• /// METROPOLREGION RHEIN-NECKAR NEWS

Mannheim – Meinungsbild Straßenumbenennung Rheinau: Endergebnis

Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Zwei Wochen lang konnten alle Mannheimerinnen und Mannheimer Ihre Favoriten für die neuen Straßennamen in Rheinau-Süd bestimmen. Dort sollen die vier Straßen Gustav-Nachtigal-Straße, Leutweinstraße, Lüderitzstraße und Sven-Hedin-Weg umbenannt werden. Nun steht das Endergebnis fest.

Für das Meinungsbild wurden insgesamt 3.406 Beteiligungen registriert, gut zwei Drittel davon online. Nach der notwendigen Prüfung können nun die Stimmen von insgesamt 3.377 Mannheimerinnen und Mannheimer für das Endergebnis berücksichtigt werden. Besonders hoch war die Beteiligung aus dem Stadtteil Rheinau-Süd mit 27,5 Prozent aller Teilnehmenden.

„Die Bürgerbeteiligung hat ein klares Meinungsbild mit vier favorisierten Straßennamen ergeben. Ich danke allen Mannheimerinnen und Mannheimern, die abgestimmt und so den Prozess aktiv mitgestaltet haben“, erklärt Oberbürgermeister Christian Specht und betont: „Wir werden jetzt das Ergebnis in die zuständigen Gremien einbringen und zeitnah umsetzen.“

Der für Stadtentwicklung zuständige Bürgermeister Ralf Eisenhauer ergänzt: „Es ist erfreulich, dass sich bei der Abstimmung die Belange der betroffenen Rheinauer mit den Wünschen der restlichen Stadtgesellschaft decken – dies ist sicher auch dem Engagement der Siedlergemeinschaft zu verdanken.“

Die jeweils bis zu vier Stimmen ergaben folgende Verteilung über die 18 Vorschläge (die erste Zahl beinhaltet das Gesamtergebnis aller Stadtteile, die zweite Zahl die Anzahl davon aus dem Stadtteil Rheiinau-Süd):

Marco Polo
2039
836

Ida Pfeiffer
1894
790

Georg Balthasar Neumayer
1733
726

Isabelle Eberhardt
1627
707

Miriam Makeba
1236
95

Wangari Maathai
980
53

May Ayim
925
40

Rudolf Manga Bell
827
74

Dian Fossey
643
93

Katarina Taikon
285
28

Johann Heinrich Barth
236
40

Jakob August Lorent
193
34

Leonhard Rauwolf
162
45

Carsten Niebuhr
149
30

George Bass
117
44

Philipp Franz Balthasar (von) Siebold
91
22

Georg Wilhelm Steller (eigentlich Stöller)
63
12

Robert Gulik
62
10

Die Auswertung erfolgte anonym und ist nicht repräsentativ. Das stadtweite Ergebnis auf den ersten vier Plätzen deckt sich mit den gewerteten Stimmen nur aus dem Stadtteil Rheinau-Süd.

Als nächster Schritt wird die öffentliche Beratung im Bezirksbeirates Rheinau am 12.Juni vorbereitet, um zu klären, welcher der favorisierten Vorschläge konkret der Gustav-Nachtigal-Straße, Leutweinstraße, Lüderitzstraße und Sven-Hedin-Weg zugeordnet wird. Auf dieser Basis kann der Gemeinderat am 11.Juli die neuen Straßennamen beschließen.

Weitere Infos unter www.mannheim-gemeinsam-gestalten.de/dialoge/strassennamen-rheinau-sued

DIESE MELDUNG BITTE TEILEN UND WEITERLEITEN! DANKE!

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hier können Sie werben!


    PREMIUMPARTNER


  • NEWS AUS MANNHEIM

    >> Alle Meldungen aus Mannheim


  • MEHR AKTUELLE TOPMELDUNGEN

      Wörth – Hochwasserlage

    • Wörth – Hochwasserlage
      Wörth / Metropolregion Rhein-Neckar (ots) Seit Freitag, dem 17.05.24, kam es aufgrund der anhaltenden Starkregenfälle zu mehreren polizeilichen Einsätzen. Durch die Wassermassen stiegen die Pegel kleinere Bäche teils massiv an, hierbei konnte insbesondere ein Schwerpunkt in Wörth am Heilbach ausgemacht werden. In der Folge liefen mehrere Keller im Bereich des Wohngebiets um die Hagenbacher Straße ... Mehr lesen»

    • Rhein-Pfalz-Kreis – Verfolgungsfahrt endet in #Mutterstadt

    • Rhein-Pfalz-Kreis – Verfolgungsfahrt endet in #Mutterstadt
      Mutterstadt / Rhein-Pfalz-Kreis / Metropolregion Rhein-Neckar.(ots) Durch die hessische Polizei wurde in der Nacht vom 18. auf den 19. Mai mitgeteilt, dass ein Mann nach einem Streit, alkoholisiert mit dem Auto auf den Weg nach Mutterstadt sei. Der 27- Jährige konnte fahrend in einem Pkw angetroffen und kontrolliert werden. Trotz eindeutiger Anhaltspunkte auf eine Alkoholisierung ... Mehr lesen»

    • Mannheim – Verfolgungsfahrt endet in Unfall

    • Mannheim – Verfolgungsfahrt endet in Unfall
      Mannheim / Plankstadt / Metropolregion Rhein-Neckar. (ots) In den frühen Morgenstunden des 19.05.2024 fiel einer Streife des Autobahnpolizeirevier Seckenheim der Fahrer eines schwarzen Skoda, aufgrund dessen Fahrweise auf. Er sollte auf der A 656 Anschlusstelle Seckenheim einer Kontrolle unterzogen werden. Der angedachten Fahrzeugkontrolle versuchte sich der 43jährige Fahrzeugführer zu entziehen, indem er seinen Pkw stark ... Mehr lesen»

    • Worms – Aggressiver Mann schlägt mit Holzlatte auf Autos ein – Unter Vorhalt von Schusswaffen und Taser wurde er festgenommen

    • Worms – Aggressiver Mann schlägt mit Holzlatte auf Autos ein – Unter Vorhalt von Schusswaffen und Taser wurde er festgenommen
      Worms / Metropolregion Rhein-Neckar.(ots) Am heutigen Samstagmorgen gegen 09:55 Uhr kam es in der Bahnhofstraße, in der Nähe des Hauptbahnhofes, zu einem Polizeieinsatz wegen eines aggressiven Mannes. Mehrere Zeugen meldeten einen Mann der mit einer Holzlatte sowohl auf ein fahrendes, wie auch auf geparktes Fahrzeug einschlug und hierbei jeweils die Frontscheiben erheblich beschädigte. Als die ... Mehr lesen»

    • 75 Jahre deutsches Grundgesetz! Ein Grund zum Feiern für Heidelbergs Oberbürgermeister Eckart Würzner(Video)

    • 75 Jahre deutsches Grundgesetz! Ein Grund zum Feiern für Heidelbergs Oberbürgermeister Eckart Würzner(Video)
      Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) -Das Grundgesetz feiert am 23. Mai 2024 seinen 75. Geburtstag. Beschlossen wurde es vom Parlamentarischen Rat. Mit seiner Genehmigung durch die Alliierten startete in Deutschland eine stabile, auf Gewaltenteilung beruhende parlamentarische Demokratie. In Artikel 1 der Grundrechte des Grundgesetzes heißt es „(1) Die Würde des Menschen ist unantastbar. Sie zu achten ... Mehr lesen»

    >> Alle Topmeldungen

  • MEDIENPARTNER
    Raphael B. Ebler Medienproduktion


///MRN-News.de