• PREMIUMPARTNER


    PREMIUMPARTNER


    PREMIUMPARTNER

    PREMIUMPARTNER


    PREMIUMPARTNER




    PREMIUMPARTNER

      Eppelheim – Gisela-Mierke-Bad noch bis 17. Dezember geschlossen

      Eppelheim / Rhein-Neckar-Kreis / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Aufgrund der laufenden Sanierungsarbeiten ist das Gisela-Mierke-Bad kurzfristig noch länger als geplant, nämlich bis einschließlich Sonntag, 17. Dezember 2017, geschlossen. Ab Montag, den 18. Dezember öffnet das Eppelheimer Bad wie gewohnt nur für Vereine und Schulen und ab Mittwoch, 20. Dezember ab 14 Uhr wieder für den öffentlichen … Mehr lesen

      Rhein-Neckar-Odenwald – Angepasste Ernährung ist wichtiger denn je – Zahlen der AOK Rhein-Neckar-Odenwald belegen: Nahrungsmittelunverträglichkeit ist weiter auf dem Vormarsch

      Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak/pm AOK Rhein-Neckar-Odenwald) – Es sind Erkrankungen mit ähnlichen Symptomen – die ausgesprochen unangenehm sein können. Bauchschmerzen, ein so genannter „Blähbauch“, Verdauungsprobleme, „Winde“ oder Durchfall: All das kennzeichnet eine Nahrungsmittelunverträglichkeit. Ausgelöst wird diese meist durch eine so genannte Zöliakie, eine chronische Erkrankung des Dünndarms, die auf einer Überempfindlichkeit gegen Gluten beruht – oder durch … Mehr lesen

      Schwetzingen – Psychosomatische Station an der GRN-Klinik Schwetzingen ab 2018 komplett unter Verantwortung des Psychiatrischen Zentrums Nordbaden

      Schwetzingen / Rhein-Neckar-Kreis / Metropolregion Rhein-Neckar. Standort und Behandlung psychosomatisch erkrankter Menschen bleiben unverändert Am Dienstag, 12. Dezember 2017, wurde zwischen dem Psychiatrischen Zentrum Nordbaden, Wiesloch, (PZN) und der GRN Gesundheitszentren Rhein-Neckar gGmbH (GRN) ein neuer Kooperationsvertrag für die in die Schwetzinger Klinik integrierte psychosomatische Station geschlossen. PZN-Geschäfts¬führerin Annett Rose-Losert und GRN-Geschäftsführer Rüdiger Burger bestätigten … Mehr lesen

      Brühl – Das Knochen-Gestell und seine vielfältige Therapie – Wissen und Unterhaltung bei dem 18. Brühler Gesundheitsforum

      Brühl/Rhein-Neckar-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Der Rücken und die Gelenke sind eine der allerhäufigsten Krankheitsursachen in Deutschland und somit war das Thema des Abends hochaktuell. Wie immer im Herbst sind es Therapeuten aus Brühl und der Region, die einen spannenden und unterhaltsamen Abend in der Festhalle zu einem Gesundheitsthema gestalten. Da alle Referenten ohne Honorar ihr Wissen weitergeben, … Mehr lesen

      Worms – Feuerwehr warnt vor kontaminierten Blumenzwiebeln

      Worms / Metropolregion Rhein-Neckar – In Worms sind kontaminierte Blumenzwiebeln im Umlauf. Sie stammen aus einer Wohltätigkeitsaktion und können bei der Feuerwehr abgegeben werden. Betroffen ist Aktion „Tulpen für Brot“ Die Pfrimmtal-Realschule plus in Worms (Stadtteil Hochheim) beteiligt sich an der bundesweiten Aktion „Tulpen für Brot“, im Rahmen derer Schulkinder Blumenzwiebeln für einen guten Zweck weiterverkaufen. … Mehr lesen

      Heidelberg – Medizin-Nobelpreisträger Prof. Dr. Harald zur Hausen als Ehrenbürger der Stadt Heidelberg ausgezeichnet! Würdigung der außergewöhnlichen Verdienste in der Krebsforschung

      Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Prof. Dr. Harald zur Hausen ist neuer Ehrenbürger der Stadt Heidelberg: Der ehemalige Vorstandsvorsitzende des Deutschen Krebsforschungszentrums (DKFZ) und Nobelpreisträger für Medizin 2008 ist bei einem Festakt am Donnerstag, 7. Dezember 2017, im Rathaus mit der höchsten Auszeichnung der Stadt geehrt worden. „Mit Ihren bahnbrechenden Erkenntnissen in der Erforschung des … Mehr lesen

      Ludwigshafen – Volkskrankheit Herzschwäche – Ärztenetz GO-LU wirbt um Einschreibung zu neuem Versorgungskonzept

      Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar – Herzschwäche, auch Herzinsuffizienz genannt, mutiert immer mehr zur Volkskrankheit. Betroffene Patienten klagen dabei nicht selten über einen spürbaren Verlust von Lebensqualität. Obgleich Symptome wie beispielsweise Wasser in den Beinen oder belastungsabhängige Luftnot meist schleichend auftreten, kann die Herzschwäche bei unzureichender Therapie sogar zum Tod führen. Zur optimalen Versorgung dieser Krankheit … Mehr lesen

      Heidelberg/Mannheim – Innovationsfonds fördert großes Projekt der Versorgungsforschung am Mannheimer Institut für Public Health (MIPH)

      Heidelberg / Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak/pm Medizinische Fakultät Mannheim der Universität Heidelberg) – Projekt PART-CHILD zielt darauf ab, die Versorgungsqualität von Kindern mit chronischen Erkrankungen und Behinderungen zu verbessern. Die Anzahl von Kindern mit chronischen Erkrankungen oder Behinderungen in Deutschland nimmt stetig zu. Sozialpädiatrische Zentren (SPZ), multi- und interdisziplinär arbeitende ambulante Zentren, die dafür zuständig … Mehr lesen

      Ludwigshafen – Überdurchschnittlich viele Beschäftigte krank

      Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar, 6. Dezember 2017 – Die Beschäftigten in Ludwigshafen waren 2016 häufiger krankgeschrieben als im Landesdurchschnitt. Das zeigt der Gesundheitsreport der BARMER. Volker Reithermann, Regionalgeschäftsführer der BARMER in Ludwigshafen, sagt: „Hauptursache für die Krankschreibungen waren Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems. Dafür wurden in nur einem der 36 rheinland-pfälzischen Landkreise und kreisfreien Städte wurden Arbeitsunfähigkeitstage … Mehr lesen

      Heidelberg- Preis der Berlin-Brandenburgischen Akademie für Lena Maier-Hein

      Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak/pm DKFZ Heidelberg) – Lena Maier-Hein vom Deutschen Krebsforschungszentrum verhilft Ärzten zu mehr Durchblick bei minimalinvasiven Eingriffen. Durch neuartige Bildanalyseverfahren will sie den Chirurgen zusätzliche Bildinformationen verschaffen. So können sie Tumoren zuverlässiger von gesundem Gewebe unterscheiden und chirurgische Tumortherapien sicherer durchführen. Für ihre Arbeit erhält die Wissenschaftlerin nun den Preis der Berlin-Brandenburgischen … Mehr lesen

      Heidelberg – Auf frischer Tat ertappt – Papillomviren fördern weißen Hautkrebs

      Heidelberg/Metropolregion Rhein-Neckar. UV-Strahlen sind seit langem als Risikofaktor bei der Entstehung von Hautkrebs bekannt. Auch die gleichzeitige Infektion mit humanen Papillomviren steht im Verdacht Hautkrebs zu begünstigen, insbesondere bei Empfängern von Organtransplantaten. Wissenschaftler des Deutschen Krebsforschungszentrums konnten nun erstmals in einem natürlichen System zeigen, dass Papillomviren im Zusammenhang mit UV-Licht die Entstehung von weißem Hautkrebs … Mehr lesen

