• PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hier können Sie werben!


    PREMIUMPARTNER


Frankenthal – Lichter gegen Dunkelheit am 27. Januar – Bundesweite Aktion der Gedenkstätten-Initiativen

Frankenthal / Metropolregion Rhein-Neckar Auch in diesem Jahr beteiligt sich der Förderverein für jüdisches Gedenken Frankenthal am Nationalen Gedenktag für die Opfer des Nationalsozialismus am 27. Januar. Am 27. Januar 1945 wurde das Vernichtungslager Auschwitz durch die russische Armee befreit. Im Rahmen der bundesweiten Aktion #LichterGegenDunkelheit werden zum Gedenktag in rund 80 Gedenk- und Bildungsstätten, … Mehr lesen

Heidelberg – Damit solche Verbrechen gegen die Menschlichkeit nie wieder passieren: Gedenkfeier für die Opfer des Nationalsozialismus am 27. Januar im Rathaus – Verfolgtengruppe der Slawen steht im Mittelpunkt

Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Die Verbrechen der Nationalsozialisten dürfen nicht in Vergessenheit geraten. Die Stadt Heidelberg erinnert daher am Freitag, 27. Januar 2023, – dem bundesweiten Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus – um 18 Uhr im Großen Rathaussaal, Marktplatz 10, 69117 Heidelberg, mit einer öffentlichen Gedenkfeier an die Opfer der NS-Terrorherrschaft. … Mehr lesen

Mutterstadt – Lebensschicksale zwischen 1933 und 1945

Mutterstadt beteiligt sich seit Frühjahr 2022 an der Stolperstein-Aktion des Künstlers Gunter Demnig, als 27 Erinnerungssteine für NS-Opfer in Gehwegen verlegt wurden. 2023 kommen weitere 40 Steine dazu, für die Spender*innen gezeichnet haben. Die Ortsgruppe Mutterstadt im Historischen Verein der Pfalz hatte darüber vergangene Woche zu einem Vortragsabend eingeladen. Dabei wurden von den Referenten beispielhaft … Mehr lesen

Ludwigshafen – Wald- und Wiesenfreunde gewinnen den mit 10.000 € dotierten „#zukunftsschaffer“ Preis der SAP und ZMRN e.V. in der Kategorie Umwelt

Ludwigshafen / Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar – Wettbewerb „#zukunftsschaffer“: Gewinner:innen stehen fest – Die Wald- und Wiesenfreunde e.V. (Foto) aus Maudach gewinnen den mit 10.000 € dotierten „#zukunftsschaffer“ Preis der SAP und ZMRN e.V. in der Kategorie Umwelt. – SAP und ZMRN e.V. verteilen 125.000 Euro Fördertopf – 110.000 Euro jetzt vergeben, weitere 15.000 Euro … Mehr lesen

Landau – Niemals vergessen: Stadt Landau gedenkt Opfern der Novemberpogrome – Neun weitere Stolpersteine erinnern vor der Berufsbildenden Schule an ehemalige Schülerinnen und Schüler – Bürgermeister Dr. Ingenthron: „Seien wir aus der Geschichte heraus in der Gegenwart gewarnt“

Landau/Metropolregion Rhein-Neckar. Hans und Kurt Feibelmann, Max Frank, Willi Graudenz, Lieselotte Haas, Alfred Kohlmann, Günther Rosenthal, Ruth Samaskewitz und Ruth Wolff: Sie alle besuchten die Berufsbildende Schule in Landau, sie alle wurden von den Nationalsozialisten deportiert, ermordet oder zur Flucht gezwungen. Zehn heutige Schülerinnen und Schüler der BBS haben in ihrer Projektwoche die Biografien der … Mehr lesen

Heidelberg – Stadt gedenkt am 9. November der Opfer der Pogromnacht

Heidelberg/ Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Zum 84. Mal jährt sich 2022 das schreckliche Geschehen der Nacht vom 9. auf den 10. November 1938, als die Nationalsozialisten in der sogenannten Reichspogromnacht auch in Heidelberg zahlreiche Häuser, Geschäfte und Einrichtungen von Heidelbergerinnen und Heidelbergern jüdischen Glaubens plünderten, zerstörten und auf grausame Weise das Leben der jüdischen Gemeinde beendeten. … Mehr lesen

