• /// METROPOLREGION RHEIN-NECKAR NEWS

Worms – Tony Hadley, Gringo Mayer & Juli sind weitere Highlights bei „Worms: Jazz & Joy“! Mehrtageskarten bis 1. April mit Early-Bird-Rabatt 15 Prozent günstiger

Worms / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Auch diese neu bestätigten Künstler im Line Up von „Worms: Jazz & Joy“ machen große Lust auf das dreitägige Festival vom 16. bis 18. August: Tony Hadley, ehemaliger Sänger der erfolgreichen 80er-Jahre-Kultband Spandau Ballet, begeistert seine Fans weltweit seit vielen Jahren auch als Solokünstler. Sein Konzert wird präsentiert von der Adolf Schuch GmbH. Der gebürtige Ludwigshafener Gringo Mayer ist bereits zum zweiten Mal zu Gast in Worms und hat wieder mitreißenden Kurpfalz-Indie-Pop mit im Gepäck. Vor 20 Jahren enterten Juli mit ihrer Debüt-Single „Perfekte Welle“ die deutschen Singlecharts und machen auf ihrer Jubiläumstournee auch Halt in Worms. Ihren Auftritt präsentiert die Reifen Mast GmbH. Wer sich angesichts dieser Top-Auswahl schon ein Ticket sichern möchte, kann aktuell sparen: Mehrtageskarten erhält man bis einschließlich 1. April mit einem Early-Bird-Rabatt von 15 Prozent! Die rabattierten Tickets gibt es ab sofort unter anderem auf www.jazzandjoy.de sowie beim Ticket Service im Wormser. Auch Tickets für die TST-Lounge am Marktplatz sind bereits erhältlich.

„Blickt man auf die genannten Künstler und die bereits kürzlich veröffentlichten Acts, dann zeigt sich erneut die Vielfältigkeit des Festivals“, betont Markus Reis, Prokurist des Veranstalters, der Kultur und Veranstaltungs GmbH. Gemeinsam mit Katharina Kaiser leitet er das Festival und fährt fort: „Dass wir auch in diesem Jahr wieder hochkarätige Künstler verpflichten können, ist nur dank des Rückhalts in der lokalen und regionalen Wirtschaft möglich. Deshalb gilt unser besonderer Dank neben dem Land Rheinland-Pfalz und der Stadt Worms unseren Partnern, die uns wieder mit viel Engagement unterstützen.“

Weitere Highlights: Tony Hadley, Gringo Mayer & Juli
Das epische „Through the Barricades“ oder die Hitsingles „True“ und „Gold“: Heute noch kennt und liebt man die Hits von Spandau Ballet, getragen von Tony Hadleys unverwechselbaren Stimme. In den vergangenen beiden Jahren feierte der gebürtige Londoner sein 40-jähriges Bühnenjubiläum mit einer ausgedehnten Tournee in Großbritannien sowie Auftritten in Australien, Neuseeland, den Philippinen, Japan und Italien. Im Sommer kommt er zum ersten Mal nach Worms (18.8., Sparkassen-Bühne, Marktplatz).
Gringo Mayer hat Feuer, ein Gespür für Drama und das große Gefühl. Er hat aber auch eine präzise Beobachtungsgabe, Humor und ein zärtliches Gefühl für die Menschen, das durch jede seiner Zeilen dringt. Im kurpfälzischen Idiom erzählt der Songschreiber kleine und große Geschichten aus seiner Umgebung – mit seiner Sprache und seinen ureigenen musikalischen Mitteln. Nachdem er als Support mit den Donots und Kettcar zusammen auf der Bühne stand und unter anderem bei „Inas Nacht“ zu Gast war, freuen die Veranstalter sich, ihn in diesem Jahr erneut zu begrüßen – diesmal auf der großen Bühne (18.8., Sparkassen-Bühne, Marktplatz).
Bald nach der Veröffentlichung von „Perfekte Welle“ konnten Juli ihre erste goldene Schallplatte in Empfang nehmen. Ein beachtlicher Einstiegserfolg, an den die Formation mit mehr als 1,5 Millionen verkauften Einheiten ihrer mit Gold und Platin ausgezeichneten Alben anknüpfte. Momentan begeistert die Band fast eine Million monatliche Spotify-Hörer. Obwohl mittlerweile beinahe zwei Jahrzehnte seit der Veröffentlichung ihrer ersten Single vergangen sind und die Band im vergangenen Jahr bereits ihr fünftes Album herausbrachte, lassen sich Juli-Songs immer noch sofort an den ersten gespielten Noten erkennen: Geblieben sind die euphorische Bittersweetness, die vertraute Nostalgie-Verliebtheit und die unerschöpfliche Energie, mit der die fünf Musiker ihr Publikum mitreißen (17.8., Sparkassen-Bühne, Marktplatz).

Early-Bird-Aktion & Ticketpreise im Überblick
Im Vorverkauf kostet eine Tageskarte 30 Euro, die Mehrtageskarte 50 Euro. Mehrtageskarten können während der Early-Bird-Aktion ab sofort bis einschließlich Ostermontag, 1. April, mit einem Rabatt von 15 Prozent erworben werden. Für Schüler, Auszubildende und Studierende gilt der fünfzehnprozentige Nachlass dauerhaft auf die Tages- und Mehrtageskarten, sowohl während des Vorverkaufs als auch an den Tages- und Abendkassen. Eine Kombination der Rabatte ist nicht möglich. Weitere Nachlässe können www.jazzandjoy.de entnommen werden. Tickets für die TST-Lounge am Markplatz sind ausschließlich im Vorverkauf erhältlich und kosten für Erwachsene 69 Euro und für Kinder im Alter von zwölf bis 15 Jahren 29 Euro pro Tag. Tickets für die TST-Lounge am Freitag, 16. August, sind bereits ausverkauft.

