• PREMIUMPARTNER
        Pfalzbau Ludwigshafen


        PREMIUMPARTNER
        Ideenkind Werbeagentur Ludwigshafen


        PREMIUMPARTNER
        HAUCK KG Ludwigshafen

        PREMIUMPARTNER
        Autohaus Henzel Frankenthal


        PREMIUMPARTNER
        VR Bank Rhein-Neckar

        PREMIUMPARTNER
        Hochschule Ludwigshafen


        PREMIUMPARTNER


      Speyer – Glocken rufen ökumenisch zum Gebet – Kerze im Fenster zeigt Verbundenheit mit Betroffenen und Helfern in der Corona-Krise

      Speyer/Metropolregion Rhein-Neckar. Normalerweise rufen die Glocken die Gläubigen zum Gottesdienst, in der Corona-Krise rufen sie ab Donnerstag und bis auf weiteres jetzt jeden Abend zum gemeinsamen Gebet. Wie an vielen Orten in Deutschland werden auch in der Pfalz und im Saarpfalzkreis ab Donnerstag jeden Abend um 19.30 Uhr die Kirchenglocken läuten. Die Evangelische Kirche der … Mehr lesen

      Landau – „Müll in den Papierkörben wird schon weniger“- Mitarbeiter des EWL-Bauhofes kümmern sich nach wie vor um gut 360 öffentliche Abfallkörbe

      Landau/Metropolregion Rhein-Neckar. Das öffentliche Leben in Landau folgt den Zwängen der Zeit und den Geboten der Vernunft – dennoch fällt Abfall in den öffentlichen Mülleimern an. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Entsorgungs- und Wirtschaftsbetriebs Landau (EWL) sind nach wie vor unterwegs und kümmern sich darum, dass die Innenstadt und die Grünanlagen sauber bleiben. Inzwischen arbeiten … Mehr lesen

      Mannheim – Aktuelle Infos zu #Corona – Fallzahlen steigen auf 157 Stand 24.03.2020

      1. Aktuelle Fallzahlen 2. Allgemeinverfügung 1. Aktuelle Fallzahlen – Zahl der nachgewiesenen Corona-Fälle in Mannheim steigt auf 157 Dem Gesundheitsamt Mannheim wurden bis heute Nachmittag, 24.03.2020, 16.00 Uhr, 10 weitere Fälle von nachgewiesenen Coronavirus-Infektionen gemeldet. Die 10 heute neu nachgewiesenen Infizierten zeigen nur milde Krankheitsanzeichen und können in häuslicher Quarantäne verbleiben. Damit erhöht sich die … Mehr lesen

      Landau – Neue landesweite Corona-Bekämpfungsverordnung – Betreten von Parks und Grünanlagen in Landau unter Beachtung bekannter Sicherheitsvorkehrungen wieder erlaubt

      Landau/Metropolregion Rhein-Neckar. Seit Dienstag, 24. März, gilt in Rheinland-Pfalz eine neue Verordnung im Kampf gegen das Corona-Virus. Zwischen der neuen landesweiten Corona-Bekämpfungsverordnung und der bisherigen Allgemeinverfügung der Stadt Landau bestehen nur kleinere Unterschiede in den Details. Der wichtigste: Parks und Grünanlagen, deren Betreten bislang generell verboten war, sind nun wieder offen – allerdings nur unter … Mehr lesen

      Heidelberg – Corona-Krise: “Es kommt jetzt auf uns alle an!“ Oberbürgermeister Prof. Dr. Eckart Würzner wendet sich in einem offenen Brief an alle Heidelbergerinnen und Heidelberger

      Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Mit einem offenen Brief hat sich Oberbürgermeister Prof. Dr. Eckart Würzner am 23. März 2020 an alle Heidelberger Bürgerinnen und Bürger gewandt und ihnen seinen Dank angesichts der notwendigen harten Einschnitte in das öffentliche Leben ausgesprochen: „Die allermeisten Menschen halten sich an die Regeln. Dafür möchte ich Ihnen herzlich danken. … Mehr lesen

      Heidelberg – Coronavirus: Überblick über die vom Bund und Länder beschlossenen weiteren Maßnahmen

      Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Die Bundesregierung hat am Sonntag, 22. März 2020, gemeinsam mit den Ländern weitere Maßnahmen beschlossen, um die Ausbreitung des Coronavirus zu verlangsamen. Die meisten Maßnahmen waren in Baden-Württemberg und damit auch in Heidelberg bereits gültig. Neu hinzugekommen ist ein weitgehendes Kontaktverbot. In der Öffentlichkeit sind künftig Ansammlungen von mehr als … Mehr lesen

