• PREMIUMPARTNER
        Pfalzbau Ludwigshafen


        PREMIUMPARTNER
        Ideenkind Werbeagentur Ludwigshafen


        PREMIUMPARTNER
        HAUCK KG Ludwigshafen

        PREMIUMPARTNER
        Autohaus Henzel Frankenthal


        PREMIUMPARTNER
        VR Bank Rhein-Neckar

        PREMIUMPARTNER
        Hochschule Ludwigshafen


        PREMIUMPARTNER


      Weinheim – NACHTRAG: Dachstuhl brennt in der Hirtengasse – Hunde und Katzen aus Feuer gerettet

      Weinheim/Metropolregion Rhein-Neckar. [DK] Weinheim-Lützelsachsen. Am frühen Montagmittag (23.03.) kam es in der Hirtengasse in Weinheim-Lützelsachsen zu einem Dachstuhlbrand. In einem Wohnhaus kam es aus bisher ungeklärten Gründen zu einem Brand, der sich in kürzester Zeit auf das erste Obergeschoss bzw. den Dachstuhl komplett ausdehnte. Die alarmierten Einsatzkräfte der Abteilung Lützelsachsen-Hohensachsen und Stadt, der Weinheimer Feuerwehr, … Mehr lesen

      Heddesheim – Verkehrsunfall mit verletzter Person – Nachtrag

      Heddesheim/Rhein-Neckar-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Ein 45-jähriger Motorradfahrer wollte mit seiner leistungsstarken Maschine einen LKW überholen. Hierzu beschleunigte er seine Maschine stark, als er nach dem Kreisel Edekastraße zum Überholvorgang ausscherte. Auf der leicht verunreinigten Fahrbahn verlor er dann die Kontrolle über seine Maschine und stürzte. Hierbei zog er sich schwere Verletzungen zu und musste in eine Klinik … Mehr lesen

      Haßloch – NACHTRAG: Blitzer abgebrannt – Zwei Tatverdächtige ermittelt

      Haßloch / Landkreis Bad Dürkheim / Metropolregion Rhein-Neckar. Durch umfangreiche Ermittlungen der Staatsanwaltschaft Frankenthal und der Po-lizeiautobahnstation Ruchheim ist es gelungen, zwei Tatverdächtige zu ermitteln. Ein 20-jähriger Haßlocher und ein 17-Jähriger aus Dannstadt-Schauernheim ste-hen im Verdacht am 14.03.2020, gegen 00:57 Uhr, den Enforcement-Blitzer-Trailer, auf der BAB 65, in Fahrtrichtung Neustadt a.d.W., Höhe des Parkplatzes “Spiel-berg”, … Mehr lesen

      Mannheim – Tragischer Unglücksfall – Identität der drei Toten geklärt – 4 Nachtrag

      Mannheim/Metropolregion Rhein-Neckar. Die Identitäten der drei Personen, die am frühen Samstagabend bei einem tragischen Bahnunfall ums Leben kamen, sind geklärt. Es handelt sich dabei um eine 22-jährige Frau bulgarischer Nationalität, ihre eineinhalbjährige Tochter sowie ihrem vierjährigen Sohn. Die Frau hatte sich gemeinsam mit ihren Kindern am Samstag in bei Angehörigen in Mannheim aufgehalten und wollte … Mehr lesen

      Mannheim / Heidelberg – Nachtrag: Signalstörung sorgt für Zugverspätungen

      Mannheim / Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar – Nachtrag: Die Signalstörung auf der Strecke zwischen Mannheim Hbf und Heidelberg Hbf wurde behoben. In der Folge kommt es immernoch Verspätungen! Bitte prüfen Sie Ihre Reiseverbindung kurz vor der Abfahrt des Zuges.  

      Mannheim – 3. NACHTRAG – Mutter mit 2 Kleinkindern von Güterzug erfasst und getötet – Polizei ermittelt noch Identität

      Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar (ots) – Tragischer Unglücksfall; Mutter mit zwei Kleinkindern von Güterzug erfasst und getötet; Identität noch unklar; keine Hinweise auf Fremdverschulden. Wie bereits berichtet kam es am frühen Samstagabend, kurz nach 18 Uhr, wurde eine Mutter mit ihren beiden Kleinkindern an der DB-Haltestelle “Mannheim-Luzenberg” von einem Güterzug, der in Richtung Frankfurt unterwegs … Mehr lesen

