Stadt Mannheim erinnert mit dieser Kranzniederlegung an einen Mann, der trotz schwerster Verfolgung während der NS-Zeit einen großen Beitrag zum Wiederaufbau und zur Entwicklung der Stadt nach dem … Mehr lesen

Mannheim – Besuch von Oberbürgermeister Christian Specht in Mannheims Partnerstadt Toulon: Städtepartnerschaft als Beispiel für Zusammenarbeit und Solidarität

Mannheim/Metropolregion Rhein-Neckar – Die erste Auslandsreise seit seinem Amtsantritt führte Oberbürgermeister Christian Specht am 8. und 9. Mai 2024 nach Toulon, in Mannheims zweitälteste Partnerstadt. Im Mittelpunkt der Reise standen die Teilnahme an einer Gedenkfeier zum Ende des Zweiten Weltkriegs sowie der deutsch-französische Austausch und die Zusammenarbeit in verschiedenen Projekten. „Die Städtepartnerschaft zwischen Toulon und … Mehr lesen

Mannheim – Oberbürgermeister Christian Specht reist nach Toulon: Deutsch-Französischer Austausch und Gedenken an das Kriegsende im Fokus

Mannheim/Metropolregion Rhein-Neckar – Die erste Auslandsreise seit seinem Amtsantritt führt Oberbürgermeister Christian Specht am 8. und 9. Mai 2024 nach Toulon, in Mannheims zweitälteste Partnerstadt. Schwerpunkte der Reise sind zum einen die Teilnahme an einer Gedenkfeier zum Ende des Zweiten Weltkriegs und zum anderen der Austausch zwischen beiden Städten und die Zusammenarbeit in verschiedenen Projekten. … Mehr lesen

Frankenthal – Studienfahrt zur Gedenkstätte in Osthofen

Frankenthal / Metropolregion Rhein-Neckar. Konzentrationslager bereits ab 1933 – Studienfahrt zur Gedenkstätte in Osthofen Der Förderverein für jüdisches Gedenken Frankenthal führt am Mittwoch, 15. Mai 2024, von 11.45 bis 17 Uhr, eine Kulturfahrt in die Gedenkstätte Konzentrationslager (KZ) Osthofen bei Worms durch. Die Leitung hat Herbert Baum vom Förderverein. Die Fahrt mit der Bahn kostet … Mehr lesen

Mannheim -Trauerfeier für diejenigen, die sonst keine hätten

Mannheim/Metropolregion Rhein-Neckar – Hauptfriedhof: Die Evangelische und die Katholische Kirche laden am 26. April wieder zu einem Gedenkgottesdienst in die Trauerhalle ein Am Freitag, 26. April, um 12 Uhr findet in der Trauerhalle des Mannheimer Hauptfriedhofs ein ökumenischer Gedenkgottesdienst statt: Er ist verstorbenen Gemeindemitgliedern gewidmet, die ohne Trauerfeier bestattet wurden. Denn so haben Menschen aus … Mehr lesen

Gedenk-Projekt der Thadden-Schule Heidelberg: neues KZ-Denkmal auf dem Kirchheimer Friedhof

Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Auf dem Friedhof in Heidelberg-Kirchheim gibt es ein neues Denkmal für die Toten der KZ-Außenlager um Neckarelz und Obrigheim. Gymnasiastinnen und Gymnasiasten der Elisabeth-von-Thadden-Schule in Heidelberg-Wieblingen haben das Projekt initiiert und umgesetzt. Die Stadt Heidelberg hat es von Anfang an unterstützt. Der städtische Friedhofsbetrieb hat bei den Landschaftsbauarbeiten rum um … Mehr lesen

Speyer – Weihbischof Otto Georgens predigte am Karfreitag im Dom zu Speyer

Speyer / Metropolregion Rhein-Neckar. Im Speyerer Dom wurde in der Liturgie zum Karfreitag mit Bischof Dr. Karl-Heinz Wiesemann und Weihbischof Otto Georgens des Leidens und Sterbens Jesu gedacht. Dieser habe, wie der Weihbischof in seiner Predigt ausführte, auch im Angesicht der Gewalt nicht auf Rache und Vergeltung gesinnt, sondern wurde „der Gewalt Herr und überwindet … Mehr lesen

Mannheim – Gedenkfeier auf dem Hauptfriedhof: „Mit Dir verbunden“ – Klinikseelsorge: Gedenken an zu früh geborene und verstorbene Kinder am 13. April – Wertvolle Tradition seit 20 Jahren.

