• PREMIUMPARTNER
        Pfalzbau Ludwigshafen


        PREMIUMPARTNER
        Ideenkind Werbeagentur Ludwigshafen


        PREMIUMPARTNER
        HAUCK KG Ludwigshafen

        PREMIUMPARTNER
        Autohaus Henzel Frankenthal


        PREMIUMPARTNER
        VR Bank Rhein-Neckar

        PREMIUMPARTNER
        Hochschule Ludwigshafen


        PREMIUMPARTNER


      Weinheim – Fünf Jahre erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen der AWO Rhein-Neckar und der alwine Stiftung – in Würde altern

      Weinheim/Rhein-Neckar-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Am 1. April 2015 startete die AWO Rhein-Neckar das Projekt „Sicher und beschützt im Alter“. Martina Schildhauer, Gründerin der Stiftungsinitiative Altersarmut von Frauen in Weinheim, wollte damals ihr Projekt Altersarmut auf breitere Füße stellen und suchte für das operative Geschäft einen passenden Kooperationspartner. Das Thema Altersarmut passte gut ins Portfolio der AWO, die … Mehr lesen

      Mannheim – Coronavirus – Corona-Entscheidungen von Bund und Ländern – IHK Rhein-Neckar formuliert fünf Forderungen an die Politik

      Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar – Corona-Entscheidungen von Bund und Ländern Wirtschaftsorganisationen fordern sachgerechte Auslegungsvorschriften – In einem heutigen Pressegespräch haben sich Vertreter von Industrie- und Handelskammer (IHK) Rhein-Neckar, DEHOGA Baden-Württemberg, Handelsverband Nordbaden und Werbegemeinschaft Mannheim zu den Corona-Entscheidungen von Bund und Ländern sowie zu der praktischen Auslegung der Maßnahmen aus Sicht der Wirtschaft geäußert. Folgende … Mehr lesen

      Heppenheim – Raubüberfall auf Verkaufsstand

      Heppenheim/Bergstraße (ots) – Opfer eines Raubüberfalls wurde am Samstag(18.04.2020) der 20 Jahre alte Verkäufer an einem Erdbeer- und Spargelverkaufsstand in der Bürgermeister Kunz-Straße in Heppenheim. Gegen 12.20 Uhr traten zwei Männer an die Verkaufstheke und erpressten unter Vorhalt einer Pistole die Einnahmen. Sofort nach dem Überfall flüchteten die Ganoven in einem weißen VW Caddy, älteres … Mehr lesen

      Mannheim-Käfertal – Auseinandersetzung zwischen zwei Familien münden in Handgreiflichkeiten – Polizeibeamte beleidigt und bedroht

      Mannheim-Käfertal/Rhein-Neckar-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Eine Auseinandersetzung im Stadtteil Käfertal artete am Donnerstagabend in Handgreiflichkeiten aus. Kurz nach 18 Uhr kam es in der Herxheimer Straße zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Familien. Im weiteren Verlauf ging ein 32-jähriger Mann mit einem Metallstuhl auf seinen 52-jährigen Kontrahenten los. Dieser stürzte und klemmte seinen Kopf in einen weiteren Stuhl ein. … Mehr lesen

      Worms – Falsche Polizeibeamte kontaktieren mind. 10 Personen

      Worms/Metropolregion Rhein-Neckar. Am gestrigen Mittwoch, 15.04.2020, erhalten zwischen 19:00 Uhr und 23:00 Uhr mindestens zehn Seniorinnen und Senioren Anrufe von so genannten “Falschen Polizeibeamten”. Hierbei wurden durch die bisher unbekannten Täter, unter Verwendung verschiedener Namen und Legenden zumeist Anwohner der Wormser Innenstadt mit “älter” anmutenden Vornamen kontaktiert. Gesprächsinhalt war zumeist die Meldung, dass es in … Mehr lesen

      Heidelberg/Mannheim – Falsche Polizeibeamte – Enkeltrick-Betrüger und Gewinnversprechen – Betrüger nutzen Corona-Krise aus, Bleiben Sie wachsam!