      Mannheim – NACHTRAG: Schrecklicher Unfall am Bahnhof Luzenberg – Mutter mit zwei Kindern getötet

      Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar. Wie bereits berichtet kam es heute Abend zu einem Personenunfall am Bahnhof Luzenberg in Mannheim . Wie die Polizei jetzt gegenüber von www.mrn-news.de bestätigte, handelt es sich um eine Mutter mit zwei Kindern, die von einem Zug erfasst und getötet wurden. Wie es zu dem Unglück kam ist derzeit noch Gegenstand … Mehr lesen

      Ludwigshafen – NACHTRAG: 17-jähriges Mädchen verstorben – Täter wurde festgenommen

      Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar.(ots) Die 17-jährige Frau, die am Abend des 12.03.2020, kurz nach 18 Uhr, an der Uferböschung des Willersinnweihers schwer verletzt aufgefunden worden war, ist am gestrigen Nachmittag (13.03.2020) verstorben. Im Laufe der umfangreichen kriminalpolizeilichen Maßnahmen der Mordkommission ist es gelungen, einen 17-jährigen Tatverdächtigen zu ermitteln. Der Tatverdächtige wurde gestern am späten Abend … Mehr lesen

      Ludwigshafen – NACHTRAG: Versuchtes Tötungsdelikt in Ludwigshafen am Willersinnweiher – (VIDEO) – Zeugen gesucht

      Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar.(ots) Gemeinsame Pressemitteilung von Staatsanwaltschaft Frankenthal und Polizeipräsidium Rheinpfalz Die Ermittlungen der Mordkommission dauern weiterhin an. Zeugenaufruf Personen, die gestern Abend, 12.03.2020, zwischen 17 und 18.30 Uhr, im Gebiet um den Willersinnweiher verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei Ludwigshafen unter Telefon 0621/963-2773 oder per Email kiludwigshafen.k1.kdd@polizei.rlp.de zu melden.

      Ludwigshafen – NACHTRAG Großeinsatz der Polizei – 17-jährige am Willersinnweiher schwer verletzt aufgefunden

      Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar. Am Abend des 12.03.2020, kurz nach 18 Uhr, fand ein Bewohner des Ortsteils Melm an der Uferböschung des Willersinnweihers eine schwer verletzte junge Frau. Der hinzugerufene Rettungsdienst versorgte die 17-Jährige und verbrachte sie in ein nahgelegenes Krankenhaus. Der Zeuge hatte einen Mann vom Auffindeort weglaufen sehen. Von diesem liegt folgende Personenbeschreibung … Mehr lesen

      Mannheim – NACHTRAG: Maimarkt findet nicht statt – Bereits gekaufte Vorverkauf-Tickets werden erstattet

      Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar. Das Stuttgarter Gesundheitsministerium hat in einer Pressemitteilung vom gestrigen Dienstag (10.03.2020 https://sozialministerium.baden-wuerttemberg.de/de/service/presse/pressemitteilung/pid/gesundheitsminister-manne-lucha-bringt-verordnung-zum-verbot-von-grossveranstaltungen-auf-den-weg/) angekündigt, ein Verbot von Großveranstaltungen zu erlassen. Die Dauer des Verbotes ist noch nicht sicher absehbar, laut Presseveröffentlichungen hat jedoch eine Sprecherin des Gesundheitsministeriums mitgeteilt, das Verbot gelte „bis auf weiteres“. Damit kann auch der Maimarkt 2020 nicht durchgeführt … Mehr lesen

      Weinheim – NACHTRAG: Trümmerfeld auf der Mannheimer Straße nach schwerem Verkehrsunfall

      Weinheim / Metropolregion Rhein-Neckar. Verkehrsunfall in Höhe des Weinheimer Krankenhaus mit drei Fahrzeugen und vier Verletzten. Fahrzeug fängt während Rettungsarbeiten Feuer – weiterer Unfall während der Unfallaufnahme durch betrunkenen Autofahrer [RM] Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Sonntagabend, den 8. März kurz vor 20:30 Uhr auf der Mannheimer Straße in Weinheim (Baden-Württemberg). Drei Fahrzeug … Mehr lesen

      Bad Dürkheim – Nachtrag: Straßenbahnen fahren wieder

      Bad Dürkheim / Metropolregion Rhein-Neckar.Nach Unfall mit Straßenbahn ist die Streckensperrung aufgehoben. Die Streckensperrung zwischen Ellerstadt Ost und Bad Dürkheim ist aufgehoben. Die Straßenbahnen fahren damit wieder regulär, der Schienenersatzverkehr wird eingestellt.