Großes Engagement langjähriger Partner
Ein Festival der Größenordnung von „Worms: Jazz & Joy“ wäre ohne die tatkräftige Unterstützung einer ganzen Reihe von Partnern nicht realisierbar. Deshalb gilt ihnen der besondere Dank der Veranstalter. Zu den Partnern gehören: Kultursommer Rheinland-Pfalz der Stiftung Rheinland-Pfalz für Kultur, sat Gruppe, Adolf Schuch GmbH, TST GmbH, die Rheinhessen Sparkasse, Volksbank Alzey-Worms eG, Timbra Group, RENOLIT SE, EWR AG sowie Nibelungen Kurier und RPR1. als Medienpartner, Reifen Mast GmbH, Lotto Rheinland-Pfalz GmbH, Privatbrauerei Eichbaum GmbH & Co. KG, Fischer Landmaschinen GmbH, Fachingen Heil- und Mineralbrunnen GmbH, afri cola, Well Solutions GmbH, Verkehrsgesellschaft Worms-Wonnegau GmbH, Rapp’s Kelterei GmbH, regioactive und der Kultur Verband Region Rhein-Neckar. Der Dank des Veranstalters gilt auch dem Ministerium für Familie, Frauen, Kultur und Integration für die Förderung des Festivals.

DIESE MELDUNG BITTE TEILEN UND WEITERLEITEN! DANKE!

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hier können Sie werben!


    PREMIUMPARTNER


  • NEWS AUS WORMS

    >> Alle Meldungen aus Worms


  • MEHR AKTUELLE TOPMELDUNGEN

      Mannheim – Bundespolizei erlässt Allgemeinverfügung – Verbot des Mitführens gefährlicher Gegenstände

    • Mannheim – Bundespolizei erlässt Allgemeinverfügung – Verbot des Mitführens gefährlicher Gegenstände
      Mannheim / Karlsruhe / Stuttgart (ots) Die Bundespolizei erlässt im Zeitraum vom 19. Juni 2024 (00:00 Uhr) bis zum 15. Juli 2024 (06:00 Uhr) eine Allgemeinverfügung zum Verbot des Mitführens gefährlicher Gegenstände für folgende fünf Verkehrsstationen: Hauptbahnhof Stuttgart, Bahnhof Stuttgart – Bad Cannstatt, S-Bahnhof Stuttgart Neckarpark, Hauptbahnhof Mannheim und Hauptbahnhof Karlsruhe. Der Geltungsbereich der Allgemeinverfügung ... Mehr lesen»

    • Mainz – Ministerpräsidentin Malu Dreyer tritt zurück

    • Mainz  – Ministerpräsidentin Malu Dreyer tritt zurück
      Mainz. Nach Medienberichten tritt die langjährige rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) zurück. Hintergründe sind noch unklar. Nachfolger soll Landesminister für Arbeit und Soziales, Transformation und Digitalisierung, Alexander Schweitzer (SPD), werden. Malu Dreyer will sich am Mittwochnachmittag auf einer Pressekonferenz in Mainz äußern. Foto: © Staatskanzlei RLP/ Elisa Biscotti»

    • Viernheim – Sanierungsbedürftige Straßenwerden auf Vordermann gebracht! Beginn der Arbeiten ab kommenden Montag, 24. Juni

    • Viernheim / Rhein-Neckar-Kreis / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Die Straßenbaufirma Possehl Spezialbau GmbH startet voraussichtlich am kommenden Montag (24. Juni) mit der Sanierung folgender Straßen: Am Königsacker (Teilstück im Bereich Franz-Schubert-Straße), Berliner Ring ab Karl-Marx Straße bis In den Brückengärten sowie die komplette Holzstraße. Auf Vordermann gebracht werden diese sanierungsbedürftigen Straßen im sogenannten DSK-Verfahren (Dünne Asphaltdeckschichten ... Mehr lesen»

    • Wachenheim – „Klassik en deux“

    • Wachenheim / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Es ist eine selten zu hörende, vielleicht aber dafür um so reizvollere Kombination: Flöte und Harfe. Die wundervolle klangliche Symbiose dieser beiden Instrumente steht bei „Klassik en deux“ im Vordergrund. Romantisch, stilvoll, einfühlsam und emotional, all das macht den besonderen musikalischen Reiz von Flöte und Harfe aus. Werke von u.a. ... Mehr lesen»

    • Mannheim – Stadtbibliothek wird Teil des KulturPasses

    • Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Der KulturPass des Bundes stellt 18-Jährigen ein Kulturguthaben von 100 Euro zur Verfügung. Um vom KulturPass in der Stadtbibliothek Mannheim zu profitieren, müssen sich die Jugendlichen lediglich die KulturPass-App herunterladen und sich dort registrieren. Am 18. Geburtstag wird das Guthaben freigeschaltet und kann für alle Angebote der KulturPass-App verwendet werden ... Mehr lesen»

    >> Alle Topmeldungen

  • MEDIENPARTNER
    Raphael B. Ebler Medienproduktion


///MRN-News.de