• PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hochschule Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER


Kaiserslautern – Hommage an Beuys! Baum-Pflanzaktion auf Initiative des mpk

Kaiserslautern / Metroplregion Rhein-Neckar(red/ak) – „Eine Hommage an Joseph Beuys“ war die Baum-Pflanzaktion betitelt, die das Museum Pfalzgalerie Kaiserslautern (mpk) angestoßen hatte. Kuratorin Dr. Svenja Kriebel hatte die Idee, anlässlich des 100. Geburtstags des „Ausnahmekünstlers“, wie sie ihn vorstellte, insgesamt vier Eichen zu pflanzen, um seine Idee zur Documenta 7 im Jahr 1982 „7.000 Eichen … Mehr lesen

Mannheim – Invasive Art macht Platz für mehr Biodiversität

Mannheim/Metropolregion Rhein-Neckar. Unter den durch die Folgen der Trockenheit der letzten Jahre absterbenden Kiefern bildet sich eine Monokultur der Spätblühenden Traubenkirsche, die die Artenvielfalt in Mannheims Wäldern bedroht. Im Herbst drängt daher der städtische Forstbetrieb die Spätblühende Traubenkirsche auf 0,5 Prozent der Waldfläche zurück, um Platz für heimische Arten zu schaffen. Traubenkirsche breitet sich aus … Mehr lesen

Ludwigshafen – Pflege der Bäume auf der Parkinsel – Auf Sicherheit und Baumgesundheit wird auch rund um Veranstaltungen geachtet

Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar. Der Schutz der Bäume und die Gewährleistung der Verkehrssicherheit für die Besucher*innen der Parkinsel, wird durch regelmäßige Baumkontrollen und Baumpflegemaßnahmen gewährleistet. Dies stellen Mitarbeitende beim Bereich Grünflächen und Friedhöfe des Wirtschaftsbetriebs Ludwigshafen (WBL) auch im Zuge des bevorstehenden Festivals des Deutschen Films sicher. Ein Punkt zur Gewährleistung einer langen Lebensdauer von … Mehr lesen

Landau – Den Herausforderungen des Klimawandels trotzen – Landaus Baummanagerinnen und Baummanager wachen über rund 35.000 Stadtbäume

Landau/Metropolregion Rhein-Neckar. Rund 35.000 städtische Bäume sind im digitalen Baumkataster der Stadt Landau verzeichnet – und alle müssen unterhalten, gepflegt und regelmäßig kontrolliert werden. Diesen Job übernehmen die bei der Grünflächenabteilung des Umweltamts angestellten Baummanagerinnen und Baummanager. Erschwert wird ihre ebenso spannende wie wichtige Aufgabe durch die Folgen des Klimawandels: Die Hitzesommer der vergangenen Jahre … Mehr lesen

Lambrecht – Biosphären-Guide-Tour zu den Auswirkungen der Klimakrise im Pfälzerwald

Lambrecht / Metropolregion Rhein-Neckar. Auf den Spuren des Klimawandels Biosphären-Guide-Tour zu den Auswirkungen der Klimakrise im Pfälzerwald Das Biosphärenreservat Pfälzerwald bietet am Samstag, 03. Juli, von 11 bis 15 Uhr eine Exkursion zum Thema Klimawandel im Pfälzerwald an. Die Leitung der Exkursion übernimmt Biosphären-Guide Gerlinde Pfirrmann. Treffpunkt der etwa 12 Kilometer langen Wanderung ist der … Mehr lesen

Germersheim  – Zwei besondere Naturpfade im und am Bienwald

Germersheim. (pd/and). Die Besonderheiten des Bienwaldes, seine Schönheit, seine Ursprünglichkeit, sein Entwicklungspotenzial und seine Einzigartigkeit können Besucher künftig auf zwei besonderen Pfaden erlaufen und erleben. Im östlichen Bienwald entsteht derzeit im Rahmen des Naturschutzgroßprojektes der „Naturwaldpfad Bienwald“, im westlichen Bereich der „Viehstrich-Lehrpfad“. Beide Pfade werden im Laufe des Jahres fertiggestellt und bieten mit unterschiedlicher Ausrichtung vielfältige Möglichkeiten, das Projektgebiet und die Maßnahmen über Informationstafeln und sinnliche Erfahrungen kennenzulernen.

Landau – Für mehr Umweltschutz – Tipps zum Kompostieren im heimischen Garten

Landau/Metropolregion Rhein-Neckar. Wer einen eigenen Kompost besitzt, kann sich Kunstdünger sparen und dabei noch einen Beitrag zum Umweltschutz leisten. Darauf weisen der Eigenbetrieb WertstoffWirtschaft und die Untere Naturschutzbehörde der Kreisverwaltung Südliche Weinstraße hin. Ein Komposthaufen nimmt nicht nur alle anfallenden Garten- und viele Küchenreste auf, sondern wandelt im Laufe eines Jahres organischen Abfall in wertvollen … Mehr lesen

Heppenheim – Aufforstung 2021 – Stadt Heppenheim pflanzt Jungbäume

  Heppenheim. (pd/and). Die Saison für das Pflanzen junger Bäume des Frühjahrs 2021 hat begonnen. Jedes Jahr pflanzt die Stadt Heppenheim Jungbäume im Stadtwald. In diesem Frühjahr werden vier bis sechs Wochen lang, über 30.000 Jungbäume dreizehn verschiedener Baumarten gepflanzt, teil die Stadt mit.   Größtenteils wird auf bewerte Baumarten, wie etwa Eiche, Kirsche, Linde, … Mehr lesen



web
stats

///MRN-News.de      
NACH OBEN SCROLLEN