      Heidelberg – Krebsmedikamente mit vielseitigem Nutzen

      Heidelberg/Metropolregion Rhein-Neckar. Medikamente, die Enzyme aus der Gruppe der „Kinasen“ blockieren, gehören zu den wirksamsten Arzneimitteln zielgerichteter Krebstherapien. Wissenschaftler des Deutschen Konsortiums für Translationale Krebsforschung (DKTK) an der Technischen Universität München haben 243 Kinaseinhibitoren untersucht, die sich in der klinischen Erprobung befinden. Einige davon könnten vielseitiger eingesetzt werden, als ursprünglich vorgesehen, zeigen die im Magazin … Mehr lesen

      Ludwigshafen – GO-LU und Klinikum Ludwigshafen kooperieren – Verbundweiterbildung hilft Hausärztliche Versorgung zu sichern

      Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar – Gemeinsam mit dem lokalen Ärztenetzwerk „GO-LU“ bietet das Klinikum ab sofort eine Verbundweiterbildung an, die es jungen Ärzten ermöglicht innerhalb von fünf Jahren die Weiterbildung zum Facharzt für Allgemeinmedizin zu erwerben. Nutzen bietet die Kooperation allen Beteiligten, und auch die Bevölkerung wird profitieren. Mit der Verbundweiterbildung setzen sich beide Partner … Mehr lesen

      Heidelberg – Malaria: schützende Antikörper nach natürlicher Infektion

      Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak/pm DKFZ Heidelberg) – Gegen die weltweit verbreitete Tropenkrankheit Malaria gibt es nach wie vor keine wirksame Impfung. Wissenschaftler aus dem Deutschen Krebsforschungszentrum untersuchten nun, wie das Immunsystem des Menschen auf die natürliche Infektion mit dem Malariaerreger reagiert. Bei der Analyse einzelner Immunzellen fanden sie heraus, dass das Abwehrsystem Antikörper produziert, die … Mehr lesen

      Mannheim – Grippeschutzimpfung – jetzt wird es Zeit!

      Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar. Eine Empfehlung des Fachbereichs Gesundheit der Stadt Mannheim Plötzlich hohes Fieber, trockener Husten, Schüttelfrost, Kopf- und Gliederschmerzen – eine Grippe (Influenza) ist eine schwere Atemwegsinfektion und man ist meistens richtig krank. Die kalte, feuchte Jahreszeit ist bereits da und mit ihr kommen auch dieses Jahr ganz sicher wieder die Grippeviren. Noch … Mehr lesen

      Wiesloch -WieTalBad: Unzureichendes Rauchverbot schlägt weiter Wellen

      Wiesloch / Rhein-Neckar-Kreis / Metropolregion Rhein-Neckar(/red/ak/Leserbrief + pm FDP Wiesloch-Südliche Bergstraße) – Im Wieslocher Schwimmbad gilt ein Rauchverbot nur dort, wo ohnehin keiner auf die Idee kommt, sich dauerhaft aufzuhalten und zu rauchen, nämlich unter anderem im Nichtschwimmerbecken, auf dessen gepflasterter Umrandung, im Babyplanschbecken und auf dem Sandspielplatz der Kinder. Jene rauchfreie Zone erweitern wollten … Mehr lesen

      Göttingen – Der Personalisierten Medizin den Weg bereiten – e:Med Systemmedizin Tagung 21.-23. November, Alte Mensa Göttingen

      Göttingen / Nachbarschaft Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak/pm Deutsches Krebsforschungszentrum Heidelberg) – Der Personalisierten Medizin den Weg bereiten: Das e:Med Meeting 2017 in der Alten Mensa Göttingen – ein interdisziplinäres Treffen der internationalen Systemmedizin-Szene! Beim 4. interdisziplinären e:Med Treffen vom 21. – 23. November 2017, in diesem Jahr in der Alten Mensa in Göttingen, stehen die neuesten Forschungserkenntnisse … Mehr lesen

      ludwigshafen – Die BKK Pfalz fördert Selbsthilfegruppen des Gesundheitstreffpunkt Mannheim e. V. mit 13.000 Euro

