• PREMIUMPARTNER
        Pfalzbau Ludwigshafen


        PREMIUMPARTNER
        Congressforum


        PREMIUMPARTNER
        HAUCK KG Ludwigshafen

        PREMIUMPARTNER
        Edeka Scholz


        PREMIUMPARTNER
        VR Bank Rhein-Neckar

        PREMIUMPARTNER
        Hochschule Ludwigshafen


        PREMIUMPARTNER


      Landau – Stadtverwaltung Landau informiert zur Bundestagswahl – Briefwahl noch bis zum Wahltag, 18 Uhr, per Einwurf in Rathausbriefkästen möglich

      Landau/Metropolregion Rhein-Neckar. Die Stadtverwaltung Landau weist darauf hin, dass, wer einen Wahlschein und Briefwahlunterlagen beantragt hat, ausschließlich per Briefwahl oder mit dem Wahlschein im Wahllokal wählen kann. Ohne Vorlage des Wahlscheins ist eine Teilnahme an der Wahl am Wahltag im Wahllokal nicht möglich. Bitte beachten: Bei der Briefwahl können nur Wahlbriefe, die bis 18 Uhr … Mehr lesen

      Ludwigshafen – Endspurt bei der Briefwahl

      Ludwigshafen/Metropolregion Rhein-Neckar. Briefwahlunterlagen sollten aufgrund der Postlaufzeiten ab sofort nur noch persönlich im Briefwahlamt im Rathaus beantragt und abgeholt werden. Darauf weist die Stadtverwaltung hin. Die Anträge können im Briefwahlamt bis Freitag, 24. September 2021, 18 Uhr, gestellt werden. Dort kann auch direkt vor Ort gewählt werden. Ausnahmsweise ist es zudem möglich, auch noch bis … Mehr lesen

      Mannheim – Bundestagswahl: Endspurt im Wahlbüro und Präsentation der Wahlergebnisse

      Am kommenden Sonntag wird der 20. Deutsche Bundestag gewählt. Die Wahlbenachrichtigung enthält alle wichtigen Informationen zur Wahl, darunter auch die Anschrift des Wahlgebäudes und die Wahlbezirk- wie auch die Wählernummer. Die Wahllokale sind am Wahlsonntag von 8 bis 18 Uhr geöffnet. Die Wählerinnen und Wähler werden gebeten, einen Stift und die Wahlbenachrichtigung ins Wahllokal mitzubringen, … Mehr lesen

      Heidelberg – Bundestagswahl: Was geschieht, wenn die Wahllokale schließen?

      Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Bundestagswahl 2021: Punkt 18 Uhr werden am Wahlsonntag, 26. September, die Wahllokale durch die jeweiligen Wahlvorsteherinnen und Wahlvorsteher geschlossen und es wird bekanntgegeben, dass nur noch die Wählerinnen und Wähler zur Stimmabgabe zugelassen werden, die vor Ablauf der Wahlzeit erschienen waren und sich im Wahlraum oder aus Platzgründen davor befanden. … Mehr lesen

      Heidelberg – Bundestagswahl 2021: Rote Wahlbriefe rechtzeitig zurücksenden

      Heidelberg / Metropplregion Rhein-Neckar(red/ak) – Die Wahlberechtigten sollten die Wahlunterlagen rechtzeitig zurückschicken oder einwerfen, weil nur die bis Sonntag, 26. September 2021, 18 Uhr, beim Kreiswahlleiter eingegangenen roten Wahlbriefe berücksichtigt werden können. Die Briefe werden bei Standardversand im Bundesgebiet über die Deutsche Post AG kostenfrei befördert. Kosten für andere Zusteller oder besondere Versandkosten zum Beispiel … Mehr lesen

      Ludwigshafen – Bundestagswahl: Ergebnis-Präsentation live im Internet

      Ludwigshafen/Metropolregion Rhein-Neckar. Interessierte können am Sonntag, 26. September 2021, ab 18 Uhr die Präsentation der Ergebnisse der Bundestagswahl für den Wahlkreis 207 Ludwigshafen/Frankenthal live im Internet verfolgen. Der Link dazu wird über die Homepage der Stadt, www.ludwigshafen.de, veröffentlicht. Die Ergebnispräsentation findet im Pfalzbau statt. Aufgrund der Corona-Pandemie sollen dort aber nur wenige Menschen persönlich vor … Mehr lesen

