• PREMIUMPARTNER
        Pfalzbau Ludwigshafen


        PREMIUMPARTNER
        Congressforum Frankenthal


        PREMIUMPARTNER
        HAUCK KG Ludwigshafen

        PREMIUMPARTNER
        Schuh Keller


        PREMIUMPARTNER
        VR Bank Rhein-Neckar

        PREMIUMPARTNER
        Hochschule Ludwigshafen


        PREMIUMPARTNER


      Heidelberg – Ankunftszentrum: Masterplan für Patrick-Henry-Village wird überarbeitet

      Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Der Masterplan für das Patrick-Henry-Village wird überarbeitet, damit das Ankunftszentrum für Geflüchtete des Landes Baden-Württemberg dort integriert werden kann. Der Gemeinderat stimmte einem entsprechenden Vorschlag in seiner Sitzung am 22. Juli 2021 mit großer Mehrheit zu. Die Entscheidung war nötig geworden, nachdem bei einem Bürgerentscheid am 11. April 2021 der … Mehr lesen

      Heidelberg – Coronavirus: Ab Freitag, 16. Juli, gelten in Heidelberg die Regelungen der Inzidenzstufe 2! Grund: 7-Tages-Inzidenz liegt seit fünf Tagen über einem Wert von 10

      Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – In der Stadt Heidelberg gilt ab dem morgigen Freitag, 16. Juli 2021, die zweite Inzidenzstufe der Corona-Landesverordnung. Die 7-Tages-inzidenz in der Stadt liegt seit fünf Tagen über einem Wert von 10. Das zuständige Gesundheitsamt des Rhein-Neckar-Kreises hat hierzu am 15. Juli 2021 die formal notwendige Bekanntmachung veröffentlicht. Danach gelten ab … Mehr lesen

      Heidelberg – Platz für Ankunftszentrum: Masterplan für Patrick-Henry-Village soll überarbeitet werden: Oberbürgermeister Prof. Dr. Eckart Würzner: “Wir setzen klare Willensbekundung des Bürgerentscheids um!” – Möglicher Standort im Nordosten des Plangebiets von PHV

      Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Eigentlich hätte das Ankunftszentrum des Landes Baden-Württemberg für Geflüchtete vom aktuell provisorischen Standort auf Patrick-Henry-Village (PHV) auf die Fläche Wolfsgärten (Wieblingen) verlagert werden sollen. Doch bei einem Bürgerentscheid am 11. April 2021 wurde der entsprechende Gemeinderatsbeschluss gekippt. Das Ergebnis des Bürgerentscheids haben Stadt und Land als Signal verstanden, dass das … Mehr lesen

      Heidelberg – Endlich wieder mehr Publikum möglich! Heidelberger Frühling öffnet Ticketkontingente für „Kammermusik Plus“ in der Alten Aula

      Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Nach der jüngsten Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg reagiert der Heidelberger Frühling mit der Öffnung des Platzkontingents für seine ganzjährige Konzertreihe „Kammermusik Plus“. Karten sind ab heute (14.07.) 10 Uhr wieder erhältlich für die ersten drei Konzerte der neuen Saison 2021/22 in der Alten Aula der Universität Heidelberg mit dem Viano … Mehr lesen

      Mannheim – HipHop aus Ausweg und Zuflucht

      Mannheim. (pd/and). Am Freitag, den 16. Juli um 20 Uhr feiert das neue Tanzstück One of Us im EinTanzHaus in Mannheim Premiere und taucht dazu tief in die HipHop-Kultur ein. Die Tanzproduktion von Jonas Frey spielt mit den Erwartungshaltungen an den urbanen Tanz, dessen Geschichte in US-Amerikanischen Metropolen begann, wo man zu Funk-, Soul- und Rapmusik tanzte. In seinem Stück begibt sich der Choreograf auf eine Spurensuche nach den Ursprüngen der Bewegungen, nimmt sie auseinander und setzt sie neu zusammen.

