• PREMIUMPARTNER
        Pfalzbau Ludwigshafen


        PREMIUMPARTNER
        Ideenkind Werbeagentur Ludwigshafen


        PREMIUMPARTNER
        HAUCK KG Ludwigshafen

        PREMIUMPARTNER
        Autohaus Henzel Frankenthal


        PREMIUMPARTNER
        VR Bank Rhein-Neckar

        PREMIUMPARTNER
        Hochschule Ludwigshafen


        PREMIUMPARTNER


      Neustadt – Feueralarm in Flüchtlingsunterkunft

      Neustadt/Metropolregion Rhein-Neckar. (ots) Am 28.11.2019 wurde der Polizei Neustadt gegen 00:30 Uhr ein Brandmeldealarm in einer Unterkunft für Flüchtlinge in der Landwehrstraße mitgeteilt. Die Örtlichkeit wurde umgehend durch die Feuerwehr, den Rettungsdienst und die Polizei aufgesucht. Vor Ort konnte schnell der Auslöser für den Alarm herausgefunden werden. Einem namentlich bekannten Bewohner der Unterkunft geschah ein … Mehr lesen

      Heidelberg – Winterhilfe für Obdachlose: Bedarf an Übernachtungsplätzen ist in den kalten Monaten in Heidelberg gut abgedeckt!

      Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Die Stadt Heidelberg hat in Kooperation mit dem Katholischen Verein für soziale Dienste in Heidelberg (SKM) seit 14. November wieder ihr Winter-Notquartier im Stadtteil Rohrbach geöffnet. Bis Anfang April 2020 gibt es hier zusätzlich 24 Übernachtungsplätze für wohnungslose Menschen, darunter fünf Plätze für Frauen, die ihren Lebensmittelpunkt in Heidelberg haben. … Mehr lesen

      Landau – Im Dienste der Kinder und Jugendlichen der Stadt Landau: Städtische Jugendförderung zieht Fünf-Jahres-Bilanz

      Landau / Metropolregion Rhein-Neckar. Vom Ausbau von Kita-Plätzen über die Betreuung minderjähriger Flüchtlinge bis zum Start der Jugendbeteiligung: Die Jahre 2014 bis 2019 waren aufregende für die Jugendarbeit in der Stadt Landau. Das wurde aus dem Bericht deutlich, den Jugendamtsleiter Claus Eisenstein in der jüngsten Sitzung des Jugendhilfeausschusses vorstellte. Das städtische Gremium trat zum ersten … Mehr lesen

      Weinheim – „Große Ehre“: Vereinsdialog beim SC United Weinheim

      Weinheim/ Metropolregion Rhein-Neckar. Verlängerung beim Vereinsdialog. Zusätzlich zu den obligatorischen zwölf Terminen, besuchte die Führungsriege des Badischen Fußballverbandes als dreizehnten Verein in diesem Jahr den SC United Weinheim. „Es ist eine große Ehre und macht uns sehr stolz, dass der bfv-Präsident höchstpersönlich in unseren Verein kommt“, freute sich Geschäftsführer Sükrü Cansiz, der gemeinsam mit seinem … Mehr lesen

      Wiesloch – Robert Blum bereichert FDP seit vielen Jahren – Freie Demokraten gratulieren ihm herzlich zum 80. Geburtstag

      Wiesloch/Metropolregion Rhein-Neckar. Selbst der längste Kommunalwahlzettel würde nicht ausreichen, um alle Verdienste Robert Blums um die FDP Wiesloch-Südliche Bergstraße in den vielen Jahren seines Wirkens aufzulisten: Die Freien Demokraten gratulierten ihrem engagierten Mitglied bei einem geselligen Beisammensein herzlich zu seinem 80. Geburtstag. Zahlreiche Mitglieder und die meisten Gemeinderäte des Dielheim, Malsch, Mühlhausen, Rauenberg und Wiesloch … Mehr lesen

      Heidelberg – Interkulturelles Zentrum feiert am 23. Okober den Abschluss des Integrationsprojekts „Wir sind Heidelberg“

      Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar – Das Interkulturelle Zentrum der Stadt Heidelberg (IZ) feiert am Mittwoch, 23. Oktober 2019, den Abschluss des dreijährigen Integrationsprojektes „Wir sind Heidelberg“. Das Projekt zur Stärkung der Willkommens- und Anerkennungskultur in Heidelberg wurde vom Bundesministerium für Migration und Flüchtlinge (BAMF) mit insgesamt 150.000 Euro gefördert. Das Abschlussfest beginnt um 19 Uhr … Mehr lesen