Mannheim/Metropolregion Rhein-Neckar. Wenn Eltern ein Kind während der Schwangerschaft oder kurz nach der Geburt verlieren, ist das ein sehr tiefer Schmerz. Seit mittlerweile 20 Jahren lädt daher das ökumenische Team der Klinikseelsorge an der Universitätsmedizin die betroffenen Mütter, Väter, Geschwisterkinder und Angehörige zu einer Gedenkfeier auf den Hauptfriedhof ein. Die nächste Feier für zu früh … Mehr lesen

Ludwigshafen – Antisemitismusbeauftragter der Bundesregierung zu Besuch bei BASF

Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar. Gestern, 5. März 2024, traf sich Dr. Felix Klein, Beauftragter der Bundesregierung für jüdisches Leben in Deutschland und den Kampf gegen Antisemitismus, mit Dr. Katja Scharpwinkel, Mitglied des Vorstands, und Standortleiterin Ludwigshafen, sowie Sinischa Horvat, Betriebsratsvorsitzender BASF SE. Beide haben die Schirmherrschaft für die Gedenkinitiative „Gedenken. Nachdenken. Umdenken.“ der BASF SE … Mehr lesen

Bobenheim-Roxheim – Diesjähriger Stiftungspreis für Inklusion im Sport

Bobenheim-Roxheim/Rhein-Pfalz-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Die Bernd-Jung-Stiftung wird auch in diesem Jahr im Gedenken an den Stiftungsgründer Bernd Jung einen Stiftungspreis vergeben, der mit 2.000 Euro dotiert ist. Bewerben können sich gemeinnützige Organisationen und Vereine vorzugsweise aus der Metropolregion Rhein-Neckar. Als übergeordnetes Thema soll in diesem Jahr ein Projekt aus dem Bereich Inklusion im Sport prämiert werden. Die … Mehr lesen

Speyer/Neustadt – Ausbildung zum Gottesdienstleiter

Speyer/Neustadt/Metropolregion Rhein-Neckar – Dreiteilige Ausbildung von März bis Mai Christinnen und Christen versammeln sich und treten ein in den Dialog mit Gott und den Menschen untereinander. Sie hören das Wort Gottes, gedenken des Lebens, Leidens und der Auferstehung ihres Herrn Jesus. Damit die Feier der Liturgie in den einzelnen Gemeinden lebendig bleibt, fördert das Bistum … Mehr lesen

Mannheim – Friedhof Sandhofen: Neues Baumgrabfeld und insektenfreundliche Staudenflächen

Mannheim/Metropolregion Rhein-Neckar. Immer mehr Mannheimerinnen und Mannheimer möchten ihre verstorbenen Angehörigen pflegefrei, natur- und ortsnah in einem Baumgrabfeld bestatten lassen. Auf dem Hauptfriedhof gibt es bereits seit 2004 Baumgrabfelder, inzwischen sind es dort vier Stück. Nach den Vororten Gartenstadt, Rheinau, Seckenheim, Wallstadt, Friedrichsfeld und Käfertal wurde am Mittwoch nun auch auf dem Friedhof Sandhofen ein … Mehr lesen

Frankenthal – Zwei Jahre Krieg in der Ukraine – Ökumenischer Friedensgottesdienst

Frankenthal/Metropolregion Rhein-Neckar. Am Samstag, 24. Februar jährt sich der Angriffskrieg auf die Ukraine bereits zum zweiten Mal. Die katholischen und protestantischen Kirchengemeinden der Stadt Frankenthal laden aus diesem Anlass gemeinsam mit der Stadtverwaltung zu einem ökumenischen Friedensgottesdienst ein. Der Gottesdienst beginnt um 12 Uhr in der Kirche St. Dreifaltigkeit auf dem Rathausplatz. Pfarrerin Heike Rauber … Mehr lesen

Mannheim – Kundgebung am 19. Februar 2024: Hanau – 4 Jahre danach

Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar. Auch in diesem Jahr wollen wir den Opfern des rassistischen Anschlags von Hanau gedenken. Am 19. Februar 2024 jährt sich die Tat zum vierten mal. 9 Menschen wurden Opfer der rassistischen Gewalttat und immer noch fordern wir: Erinnerung! Gerechtigkeit! Aufklärung! Konsequenzen! DIDF Föderation Demokratischer Arbeitervereine e.V. und das Bündnis Mannheim gegen … Mehr lesen

Frankenthal – Mittagspause im Museum – Vortrag zum Frankenthaler Leben im 16. und 17. Jahrhundert