Hemsbach – Duo Orsan & Kreusch in der Ehemaligen Synagoge – Knisternd-leidenschaftliche „Tangos & Canciones“

Foto: Stadt Hemsbach/caption] Hemsbach / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Sein kreatives, mitreißendes Gitarrenspiel konnte man bereits im vergangenen Jahr genießen, nun kommt er im Duo mit seiner Lebensgefährtin abermals nach Hemsbach: Johannes Tonio Kreusch und Doris Orsan an der Geige präsentieren am Donnerstag, 6. Oktober, „Tangos & Canciones“ in der Ehemaligen Synagoge. Johannes Tonio Kreusch gilt … Mehr lesen

Südliche Weinstraße – Junge Musikerinnen und Musiker aus drei Ländern spielen für den Frieden – Einladung zu Konzerten in Annweiler, Wissembourg und auf dem Hambacher Schloss

Südliche Weinstraße / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak/Kreis Südliche Weinstraße) – Jugend, Europa, Musik. Drei große Begriffe umreißen ein außergewöhnliches internationales Projekt, dessen Name auf Englisch folglich lautet: „Youth. Europe. Music.“ Das Projekt bringt junge Menschen aus Deutschland, Polen und Frankreich über Grenzen hinweg zusammen. Und das mittels der universellen Sprache der Musik: Alle musizieren in einem gemeinsamen … Mehr lesen

Weinheim – Geschichte im Fackelschein – Durch die Weinheimer Altstadt mit Franz Piva am Samstag 20. August

Weinheim/Rhein-Neckar-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Wenn es warm ist, geht man lieber abends raus. Da passt es, dass für die abendliche Fackelführung durch die Weinheimer Altstadt am Samstag, 20. August, noch kurzfristig Plätze frei geworden sind. Die Führung beginnt um 21 Uhr. Die Fackelführungen in Weinheim sind inzwischen ein Klassiker und erfreuen sich ungebrochener Beliebtheit, denn es ist … Mehr lesen

Speyer – SchUM-Kulturtage 2022 in Speyer

Speyer/Metropolregion Rhein-Neckar. Die SchUM-Kulturtage vom 11. September bis einschließlich 1. Dezember 2022 werden auch in diesem Jahr mit einem abwechslungsreichen Programm wieder die unterschiedlichen Facetten jüdischer Kultur in Musik und Theater aufzeigen, prägende geschichtliche Ereignisse beleuchten, das Gedenken an die Opfer des Antisemitismus pflegen und natürlich die Lebendigkeit des jüdischen Vermächtnisses in Speyer feiern. Eröffnet … Mehr lesen

Landau – Kreisspitze besucht jüdischen Friedhof der größten Landjudengemeinde Ingenheim

Landau/Metropolregion Rhein-Neckar. Die Kreisspitze des Landkreises Südliche Weinstraße um Landrat Dietmar Seefeldt hat jetzt den jüdischen Friedhof in Ingenheim besucht. „Auch heute noch zählen jüdische Friedhöfe zu sehr eindrucksvollen und berührenden Denkmälern deutscher Geschichte“, so der Landrat, der den Friedhof gemeinsam mit dem Ersten Kreisbeigeordneten Georg Kern und Kreisbeigeordnetem Ulrich Teichmann besichtigt hat. Ralf Piepenbrink, … Mehr lesen

Mannheim – Fußgängerin wird von Autofahrer angespuckt und erheblich verletzt – Polizei fahndet nach braunen Audi mit bulgarischen Kennzeichen

Mannheim / Mannheim-Innenstadt / Metropolregion Rhein-Neckar. (ots) Am gestrigen Feiertag (Fronleichnam), gegen 11:30 Uhr überquerte eine 38-jährige Fußgängerin gemeinsam mit ihrem Ehemann und ihren drei Kindern im innerstädtischen Bereich, F3 und G3, bei der Mannheimer Synagoge, die Straße. Dabei missachtet ein bislang unbekannter Audi-Fahrer den Vorrang der Frau. Im weiteren Verlauf kam es zum Streit … Mehr lesen

Hemsbach / Saxofon trifft Saiten open air im Hof der Synagoge

Hemsbach / Rhein-Neckar-Kreis / Metropolregion Rhein-Neckar Sanfte Saitenklänge open Air in wundervoller Atmosphäre im Hof der Ehemaligen Synagoge – dieses Experiment wagte die Stadt Hemsbach 2017 zum ersten Mal, und die Begeisterung bei Künstlern und Publikum war gleichermaßen groß. Jetzt kommt es endlich zu einer Neuauflage: Am Samstag, den 25. Juni, sind der italienische Gitarrist … Mehr lesen

