• PREMIUMPARTNER
        Pfalzbau Ludwigshafen


        PREMIUMPARTNER
        Congressforum Frankenthal


        PREMIUMPARTNER
        HAUCK KG Ludwigshafen

        PREMIUMPARTNER
        Schuh Keller


        PREMIUMPARTNER
        VR Bank Rhein-Neckar

        PREMIUMPARTNER
        Hochschule Ludwigshafen


        PREMIUMPARTNER


      Heppenheim – Sommer-Pressekonferenz der Wirtschaftsförderung Bergstraße – Themen waren die wirtschaftliche Entwicklung der Region sowie die Projekte und Vorhaben der Wirtschaftsförderung Bergstraße – Beim Projekt Bildungscoach wurde Halbzeitbilanz gezogen

      Heppenheim/Kreis Bergstraße/Metropolregion Rhein-Neckar. Unternehmen in der Wirtschaftsregion Bergstraße sind in unterschiedlichem Maße von den wirtschaftlichen Auswirkungen der Corona-Pandemie betroffen. Während Branchen wie besonders Gastronomie, Hotellerie, Veranstaltungen und andere noch immer stark betroffen sind, sind die Auswirkungen etwa für das produzie-rende Gewerbe, die Baubranche und die unternehmensnahen Dienstleistungen geringer. Insgesamt zeigt sich regionale Wirtschaft robust und … Mehr lesen

      Zwingenberg – Neue Konzepte für die frühere Jugendherberge Zwingenberg:Interdisziplinäres Projekt der SRH Hochschule Heidelberg arbeitet Ideen für eine attraktive Nachnutzung aus!

      Zwingenberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak/Wirtschaftsregion Bergstraße) – Die Jugendherberge Zwingenberg, viele Jahre lang eine bekannte und beliebte Unterkunftsstätte für junge Leute, wurde im vergangenen Jahr geschlossen. Seither sucht die Stadt Zwingenberg nach Möglichkeiten einer attraktiven, allgemeinverträglichen Nachnutzung für das Gelände. „An der SRH Hochschule Heidelberg wird zurzeit ein interdisziplinäres Praxisprojekt durchgeführt, bei dem sich Studierende über … Mehr lesen

      Heppenheim – Die Stadt Lorsch auf eigene Faust erkunden – Spannende Rätselrallye lädt nach Lorsch ein – Aktion der Tourismusagentur der Wirtschaftsförderung Bergstraße – Es gibt attraktive Preise aus dem Lorscher Einzelhandel zu gewinnen

      Heppenheim/Kreis Bergstraße/Metropolregion Rhein-Neckar. In der vergangenen Woche wurde die von der Tourismusagentur der Wirtschaftsregion Bergstraße / Wirtschaftsförderung Bergstraße GmbH (WFB) konzipierte „Lorscher Rätselrallye“ ins Leben gerufen. Die Rallye baut auf einer Geschichte um einen geheimnisvollen Fund einer Schatztruhe im Odenwald auf. Besucherinnen und Besucher der Stadt erhalten die Möglichkeit, Lorsch auf unterhaltsame Weise auf eigene … Mehr lesen

      Heppenheim – Ein hervorragender Standort für Startups!Startup-Monitor Hessen 2021 belegt hohe Dynamik der Gründerszene – Gerade in der Wirtschaftsregion Bergstraße finden Gründer mit vielversprechenden Geschäftsideen beste Voraussetzungen

      Heppenheim / Bergstraße / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak/Wirtschadtsregion Bergstraße) – Die Coronavirus-Pandemie hat zweifelsohne alle Sektoren und Lebensbereiche vor erhebliche Herausforderungen gestellt. Auch die Anzahl der Unternehmens-Neugründungen ist in Hessen seit Beginn 2020 leicht zurückgegangen, wie der Startup-Monitor Hessen 2021 feststellt. Die Ergebnisse der Untersuchung hat StartHub Hessen als Teil der Hessen Trade & Invest GmbH in … Mehr lesen

      Heppenheim – Erfolgsgründungen im Großformat: 15 Plakatwände mit den Bergsträßer Preisträgern des Gründerwettbewerbs 2020 werben in der Wirtschaftsregion Bergstraße

      Heppenheim / Bergstraße / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak/Wirtschaftsregion Bergstraße) – Auch in Corona-Zeiten hält die Wirtschaftsregion Bergstraße / Wirtschaftsförderung Bergstraße GmbH (WFB) mit der Gründungsoffensive Bergstraße-Odenwald die Fahnen für die Gründerlandschaft der Region hoch. Aufgrund der Pandemie wurde die Auszeichnung der Sieger im Gründerwettbewerb, der im Zentrum der Initiative steht, im vergangenen Jahr im Rahmen eines Filmbeitrags … Mehr lesen

      Heppenheim – Metropolregion Rhein-Neckar – Fünfter Tag der Nachfolge in Hessen

      Heppenheim.(pd/and). Unternehmensnachfolge ist eines der aktuell zentralen Themen der Wirtschaft. Bis Ende 2022 planen rund eine viertel Million Unternehmen einen Nachfolger für ihren Betrieb zu finden. Die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) prognostiziert, dass uns die Spitze des Generationenwechsels in den kommenden fünf Jahren erreichen wird, denn in diesem Zeitraum möchten sich etwa elf Prozent aller Firmeninhaber aus dem aktiven Geschäft zurückziehen.

      

      web
stats

      ///MRN-News.de      
      NACH OBEN SCROLLEN
      X