• PREMIUMPARTNER
        Pfalzbau Ludwigshafen


        PREMIUMPARTNER
        Partyservice Weber


        PREMIUMPARTNER
        HAUCK KG Ludwigshafen

        PREMIUMPARTNER
        Schuh Keller


        PREMIUMPARTNER
        VR Bank Rhein-Neckar

        PREMIUMPARTNER
        Hochschule Ludwigshafen


        PREMIUMPARTNER
        Sparkasse Vorderpfalz

      Heidelberg – Städtevergleich in der Corona-Pandemie: Podcast „Heidelberg and Palo Alto in the Pandemic“ – Oberbürgermeister Prof. Dr. Eckart Würzner und Bürgermeister Tom DuBois aus Palo Alto im Talk

      Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Wie gehen Heidelberg auf dieser Seite des Atlantiks und die Partnerstadt Palo Alto in Kalifornien mit den Herausforderungen der Corona-Pandemie um? Welche neuen Wege haben sie gefunden, um die Pandemie einzudämmen und deren Folgen zu mildern? Wie können sich Städte aufstellen, um für künftige Krisen dieser Art gewappnet zu sein? … Mehr lesen

      Ludwigshafen – NACHTRAG: Schwerer Verkehrsunfall mit vielen Schwer-und Schwerstverletzten zwischen Maudach und Mutterstadt

      Ludwigshafen / Maudach / Mutterstadt (ots) Am Sonntagnachmittag, 24.01.2021, gegen 16.35 Uhr, kam es auf der Gemarkungsgrenze zwischen Mutterstadt und Ludwigshafen-Maudach zu einem schweren Verkehrsunfall mit mehreren Schwer- und Schwerstverletzen. Ein mit sechs Personen besetzter Ford Focus Schrägheck befuhr die K17 von der Überführung B9 kommend in Richtung Maudach. Kurz vor der Einmündung Mohnstraße geriet … Mehr lesen

      Heidelberg – MLP Academics: So lief das Spiel gegen die Uni Baskets Paderborn

      Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak/MLP Academics Heidelberg) – Die gute Nachricht kam 30 Minuten vor dem Spiel: Neuzugang Shaun Willett erhielt die Freigabe durch die Liga (Ligakonkurrent wiha Panthers Schwenningen hatte diese bis zuletzt verweigert) und durfte somit mitwirken. Die Paderborner hingegen mussten ihrerseits mit Hiobsbotschaften vor dem Spiel umgehen. Die beiden deutschen Leistungsträger Daniel Mixich … Mehr lesen

      Heidelberg – Änderung einiger Haltestellen und Linienwege der Linien 20, 21 und 37

      Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak/rnv) – Ab Montag, 11. Januar 2021, ändern sich in Heidelberg die Linienwege der Linien 20, 21 und 37. Zeitgleich werden einige Haltestellen im Heidelberger Verkehrsgebiet umbenannt. Die Haltestelle „Kongresshaus“ in der Altstadt wird zukünftig „Stadthalle“ heißen, die „Römerstraße“ in Bergheim künftig „Campus Bergheim“ und die „Brahmsstraße“ in Ziegelhausen künftig „Textilmuseum“. Im … Mehr lesen

      Landau – Landauer Vornamen-Hitliste 2020 – Emilia löst Dauer-Spitzenreiterin Emma ab – Paul weiter ganz oben auf dem Treppchen

      Landau/Metropolregion Rhein-Neckar. Emilia und Paul waren 2020 die beliebtesten Vornamen für in Landau geborene Kinder. Das geht aus der Jahresstatistik hervor, die das städtische Standesamt jetzt vorgelegt hat. Emilia wurde 13 Mal beurkundet, Paul 12 Mal. Auf den Plätzen folgen bei den Mädchen Charlotte mit 12 und Ella mit 11 Beurkundungen, bei den Jungen Anton … Mehr lesen

      Worms – Kein Handicap ist stärker als der Wille

      Worms / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Der Fachbereich Informatik an der Hochschule Worms ermöglicht durch ein neues Projekt den altersgerechten Einstieg in die Softwareentwicklung mithilfe von Gamification und Unterstützung durch eine auf das Handicap abgestimmte Hard- und Software-Umgebung. Emil hat sichtlich Spaß. Er ist 12 Jahre alt, hat Cerebralparese mit Tetraspastik und ist inklusiver Schüler am … Mehr lesen

      Heidelberg – Beratungsstellen bieten Hilfe in Corona-Zeiten! Oberbürgermeister Prof. Dr. Eckart Würzner: “Menschen in Krisensituationen finden in Heidelberg professionelle Unterstützung!”

      Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Menschen, die in der Corona-Pandemie Beratung und Hilfe in Krisen- und Notsituationen benötigen, werden in Heidelberg nicht alleine gelassen. „Wer vielleicht gerade jetzt in der Advents- und Weihnachtszeit in eine Krise gerät, die er alleine nicht bewältigen kann, findet in unserer Stadt ein hervorragendes professionelles Hilfesystem. Mehr als 100 Beratungsstellen … Mehr lesen

      Landau – 30 Jahre Universitätsstandort Landau: Stadt und Uni feiern runden Geburtstag – OB Hirsch: „Ein ganz besonderer Meilenstein der Stadtgeschichte“

      Landau / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak/Stadt Landau) – 2020, ein außergewöhnliches Jahr in jeder Hinsicht, aber auch ein ganz besonderes für die Stadt Landau und ihre Universität: Die Südpfalzmetropole kann auf 30 Jahre als Universitätsstadt zurückblicken. Seit die Universität im Jahr 1990 aus der Erziehungswissenschaftlichen Hochschule hervorging, hat sich vieles verändert. In Landau studieren und leben mittlerweile … Mehr lesen

      Mannheim – Landesweiter Studieninformationstag goes digital! – Wissenschaftsministerin Theresia Bauer: „Hochschulen haben beindruckendes digitales Informationsangebot für die Schülerinnen und Schüler auf die Beine gestellt und ermöglichen so bestmögliche erste Orientierung“

      Mannheim/Metropolregion Rhein-Neckar. Vielfältiges Online-Informationsangebot der Hochschulen am Mittwoch, 18. November 2020. Virtuell über den Uni-Campus laufen, sich im Live-Chat mit Lehrenden und Studierenden zu Studium, Studienalltag und Berufsperspektiven austauschen: Der Studieninformationstag 2020 geht online. Die rund 70 Hochschulen im Land haben auf die Corona-Pandemie reagiert und bieten den Schülerinnen und Schülern der Oberstufe die Gelegenheit, … Mehr lesen

      Mutterstadt – Ursula Wieland – Im Angesicht der Größten

      Im letzten Jahr wurde hier über die Porträtmalerin Ursula Wieland berichtet, die in Mutterstadt in einem Arzthaushalt aufgewachsen ist und immer noch freundschaftliche Verbindungen durch Besuche in Mutterstadt unterhält. Die promovierte Künstlerin lebt und arbeitet in Berlin und Paris und ist durch ihre Porträtbilder von prominenten Menschen aus Kunst, Gesellschaft, Politik und Wissenschaft international bekannt. … Mehr lesen

      Heidelberg – Welche Behandlung ist die beste bei Hirntumoren im Kindesalter? Weltweite Studie wird mit 2,2 Mio. Euro gefördert

      Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak/Deutsches Krebsforschungszentrum) – Die Deutsche Kinderkrebsstiftung (DKS) fördert mit 2,2 Mio. Euro die vom Hopp-Kindertumorzentrum Heidelberg (KiTZ) initiierte erste klinische Phase III Studie, um die besten Behandlungsmöglichkeiten bei bestimmten chronisch verlaufenden Hirntumorerkrankungen im Kindesalter zu untersuchen. Verglichen werden zwei Standard-Chemotherapien und eine zielgerichtete Therapie, um weltweit die wirksamste und die verträglichste Behandlung … Mehr lesen

      Weinheim – „Ripper radelt“ mit Botschaft: Weinheimer Kuriosum beim Stadtradeln: Odenwald-Dorf bricht alle Rekorde

      Weinheim / Metropolregion Rhein-Nerckar(red/ak) – Die Geschichte erinnert ein bisschen an Asterix und das kleine gallische Bergdorf. Ganz Deutschland findet sich damit ab, dass die Radwegeverbindungen von den hügeligen Lebensräumen des vorderen Odenwaldes hinab in die Ballungsräume nicht gut sind. Ganz Deutschland? Nein, denn da gibt es die Bürgerinnen und Bürger von Rippenweier, dem rund … Mehr lesen

      Ludwigshafen – Kinderuni-Programm startet im November ins Wintersemester!

      Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Im Wintersemester 2020/2021 steht die Kinderuni im Zeichen der Mathematik und der Naturwissenschaften: „Was kostet ein Monat?“, „Hat die Natur Mathematik gelernt?“ und „Urknall, Quarks und das, was die Welt zusammenhält“ sind die Themen – aber kein bisschen trocken, versprochen! Nachdem im Sommersemester 2020 wie so Vieles auch die Kinderuni … Mehr lesen

      Heppenheim – Viel Wissenswertes über gründungsbezogene Fragen – Sprechtag für Gründer in freien Berufen fand in Viernheim statt – Angebot erfreute sich guten Zu-spruchs – Veranstaltung der Wirtschaftsförderung Bergstraße, der Stadt Viernheim und des Instituts für Freie Berufe

      Heppenheim/Kreis Bergstraße/Metropolregion Rhein-Neckar. Ob Künstler, Coaches, Unternehmensberater, Rechtsanwälte, Ärzte, Ingenieure, Heilpraktiker, Journalisten – wer den Schritt in einen freien Beruf wagt, benötigt gründungsbezogenes Know-how. Aus diesem Grund erfreut sich der Sprechtag für Existenzgründerinnen und Existenzgründer in freien Berufen, den die Wirtschaftsregion Bergstraße / Wirtschaftsförderung Bergstraße GmbH (WFB) regelmäßig anbietet, stets guter Resonanz. Die WFB führt … Mehr lesen

      Dudenhofen – Bahnradfahrer Timo Bichler vom RV Dudenhofen stürzte in Rostock

      DudenhofenRhein-Pfalz-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Der Bahnradfahrer Timo Bichler vom RV Dudenhofen wurde beim Bahnrad-Wettbewerb am Sonntagmittag in Rostock in einen schweren Unfall verwickelt. Der 21-Jährige aus Simbach am Inn ging beim ersten Bahnrad-Wettbewerb seit der Corona-Pandemie beim BDR-Sprintcup auf der Radrennbahn in Rostock an den Start. Der Sturz ereignete sich beim zweiten Halbfinale im Keirin-Rennen. Dort fahren … Mehr lesen

      Ludwigshafen – Radweg zwischen Maudach und Oggersheim JETZT!

      Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar. Bereits seit Jahrzehnten setzt sich die CDU im Maudacher und im Oggersheimer Ortsbeirat für die Errichtung eines ausgebauten und sicheren Radwegs zwischen den beiden Stadtteilen entlang der K 6 ein. „Allein außer heißer Luft und der Einstellung von jeweils EUR 100.000 für Planungskosten im derzeitigen Doppelhaushalt ist nichts passiert – die … Mehr lesen

      Landau – „Im Miteinander liegt unsere Stärke“: Landaus OB Hirsch wirbt angesichts steigender Infektionszahlen für Vernunft, Vorsicht und Rücksicht – Stadtchef warnt vor Fake News und Hetze

      Landau / Metropolregion Rhein-Neckar. Die Corona-Infektionszahlen in Deutschland steigen wieder – auch in der Stadt Landau und der gesamten Südpfalz. Oberbürgermeister Thomas Hirsch nimmt die jüngsten Entwicklungen zum Anlass, um an die Landauerinnen und Landauer zu appellieren: „Rücksicht und Vorsicht, Abstand und Hygiene sind weiter der beste Schutz, um erneute Einschränkungen zu vermeiden.“ Mehr denn … Mehr lesen

      Weinheim – Nadine Schön trifft Johannes Steiniger auf Sommertour an der Universität Speyer

      Weinheim/Rhein-Neckar-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Die stellvertretende Vorsitzende der CDU/CSU-Bundestagsfraktion Nadine Schön besucht am 25. August 2020 die Deutsche Universität für Verwaltungswissenschaften in Speyer. Der Besuch ist Teil der Sommertour des direkt gewählten Bundestagsabgeordneten für den Wahlkreis Neustadt-Speyer Johannes Steiniger (CDU). Er besucht dabei ab dem 11. August über 30 verschiedenste Unternehmen, Institutionen und Vereine. Im Mittelpunkt des … Mehr lesen

      Landau – Landauer Altstadt-Shuttle nimmt am Montag, 17. August, Betrieb auf

      Landau / Metropolregion Rhein-Neckar Sie parken. Wir fahren: Landauer Altstadt-Shuttle nimmt am Montag, 17. August, Betrieb auf – Probefahrten am Samstag, 15. August – Start des kostenfreien Samstagsparkens auf dem Alten Meßplatz Einsteigen, bitte: Mit dem ticketfreien Altstadt-Shuttle geht in Kürze einer der zentralen Bausteine der großangelegten Neuordnung der Landauer Innenstadtmobilität an den Start. Ab … Mehr lesen

