• PREMIUMPARTNER
        Pfalzbau Ludwigshafen


        PREMIUMPARTNER
        Kuthan Immobilien


        PREMIUMPARTNER
        HAUCK KG Ludwigshafen

        PREMIUMPARTNER
        Edeka Scholz


        PREMIUMPARTNER
        VR Bank Rhein-Neckar

        PREMIUMPARTNER
        Hochschule Ludwigshafen


        PREMIUMPARTNER


      Mutterstadt – Volkstrauertag 2021 (Video)

      Der Volkstrauertag war ursprünglich den gefallenen deutschen Soldaten des Ersten Weltkriegs gewidmet. Der moderne Volkstrauertag gedenkt allgemein der Opfer von „Krieg, Gewaltherrschaft und Terrorismus“. Aufgrund der immer noch andauernden Corona-Lage und wieder ansteigenden Zahlen wurde am Sonntag, den 14. November 2021, die Gedenkveranstaltung zum Volkstrauertag auf dem Neuen Friedhof im Freien abgehalten.  Bürgermeister Hans-Dieter Schneider … Mehr lesen

      Heidelberg – Musenkuss in der Volkshochschule Heidelberg!

      Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Für Interessierte mit Freude am Schreiben ist diese vhs-Wochenendwerkstatt am 9./10.10. genau das Richtige. Unter Anleitung der Literaturwissenschaftlerin Karina Odenthal lernen sie anhand einer Vielzahl praktischer Übungen bewährte Methoden und Techniken kennen, die dabei helfen, Stolpersteine beim Kreativen Schreiben spielend aus dem Weg zu räumen. Anmeldung bis 6.10. bei der … Mehr lesen

      Mannheim – Wohlfahrtsverbände laden zu interkulturellen Begegnungen ein – Interkulturelle Wochen 2021 starten am 26. September mit vielfältigem Programm

      Mannheim/Metropolregion Rhein-Neckar. Die Mannheimer Wohlfahrtsverbände AWO, Caritas und Diakonie laden vom 26. September bis 24. Oktober 2021 zu den Interkulturellen Wochen ein. Zum vielfältigen Programm gehören eine Diskussion über Frauen in der Corona-Krise, ein Suppenfest und ein Vortrag zu unterschiedlichen Trauerkulturen. „Als Wohlfahrtsverbände setzen wir uns mit unserer täglichen Arbeit für eine offene Gesellschaft und … Mehr lesen

      Heidelberg – Neue Podcastfolge von „Dreamers“: Hanau veränderte alles: wie eine Mutter gegen Rassismus kämpft

      Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – „Tot sind wir erst, wenn man uns vergisst.“ so Serpil Temiz Unvar in der neuen Folge des Podcasts „Dreamers“. Am 19. Februar 2020 tötete ein rechtsextremer Terrorist ihren Sohn Ferhat Unvar und neun weitere Menschen bei einem rassistischen Anschlag in Hanau. Der Anschlag rief in ganz Deutschland und weltweit Entsetzen … Mehr lesen

      Speyer – Nie wieder!

      Speyer / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Heute, am 76. Jahrestag der Befreiung Deutschlands, erinnern wir an die Befreiung von der Diktatur, der Schreckensherrschaft, der Befreiung vom Faschismus und vom Nationalsozialismus! Deshalb war ich gemeinsam mit meinen Genoss*innen der Jusos Speyer unterwegs und habe in Speyer verschiedene Stolpersteine gereinigt. Millionen von Menschen verloren ihr Leben während des … Mehr lesen

      Heidelberg – Podcast Dreamers: Die Geschichte(n) der Stolpersteine! Wie aus einer Idee ein internationales Gedenkprojekt wurde

      Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Kurz vor dem 8. Mai, dem Jahrestag der Befreiung vom Nationalsozialismus, beschäftigt sich Dreamers, der Podcast des Interkulturellen Zentrums Heidelberg, in dieser Woche mit der Erinnerung an die Verbrechen der Nationalsozialisten. Dafür spricht Gastgeberin Jana Stahl mit dem Künstler Gunter Demnig und der Heidelbergerin Susanne Himmelheber über Stolpersteine. 1993 entwarf … Mehr lesen

      Landau – Wider das Vergessen – Bürgermeister Dr. Ingenthron ruft rund um den 8. Mai zum Putzen von Stolpersteinen auf

      Landau/Metropolregion Rhein-Neckar. Ein Mensch ist erst dann vergessen, wenn sein Name vergessen ist. Aus diesem Grund hat der Kölner Künstler Gunter Demnig die Aktion Stolpersteine ins Leben gerufen – das sind Messingtafeln auf kleinen Pflastersteine mit den Lebensdaten von NS-Opfern, die vor deren letzten frei gewählten Wohnorten in den Boden eingelassen werden. Auch in Landau … Mehr lesen

      Rhein-Pfalz-Kreis – Volker Schläfer – 60 Jahre in und für Mutterstadt gearbeitet

      Gemeindebeamter, Archivar, Ortschronist, Organisator, Berichterstatter, Kommunalpolitiker: Volker Schläfer war und ist vielseitig engagiert in seiner Gemeinde Im April 1961, also vor 60 Jahren, kam der in Kaiserslautern geborene und in Gerbach in der Nordpfalz aufgewachsene 19jährige Volker Schläfer, als Verwaltungsangestellter ins Mutterstadter Rathaus. 2002 ging der Dipl.Verw.Wirt (FH) als Oberamtsrat in die passive Altersteilzeit. Dazwischen … Mehr lesen