Frankenthal/Metropolregion Rhein-Neckar. Der zweite Teil der Veranstaltungsreihe „Mittagspause im Erkenbert-Museum“ widmet sich am Dienstag, 20. Februar, dem Thema: „Kloster, Exulanten, Künstler. Frankenthal wird Stadt.“ Der rund 60-minütige Vortrag beginnt um 13 Uhr. Der Eintritt zum Vortrag und ins Museum ist kostenlos, eine Anmeldung nicht erforderlich. Mehr zum Vortrag Sittsame Zeiten herrschten, als sich Exulanten in … Mehr lesen

Heidelberg – „Vier Jahre und ein paar Tage …“ Gedenken an die rechtsterroristischen Attentate von Halle und Hanau – Aktionen in der ganzen Stadt

Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Unter dem Titel „Vier Jahre und ein paar Tage“ ruft das vierte Jahr in Folge ein Zusammenschluss von Heidelberger Akteurinnen und Akteuren zum Erinnern an die rechtsterroristischen Attentate von Halle und Hanau und zu konkretem Handeln gegen Rassismus und Menschenfeindlichkeit auf. In der ganzen Stadt gibt es rund um den … Mehr lesen

Mannheim – In Memoriam Roger Willemsen – Stadt schreibt Stipendium für Mannheimer Künstlerinnen und Künstler aller Sparten aus Bewerbungen ab sofort mögich – Einsendeschluss: 17. März 2024

Mannheim/Metropolregion Rhein-Neckar. Um den 2016 verstorbenen Autor und Publizist Roger Willemsen und seine besondere Beziehung zur Stadt Mannheim zu würdigen, schreibt das Kulturamt der Stadt Mannheim erstmals ein Aufenthalts-Stipendium für Mannheimer Künstlerinnen und Künstler im mare Künstlerhaus in Wentorf bei Hamburg aus. Das Willemsen Kultur Stipendium der Stadt Mannheim wird in Kooperation mit der Alten … Mehr lesen

Mannheim – Trauerfeier für diejenigen, die sonst keine hätten – Hauptfriedhof: Die evangelische und die katholische Kirche laden am 9. Februar wieder zu einem Gedenkgottesdienst in die Trauerhalle ein

Mannheim/Metropolregion Rhein-Neckar. Am Freitag, 9. Februar, um 12 Uhr findet in der Trauerhalle des Mannheimer Hauptfriedhofs wieder ein ökumenischer Gedenkgottesdienst statt, der verstorbenen Gemeindemitgliedern gewidmet ist, die ohne Trauerfeier bestattet wurden. Damit Menschen aus deren Umfeld die Möglichkeit haben, sich von ihnen zu verabschieden, bieten Geistliche der Evangelischen und der Katholischen Kirche diese Gedenkfeier regelmäßig … Mehr lesen

Ludwigshafen-Maudach – Trauer um abgestürzten Bauarbeiter – Blumen und Kerzen niedergelegt

Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar News – Im Gedenken an den in der Maudacher Nelkestrasse verunglückten Arbeiter, der am Montag bei einem Sturz von einem Baukran tödlich verletzt wurde, haben Leute Blumen und Kerzen an der Unglückstelle niedergelegt. Der Schock und die Trauer über einen derartig unnötigen Arbeitsunfall wiegt schwer und hat den Ludwigshafener Stadtteil spürbar … Mehr lesen

Delegation der Südlichen Weinstrasse in Polen – Erinnern gegen die Gleichgültigkeit beim Gedenktag in Oswiecim

Südliche Weinstraße / Metropolregion Rhein-Neckar News – „Das elfte Gebot: Du sollst nicht gleichgültig sein. Denn wenn du gleichgültig sein wirst, so wird – ehe du dich versiehst – auf euch, auf eure Nachfahren plötzlich irgendein Auschwitz vom Himmel fallen.” Diese Rede hielt der Auschwitz-Überlebende Marian Turski am 27. Januar 2020 bei der Gedenkveranstaltung zum … Mehr lesen

Germersheimer Landrat Dietmar Seefeldt und Kreismusikschulleiter Adrian Rinck reisen zum Tag der Befreiung von Auschwitz ins polnische Oświęcim

Germrsheim / Metropolregion Rhein-Neckar News – Am Samstag jährt sich die Befreiung des Konzentrations- und Vernichtungslagers Auschwitz-Birkenauzum 79. Mal. Landrat Dietmar Seefeldt und Adrian Rinck, Leiter der Kreismusikschule Südliche Weinstraße, werden auf Einladung der polnischen Stadt Oświęcim, die unter der Nazi-Herrschaft Auschwitz hieß, am 27. Januar an den dortigen offiziellen Feierlichkeiten teilnehmen. Die Einladung betrachten … Mehr lesen


///MRN-News.de