Weinheim – Geschichte im Fackelschein – Beliebte Abendführung durch die Weinheimer Altstadt mit Franz Piva am 18. Juni

Weinheim/Rhein-Neckar-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Die Fackelführungen in Weinheim sind inzwischen ein Klassiker und erfreuen sich ungebrochener Beliebtheit, denn es ist schon etwas Besonderes, Weinheims Geschichte im Fackelschein zu erleben. Stadtführer Franz Piva hat die nächste Abendführung am Samstag, 18. Juni, 21 Uhr (Treffpunkt Marktplatzbrunnen), mit weiteren Themen bereichert. Er wird sich bei dieser Führung vor allem der … Mehr lesen

Speyer – Ernennung der SchUM-Stätten zum UNESCO-Weltkulturerbe verpflichtet – Landtagsabgeordnete Michael Wagner und Marion Schneid (beide CDU) erkundigen sich vor Ort

Speyer – Metropolregion Rhein-Neckar. Im Rahmen eines Gedankenaustauschs zum Thema “SchUM-Stätten” besuchten die Mitglieder des Landtags und des Kulturausschusses, Michael Wagner und Marion Schneid (beide CDU) die SchUM-Stadt Speyer. Der Weg führte die Abgeordneten zunächst in die Synagoge “Beith Shalom” (Haus des Friedens) zum Gespräch mit Marina Nikiforova, der Geschäftsführerin der jüdischen Kultusgemeinde der Rheinpfalz. … Mehr lesen

Speyer – UNESCO-Welterbe Tag in Speyer – Führungen durch die Welterbe Stätten Dom und Juden Hof

Speyer/Metropolregion Rhein-Neckar. Seit Juli 2021 besitzt Speyer nicht nur ein, sondern sogar zwei UNESCO-Welterbe Stätten: den Dom zu Speyer und den Juden Hof als Teil des gemeinsamen jüdischen Erbes der SchUM-Städte. Nachdem in den vergangenen beiden Jahren das Programm zum UNESCO-Welterbe Tag in Speyer pandemiebedingt ausschließlich aus digitalen Angeboten bestand, können 2022 wieder Führungen vor … Mehr lesen

Speyer – Tagesfahrt nach Mainz – „Magenza“ – Jüdisches Leben in Mainz im Wandel der Zeit

Speyer/Metropolregion Rhein-Neckar. Mainz gilt seit dem Mittelalter als Heimat einer der ältesten jüdischen Gemeinden in Deutschland. Nach Vertreibungen und Pogromen, die große Verluste forderten, umfasst die jüdische Gemeinde inzwischen wieder etwa 1.000 Mitglieder. Sie versammeln sich in der Neuen Synagoge, deren Formen das hebräische Wort „Kedushah“ (Heiligung) abbilden. Die Katholische Erwachsenenbildung (KEB), Diözese Speyer, bietet … Mehr lesen

Hemsbach – Am Donnerstag, 19. Mai, in der Ehemaligen Synagoge Duo Liaisong – „Choräle vielsaitig“

Hemsbach/Rhein-Neckar-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Am Donnerstag, den 19. Mai, macht das Kulturprogramm der Stadt Hemsbach wieder Station in der Ehemaligen Synagoge. Dunja und Jörg Naßler-Averdung präsentieren als Duo Liaisong mit Stimme und Gitarre alte „Choräle vielsaitig“ in textlicher Neufassung von Gerhard Schöne, Instrumentals, Lieder von Herman van Veen, Berrogüetto und aus eigener Feder, die sich christlichen und … Mehr lesen

Speyer – Dialogo – Benefizkonzert für die Ukraine mit dem Ensemble „La Rosa Enflorece“

Speyer/Metropolregion Rhein-Neckar. Am Sonntag, 1. Mai 2022, 18 Uhr, veranstaltet die Jüdische Kultusgemeinde der Rheinpfalz zusammen mit dem Speyerer Ensemble „La Rosa Enflorece“ unter dem Motto „Dialogo“ ein Benefizkonzert für die Ukraine in der Synagoge Beith-Shalom. Die Schirmherrschaft haben Oberbürgermeisterin Stefanie Seiler, Bürgermeisterin Monika Kabs, Beigeordnete Irmgard Münch-Weinmann und Beigeordnete Sandra Selg übernommen. Das Ensemble … Mehr lesen