      Landau – Nach Inkrafttreten von neuer landesweiter Corona-Bekämpfungsverordnung: OB und Landräte in Landau, SÜW und Germersheim begrüßen einheitliche Regelungen

      Landau/Metropolregion Rhein-Neckar. Seit Dienstag, 24. März, gilt in Rheinland-Pfalz eine neue Verordnung im Kampf gegen das Corona-Virus. Oberbürgermeister Thomas Hirsch, Landrat Dietmar Seefeldt und Landrat Dr. Fritz Brechtel begrüßen, dass damit landesweit einheitliche Regelungen in Kraft getreten sind, die in etwa denen entsprechen, die in der Stadt Landau, im Landkreis Südliche Weinstraße und im Landkreis … Mehr lesen

      “Waage Korona – Stay in shape” – Videobotschaften – Nützliches aus der Welt des Tanzes auf www.unterwegstheater.de

      Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar – TANZ-TV / Premiere: Am Mittwoch, 24.3.2020 werden wir aus der HebelHalle und den HOT-Spots (Home Offices Tanz) unserer international verstreuten Ensemblemitglieder “Botschaften” senden, die durch diese Zeiten tragen helfen mögen: Tiefsinniges, Albernes, Nützliches, Komisches — T.A.N.K. — im TV-Videoformat. Die erste Veröffentlichung ist am 24.3.2020 auf der website ab 20:00 … Mehr lesen

      Heppenheim – Vor 75 Jahren endete der Zweite Weltkrieg – Am 27. März 1945 um 10:30 Uhr war mit dem Einmarsch der US-Truppen für Heppenheim der Krieg beendet.

      Heppenheim/Kreis Bergstraße/Metropolregion Rhein-Neckar. Noch am 16. März standen die amerikanischen Truppen im Hunsrück und Saarland, doch schon am 21. März marschierten sie in Worms ein. Am 22. März hatten die Alliierten eine durchgehende Front von der nördlichen Reichsgrenze bis Worms geschaffen. Die 7. US-Armee unter Alexander M. Patch überquerte um 02:30 Uhr den Rhein nördlich … Mehr lesen

      Landau – Die Stadt Landau informiert: Friedhöfe bleiben geöffnet – Beisetzungen werden weiter durchgeführt – Trauerhallen sind geschlossen

      Landau/Metropolregion Rhein-Neckar. Der Hauptfriedhof wie auch die Friedhöfe in den Landauer Stadtdörfern bleiben trotz des aktuell geltenden Betretungsverbots für öffentliche Orte weiter geöffnet. Das teilen Oberbürgermeister Thomas Hirsch und Ordnungsdezernent Lukas Hartmann jetzt mit. So soll gerade älteren Menschen in den aktuell schwierigen Zeiten nicht die Möglichkeit genommen werden, zu trauern bzw. am Grab von … Mehr lesen

      Ludwigshafen – Corona-Pandemie: Sparkasse Vorderpfalz schließt präventiv weitere Geschäftsstellen

      Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar. • Bargeldversorgung über Geldautomaten ist ohne Einschränkungen weiterhin sichergestellt, auch bei den bereits geschlossenen Geschäftsstellen. • Sparkassen-Chef Thomas Traue bittet Kunden derzeit auf nicht dringend notwendige Besuche zu verzichten. Stattdessen stehen Sparkassenberater telefonisch für Beratungsgespräche zur Verfügung. • Serviceaufträge können auch telefonisch, per WhatsApp, über das Online-Banking oder die Sparkassen-App gegeben … Mehr lesen

      Ludwigshafen – Die Grünen im Rat

      Ludwigshafen/Metropolregion Rhein-Neckar. Die Grünen im Rat: Infektionsrisiko mindern, Notwohnungen verbessern Die Corona-Pandemie hat uns mit dem Begriff der ‘Risikogruppe’ vertraut gemacht. Zu den Risikogruppen gehören ältere Menschen, chronisch Kranke, aber auch alle Menschen, die ohne eine eigene Wohnung nicht in der Lage sind, die empfohlene ‘soziale Distanz’ zu wahren. Die Grünen im Rat setzen sich … Mehr lesen

      Mainz – Ministerpräsidentin Malu Dreyer: Bund und Länder einigen sich auf Erweiterung von Corona-Schutzmaßnahmen

      Mainz Heute haben die Regierungschefinnen und-chefs der Länder gemeinsam mit der Bundeskanzlerin einheitliche Verschärfungen der Schutzmaßnahmen beschlossen, um die weiterhin rasante Ausbreitung des Corona-Virus zu verlangsamen. „Wir befinden uns in einer historischen Situation. Die alarmierende Lage in anderen Ländern der Europäischen Union – insbesondere in Italien und Frankreich – verdeutlicht von Tag zu Tag mehr: … Mehr lesen