      Bad Dürkheim – Verkehrsunfall zwischen Straßenbahn und Traktor – Nachtrag

      Bad Dürkheim/Landkreis Bad Dürkheim/Metropolregion Rhein-Neckar. Am 09.03.2020, gegen 12:20 Uhr, kam es am Ortsausgang Bad Dürkheim, am unbeschrankten Bahnübergang B37 / Am Neuberg, zum Zusammenstoß eines Traktors und einer Straßenbahn. Der 49-jährige Traktorfahrer übersah hierbei, beim Einfahren auf die B37 aus dem Feldweg, die bevorrechtigte Straßenbahn, sodass es zum Zusammenstoß kam. Die Straßenbahn entgleiste hierbei. … Mehr lesen

      Weinheim – Schwerer Verkehrsunfall mit mehreren Verletzten – Nachtrag

      Weinheim/Rhein-Neckar-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Wie bereits berichtet, ereignete sich am Sonntagabend in Weinheim ein schwerer Verkehrsunfall, bei dem mehrere Personen zum Teil schwer verletzt wurden. Nach derzeitigen Ermittlungsstand war ein 30-jähriger Mann gegen 20.30 Uhr mit seinem 5er-BMW auf der Mannheimer Straße in Richtung Autobahn A 659 unterwegs. Kurz nach der Einmündung zu Röntgenstraße verlor er, vermutlich … Mehr lesen

      Mannheim – Nachtrag: Nach Großeinsatz der Polizei in #Rheinau fahren die Straßenbahnen wieder

      Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar. Die Strecke der #L1 zwischen den Haltestellen Rheinau Karlsplatz und Rheinau Bahnhof ist wieder frei. Es kann vorübergehend noch zu Verspätungen kommen, bis alle Bahnen wieder im Takt sind. Hintergrund: Mannheim-Rheinau- Mann hantiert mit Waffe am Fenster, Großaufgebot an Polizeikräften vor Ort (ots) Am Donnerstag kurz vor 08 Uhr meldeten Anwohner … Mehr lesen

      Frankenthal – NACHTRAG Brand in Mehrfamilienhaus – Brandursache steht fest

      Frankenthal / Metropolregion Rhein-Neckar. Nach dem Brand eines Mehrfamilienhauses am 03.03.2020 in Frankenthal wurde gestern (04.03.2020) der Brandort von einem Brandsachverständigen begangen. Hinweise auf eine vorsätzliche Inbrandsetzung ergaben sich nicht. Es wird davon ausgegangen, dass der Brand durch die von der 28-jährigen Bewohnerin weggeschnippten Zigarettenkippe ausgelöst wurde. Der Gesamtschaden beläuft sich auf mindestens 200.000 Euro. … Mehr lesen

      Speyer – NACHTRAG: Toter nach Streitigkeiten – Obduktinsergebnis liegt vor

      Speyer/Metropolregion Rhein-Neckar. 2. Nachtragsmeldung Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Frankenthal wurde der Verstorbene am 29.02.2020 im Institut für Rechtsmedizin in Mainz obduziert. Die Obduktion ergab eine stumpfe Gewalteinwirkung als Todesursache. zur Info https://www.mrn-news.de/2020/02/29/speyer-nachtragtoter-nach-streitigkeiten-gegen-34-jaehrigen-polen-wurde-haftbefehl-erlassen-409843/ Gemeinsame Pressemitteilung von Staatsanwaltschaft Frankenthal und Polizeipräsidium Rheinpfalz

      Ludwigshafen – NACHTRAG Unfall Kaiserwörthdamm

      Ludwigshafen/Metropolregion Rhein-Neckar. Vorfahrt des Gegenverkehrs nicht beachtet – Unfall mit Verletzten und hohem Sachschaden Ludwigshafen (ots) Am 29.02.2020, gegen Vormittag, befuhr eine 19-Jährige aus Koblenz mit ihrem Opel Adam die B44 aus Speyer kommend stadteinwärts. An der Kreuzung Kaiswörthdamm/Wegelnburgstraße bog die junge Frau nach links ab. Für sie zeigte die Ampel dabei grün. Sie vergaß … Mehr lesen

      Speyer – Nachtrag:Toter nach Streitigkeiten – Gegen 34 jährigen Polen wurde Haftbefehl erlassen

      Speyer / Metropolregion Rhein-Neckar. Die Haftrichterin des Amtsgerichts Frankenthal hat heute Nachmittag auf Antrag der Staatsanwaltschaft Frankenthal einen Untersuchungshaftbefehl wegen Totschlags gegen einen 34-jährigen polnischen Staatsangehörigen erlassen. Gegen den Beschuldigten besteht der dringende Tatverdacht, einen ihm bekannten ebenfalls 34-jährigen polnischen Staatsangehörigen in seiner Wohnung in Speyer getötet zu haben. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei dauern an.

