• PREMIUMPARTNER
        Pfalzbau Ludwigshafen


        PREMIUMPARTNER
        Congressforum Frankenthal


        PREMIUMPARTNER
        HAUCK KG Ludwigshafen

        PREMIUMPARTNER
        Schuh Keller


        PREMIUMPARTNER
        VR Bank Rhein-Neckar

        PREMIUMPARTNER
        Hochschule Ludwigshafen


        PREMIUMPARTNER


      Landau – Übersichtlicher, gerechter und flexibler – Stadt Landau ordnet Parken neu – Knapper Parkraum in der Innenstadt soll künftig für jede Nutzerin und jeden Nutzer gleich viel kosten – Stadt will Handelsparken stärken – Anwohnerparken soll auslaufen – Südstadt soll in Bewirtschaftung mit aufgenommen werden

      Landau/Metropolregion Rhein-Neckar. Für eine funktionierende Innenstadt ist ein ausreichendes, zentrumsnahes und ständig verfügbares Parkraumangebot von großer Bedeutung. Die Verwaltung der Stadt Landau hat ihre Hausaufgaben gemacht und schlägt den städtischen Gremien die umfassende Neuordnung des Parkens in der Innenstadt und den umliegenden Bereichen vor. Denn: Die historisch gewachsene Bewirtschaftung für das gesamte Stadtgebiet ist momentan … Mehr lesen

      Mannheim – Stadtteiltage: Isabel Cademartori auf Mannheimer Wochenmärkten

      Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Die SPD-Bundestagskandidatin Isabel Cademartori besucht in den nächsten Wochen mit einem Stand Mannheimer Wochenmärkte, um mit Anwohnerinnen und Anwohnern ins Gespräch zu kommen. Der erste Termin findet am 11.6. in Neckarau statt. “Es ist mir wichtig, zu wissen, was die Menschen in den Stadtteilen bewegt. Als SPD-Bundestagsabgeordnete will ich ab … Mehr lesen

      Heidelberg – Übersicht über die aktuellen Baustellen vom 7. bis 13. Juni

      Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Übersicht über die aktuellen Baustellen vom 7. bis 13. Juni – Eppelheimer Straße: Auf Höhe alte Eisenbahnbrücke gesperrt, Umleitung über Henkel-Teroson-Straße. – Friedrich-Ebert-Anlage: Baumaßnahmen am Hölderlin-Gymnasium. Einengung der Fahrbahn auf Höhe Hausnummern 35 bis 41 bis voraussichtlich Mitte September 2021. – Im Bieth, Renettenweg und Weinbirnenweg: Abschnittsweise Arbeiten an der … Mehr lesen

      Heidelberg – Rohrbach: Kinder können Ideen für Spielplatz-Neugestaltung in Lahrer Straße einbringen! Vorstellung der Ideen für Mitte Juli geplant

      Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Der Spielplatz in der Lahrer Straße in Rohrbach soll neu gestaltet werden. Welche Angebote dort künftig zum Spielen, Toben, Buddeln einladen – dafür können Kinder ihre Ideen und Wünsche einbringen. Die Stadt richtet eine Bürgerbeteiligung gezielt an die jüngsten Heidelbergerinnen und Heidelberger aus mehreren Kitas und Kindergärten in Rohrbach sowie … Mehr lesen

      Heidelberg – Sensibilisierungsaktion zum verkehrsberuhigten Bereich in der Kleingemünder Straße

      Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Für Montag und Dienstag, 7. und 8. Juni, haben der Stadtteilverein Ziegelhausen und der Bund der Selbständigen in Zusammenarbeit mit dem Amt für Verkehrsmanagement und dem Amt für Wirtschaftsförderung eine besondere Aktion geplant: Vertreterinnen und Vertreter der beiden Institutionen wollen die durch die Kleingemünder Straße fahrenden Autofahrerinnen und Autofahrer für … Mehr lesen