      Landau – Um über Betretungsverbot zu informieren: Stadt Landau, Landkreis Südliche Weinstraße und Landkreis Germersheim lösen KATWARN aus

      Landau / Metropolregion Rhein-Neckar. Die Stadt Landau, der Landkreis Südliche Weinstraße und der Landkreis Germersheim haben, abgestimmt mit weiteren pfälzischen Städten und Landkreisen, ein sogenanntes Betretungsverbot erlassen, um die Ausbreitung des Corona-Virus einzudämmen. Seit Samstag, 21. März, dürfen öffentliche Orte nicht mehr betreten werden. Dazu zählen u.a. Straßen, Wege, Gehwege, Plätze, öffentliche Grünflächen und Parks. … Mehr lesen

      Hockenheim – Land und Stadt schränken öffentliches Leben weiter ein – Stadtverwaltung Hockenheim und die Polizei kontrollieren

      Hockenheim / Metropolregion Rhein-Neckar. Die Eindämmung des Coronavirus erfordert effektivere Anstrengungen von allen Bürgern in Hockenheim als das bisher der Fall war. Die Landesregierung hat dafür jetzt einen neuen Maßnahmenkatalog verabschiedet, der noch weitere Einschränkungen für das öffentliche Leben in der Stadt vorsieht. Diese Maßnahmen werden durch eine neue Landesverordnung konkretisiert und treten ab sofort … Mehr lesen

      Ludwigshafen – Schutz für Kunden und Personal bei EDEKA Scholz (VIDEO)

      Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar.Das Coronavirus hat unser tägliches Leben stark eingeschränkt.Viele Supermärkte rüsten sich im Kampf gegen das Virus. In Ludwigshafen hat Andreas Scholz, Inhaber von EDEKA Scholz, schnell und unkompliziert Maßnahmen zum Schutz von Kunden und Mitarbeitern getroffen. Sein Personal aber auch die Kunden finden die Maßnahmen gut und sinnvoll. Auf diesem Wege möchte … Mehr lesen

      Neustadt – Um das Corona-Virus einzudämmen: Stadt Neustadt an der Weinstraße untersagt Betreten öffentlicher Orte

      Neustadt/Metropolregion Rhein-Neckar. Um die weitere Ausbreitung des Corona-Virus einzudämmen, erlässt Oberbürgermeister Marc Weigel Neustadt an der Weinstraße ab Samstag, 21. März 2020 zunächst bis einschließlich Sonntag, den 19. April 2020 ein Betretungsverbot für öffentliche Orte. Die Stadt Neustadt an der Weinstraße und auch umliegende Städte, wie zum Beispiel die Stadt Landau, der Kreis südliche Weinstraße … Mehr lesen

      Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar – Trickbetrüger nutzen Coronavirus für ihre kriminellen Zwecke: U. A. Falsche Ärzte am Telefon und falsche Gesundheitsamtmitarbeiter an der Haustür / abgewandelte Version des Enkeltricks

      Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar – Skrupellose Trickbetrüger nutzen derzeit nicht nur altbekannte Tricks sondern auch die Coronakrise für sich aus um an das Geld oder die Wertsachen ihrer Opfer zu kommen. Wie mehrere Polizeidienststellen und das Rechercheportal “Mimikama” berichten, gingen in den letzten Tagen in verschiedenen Deutschen Städten, Betrüger mit Schutzanzug und Maske von Haus … Mehr lesen

      Ludwigshafen – Ludwigshafen verschärft Regeln für den Aufenthalt im öffentlichen Raum

      Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar. Die Stadt Ludwigshafen erweitert mit Wirkung vom morgigen Samstag, 21. März 2020, ihre Verfügungen zu kontaktereduzierenden Maßnahmen und untersagt das Betreten öffentlicher Orte. Dazu zählen insbesondere Straßen, Wege, Gehwege, Plätze, öffentliche Grünflächen und Parkanlagen sowie das Rheinufer. Es gelten einige Ausnahmen: Wenn es zur Abwendung einer unmittelbaren Gefahr für Leib, Leben … Mehr lesen