      Ludwigshafen – NACHTRAG – Autofahrer nach Unfall in der Ludwigstraße gesucht

      Ludwigshafen/Metropolregion Rhein-Neckar. (ots) Am 24.02.2020, gegen 13:50 Uhr, ereignete sich in der Ludwigstraße ein schwerer Verkehrsunfall mit einem 86-jährigen Fahrradfahrer. Als der Ludwigshafener mit seinem Rad die Ludwigstraße in Richtung Ludwigplatz befuhr, musste dieser einer sich öffnenden Fahrertür des am rechten Fahrbahnrand gepakten roten Autos ausweichen. Bei diesem Ausweichmanöver gelangte der Reifen des Fahrrades in … Mehr lesen

      Kassel / MRN-News überregional – Nachtrag: Auto rast in Rosenmontagszug im hessischen Volkmarsen – Über 30 Verletze, 8 Schwerverletzte darunter auch Kinder – Handelt es sich um einen Anschlag?

      Kassel / MRN-News überregional – Nachtrag: Die Polizei spricht von über 30 Verletzten, darunter 8 Schwerverletzte. Die Verletzte wurden teilweise mit Rettungshubschraubern in Krankenhäuser, u. a. bis nach Bielefeld geflogen. Gegenüber der HR-Sendung “Maintower” bestätigte ein Polizeisprecher, dass der Fahrer mit Absicht die Absperrung umfahren hatte und in die Menschenmenge raste. Erstmeldung: Wie die “Tagesschau” … Mehr lesen

      Rhein-Pfalz-Kreis – 5. NACHTRAG – Polizeilicher Großeinsatz in Böhl-Iggelheim

      Rhein-Pfalz-Kreis – Böhl-Iggelheim / Metropolregion Rhein-Neckar (ots) – Die Obduktion des 24-jährigen Verstorbenen ergab, dass dieser in Folge multipler Stichverletzungen starb. Der 20-Jährige, der in Böhl-Iggelheim am 20.02.2020 schwer verletzt wurde, befindet sich außer Lebensgefahr. Quelle: Gemeinsame Pressemitteilung von Staatsanwaltschaft Frankenthal und Polizeipräsidium Rheinpfalz

      Rhein-Pfalz-Kreis – NACHTRAG – Polizei Großeinsatz in Böhl-Iggelheim – Täter in ein psychiatrisches Krankenhaus eingeliefert

      Rhein-Pfalz-Kreis / Metropolregion Rhein-Nekar – Die Ermittlungen in Böhl-Iggelheim dauern weiter an. Nach derzeitigem Ermittlungsstand hatte ein 23-Jähriger nach einem Streit in einem Wohnhaus auf zwei weitere Hausbewohner mit einem Messer eingestochen. Ein 24-Jähriger verstarb, ein 20-Jähriger wurde schwerverletzt. Der 23-Jährige wurde vorläufig festgenommen und heute Vormittag dem Haftrichter vorgeführt. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Frankenthal … Mehr lesen

      Rhein-Pfalz-Kreis – Nachtrag Polizeieinsatz in Böhl-Iggelheim – Bei dem Toten handelt es sich um einen Somalier

      Rhein-Pfalz-Kreis/Böhl-Iggelheim/Metropolregion Rhein-Neckar. Die Ermittlungen in Böhl-Iggelheim dauern weiter an. Der mutmaßliche Täter ist festgenommen und befindet sich in polizeilichem Gewahrsam. Bei dem Toten handelt es sich um einen 24-jährigen somalischen Asylbewerber. Der Verletzte ist ein 20-jähriger in Italien geborener polnischer Staatsangehöriger. Nach derzeitigem Ermittlungsstand ist von einer Tat im persönlichen Umfeld auszugehen. Weiterhin liegen keine … Mehr lesen

      1 2 3 56
      

      web
stats

      ///MRN-News.de      
      NACH OBEN SCROLLEN
      X