      Koblenz – Freie Wähler: „Auch Fridays for future ist an Gesetze gebunden!“

      Koblenz / Ludwigshafen Landesvorsitzender Wefelscheid kritisiert scharf die Haltung der Landesregierung. Auch an diesem Freitag sind wieder zahlreiche Schüler während der Schulzeit auf der Straße und demonstrieren für mehr Klimaschutz. In der Politik wird dies sehr unterschiedlich gewertet: Während die rheinland-pfälzische Landesregierung, allen voran Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD), die Demonstrationen als absolut richtig bezeichnet, hat … Mehr lesen

      ludwigshafen – Einweihungsfeier neues Firmengebäude: Ministerpräsidentin Malu Dreyer bescheinigt Fasihi Innovationskraft und Diversität

      Ludwigshafen/Metropolregion Rhein-Neckar. „Sie haben als Firmengründer mit Mut, Fleiß, Beharrlichkeit und guter Netzwerkarbeit im Verlauf von 30 Jahren aus einem Ein-Mann-Betrieb ein erfolgreiches mittelständisches Software-Unternehmen mit mittlerweile rund 90 Beschäftigten geschaffen“, erklärte Ministerpräsidentin Malu Dreyer bei der Einweihung des neuen Firmensitzes der Fasihi GmbH vor mehr als 100 Gästen am Montag (9. September) in Ludwigshafen. … Mehr lesen

      Mannheim – Aktuelle IHK-Ausbildungsstatistik: Erneute Zunahme an Ausbildungsverträgen

      Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar. Trotzdem noch rund 1.500 offene Ausbildungsplätze Mannheim, 3. September 2019. In diesem Jahr setzen die Betriebe im Bezirk der Industrie- und Handelskammer (IHK) Rhein-Neckar wiederum auf die duale Berufsausbildung, um den dringend benötigten Nachwuchs an Fachkräften zu gewinnen. Zum Start des Ausbildungsjahres am 1. September 2019 hat die IHK bei den … Mehr lesen

      Mannheim-Feudenheim – Streit in Erstaufnahmestelle durch großes Polizeiaufgebot geschlichtet

      Mannheim-Feudenheim/Rhein-Neckar-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Am Donnerstag gegen 00.30 Uhr waren elf Streifenwagenbesatzungen in der Erstaufnahmestelle für Flüchtlinge in den ehemaligen Spinelli-Baracks eingesetzt. Nach derzeitigem Ermittlungsstand wollte ein augenscheinlich alkoholisierter 21-jähriger Schwarzafrikaner sich vom Sicherheitspersonal der Einrichtung, beim Betreten der Aufnahmestelle nicht kontrollieren lassen und äußerte seine Unmut ob des Ansinnens. Ein weiterer 22-Jähriger Bewohner der Aufnahmestelle kam … Mehr lesen

      Mannheim – 19 neue Kulturdolmetscher ausgebildet – Qualifizierung der Caritas ermöglicht bessere Verständigung

      Mannheim/Metropolregion Rhein-Neckar. Sie übersetzen nicht nur von einer Sprache in die andere, sondern vermitteln zwischen den Kulturen: 16 Frauen und 3 Männer haben jetzt beim Caritasverband Mannheim die Qualifizierung zur Kulturdolmetscherin bzw. zum Kulturdolmetscher abgeschlossen. In einer Feierstunde im Haus der Caritas erhielten sie ihre Zertifikate. „Es geht darum, dass Menschen aus anderen Kulturen mit … Mehr lesen

      Heidelberg – Broschüre „Deutschkurse in Heidelberg für Zugewanderte“ überarbeitet und neu aufgelegt – Die Orientierungshilfe gibt es in sieben Sprachen

      Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – In Heidelberg gibt es viele Anbieter für Deutschkurse. Als Orientierungshilfe hat das Amt für Chancengleichheit der Stadt Heidelberg 2017 die Broschüre „Deutschkurse in Heidelberg für Zugewanderte“ herausgegeben. Jetzt ist die Broschüre überarbeitet und neu aufgelegt worden. Die Publikation bildet die Vielfalt der preiswerten Sprachkursangebote in Heidelberg für erwachsene Zugewanderte ab. … Mehr lesen

      Heidelberg – Oberbürgermeister Prof. Dr. Eckart Würzner unterstützt offenen Brief des Bündnisses Städte Sicherer Häfen an Bundesinnenminister Seehofer!

      Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Oberbürgermeister Prof. Dr. Eckart Würzner unterstützt den Appell, den das Bündnis Städte Sicherer Häfen am 21. Juni 2019 in einem offenen Brief an Bundesinnenminister Seehofer gerichtet hat. Darin fordert das Bündnis Seehofer unter anderem dazu auf, das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge anzuweisen, eine Aufnahmezusage für die von der Sea-Watch … Mehr lesen

      Heidelberg – Gemeinderat setzt Zeichen für Flüchtlinge in Not

      Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Vor dem Hintergrund der Debatte um die Seenotrettung im Mittelmeer will der Heidelberger Gemeinderat ein Zeichen setzen: Mit großer Mehrheit bei nur einer Gegenstimme hat er am 18. Oktober 2018 beschlossen, dass Oberbürgermeister Prof. Dr. Eckart Würzner in einem Schreiben an die Bundeskanzlerin auf die Notwendigkeit sicherer Fluchtwege und die … Mehr lesen

      MANNHEIM/BUKAREST – Studierende Flüchtlinge – Die “Europa 2018” geht an Management-Hochschule in Mannheim

      Mannheim/Bukarest/Metropolregion Rhein-Neckar. Gewinner der „EUROPA“ ist in diesem Jahr die Hochschule der Wirtschaft für Management (HdWM) in Mannheim. Der Preis wurde der Vizepräsidentin der HdWM, Prof. Dr. Dolores Sanchez Bengoa in Bukarest überreicht. Ausgezeichnet werden Bildungseinrichtungen, die sich mit besonderen Projekten um die Förderung von sozial benachteiligten Menschen oder anerkannten Flüchtlingen verdient gemacht haben. HdWM … Mehr lesen

      Hockenheim – Brand in Anschlussunterkunft für Flüchtlinge – 20-köpfige Ermittlungsgruppe “Hockenheim” eingerichtet

      Hockenheim/Rhein-Neckar-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar (ots) – In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag entwickelte sich ein Brand im Technikraum der Anschlussunterkunft für Flüchtlinge im Pfälzer Ring. Ein Bewohner hatte gegen 00.20 Uhr das Feuer bemerkt und die Rettungskräfte verständigt. Die Feuerwehr Hockenheim war mit rund 25 Mann im Einsatz und löschte das Feuer, bevor es sich weiter … Mehr lesen

      Heidelberg – Ankunftszentrum für Flüchtlinge auf PHV: Stadt hat baurechtliche Duldung bis 20. September erteilt

      Heidelberg/Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Die Stadt Heidelberg hat eine baurechtliche Duldung für das Ankunftszentrum des Landes Baden-Württemberg für Menschen auf der Flucht auf der ehemaligen US-Militärfläche Patrick-Henry-Village (PHV) bis zum 20. September 2018 ausgesprochen. Das gab Oberbürgermeister Prof. Dr. Eckart Würzner in der Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses am 21. März 2018 bekannt. Bis zum Sommer … Mehr lesen

      Heidelberg – Auf Erfolgskurs: Patenprojekt für minderjährige Ausländer – 25 Mentoren aus Heidelberg unterstützen jugendliche Flüchtlinge auf dem Weg in ein selbständiges Leben

      Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Im Juni 2016 startete „PaminAH“, ein Patenprojekt für minderjährige Ausländer in Heidelberg, die ohne ihre Eltern nach Deutschland geflüchtet sind. Ehrenamtliche Mentorinnen und Mentoren unterstützen die Jugendlichen darin, im Alltag Fuß zu fassen und Perspektiven für ein Leben fernab der Heimat zu entwickeln. Eine Erfolgsgeschichte: Gut eineinhalb Jahre nach dem … Mehr lesen

      Schifferstadt – Gesicht: Wohnraum für Flüchtlinge

      Schifferstadt/Rhein-Pfalz-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Die Stadtverwaltung Schifferstadt sucht weiterhin dringend Wohnungen und Zimmer mit Dusche und Kochgelegenheit für anerkannte Flüchtlingsfamilien und Einzelpersonen. Die Familien sind in Deutschland integriert und benötigen dringend größeren Wohnraum. Die Einzelpersonen gehen zur Schule oder arbeiten. Für weitere Informationen können sich Interessenten gerne bei Vanessa Frank (Telefon: 06235 44-321) oder Ute Frisch (Telefon … Mehr lesen