      Heidelberg/Mannheim/Rhein-Neckar-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Auch während der Osterfeiertage sowie zu Beginn der Woche wurden wieder zahlreiche Anrufe von “falschen Polizeibeamten” und “Enkeltrick”-Betrügern in der gesamten Region zur Anzeige gebracht. Alle angerufenen reagierten richtig und beendeten das Telefonat und meldeten den Vorfall dem jeweils zuständigen Polizeirevier. Die betrügerischen Anrufer täuschten als angebliche “Polizeibeamte” bevorstehende Einbrüche oder Raubüberfälle vor, … Mehr lesen

      Worms – 96-jähriger bei Überfall verletzt

      Worms/Metropolregion Rhein-Neckar. Ein 96-jähriger Wormser wurde am gestrigen Donnerstag in seinem eigenen Haus Opfer eines Überfalls. Gegen 22:30 Uhr klingelte ein bislang unbekannter Täter an der Tür des Einfamilienhauses in der Donnersbergstraße. Als der spätere Geschädigte die Tür öffnete, drängte der Täter in den Hausflur und schlug unvermittelt auf sein Opfer ein. Durch die Hilferufe … Mehr lesen

      Hockenheim – 33-jähriger Mann von Unbekannten überfallen – Polizei sucht Zeugen

      Hockenheim/Rhein-Neckar-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Ein 33-jähriger Mann wurde am Dienstagabend in Hockenheim von mehreren Männern überfallen. Der 33-Jährige saß gegen 19.30 Uhr auf einer Bank vor der Kirche in der Rathausstraße, als plötzlich zwei oder drei Unbekannte von hinten an ihn herantraten, ihn anrempelten und nach Zigaretten fragten. Als er zu verstehen gab, keine Zigaretten zu haben, … Mehr lesen

      Mannheim/Heidelberg – Trickbetrug in “Corona-Zeiten – “Falsche Polizeibeamte” und “Enkeltrick” überschwemmen die Region – Täter in drei Fällen erfolgreich – Hinweise für Angehörige

      Mannheim/Heidelberg/Rhein-Neckar-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. In den letzten Wochen wird die hiesige Region mit Anrufen “Falscher Polizeibeamter” und “Enkeltrick”-Anrufen regelrecht überschwemmt. Alleine zwischen Dienstag und Mittwoch (07./08.04.) wurden nahezu 100 solcher Anrufe bei der Polizei zur Anzeige gebracht. Über 50 davon alleine im Bereich des Polizeireviers Heidelberg-Nord, in dessen Zuständigkeitsbereich die Stadtteile Neuenheim und Handschuhsheim sowie die Gemeinde … Mehr lesen

      Frankenthal – Der Bundesgerichtshof bestätigt das Urteil des Landgerichts Frankenthal im Prozess wegen Tötung eines Mannes aus Ludwigshafen vor dem Ostparkbad

      Frankenthal / Metropolregion Rhein-Neckar. BGH verwirft Revision des Angeklagten im sog. „Hallenbadmord-Prozess“ Der Bundesgerichtshof bestätigt das Urteil des Landgerichts Frankenthal im Prozess wegen Tötung eines Mannes aus Ludwigshafen vor dem Ostparkbad in Frankenthal Der Bundesgerichtshof hat mit Beschluss vom 18.03.2020 die Revision des Angeklagten gegen das Urteil einer Großen Strafkammer des Landgerichts Frankenthal im sog. … Mehr lesen

      Edingen-Neckarhausen/Mannheim-Friedrichsfeld – Raub in zwei Fällen – Polizei sucht Zeugen

      Edingen-Neckarhausen/Mannheim/Rhein-Neckar-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Wegen des Verdachts des Raubs in zwei Fällen ermittelt das Kriminalkommissariat Mannheim gegen einen bislang unbekannten Täter. Dieser soll am Montag gegen 21.55 Uhr in der Neckarhauser Straße in Neu-Edingen einem 19-Jährigen auf der Straße unvermittelt angegriffen und mehrfach ins Gesicht geschlagen haben. Dabei soll der Täter dem Opfer die Geldbörse entwendet haben. … Mehr lesen

      Heidelberg – Bundesweites telefonisches Hilfsangebot für „tatgeneigte“ Personen während der Corona-Krise eingerichtet

      Heidelberg / Metropolrgion Rhein-Neckar(red/ak) – Die Behandlungsinitiative Opferschutz (BIOS-BW) e.V. bietet ab sofort im Rahmen des Präventionsprojektes „Keine Gewalt – und Sexualstraftat begehen“ telefonische therapeutische Hilfestellungen für Menschen an, die befürchten, eine Straftat zu begehen. Insbesondere Personen mit sexuellen Phantasien gegenüber Kindern oder zu Gewalttaten neigende Personen können dieses kostenlose und anonyme Angebot nutzen.   … Mehr lesen

