• /// METROPOLREGION RHEIN-NECKAR NEWS

Sportstadt Heidelberg: Sportereignisse für Freizeit- und Wettkampfsportler im Jahr 2024


Beim Schaufenster des Sports am 7. Juli 2024 präsentieren Heidelberger Sportvereine ihr vielfältiges Angebot und laden zum Mitmachen ein.
Foto: Ralph Fülop
Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Sportlerinnen und Sportler sowie Sportfans können sich 2024 wieder auf zahlreiche Höhepunkte in Heidelberg freuen. Viele Veranstaltungen sind für Freizeit- und Leistungssportlerinnen und ‑sportler ebenso attraktiv wie für Zuschauerinnen und Zuschauer. Zu den Ausrichtern zählen die Stadt Heidelberg, der Sportkreis Heidelberg, die mehr als 120 Sportvereine und viele weitere Organisationen. Die Stadt fördert zahlreiche Veranstaltungen mit Zuschüssen oder über ihr Sportförderungsprogramm. Oberbürgermeister Eckart Würzner unterstützt viele Angebote als Schirmherr. Für zahlreiche Veranstaltungen können sich interessierte Sportlerinnen und Sportler bereits anmelden, etwa den ATOS Halbmarathon der TSG 78 Heidelberg (28. April), die Heidelberger Ruderregatta (11./12. Mai), den Drachenboot-Cup (6. Juli) und den HeidelbergMan Triathlon (28. Juli).

Andere Events sind insbesondere für Zuschauerinnen und Zuschauer, die Top-Sport in Heidelberg erleben wollen, interessant. Unter anderem darf sich die Stadt 2024 auf zwei deutsche Meisterschaften freuen: im Basketball der Damen Ü55 (11. und 12. Mai) und im Rollstuhlbasketball der Damen (7. September). Auch das Ligafinale der Badischen Turnliga der Herren (23. März) und der German Beach Cup Volleyball (4. bis 7. Juli) werden zahlreiche Sportfans anlocken. Daneben bieten auch die Erstligisten MLP Academics Heidelberg (Basketball), SC Neuenheim, TSV Handschuhsheim, RG Heidelberg, Heidelberger RK (Rugby) und SV Nikar Heidelberg (Wasserball) Wochenende für Wochenende Top-Sport. Die regionale Großveranstaltung „Lebendiger Neckar“ findet hingegen erst im kommenden Jahr 2025 statt.

Hier eine Auswahl an sportlichen Höhepunkten 2024 (Stand 21. März, Änderungen möglich):

Ligafinale im Geräteturnen der Herren (23. März)

Am Samstag, 23. März 2024, findet das Ligafinale der Badischen Turnliga im Sportzentrum Süd in Heidelberg-Kirchheim statt. Erwartet werden mehr als 500 Athleten und über 1.000 Zuschauerinnen und Zuschauer. Das Event wird ausgerichtet von der SG Heidelberg-Kirchheim. Der Verein setzt in diesem Jahr auf eine neue Mischung aus Nachwuchsturnern und Routiniers aus den verschiedenen Klassen (Bezirksliga, Landesliga, Verbands- und Oberliga). Weitere Infos unter www.sgk-turnen.de.

Sport im Park: Auftaktveranstaltung (27. April) und wöchentliche Kurse (ab 29. April)

Gemeinsam in der Gruppe an der frischen Luft etwas Gutes für die Gesundheit und die Fitness tun: Das können Heidelbergerinnen und Heidelberger bei „Sport im Park“ – kostenlos und unter Anleitung professioneller Übungsleiterinnen und Übungsleiter: Zum Start findet am Samstag, 27. April 2024, von 20.15 bis 21.30 Uhr auf der Grünanlage „Am Römerbad“ in Neuenheim eine Auftaktveranstaltung statt. Der Eintritt ist frei. Rua Rivero Ortiz (Hochschulsport der Universität Heidelberg) bietet mit „Zumba im Fackelschein“ einen Bewegungsmix zu lateinamerikanischen Rhythmen und verbindet dabei Elemente aus Aerobic, Hip-Hop und Kampfsportarten zu einem abwechslungsreichen Ganzkörper-Workout. Die wöchentlichen „Sport im Park“-Kurse starten ab Montag, 29. April 2024: Stadt, Sportkreis und Sportvereine bieten sie montags bis sonntags auf Grün- und Parkflächen in allen Stadtteilen an – insgesamt sind es 37 Kurse (www.heidelberg.de/sportimpark). Saisonende ist am 29. September 2024.