      Mannheim – Flüchtlinge aus Gambia und Afghanistan nutzen Asylbewerberunterkunft in Hockenheim als Handelszentrum für Rauschgift

      Mannheim / Rhein-Neckar-Kreis / Hockenheim / Metropolregion Rhein-Neckar (ots) – Durchsuchungen und Festnahmen im Zusammenhang mit Ermittlungsverfahren der Staatsanwaltschaft Mannheim wegen des Verdachts des illegalen gewerbsmäßigen Handeltreibens mit Betäubungsmitteln – Die Kriminalpolizeidirektion Heidelberg führte am frühen Donnerstagmorgen, 14.12.2017, unter Federführung des Rauschgiftdezernats, mit Unterstützung durch Kräfte des Polizeipräsidiums Einsatz und des Landratsamts Rhein-Neckar-Kreis, eine Durchsuchungs- … Mehr lesen

      Mannheim – „Blanke Not auf Griechenlands Inseln“ – Träger rufen zu Spendenaktion für Flüchtlinge in Griechenland auf

      Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – In den Flüchtlingslagern auf den griechischen Inseln herrscht „die blanke Not“, berichtet Tilmann Haerdle als Vertreter der Hilfsorganisation Heimatstern e.V. aus München bei der gestrigen Pressekonferenz im Haus der Evangelische Kirche.. Da es dort kaum staatlich Sozialversorgung für die Flüchtlinge gibt, leben die Menschen in den Flüchtlingslagern unter katastrophalen Umständen. … Mehr lesen

      Heidelberg – OB zu Ankunftszentrum für Flüchtlinge: „Wir benötigen verbindlichen Umzugsplan“ – Land arbeitet an Lösung in der Region und bestätigt, dass Einrichtung auf PHV befristet ist

      Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Heidelbergs Oberbürgermeister Prof. Dr. Eckart Würzner fordert vom Land Baden-Württemberg weiterhin eine verbindliche Umzugsplanung für das Ankunftszentrum für Flüchtlinge in Patrick Henry Village. Die Landesregierung hat in einem Schreiben an die Stadt bekräftigt, dass es die Einrichtung nur befristet auf dem Areal betreiben wird. Wie lange dies aus Sicht des … Mehr lesen

      Landau – 33. Landauer Büchereitage – Lesung mit Musik und Gesang zum Thema „Pfälzer Auswanderer, Flüchtlinge und Glücksritter in den USA“

      Landau/Metropolregion Rhein-Neckar. Gemeinsam mit dem Freundeskreis des Landauer Archivs und Museums, der Initiative Buchkultur und dem Verein Pfälzisch-Rheinische Familienkunde hat die Stadtbibliothek im Rahmen der 33. Landauer Büchereitage zu einer Lesung zum Thema „Pfälzer Auswanderer, Flüchtlinge und Glücksritter in den USA“ geladen. Bernhard Kukatzki, Leiter der Landeszentrale für politische Bildung in Rheinland-Pfalz, Roland Paul, ehemaliger … Mehr lesen

      Landau – 33. Landauer Büchereitage – Lesung mit Musik und Gesang zum Thema „Pfälzer Auswanderer, Flüchtlinge und Glücksritter in den USA“ am 30. November

      Landau/Metropolregion Rhein-Neckar. „Sie werden uns bald überrollen“: Diesen Titel trägt die nächste Veranstaltung im Rahmen der 33. Landauer Büchereitage. Am Donnerstag, 30. November, dreht sich in der Stadtbibliothek alles um „Pfälzer Auswanderer, Flüchtlinge und Glücksritter in den USA“. Die Lesung mit Musik und Gesang ist eine gemeinsame Veranstaltung der Stadtbibliothek, des Freundeskreises des Landauer Archivs … Mehr lesen

      Landau – Flüchtlinge prügeln sich am Bahnhof

      Landau / Metropolregion Rhein-Neckar (ots) – Am Dienstagabend wurde eine Schlägerei mit mehreren Beteiligten am Hauptbahnhof gemeldet. Drei jugendliche Täter würden mit Knüppeln auf einen am Boden liegenden Mann einschlagen. Bei den Knüppeln handelte es sich – wie sich später herausstellte – um eine Gehkrücke, die einer der Täter als Schlagwerkzeug einsetzte. Die Gehkrücke konnte … Mehr lesen

      1 2 3 7
      

      web
stats

      ///MRN-News.de      
      NACH OBEN SCROLLEN
      X