      Mannheim/Heidelberg – Anlagebetrüger nutzen Corona-Verunsicherung aus – Warnhinweise und Tipps ihrer Polizei

      Mannheim/Heidelberg/Rhein-Neckar-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Verschiedene Fälle von Anlagebetrug beschäftigen nicht nur seit der Corona-Krise die Inspektion für Wirtschaftskriminalität der Kriminalpolizeidirektion Heidelberg.Weltweit sind die Börsen auf Talfahrt. Die Spezialistinnen und Spezialisten für Wirtschaftskriminalität schlagen deshalb Alarm, dass dreiste Betrüger nun vermehrt die Verunsicherung durch die Corona-Krise und die derzeitige Delle bei den Aktienkursen nutzen könnten um mit unlauteren … Mehr lesen

      Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar – Trickbetrüger nutzen Coronavirus für ihre kriminellen Zwecke: U. A. Falsche Ärzte am Telefon und falsche Gesundheitsamtmitarbeiter an der Haustür / abgewandelte Version des Enkeltricks

      Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar – Skrupellose Trickbetrüger nutzen derzeit nicht nur altbekannte Tricks sondern auch die Coronakrise für sich aus um an das Geld oder die Wertsachen ihrer Opfer zu kommen. Wie mehrere Polizeidienststellen und das Rechercheportal “Mimikama” berichten, gingen in den letzten Tagen in verschiedenen Deutschen Städten, Betrüger mit Schutzanzug und Maske von Haus … Mehr lesen

      Wiesloch – 24-Jähriger geht auf Mitarbeiter des AVR los

      Wiesloch/Rhein-Neckar-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Am Mittwochnachmittag ging ein 24-jähriger Mann in Wiesloch auf zwei Mitarbeiter des AVR los. Der Mann fuhr mit einer Begleiterin mit einem Auto mit Anhänger bei der Annahmestelle des AVR vor, um Müll zu entsorgen. An der Zufahrt wurde er von zwei Mitarbeitern darüber informiert, dass die Annahmestelle bis auf Weiteres für Publikumsverkehr … Mehr lesen

      Mannheim – Corona: Katholische Kirche passt Infektionsschutz-Maßnahmen weiter an – Pfarrbüros und Dienststellen werden für Besucher geschlossen – Weitere Einschränkungen bei Trauerfeiern, Beerdigungen, Besuchsdiensten, Taufen und Trauungen

      Mannheim/Metropolregion Rhein-Neckar. „Die Verlangsamung der Ausbreitung des Coronavirus‘ ist das Gebot der Stunde. Wir als Katholische Kirche in Mannheim haben da eine Vorbildfunktion und unterstützen daher die Behörden durch unser eng abgestimmtes Handeln bei der Umsetzung all dieser Schutzmaßnahmen“, betont der katholische Stadtdekan Mannheims, Karl Jung. Daher müssen nun auch die Pfarrbüros der sieben Kirchengemeinden … Mehr lesen

      Südhessen – Enkeltrick mit neuer Masche – Kriminelle nutzen Angst um Corona-Virus aus

      Südhessen/Metropolregion Rhein-Neckar. – Der “falsche Enkel” am Telefon nutzt aktuell die Angst um das Corona-Virus aus, um ältere Menschen um ihr Geld zu bringen. In Mörfelden-Walldorf riefen die Kriminellen im Laufe des Mittwochs (18.03.) zwei Seniorinnen an und gaben sich Freund der Enkelin sowie im anderen Fall als Krankenhausarzt aus. Bei beiden Versuchen gaben die … Mehr lesen

      Mannheim – 30-jähriger Mann überfallen – Polizei sucht Zeugen

      Mannheim / Mannheim-Neckarstadt (ots) Ein 30-jähriger Mann wurde am Donnerstagabend im Stadtteil Neckarstadt von einem Unbekannten überfallen. Der 30-Jährige hatte kurz vor 22 Uhr die Lupinenstraße verlassen, als er von einem Mann in englischer Sprache angesprochen wurde. Zusammen begab man sich zunächst zu einem Spielplatz in der Itzsteinstraße. Im Gespräch fragte der Unbekannte nach der … Mehr lesen

      Neckargemünd – Unbekannter tritt und bedrängt 22-Jährige in S1 – Zeugenaufruf

      Neckargemünd/Rhein-Neckar-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Am Mittwochmorgen ist es in der S1 zwischen Neckargemünd und dem Heidelberger Hauptbahnhof zu einer Körperverletzung durch einen bislang unbekannten Täter gekommen. Die 22-jährige Geschädigte befand sich in der vorderen von zwei Wageneinheiten und saß dort alleine in einer Sitzgruppe. Bereits beim Einstieg in Neckargemünd sah sie einen etwa 20 Meter von ihr … Mehr lesen