      Mannheim – Studieren in Mannheim – Lizengo hat die passende Software

      Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar – Studieren in Mannheim – Lizengo hat die passende Software – Mit dem Aufkommen des Internets hat sich auch das Studieren grundlegend verändert. Während früher Stunden in der Bibliothek noch unumgänglich waren, sind etliche Studienmaterialien heute digitalisiert. Über das Internet lässt sich häufig sogar vom eigenen PC von zu Hause aus … Mehr lesen

      Speyer – Pflegenden Angehörigen eine Stimme geben – „Rathausgespräch“ am 2. September 2020

      Speyer/Metropolregion Rhein-Neckar. „Pflegenden Angehörigen von Menschen mit Demenz eine Stimme geben“ – Unter diesem Motto laden die Stadt Speyer und das Institut für Gerontologie der Universität Heidelberg am Mittwoch, 2. September 2020, um 16:00 Uhr zum „Rathausgespräch“ in den Historischen Ratssaal der Stadt Speyer ein. „Mit der Veranstaltung wollen wir Menschen zusammenbringen, die sich über … Mehr lesen

      Metropolregion Rhein-Neckar: An die Spitze mit Unternehmensgründungen in der Life Sciences-Region Rhein-Neckar

      Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak/www.m-r-n.com) – Die aktuelle Pandemie macht deutlich, wie wichtig es für alle Menschen ist, aus Spitzenleistungen der Forschung innovative Produkte und An-wendungen zu entwickeln. Mit einer gemeinsamen Initiative möchte ein Netzwerk aus Wissen-schaft, Wirtschaft und Städten der Metropolregion Rhein-Neckar (MRN) dafür sorgen, dass die Potenziale wissenschaftlicher Spitzenleistungen im Bereich der Lebenswissenschaften (einem Sammelbegriff für … Mehr lesen

      Landau – Campus Landau wird eine tragende Säule für die zukünftige Rheinland-Pfälzische Technische Universität

      Landau / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Die Funktions- und Strategiefähigkeit des Campus Landau für die künftige Rheinland-Pfälzische Technische Universität ist sichergestellt. Diese Zusage hat die Vizepräsidentin der Universität Koblenz-Landau, Prof. Dr. Gabriele E. Schaumann, gestern von Staatssekretär Dr. Denis Alt aus dem Ministerium für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur im Rahmen des Auftakts eines umweltwissenschaftlichen Forschungsexperiments des … Mehr lesen

      Landau – Die Universität in Landau ehrt ihre Besten: Verleihung der Universitätspreise im Rathaus – Drei Absolventinnen für herausragende wissenschaftliche Arbeiten ausgezeichnet!

      Landau / Meropolregion Rhein-Neckar(red/ak/Stadt Landau) – Drei Frauen, drei Universitätspreisträgerinnen: Herzlichen Glückwunsch an Dr. Charlotte Fechter, Julia Wedekind und Laura Voland! Die drei Akademikerinnen sind jetzt mit den Universitätspreisen ausgezeichnet worden, die der Freundeskreis der Universität Koblenz-Landau am Campus Landau einmal im Jahr für die besten wissenschaftlichen Arbeiten vergibt. Glückwünsche gehen auch an die Verantwortlichen … Mehr lesen

      Landau- „Ein schlechter Witz“: Landaus OB Hirsch kritisiert Landesvorschlag zur touristischen Vermietung von Zimmern des Studierendenwerks Vorderpfalz – Hirsch und Universitätsbeauftragte Trippner fordern stattdessen angemessene finanzielle Überbrückungshilfen

      Landau / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak/Stadt Landau) – Der Vorschlag, leerstehende Zimmer in Studierendenwohnheimen an Touristinnen und Touristen zu vermieten, um Umsatzausfälle zu kompensieren, sei wohl ein „schlechter Witz“: So deutlich reagiert Landaus Oberbürgermeister Thomas Hirsch auf die Empfehlung des Landes, wie das Studierendenwerk Vorderpfalz die Corona-Krise überwinden soll. Während in anderen Bundesländern diese wichtige soziale Infrastruktur … Mehr lesen

      Seite 1 von 4
      1 2 3 4
      

      web
stats

      ///MRN-News.de      
      NACH OBEN SCROLLEN
      X