      Kaiserslautern – Bezirksverband Pfalz unterstützt neun Kulturprojekte! Kunst- und Kulturausschuss bewilligt gut 30.000 Euro

      Kaiserslautern/ Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Der Ausschuss für Kunst und Kultur, pfälzische Geschichte und Volkskunde unter dem Vorsitz von Manfred Geis befasste sich in seiner Online-Sitzung mit Zuschussanträgen und entschied, neun Kulturprojekte mit insgesamt gut 30.000 Euro zu fördern. So erhält die Stadt Pirmasens für den Betrieb der Hugo-Ball-Gesellschaft befristet eine institutionelle Förderung, und zwar für … Mehr lesen

      Frankenthal – „Lichter gegen Dunkelheit“ – Gedenken für die Opfer des Nationalsozialismus

      Frankenthal / Metropolregion Rhein-Neckar – „Lichter gegen Dunkelheit“ – Gedenken für die Opfer des Nationalsozialismus – Der Gedenkstein in der Glockengasse erinnert an die Synagoge in der Glockengasse. (Foto: Förderverein) Auch in diesem Jahr beteiligt sich der Förderverein für jüdisches Gedenken am Nationalen Gedenktag für die Opfer des Nationalsozialismus am 27. Januar. Da wegen der … Mehr lesen

      Worms – Buch „Vergiss uns nicht… Stolpersteine in Worms II“- Ulrike Schäfer und Verein Warmaisa halten Erinnerung an die Opfer des Nationalsozialismus wach – Neuerscheinung im Worms Verlag

      Worms / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Stolpersteine im Straßenpflaster erinnern an die Wohnorte und die Schicksale von Menschen, die im Nationalsozialismus verfolgt, ermordet, deportiert, vertrieben oder in den Suizid getrieben wurden. Insgesamt 237 dieser Steine hat der Künstler Gunter Demnig seit 2006 in Worms verlegt. Sie markieren die letzten freiwilligen Wohnorte jüdischer und anderer verfolgter Bürgerinnen … Mehr lesen

      Landau – Niemals vergessen: Stadt Landau gedenkt Opfern der Novemberpogrome im Jahr 1938

      Landau / südliche Weinstraße / Metropolregion Rhein-Neckar Auch in der Stadt Landau brannte in der Reichspogromnacht 1938 die Synagoge, wurden Wohnungen zerstört und jüdische Mitbürgerinnen und Mitbürger brutal drangsaliert. Die Landauerinnen und Landauer erinnern jedes Jahr mit einer Gedenkfeier am Synagogenmahnmal an diese schrecklichen Ereignisse. In diesem Jahr konnte die öffentliche Gedenkfeier Corona-bedingt leider nicht … Mehr lesen

      Heidelberg – Musenkuss

      Heidelberg/Metropolregion Rhein-Neckar. Die Wochenendwerkstatt mit der Literaturwissenschaftlerin Karina Odenthal, am 7. und 8.11.2020 in der vhs hilft mit einer Vielzahl praktischer Übungen, bewährte Methoden und Techniken kennenzulernen, die dabei helfen, Stolpersteine beim Kreativen Schreiben aus dem Weg zu räumen. Anmeldung bis 4.11. unter 06221/911911 oder www.vhs-hd.de. vhs Heidelberg, Bergheimer Str. 76, 69115 Heidelberg.

      Ludwigshafen – Stolpersteine: Bilderausstellung 80 Jahre Deportation nach Gurs

      Ludwigshafen / Metropolregion -Rhein-Neckar(red/ak) – Die on der Aussstellung präsentierten Bilder zeigen die jüdischen Menschen aus Ludwigshafen und einigen Ortschaften der Umgebung, die an jenem Tag durch die Gestapo und andere Polizeikräfte im Hof der nahegelegenen Maxschule zusammengebracht wurden. Sie waren in den frühen Morgenstunden geweckt worden und hatten eine Stunde Zeit, unter Bewachung durch … Mehr lesen

      Heidelberg – Musenkuss in der Volkshochschule!

      Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Für Menschen, die Freude am Schreiben haben, ist diese Wochenendwerkstatt am 7./8.11. genau das Richtige. Die Teilnehmenden lernen unter Anleitung durch die Literaturwissenschaftlerin und Autorin Karina Odenthal anhand einer Vielzahl praktischer Übungen bewährte Methoden und Techniken kennen, die ihnen dabei helfen, Stolpersteine beim Kreativen Schreiben spielend aus dem Weg zu … Mehr lesen

      Mutterstadt – Wer übernimmt die Patenschaft für einen STOLPERSTEIN?

      Mit dem Kunst-Denkmal STOLPERSTEINE des Kölner Künstlers und Bildhauers Gunter Demnig wird in vielen Kommunen an die Opfer des Nationalsozialismus erinnert. Mehr als 75.000 dieser beschrifteten Messingtafeln wurden bisher europaweit im öffentlichen Raum verlegt. Auch die Gemeinde Mutterstadt möchte sich nun, auch auf Anregung von Bürgerinnen und Bürgern, an diesem Projekt beteiligen. Dies geschieht wie … Mehr lesen

      

      web
stats

      ///MRN-News.de      
      NACH OBEN SCROLLEN
      X