      Ludwigshafen – Nächste Bauphase der Linie 10 in der Kreuzstraße beginnt

      Ludwigshafen/Metropolregion Rhein-Neckar. Bei den Arbeiten zur Erneuerung der Linie 10 in Alt-Friesenheim steht der nächste Bauabschnitt, die Bauphase 6, an. Von Ende Mai 2021 bis voraussichtlich August 2021 arbeitet die Rhein-Neckar-Verkehr GmbH (rnv) in der Kreuzstraße auf dem Abschnitt zwischen Spaten- und Friesenstraße. Voraussichtlich im Frühjahr 2022 sollen die Arbeiten am aktuellen Bauabschnitt zwischen Friesenheim … Mehr lesen

      Heidelberg – Parkraumbewirtschaftungszonen in Handschuhsheim werden überarbeitet

      Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Wegen des hohen Parkdrucks im Ortskern von Handschuhsheim hat die Stadt Heidelberg seit 1. Februar 2017 die Parkraumbewirtschaftung eingeführt. Ziel war es insbesondere, das Parken von Pendlerinnen und Pendlern zu unterbinden, damit Anwohnerinnen und Anwohnern mehr Parkraum zur Verfügung steht. In der Folge hat die Stadtverwaltung einen Verdrängungseffekt in den … Mehr lesen

      Speyer – UNESCO-Welterbetag am Dom zu Speyer

      Speyer. (pd/and). In diesem Jahr ist es 40 Jahre her, dass der Dom zu Speyer auf die Liste des Welterbes aufgenommen wurde. Der bundesweite UNESCO-Welterbetag am 6. Juni steht in Speyer 2021 daher unter dem Vorzeichen des Welterbe-Jubiläums. Pandemiebedingt finden alle Veranstaltungen online statt.

      Heidelberg – Sensibilisierungsaktion in Kleingemünder Straße! Bund der Selbständigen und Stadtteilverein informieren und beraten am 21. Mai

      Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Der Bund der Selbständigen sowie der Stadtteilverein Ziegelhausen und Peterstal wollen mit einer Aktion am Donnerstag, 20. Mai, und am Freitag, 21. Mai 2021, Autofahrerinnen und Autofahrer für den verkehrsberuhigten Bereich der Kleingemünder Straße sensibilisieren. Dieser wird häufig als illegale Abkürzungsstrecke zur Ziegelhäuser Brücke genutzt. Die Zeitersparnis ist dabei aber … Mehr lesen

      Mannheim – Waldhof Blindgänger betätigt sich nicht

      Mannheim – Waldhof / Metropolregion Rhein-Neckar – Sondierungsarbeiten an zweitem Bombenverdachtspunkt – Die Sondierungsarbeiten an dem zweiten Bombenverdachtspunkt im Mannheimer Stadtteil Waldhof werden voraussichtlich in zwei Wochen fortgesetzt. Das haben die Experten der Kampfmittelräumfirma mitgeteilt. Für Anwohnerinnen und Anwohner besteht an dieser Stelle keine Gefahr. Die Sondierungsarbeiten im „Freier Weg“ mussten am Mittwochnachmittag witterungsbedingt eingestellt … Mehr lesen

      Waldhof – Mannhheim – Sondierungsarbeiten wegen Bombenverdachtspunkten

      Mannheim. (pd/and). Bei Bauarbeiten im Mannheimer Stadtteil Waldhof wurden zwei Bombenverdachtspunkte entdeckt. Die beiden Punkte im „Freier Weg“ werden am Mittwoch, 19. Mai, von Experten sondiert. Sollte sich der Verdacht bestätigen und eine Entschärfung erforderlich sein, müsste eine Evakuierung der umliegenden Wohngegend veranlasst werden. Daher werden Anwohnerinnen und Anwohner gebeten, sich morgen über die städtische Homepage sowie die lokalen Medien zu informieren, um möglicherweise kurzfristig reagieren zu können.

      

      web
stats

      ///MRN-News.de      
      NACH OBEN SCROLLEN
      X