ATOS Halbmarathon der TSG 78 Heidelberg (28. April)

Der Halbmarathon bietet eine der anspruchsvollsten und schönsten Strecken Deutschlands: Rund 3.500 Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden am Sonntag, 28. April 2024, ab 9.15 Uhr in der Friedrich-Ebert-Anlage an den Start gehen. Die Strecke führt durch die Hauptstraße, über die Alte Brücke, durch Neuenheim, über den Philosophenweg nach Ziegelhausen und Schlierbach. Am Schloss vorbei geht es zum Ziel auf dem Universitätsplatz. Etwa 350 Höhenmeter werden zurückgelegt. Ab 9.50 Uhr messen sich Kinder der Jahrgänge 2015 bis 2019 beim „DGZ Bambini-Lauf“ (1,2 Kilometer). Um 10 Uhr startet der „Henkel Team-Lauf“ mit Sportlerinnen und Sportlern des Jahrgangs 2014 und älter (3,1 Kilometer). Mehr Infos und Anmeldung online unter www.sashalbmarathon.tsg78-hd.de.

Heidelberger Ruderregatta (11./12. Mai)

An der Ruderregatta des Heidelberger Regattaverbands e.V. beteiligen sich Jahr für Jahr Vereine und Renngemeinschaften aus Süddeutschland und dem europäischen Ausland. Am Samstag und Sonntag, 11. und 12. Mai 2024, werden bei der 90. Auflage mehrere Hundert Boote ins Wasser gelassen, um sich auf dem Neckar im Wettstreit zu messen. Die Heidelberger Junioren-Regatta geht an diesem Tag in die 100. Auflage. Die Strecken reichen von 350 bis 1.500 Metern. Meldeschluss ist am 1. Mai. Weitere Informationen gibt es online unter www.regatta-hd.de.

Deutsche Basketball-Meisterschaften Ü 55 Frauen (11./12. Mai)

Am Wochenende 11./12. Mai 2024 findet die fünfte Deutsche Meisterschaft der Damen Ü55 in Heidelberg statt. Die Oldies der Basket Ladies Kurpfalz (SG Heidelberg-Kirchheim) richten das Event im Sportzentrum Süd, Halle 1 aus.

KiB Kinder-Olympiade (7. Juni)

Das Netzwerk „Kinder in Bewegung“ lädt alle Heidelberger Kindergärten am Freitag, 7. Juni 2024, zur Kinder-Olympiade nach Kirchheim ein. Bei der Sportveranstaltung können Kinder ihr motorisches Können unter Beweis stellen und dabei als Mannschaft Teamgeist und soziales Miteinander erfahren. Alle Kinder erhalten gemäß dem olympischen Gedanken „Dabei sein ist alles“ eine Medaille und eine Urkunde. Gleichzeitig werden auch die zehn besten Einzelergebnisse jeder teilnehmenden Kindertageseinrichtung als Mannschaftswertung zusammengezählt und so die „fitteste KiTa/KiGa“ ermittelt. Weitere Infos unter www.kib-srn.de
> KiB-Kitas > KiB-Olympiade.

Deutsche Meisterschaften im Rollstuhlbasketball der Damen (7. bis 9. Juni)

Rollstuhlbasketball der Extraklasse sehen Zuschauerinnen und Zuschauer von Freitag, 7., bis Sonntag, 9. Juni 2024, bei den Deutschen Meisterschaften der Damen – wie auch im Vorjahr – in Heidelberg. Veranstalter ist der Deutsche Rollstuhl-Sportverband e.V., Fachbereich Rollstuhlbasketball, in Kooperation mit den Rolling Chocolates der SG Heidelberg-Kirchheim. Mehr Infos folgen online unter www.rolling-chocolate.de und www.rollstuhlbasketball.de.

Heidelberg Rugby Junior & Girls Seven (29. bis 30. Juni)

Bei dem internationalen Siebener-Rugby-Turnier am Samstag und Sonntag, 29. und 30. Juni 2024, messen sich rund 20 Auswahlmannschaften der Jungen in der Altersklasse U16 und der Mädchen U18. Veranstalter ist der Rugby-Verband Baden-Württemberg mit Unterstützung der Stadt Heidelberg und weiterer Partner. Es wird mit der Teilnahme von Teams unter anderem aus Südafrika, USA, Schweden, Kanada und vielen weiteren gerechnet. Mehr Infos folgen online unter www.rbw-rugby.de und www.heidelberg7s.de.