      Heidelberg – „Vorbild für Zivilcourage“! Oberbürgermeister Prof. Dr. Eckart Würzner zeichnete Artur Solowiej mit der Rettungsmedaille des Landes aus! 36-Jähriger rettete lebensgefährdete Frau aus dem neun Grad kalten Neckar

      Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Viel Zivilcourage und Mut hat Artur Solowiej am Abend des 14. Januar 2020 bewiesen: Der heute 36-Jährige rettete eine lebensgefährdete Frau aus dem Neckar und brachte sie in Sicherheit. Für sein entschlossenes Eingreifen und die Rettung der gefährdeten Personen ist Artur Solowiej nun mit der Rettungsmedaille des Landes Baden-Württemberg ausgezeichnet … Mehr lesen

      Hockenheim – Geheimnisse des Tablets erkundet

      Hockenheim. (pd/and). „Wissen, was läuft und wie es läuft“. Dieses Motto gilt für viele Dinge im Leben, vor allem auch für die digitale Technik. Sie benötigt eine fortlaufende Weiterbildung, um alle Funktionen zu beherrschen. Das gilt auch für die mobilen Tablet-Computer und Apps, die die Stadtverwaltung Hockenheim Mitte dieses Monats an 158 Lehrkräfte kommunaler Schulen ausgegeben hat. Rund 30 Lehrerinnen und Lehrer des Carl-Friedrich-Gauß-Gymnasiums (CFG) nutzten deshalb die Gelegenheit, an einem Freitagnachmittag unter fachkundiger Anleitung in die Geheimnisse der digitalen Technik einzutauchen. Die Erkenntnisse der Teilnehmer für die Nutzung der Geräte im Unterricht waren zahlreich, wie die interessierten Blicke und das Tippen der Lehrer auf den Tablets zeigte.

      Heidelberg – Kreisimpfzentrum: Finanzmittel für Betrieb wären auch nach 15. August gesichert! Gemeinderat stimmt möglicher Verlängerung bis mindestens 30. September zu

      Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Das Kreisimpfzentrum im Gesellschaftshaus Pfaffengrund ist eine tragende Säule im Kampf gegen die Corona-Pandemie. Die von der Stadt Heidelberg im Auftrag des Landes Baden-Württemberg betriebene Einrichtung hat seit ihrer Inbetriebnahme am 22. Januar 2021 bereits über 50.000 Impfungen vorgenommen. Aktuell hat das Land den Betrieb bis zum 15. August 2021 … Mehr lesen

      Heidelberg – Gute Aussichten für den Ferien-Sommer: Weitreichende Lockerungen machen attraktive Ferienangebote möglich!

      – Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Darauf können sich Familien freuen: Die geänderte Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg für die Jugendarbeit und Jugendsozialarbeit ermöglicht ab 1. Juli Ferienerlebnisse abseits von Online-Angeboten. In Heidelberg heißt das für die Anbieter: mit Volldampf weiter in der Organisation für den Sommer. Denn Teststrategien und niedrige Inzidenzwerte erlauben deutlich mehr Flexibilität … Mehr lesen

      Mannheim – 3. Käfertaler Kultursommer! 11 Konzerte von 4.7. bis 12.9 immer sonntags, mehr als 30 Musiker*innen im Kulturhausgarten – Bei Regen im Saal

      Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Sie starten wieder! Das letzte Konzert im Kulturhaus fand am 31.Oktober statt und nun lädt das Team um Ute Mocker ab dem 4. Juli ein zum 3. Käfertaler Kultursommer. 2020 konnte mit Unterstützung des Lands und der Stadt das Sommerfestival im Stempelpark austragen werden. In diesem Jahr muss das Festival … Mehr lesen

      Mannheim – Ausbau des Campus-Projekts schafft mehr Bildungsangebote für Kinder aus der Neckarstadt-West

      Mannheim. (pd/and). Der Betrieb in den neuen Räumen in der Gartenfeldstraße 42 ist gut angelaufen: Im November hat das Bildungs- und Teilhabeprojekt Campus Neckarstadt-West hier seinen zweiten Standort eröffnet. Im Februar 2020 zunächst mit 23 Grundschulkindern im Bürgerhaus am Neumarkt gestartet, wurde die Zahl der Betreuungsplätze für Grundschüler*innen mit einem Schlag fast verdreifacht: für perspektivisch 60 Kinder aus der Neckarstadt-West ist das Campus-Projekt mittlerweile ausgelegt.