      Ludwigshafen – Bisher rund 33.000 Briefwahlanträge bearbeitet

      Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar. Nachdem bis vergangenen Sonntag alle Wahlbenachrichtigungen soweit möglich zugestellt wurden, sind in Ludwigshafen bisher rund 33.000 Anträge auf Briefwahlunterlagen bearbeitet worden. Das Briefwahlbüro weist darauf hin, dass die Anträge tagesaktuell bearbeitet und die Briefwahlunterlagen noch am selben Tag im Briefverteilerzentrum abgegeben werden. Grundsätzlich sollten die Briefwahlunterlagen dann innerhalb von zwei Werktagen … Mehr lesen

      Mannheim – Bundestagswahl am 26. September 2021 – Briefwahl rechtzeitig beantragen

      Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar. Es sind nur noch etwas mehr als zwei Wochen bis zum Wahltag. Alle Wahlberechtigten haben inzwischen ihre Wahlbenachrichtigung erhalten. Wer bis jetzt noch keine Wahlbenachrichtigung bekommen hat, aber glaubt, wahlberechtigt zu sein, sollte schnell das Wahlbüro anrufen und seinen Eintrag im Wählerverzeichnis prüfen lassen. Wer eingetragen ist, kann am Wahlsonntag, 26. … Mehr lesen

      Ludwigshafen – Wahlbenachrichtigungen bis spätestens Sonntag zugestellt

      Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar.In Ludwigshafen werden die Wahlbenachrichtigungen nicht durch die Post, sondern durch städtische Mitarbeiter*innen bis spätestens Sonntag, 5. September 2021, zugestellt. Wer bis Sonntag keine Wahlbenachrichtigung erhalten hat, kann sich ab Mittwoch, 8. September 2021, telefonisch unter der Rufnummer 0621 504-3834 beim Wahlamt melden, um den Verbleib der Wahlbenachrichtigung zu klären. Sonstige Fragen … Mehr lesen

      Heidelberg – Wahlbenachrichtigungen für die Bundestagswahl werden zugestellt

      Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Wer glaubt, wahlberechtigt zu sein, jedoch bis zum 5. September keine Wahlbenachrichtigung erhalten hat, wird gebeten, sich ab 6. September 2021 bei der Stadt Heidelberg (Telefon 06221 58-42220) zu melden, da nicht zustellbare Wahlbenachrichtigungen an die Wahldienststelle zurückgegeben werden. Dies gilt auch, wenn andere Haushaltsangehörige bereits eine Benachrichtigung erhalten haben. … Mehr lesen

      Heidelberg – Bundestagswahl 2021: Briefwahl jetzt beantragen!

      Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Am 26. September 2021 findet die Wahl zum 20. Deutschen Bundestag statt. Wer am Wahlsonntag nicht in seinem Wahllokal wählen möchte, kann Briefwahl beantragen. Briefwahlunterlagen sind bei den Bürgerämtern der Stadt Heidelberg zu den Öffnungszeiten erhältlich (bitte geänderte Ferienöffnungszeiten bis zum 10. September 2021 berücksichtigen). Die Wahl kann dort auch … Mehr lesen

      Mutterstadt – Hinweis zur Beantragung von Briefwahlunterlagen

      BUNDESTAGSWAHL am 26. September 2021 – Hinweis zur Beantragung von Briefwahlunterlagen Die Beantragung von Briefwahlunterlagen kann folgendermaßen erfolgen: 1. Schriftlich – durch Ausfüllen des Antrages auf der Rückseite der Wahlbenachrichtigung oder mittels Brief an die Gemeindeverwaltung, Oggersheimer Straße 10, 67112 Mutterstadt, 2. Online, über den auf der Wahlbenachrichtigung abgedruckten QR-Code, 3. Online, über die Homepage … Mehr lesen

      

      web
stats

      ///MRN-News.de      
      NACH OBEN SCROLLEN
      X