German Beach Cup Volleyball (4.-7. Juli)

Die hochrangigste nationale Beachvolleyball-Turnierserie gastiert von Donnerstag, 4. Juli, bis Sonntag, 7. Juli 2024, in Heidelberg. Auf der Neckarwiese westlich der DLRG-Station spielen die besten Männer- und Frauenteams aus Deutschland. Die ersten beiden Turniertage (Donnerstag und Freitag) sind für alle immer ohne Ticket frei zugänglich. Für Samstag und Sonntag gibt es unterschiedliche Ticket-Formate zu erwerben, derzeit sind keine verfügbar. Weitere Infos unter www.tickets.germanbeachtour.de.

Drachenboot-Cup (6. Juli)

Der Wassersportclub 1931 Heidelberg-Neuenheim lädt am Samstag, 6. Juli 2024, ab circa 8.30 Uhr zum 17. Drachenboot-Cup auf dem Neckar ein. Drachenbootsport ist zugleich Wettkampfsport und Freizeitspaß: Bis zu 18 Sportlerinnen und Sportler, ein Steuermann/eine Steuerfrau sowie ein Taktgeber, der Trommler, sitzen beim Drachenboot-Cup bei Firmen-, Vereins- und Spaßmannschaften in einem Boot. Zum Paddeln wird ein Stechpaddel benutzt. Rund 250 Meter werden zurückgelegt. Anmeldung bis 15. Mai online unter www.drachenbootcup-hd.de.

Bahnstadtlauf (6. Juli)

Einen Rundkurs durch den jüngsten Heidelberger Stadtteil absolvieren die Sportlerinnen und Sportler beim „Reischmann Bahnstadtlauf“ am Samstag, 6. Juli 2024. In Runden à 2,5 Kilometer geht es vom Start am Gadamerplatz aus – dort findet parallel auch das Sommerfest des Bahnstadtvereins statt – durch die Passivhaus-Siedlung. Neben den Hauptläufen über fünf und zehn Kilometer (ab 18.30 Uhr) werden auch ein Kinderlauf (1,1 Kilometer) und ein Schülerlauf (2,2 Kilometer) angeboten. Veranstalter ist der Heidelberger Turnverein 1846 e.V. Die Anmeldung ist online unter www.bahnstadtlauf.de möglich.

Schaufenster des Sports (7. Juli)

Alle zwei Jahre präsentieren sich die Mitgliedsvereine des Sportkreises Heidelberg beim „Schaufenster des Sports“. Über 40 Vereine bieten am Sonntag, 7. Juli 2024, einen Einblick in ihr vielfältiges Sportangebot an Mitmachstationen und auf der Bühne. In Einstimmung auf die diesjährigen Olympischen Spiele in Paris wird der Veranstaltungsort – die Neckarwiese – kurzerhand dem olympischen Dorf gleichen. Interessierte und Neugierige jedes Alters können sich austoben, sich ausprobieren und mit den Vereinen in Kontakt kommen. Weitere Infos unter www.sportkreis-heidelberg.de > Events > Schaufenster des Sports.

HeidelbergMan Triathlon (28. Juli)

Schöne Aussichten und harte Anstiege: Über 1.200 Sportlerinnen und Sportler werden am Sonntag, 28. Juli 2024, die Herausforderung HeidelbergMan Triathlon in Angriff nehmen. Die Strecke zählt zu den attraktivsten Triathlon-Veranstaltungen in Deutschland. Um 9.30 Uhr beginnt der Wettbewerb östlich der Alten Brücke mit dem Schwimmen über 1,6 Kilometer im Neckar. Nach dem Wechsel auf der Neckarwiese an der Theodor-Heuss-Brücke auf das Rad sind 36 Kilometer und 400 Höhenmeter im Sattel zurückzulegen, ehe der Lauf über zehn Kilometer auf den Philosophenweg und zurück ins Ziel an der Neckarwiese ansteht. Viele Tausend Zuschauer feuern Jahr für Jahr die Athletinnen und Athleten an. Gestartet wird im Einzel oder in Staffeln. Die Anmeldung ist online unter www.heidelbergman.de möglich.