      Mannheim – Luisenpark ab heute ohne Test und Voranmeldung möglich

      Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar. Zum Donnerstag, 3. Juni 2021: Nächste Öffnungsstufe erlaubt Luisenparkbesuch ohne Voranmeldung und verpflichtenden Schnelltest. Da der Inzidenzwert der Stadt Mannheim bis Mittwoch den 2. Juni 2021 konstant unter 50 geblieben ist, greift kraft Verordnung des Landes Baden-Württemberg nun eine weitere Öffnungsstufe: Besuchern von zoologischen und botanischen Gärten wie dem Luisenpark wird … Mehr lesen

      Heidelberg – Sinkende Inzidenzwerte ermöglichen weitere Lockerungen der Corona-Maßnahmen: Zweiter Öffnungsschritt tritt ab Samstag in Kraft!

      Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – In der Stadt Heidelberg tritt am Samstag, 29. Mai 2021, der zweite Öffnungsschritt der Corona-Landesverordnung in Kraft. Damit gehen weitere Lockerungen, aber auch neue Öffnungen einher. Möglich wurde das, weil die 7-Tages-Inzidenz über einen Zeitraum von 14 Tagen seit dem ersten Öffnungsschritt am 15. Mai 2021 weiter gesunken ist. Das … Mehr lesen

      Mannheim – Aktuelles zu #Corona – Mannheimer Krankenhäuser ermöglichen Patientenbesuche – Shisha-Rauchen in gastronomischen Betrieben weiterhin verboten

      Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar. 1. Aktuelle Fallzahlen 2. Aktuelle Impfzahlen 3. Zahl der positiven Schnelltestungen 4. Mannheimer Krankenhäuser ermöglichen Patientenbesuche 5. Shisha-Rauchen in gastronomischen Betrieben weiterhin verboten 1. Aktuelle Fallzahlen – Zahl der nachgewiesenen Corona-Fälle erhöht sich auf 16.140/Zwei weitere Todesfälle Dem Gesundheitsamt wurden bis heute Nachmittag, 28.05.2021, 16 Uhr, zwölf weitere Fälle einer nachgewiesenen … Mehr lesen

      Hockenheim – Aquadrom „kummt widder“

      Hockenheim/Rhein-Neckar-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. „Mir kumme widder“. Mit diesem Motto vor Augen bereitet das Team des bekannten Freizeitbads Aquadrom die Rückkehr vor. Nur noch zwei Wochen, dann öffnet am Montag, 14. Juni 2021, endlich das Aquadrom wieder seine Tore. Der Countdown läuft. In der Zeit der Corona-bedingten Schließung haben die Mitarbeiter des Bads zahlreiche notwendige Arbeiten und … Mehr lesen

      Mannheim – Mannheimer Krankenhäuser ermöglichen Patientenbesuche

      Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar. Nach dem Rückgang der Infektionen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 nutzen das Universitätsklinikum Mannheim, das Diakonissenkrankenhaus und das Theresienkrankenhaus die aktuellen Vorgaben des Landes Baden-Württemberg, um Besuche bei ihren Patienten wieder zu ermöglichen. Deshalb sind ab Dienstag, 1. Juni, wieder Besuche an den Mannheimer Akutkrankenhäusern unter bestimmten Rahmenbedingungen möglich. Zum Schutz der … Mehr lesen

      Mannheim – Inzidenz im Sinkflug: 67,3 – Nationaltheater Mannheim nimmt im Juni den Spielbetrieb wieder auf

      Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar.Aktuelle Meldung zu Corona 26.05.2021 1. Aktuelle Fallzahlen 2. Pop-Up-Impfzentrum AstraZeneca: AstraZeneca-Resttermine für Bürger*innen mit Hauptwohnsitz in Mannheim 3. Vorgehen zum Nachweis einer Genesung nach Corona-Infektion 4. Corona-Helpdesk – Neues Onlineportal der Stadt für Fragen und Anliegen rund um das Thema Corona 5. Nationaltheater Mannheim nimmt im Juni den Spielbetrieb wieder auf … Mehr lesen

      Mannheim – Das Nationaltheater Mannheim nimmt im Juni den Spielbetrieb wieder auf

      Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Das Nationaltheater Mannheim freut sich darauf, im Juni wieder Besucher*innen empfangen zu dürfen. Durch die Änderung der Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg wurden Öffnungsstufen im Bereich Kunst und Kultur entwickelt, die an Inzidenzwerte und deren Stabilität gekoppelt sind. Da ein Spielbetrieb bei einer stabilen Inzidenz unter 100 möglich ist, wird das … Mehr lesen

      Mannheim – Freibäder öffnen wieder – Einlass nur mit Registrerung und Online-Ticket

      Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar. Öffnung der Freibäder „Wir sind froh, dass uns nun die neue Corona-Verordnung für Bäder und Saunen des Landes Baden-Württemberg vorliegt, so dass der Fachbereich Sport und Freizeit nun an die Umsetzung der Planung für die Öffnung der Freibäder gehen kann.“ freut sich Fachbereichsleiter Uwe Kaliske. Als erstes wird am 29. Mai … Mehr lesen

      Heidelberg – Ankunftszentrum für Geflüchtete: Verständigung auf Suchraum Nordost auf Patrick-Henry-Village

      Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Ein sehr gutes Gespräch in offener und konstruktiver Atmosphäre haben am vergangenen Freitag, 21. Mai, Vertreterinnen und Vertreter der Stadt Heidelberg, des Heidelberger Gemeinderats, des Landes Baden-Württemberg, der IBA Heidelberg, des Regierungspräsidiums Karlsruhe und des Bündnisses für Ankunftszentrum, Flüchtlinge und Flächenerhalt geführt. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben eine große Übereinstimmung … Mehr lesen

      Mannheim – Start der betriebsärztlichen Corona-Impfungen bei MVV

      Mannheim. (pd/and). Im April wurde das Mannheimer Energieunternehmen MVV vom baden-württembergischen Sozialministerium als eines von landesweit zwölf Modellprojekten für Corona-Impfungen in Betrieben ausgewählt. Seit 17. Mai haben zunächst die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in nicht Homeofficefähigen kritischen Funktionen die Erstimpfung erhalten. Anschließend werden nun im vollen Impfbetrieb bis zu 60 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter am Standort Mannheim pro Tag geimpft. Bis Ende Juli sollen alle Erst- und Zweitimpfungen abgeschlossen sein.

      Heidelberg – Nach den Pfingstferien gehen Schulen in den Regelbetrieb! Pandemiebedingungen: Kein Abstandsgebot – Weiter Masken- und Testpflicht

      Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Heidelberg hat mit einer Inzidenz von 33,4 nach Angaben des Robert Koch-Instituts (RKI) derzeit den niedrigsten Inzidenzwerte aller Städte in Baden-Württemberg. Das zuständige Gesundheitsamt hat am 20. Mai 2021 festgestellt, dass der Inzidenzwert von 50 in Heidelberg seit mindestens fünf Tagen unterschritten ist. Diese positive Entwicklung der Infektionszahlen ermöglicht Öffnungen … Mehr lesen

      Heidelberg – Offenland-Biotopkartierung in Heidelberg! Wichtige Maßnahme zum Schutz von Natur und Landschaft

      Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – In Heidelberg führt die Landesanstalt für Umwelt Baden-Württemberg (LUBW) ab sofort bis Ende November 2021 und im gleichen Zeitraum im darauffolgenden Jahr 2022 Offenland-Biotopkartierungen durch. Die Kartierungen finden im gesamten Gemeindegebiet außerhalb des geschlossenen Siedlungsbereiches, des Waldes und von Verkehrsflächen statt. Damit soll ein Überblick über Lage, Verbreitung und Zustand … Mehr lesen

      Ladenburg – Freibad öffnet am 2. Juni

      Am Mittwoch, den 2. Juni 2021, 9 Uhr öffnet das Ladenburger Freibad seine Tore unter ähnlichen Schutz- und Hygienemaßnahmen wie im letzten Jahr, die sich bewährt haben. Das Freibad ist dann täglich von 9 bis 20 Uhr geöffnet, ab 1. September 2021 von 9 bis 19 Uhr. Auch in dieser Freibadsaison wird der Betrieb durch … Mehr lesen

      Hockenheim – Besuch mit Einschränkungen wieder möglich

      Hockenheim/Rhein-Neckar-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Die Stadtbibliothek Hockenheim lockert vor dem Hintergrund sinkender Corona-Fallzahlen im Rhein-Neckar-Kreis ihre Benutzungsregeln und öffnet wieder ihre Türen. Interessierte Nutzer können die Einrichtung ab Dienstag, 25. Mai, mit Einschränkungen besuchen. Diese werden von der Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg vorgeschrieben. Dafür ist die Vorlage eines Gesundheitsnachweises mit Hilfe eines tagesaktuellen nega-tiven Corona-Schnelltests, einer komplett … Mehr lesen

      Seite 1 von 2
      1 2
      

      web
stats

      ///MRN-News.de      
      NACH OBEN SCROLLEN
      X