      Rhein-Pfalz-Kreis – Eingeschränkte Ausgangssperre auch im Rhein-Pfalz-Kreis

      Rhein-Pfalz-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Das neuartige Coronavirus SARS-CoV-2 hat sich in kurzer Zeit weltweit verbreitet. Es muss alles dafür getan werden, eine weitere Ausbreitung zu verhindern. Deshalb sind erhöhte Schutzmaßnahmen zur Verhinderung der Verbreitung erforderlich. Die Kreisverwaltung Rhein-Pfalz-Kreis erlässt gemäß dem Infektionsschutzgesetz als zuständige Behörde nachfolgende Allgemeinverfügung: 1. Das Betreten öffentlicher Orte ist untersagt. Zu den öffentlichen … Mehr lesen

      Germersheim – Eingeschränkte Ausgangssperre im Landkreis Germersheim

      Germersheim / Metropolregion Rhein-Neckar. Kreisverwaltung Germersheim erlässt „Allgemeinverfügung über eine eingeschränkte Ausgangssperre als weitere kontaktreduzierende Maßnahme aufgrund des Aufkommens von SARS-CoV-2 -Infektionen in Rheinland-Pfalz“ Das neuartige Coronavirus SARS-CoV-2 verbreitet sich im direkt an den Landkreis Germersheim angrenzenden Hochrisikogebiet Grand Est (Frankreich) mit weiteren Infektionen bis hin zu Todesfällen. „Es muss alles dafür getan werden, eine … Mehr lesen

      Heidelberg – Coronavirus: Autorin Judith Rossell musste Künstlerresidenz Dilsberg vorzeitig abbrechen: Kulturstiftung Rhein-Neckar-Kreis e.V. und UNESCO City of Literature Heidelberg planen aber Fortsetzung

      Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Knapp sechs Wochen ist die australische Kinderbuchautorin und Illustratorin Judith Rossell, die diesjährige Stipendiatin der gemeinsam von der UNESCO City of Literature Heidelberg und der Kulturstiftung Rhein-Neckar-Kreis ausgeschriebenen Künstlerresidenz Dilsberg, nun im Kommandantenhaus der mittelalterlichen Burgfeste Dilsberg nahe Neckarsteinach zuhause gewesen. Jetzt musste sie wegen der Coronavirus-Pandemie frühzeitig die Heimreise … Mehr lesen

      Mannheim – Katholische Kirche startet Initiative für nachbarschaftliche Hilfe – Angebot für Menschen, die wegen Corona-Krise zu Hause bleiben müssen

      Mannheim/Metropolregion Rhein-Neckar. Mit einer neuen Initiative für nachbarschaftliche Hilfe wollen mehrere katholische Institutionen Menschen in der Corona-Krise unterstützen. Das Katholische Stadtdekanat, youngcaritas Mannheim, die Katholische Hochschulgemeinde und das Haus der Jugend haben gemeinsam „Helfende Hände für Mannheim“ ins Leben gerufen. Das Angebot richtet sich an Menschen, die derzeit aufgrund der Corona-Pandemie ihr Zuhause nicht verlassen … Mehr lesen

      Germersheim – Um das Corona-Virus einzudämmen – Stadt Landau sowie Landkreise Südliche Weinstraße und Germersheim rufen Krisenfall aus und untersagen Betreten öffentlicher Orte – Planungen für Notkrankenhäuser sind angelaufen

      Germersheim/Kreis Germersheim/Metropolregion Rhein-Neckar. In enger Abstimmung haben der Oberbürgermeister der Stadt Landau und die Landräte der Landkreise Südliche Weinstraße und Germersheim die Stufe vier im Katastrophenschutz festgestellt. Damit haben der Stadtfeuerwehrinspekteur und die Kreisfeuerwehrinspekteure im Rahmen des Katastrophenschutzes die Befugnis, Kontakt mit externen Einheiten aufzunehmen, um geeignete Schutzmaßnahmen zu treffen. Darüber hinaus folgen die Stadt … Mehr lesen

      Landau – Um das Corona-Virus einzudämmen – Stadt Landau sowie Landkreise Südliche Weinstraße und Germersheim rufen Krisenfall aus und untersagen Betreten öffentlicher Orte – Planungen für Notkrankenhäuser sind angelaufen

      Landau/Metropolregion Rhein-Neckar. In enger Abstimmung haben der Oberbürgermeister der Stadt Landau und die Landräte der Landkreise Südliche Weinstraße und Germersheim die Stufe vier im Katastrophenschutz festgestellt. Damit haben der Stadtfeuerwehrinspekteur und die Kreisfeuerwehrinspekteure im Rahmen des Katastrophenschutzes die Befugnis, Kontakt mit externen Einheiten aufzunehmen, um geeignete Schutzmaßnahmen zu treffen. Darüber hinaus folgen die Stadt Landau … Mehr lesen

      

      web
stats

      ///MRN-News.de      
      NACH OBEN SCROLLEN
      X