Rudern gegen Krebs (7. September)

Rudern für den guten Zweck: Die Stiftung Leben mit Krebs, das Nationale Centrum für Tumorerkrankungen (NCT) und die Rudergesellschaft Heidelberg laden am Samstag, 7. September 2024, zur Benefizregatta auf dem Neckar mit Programm auf der Neckarwiese ein. Teams aus Wirtschaft und Gesellschaft, Kliniken und Arztpraxen, aber auch Patientinnen und Patienten setzen sich bei „Rudern gegen Krebs“ gemeinsam ins Boot. Mit der Regatta werden Spenden gesammelt, um vielen Patienten die Teilnahme am therapiebegleitenden Projekt „Sport und Krebs“ zu ermöglichen. Infos zur Anmeldung folgen online unter www.rgh1898.de sowie www.rudern-gegen-krebs.de.

Lion-Team-Challenge und Heart Racer Junior Triathlon (8. September)

In Zehner-Mannschaften gehen Athletinnen und Athleten am Sonntag, 8. September 2024, bei der Lion-Team-Challenge, dem Heidelberger Mannschaftstriathlon, an den Start. Die Teams starten gemeinsam und jedes Team-Mitglied bewältigt ein Zehntel der Ironman-Distanz: 380 Meter schwimmen im Tiergartenbad sowie 18 Kilometer Radfahren und 4,2 Kilometer Laufen, jeweils durch das Handschuhsheimer Feld. Die Anmeldung ist bald online unter www.lion-team-challenge.de möglich. Am gleichen Tag findet der Heart Racer Junior Triathlon für Jugendliche von 7 bis 17 Jahren statt. Sie starten in fünf Altersklassen. Start und Ziel befinden sich auch hier im Tiergartenbad. Die Rad- und Laufstrecken führen ebenfalls durch das Handschuhsheimer Feld. Anmeldung im Internet unter www.heart-racer.org/heart-racer-juniortriathlon.

Trail Marathon (21./22. September)

Mehr als 42 Kilometer mit rund 1.800 Höhenmetern und drei Gipfeln – meist über unebene Waldwege und Trails: Der Trail Marathon am Sonntag, 22. September 2024, bietet eine Herausforderung der besonderen Art in und rund um die Altstadt. Nach 35 Kilometern führt die Strecke über die Himmelsleiter, eine aus 850 Stufen bestehende Natursandstein-Treppe, zum Königstuhl. Besonders ambitionierte Läufer können beim Long Distance Trail noch einen draufsetzen: Die 50-Kilometer-Strecke führt über 2.200 Höhenmeter und zusätzlich durch das Naturschutzgebiet Felsenmeer. Mittlere Distanzen werden beim Base-Trail (20 Kilometer, 622 Höhenmeter) und Half-Trail (30 Kilometer, 1.325 Höhenmeter) angeboten. Am Samstag, 21. September, bewältigen Teilnehmende beim Twilight Trail über rund sechs Kilometer und 245 Höhenmeter die Himmelsleiter. Anmeldung unter www.trailmarathon-heidelberg.de.

Hintergrund: Die Stadt Heidelberg investiert 2024 weiter in die Erneuerung von Sportanlagen: Für die Modernisierung des Kleinspielfeldes und der Leichtathletik-Anlage sowie den Umbau des Spielfeldes in einen Kunstrasenplatz beim TSV Pfaffengrund stellt sie insgesamt 2,13 Millionen Euro zur Verfügung. Daneben unterstützt die Stadt unter anderem auch Maßnahmen beim TB Rohrbach und der SG Kirchheim und verfolgt das Ziel, nach dem Weltmeistertitel 2023 der deutschen Nationalmannschaft im Basketball weitere Angebote zu schaffen. In den kommenden zwei Jahren ist der Bau von insgesamt acht neuen Basketball- und Streetballkörben geplant, unter anderem in Bergheim, Kirchheim und in der Südstadt.

Die besten Heidelberger Sportlerinnen und Sportler des Vorjahres werden auch 2024 wieder geehrt: Die Ehrung für Kinder und Jugendliche fand am 15. März im Olympiastützpunkt im Neuenheimer Feld statt. Für Erwachsene wird eine Sportlerehrung am Freitag, 26. April 2024, ausgerichtet. Weitere Infos folgen.

Mehr Infos zur Sportstadt Heidelberg gibt es auch im Internet unter www.heidelberg.de/sport und www.sportkreis-heidelberg.de.

DIESE MELDUNG BITTE TEILEN UND WEITERLEITEN! DANKE!

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hier können Sie werben!


    PREMIUMPARTNER



///MRN-News.de