      Landau – Corona-Virus: Gedenkveranstaltung zum Bombenangriff auf die Stadt Landau – Premiere des Fugger-Glött-Films und zwei „FrauenZimmer“-Veranstaltungen werden verschoben bzw. abgesagt

      Landau/Metropolregion Rhein-Neckar. Die interne Risikoeinschätzung anhand der Empfehlungen des Gesundheitsamts Landau-Südliche Weinstraße in Bezug auf das Corona-Virus führt dazu, dass die Stadt Landau drei geplante Veranstaltungen absagt. Die Gedenkstunde für die Opfer des Bombenangriffs auf das Stadtgebiet im Zweiten Weltkrieg, die für den 16. März geplant war, soll auf den 8. Mai verschoben werden, dem … Mehr lesen

      Ludwigshafen – Häusliche Gewalt – seit 13 Jahren von ihrem Mann misshandelt

      Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar (ots) – Am Donnerstagnachmittag rief eine 36-jährige Ludwigshafenerin die Polizei, da sie Angst vor ihrem Mann hat. Vor Ort offenbarte die Frau, dass sie bereits seit 13 Jahren von ihrem Mann misshandelt wird. Die Polizei verwies den Ehemann der gemeinsamen Wohnung und stellte für das Opfer Kontakt zu einer Frauenunterstützungseinrichtung her. … Mehr lesen

      Grünstadt – ACHTUNG #Trickdiebe am Geldautomat

      Grünstadt/Metropolregion Rhein-Neckar.(ots) Zwei Bankkunden (82 und 83 Jahre) wurden am 29.02. und am 01.03.2020 Opfer von Straftaten, als sie am Automaten ihrer jeweiligen Bank Geld abheben wollten. Die Geschädigten hatten gerade ihre PIN eingegeben, als sie von einem Täter, der hinter ihnen stand, abgelenkt wurden. In einem Fall warnte der Täter aggressiv, dass der Automat … Mehr lesen

      Speyer – Notfallpsychologische Betreuung für städtische Beschäftigte

      Speyer/Metropolregion Rhein-Neckar. Seit diesem Jahr kooperiert die Stadtverwaltung Speyer im Bereich der notfallpsychologischen Betreuung ihrer Beschäftigten mit Dr. Martin Cierjacks. „Es entspricht meinem Verständnis von Fürsorgepflicht, dass wir unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern nach schweren Unfällen oder Vorfällen die nötige psychologische Betreuung anbieten“, betont Oberbürgermeisterin Stefanie Seiler. Schwere Unfälle am Arbeitsplatz können nicht nur für die … Mehr lesen

      Kassel / MRN-News überregional – Nachtrag: Auto rast in Rosenmontagszug im hessischen Volkmarsen – Über 30 Verletze, 8 Schwerverletzte darunter auch Kinder – Handelt es sich um einen Anschlag?

      Kassel / MRN-News überregional – Nachtrag: Die Polizei spricht von über 30 Verletzten, darunter 8 Schwerverletzte. Die Verletzte wurden teilweise mit Rettungshubschraubern in Krankenhäuser, u. a. bis nach Bielefeld geflogen. Gegenüber der HR-Sendung “Maintower” bestätigte ein Polizeisprecher, dass der Fahrer mit Absicht die Absperrung umfahren hatte und in die Menschenmenge raste. Erstmeldung: Wie die “Tagesschau” … Mehr lesen

      Kassel / MRN-News überregional – Auto rast in Rosenmontagszug im hessischen Volkmarsen – Mindestens 10 Verletze, darunter auch Kinder – Handelt es sich um einen Anschlag?

      Kassel / MRN-News überregional – Wie die “Tagesschau” unter Berufung auf mehrere lokale Medien auf ihrer Internetseite berichtet, ist im hessischen Volkmarsen bei Kassel ein Mercedes-Kombi in die Menge der Feiernden am Straßenrand gefahren. Dabei seien mindestens zehn Menschen verletzt worden, darunter auch Kinder. Viele der Opfer lägen am Boden und würden von Sanitätern und … Mehr lesen

      

      web
stats

      ///MRN-News.de      
      NACH OBEN SCROLLEN
      X