• PREMIUMPARTNER
        Pfalzbau Ludwigshafen


        PREMIUMPARTNER
        Congressforum


        PREMIUMPARTNER
        HAUCK KG Ludwigshafen

        PREMIUMPARTNER
        Edeka Scholz


        PREMIUMPARTNER
        VR Bank Rhein-Neckar

        PREMIUMPARTNER
        Hochschule Ludwigshafen


        PREMIUMPARTNER


      Ludwigshafen – Hans Arndt FREIE WÄHLER – Hat der DGB was gegen Arbeiter in der Politik?

      Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar. Hat der DGB was gegen Arbeiter in der Politik? Man könnte es fast glauben, nach dem Verhalten des DGB in der Arbeiter Stadt Ludwigshafen! Schauen wir uns zuerst einmal den deutschen Bundestag an. Inzwischen haben fast 90% der Abgeordneten eine akademische Bildung, während in der Bevölkerung nur 17% einen Hochschulabschluss haben.Damit … Mehr lesen

      Worms – Mit Professor Christian Haumann baut die Studienrichtung Steuern ihre Expertise aus

      Worms/Metropolregion Rhein-Neckar. Spezialist für das Allgemeine Steuerrecht, insbesondere Abgabenrecht und Verfahrensrecht bereichert das Team der Studienrichtung Steuern. Professor Christian Haumann war zunächst 12 Jahre als Jurist in der Finanzverwaltung von Nordrhein-Westfalen tätig. Anschließend lehrte er 11 Jahre an der Hochschule für öffentliche Verwaltung und Finanzen in Ludwigsburg. In dieser Zeit absolvierte Haumann u. a. ein … Mehr lesen

      Mannheim – HdWM: Management-Hochschule Mannheim setzt Zeichen in Nachhaltigkeit – Prof. Rupert Felder einer der „40 führenden HR-Köpfe“

      Mannheim/Metropolregion Rhein-Neckar. Nachhaltigkeit ist in fast allen Bereichen von Wirtschaft und Gesellschaft ein wichtiges Thema. An der Hochschule der Wirtschaft für Management (HdWM) in Mannheim ist sie fester Bestandteil im Lehrplan der neun angebotenen Bachelor- und Master-Studiengänge. Das Thema erreicht mittlerweile auch die Personalabteilungen von Unternehmen. Genau zu dieser Thematik hat der Vorsitzende des Kuratoriums … Mehr lesen

      Landau – Zwei Jahre Verbraucherzentrale in Landau – Erfolgreiche Arbeit und gute Resonanz

      Landau/Metropolregion Rhein-Neckar. Seit April 2019 bietet die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz einmal wöchentlich Beratung in der Kreisverwaltung Südliche Weinstraße in Landau an. Rund 830 Beratungsgespräche wurden in dieser Zeit in Landau geführt. „Unser unabhängiges Beratungsangebot wurde vom ersten Tag an sehr gut angenommen, die Nachfrage ist trotz schwieriger Rahmenbedingungen durch Corona groß“, so Ulrike von der Lühe, … Mehr lesen

      Ludwigshafen – Werbung mit der Fußball-EM – Teures Eigentor Abmahnung vermeiden

      Ludwigshafen/Metropolregion Rhein-Neckar. Am 11. Juni 2021 beginnt die Fußball-Europameisterschaft. Viele Händler und Dienstleister spekulieren darauf, den Absatz ihrer Produkte und Leistungen mit passender EM-Werbung zu forcieren. Allerdings drohen bei Regelverstößen kostenpflichtige Abmahnungen wegen Markenrechtsverletzungen, so die Industrie- und Handelskammer (IHK) für die Pfalz. Die UEFA als Veranstalter der EM besitzt umfangreiche Schutz- und Markenrechte an … Mehr lesen

      IHK Pfalz: Corona-Aussetzung der Insolvenzantragspflicht greift nicht mehr – Altes Recht gilt seit 1. Mai wieder – Corona-Aussetzung der Insolvenzantragspflicht greift nicht mehr

      Ludwigshafen/Metropolregion Rhein-Neckar. Seit dem 1. Mai müssen Unternehmensleiter bei Überschuldung und Zahlungsunfähigkeit wieder umgehend Insolvenzantrag stellen. Während der Pandemie wurde die Regelung, dass von Insolvenz bedrohte Unternehmen unter bestimmten Bedingungen keinen Insolvenzantrag stellen müssen, mehrfach verlängert. Nun ist wieder das alte Recht in Kraft und § 15a der Insolvenzordnung (InsO) greift. Darauf weist die Industrie- … Mehr lesen

      Ludwigshafen  – IHK Pfalz warnt: Branchenbuchfalle mit böser Überraschung im Kleingedruckten

      Ludwigshafen.(pd/and). Die Industrie- und Handelskammer (IHK) für die Pfalz stellt in den letzten Wochen wieder eine starke Zunahme von so genannten Branchenbuchfallen fest. Sie empfiehlt Firmen, dubiose Formulare äußerst kritisch zu betrachten.

      „Die Abzocker spekulieren darauf, dass Unternehmen im Zusammenhang mit Neueintragungen oder Änderungen im Handelsregister versehentlich Formulare unterzeichnen oder Überweisungen in der Annahme tätigen, dass sie hierzu verpflichtet seien“, berichtet Heiko Lenz, zuständiger Jurist der IHK Pfalz.

      

      web
stats

      ///MRN-News.de      
      NACH OBEN SCROLLEN
      X