Speyer – Frühe jüdische Gemeinden – Vortrag mit Fotos in der Volkshochschule

Speyer / Metropolregion Rhein-Neckar – Im Rahmen der Zusammenarbeit zwischen der Volkshochschule Frankenthal und dem Förderverein für jüdisches Gedenken Frankenthal informiert ein Vortrag mit zahlreichen Fotos am Dienstag, 22. März, 19 Uhr, im VHS-Bildungszentrum, Schlossergasse 10, über die „Frühen jüdischen Gemeinden in Speyer, Worms und Mainz“. Der Eintritt ist frei. Referent ist Herbert Baum vom … Mehr lesen

Worms – Neuer Sammelband erschienen – zur Wiedergewinnung des Synagogenbezirks in Worms 1945–1961

Worms/Metropolregion Rhein-Neckar. Die Stadt Worms und das Land Rheinland-Pfalz haben zum 60. Jahrestag der Wiederweihe der Wormser Synagoge 1961 einen Sammelband herausgegeben. Mit der Aufnahme der SchUM-Stätten Speyer, Worms und Mainz in die Welterbeliste hat die Unesco im vergangenen Juli die Authentizität des Synagogenbezirks in Worms durch die Wiedergewinnung als erfüllt anerkannt. Vor diesem Hintergrund … Mehr lesen

Heidelberg – re:start! Eine Stadt wird zur Bühne! Heidelberger Frühling 2022 vom 26. März bis zum 26. April

Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Der Heidelberger Frühling feiert 2022 unter dem Leitmotto »FESTspiel« seinen 25. Geburtstag. Mit dem Programm »re:start« im Heidelberger Frühling bietet das Festival in seinem Jubiläumsjahr vom 26. März bis 24. April weitere 68 Konzerte an 54 Spielorten in allen 15 Heidelberger Stadtteilen an – bei freiem Eintritt. Das Internationale Musikfestival … Mehr lesen

Worms – Aktuelle Öffnungszeiten der UNESCO-Welterbestätten: Alter jüdischer Friedhof „Heiliger Sand“ ist wieder geöffnet! Archäologische Ausgrabungsstätte temporär überdacht

Worms / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Seit kurzem ist der Alte Jüdische Friedhof „Heiliger Sand“ wieder für Individualbesucher zu den Winteröffnungszeiten erlebbar. In den Wintermonaten (November bis März) ist das Friedhofsgelände von Sonntag bis Freitag jeweils von 09.30 Uhr bis 16 Uhr geöffnet, letzter Einlass erfolgt um 15.40 Uhr. In der Sommersaison (April bis Oktober) ist … Mehr lesen

Hemsbach – Stefan Waghubinger am 23. Januar in der Kulturbühne Max „Jetzt hätten die guten Tage kommen können“

Hemsbach/Rhein-Neckar-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Die „Macher“ der Kulturbühne Max bleiben optimistisch: Am Sonntag, 23. Januar, startet das städtische Kulturprogramm mit dem bekannten Kabarettisten Stefan Waghubinger ins Veranstaltungsjahr 2022. „Jetzt hätten die guten Tage kommen können“ heißt sein Programm, und das bedeutet 90 Minuten glänzende Unterhaltung. Und das trotz verstaubter Oberflächen, denn in seinem dritten Soloprogramm hat es … Mehr lesen

Seite 1 von 2
1 2
  • MEDIENPARTNER
    Raphael B. Ebler Medienproduktion

  • NEUESTES VIDEO

  • DIE NEUSTEN MRN-NEWS-VIDEOS FINDEN SIE
    >> IM VIDEOCENTER und
    >> BEI YOUTUBE

    Abonnieren bei Youtube!

  • Ihr Beitrag bei MRN-News.de

    Wenn Sie uns Nachrichten oder Events zur Veröffentlichung übermitteln möchten, können Sie dies direkt über unsere Website tun:

    >> News/Event einsenden

    Bei Fragen senden Sie einfach eine E-Mail an: info@mrn-news.de.


///MRN-News.de      
NACH OBEN SCROLLEN