      Ludwigshafen / Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar. Selbsthilfe wirkt, klärt auf und stärkt den Zusammenhalt! Deshalb unterstützt die BKK Pfalz Selbsthilfegruppen aus der Region. Denn die dort engagierten ehrenamtlichen Aktiven leisten wichtige und unersetzliche Arbeit für Betroffene und deren Angehörige. In der Mannheimer Neckarstadt überreichte Jenny Kiefer, Projektleiterin Selbsthilfegruppen der BKK Pfalz, einen Scheck über 13.000 … Mehr lesen

      Schifferstadt – Landrat Clemens Körner eröffnete Vhs-Gesundheitswochenende im Schifferstadter Bildungszentrum

      Schifferstadt / Rhein-Pfalz-Kreis / Metropolregion Rhein-Neckar – Rund um die Gesundheit drehte sich eine öffentliche Veranstaltung, zu der die Volkshochschule des Rhein-Pfalz-Kreises für den 10. und 11. November in ihr Schifferstadter Bildungszentrum einlud. Es wurden aufgezeigt, wie sich Erkrankungen und körperliche Beschwerden vermeiden lassen, aber auch, worauf bestimmte Symptome hinweisen, und wo es im Falle … Mehr lesen

      Heidelberg – Schnellere Entwicklung von Medikamenten für krebskranke Kinder

      Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak/pm Deutsches Krebsforschungszentrum Heidelberg) – Welche Medikamente sollten vorrangig gegen welche Tumorarten im Kindesalter erprobt werden? Um diese Frage dreht sich das neue Projekt der „Innovative Medicines Initiative 2“ der Europäischen Union, das nun an den Start geht: Hochkarätige Forschungsinstitutionen, große Pharmaunternehmen und kleine Biotech-Firmen kooperieren, um bessere Modelle für die Erforschung … Mehr lesen

      Schifferstadt – Landrat Clemens Körner eröffnete vhs-Gesundheitswochenende

      Schifferstadt / Rhein-Pfalz-Kreis/ Metropolregion Rhein-Neckar – Am Wochenende den 10. und 11. November stand die Gesundheit an der Volkshochschule des Rhein-Pfalz-Kreises im Schifferstadter Bildungszentrum im Mittelpunkt. Landrat Clemens Körner und die Schifferstadter Bürgermeisterin Ilona Volk eröffneten die Messe im beisein zahlreicher Besucher. Es wurde aufgezeigt, wie sich Erkrankungen und körperliche Beschwerden vermeiden lassen, aber auch, … Mehr lesen

      Mannheim – „Auf Station – Die Kinderklinik“ aus der Universitätsmedizin Mannheim – Neue Doku-Serie über Kinderärzte des Universitätsklinikums Mannheim und ihre kleinen Patienten – Vier Folgen ab Mittwoch, 15. November 2017, um 21:15 Uhr bei RTL II

      Die vier Episoden von „Auf Station – Die Kinderklinik“ werden von Janus TV produziert. Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Die Pädiatrie ist für Mediziner eine ganz besondere Herausforderung – fachlich genauso wie emotional! Wie kann man einem erkranktem Kind schnellstmöglich helfen? Wie erklärt man den kleinen Patienten ihre Situation? Und wie geht man mit den … Mehr lesen

      Mannheim – Zahlen der AOK Rhein-Neckar-Odenwald zeigen: Kinder und Jugendliche trifft es bei Neurodermitis am häufigsten

      Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar. Wenn die Haut juckt und brennt Zahlen der AOK Rhein-Neckar-Odenwald zeigen: Kinder und Jugendliche trifft es bei Neurodermitis am häufigsten Es sind äußerst unangenehme Begleiterscheinungen, die mit dieser Krankheit einhergehen: Starker Juckreiz sowie trockene, schuppige und oft ebenfalls sehr stark gerötete Haut, so dass sich die Betroffenen zuweilen fast wie Aussätzige … Mehr lesen

      Heidelberg – Diabetes: Die Anzeichen richtig deuten – Welt-Diabetes-Tag am 14. November

      Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak/pm SRH Berufliche Rehabilitation GmbH) – Zum Welt-Diabetes-Tag (14.11.): Diabetes macht sich oft erst spät bemerkbar – mit fatalen Folgen. Thomas Heitz kostete die Erkrankung sogar seine Existenz. Er setzt sich dafür ein, dass andere die Zeichen rechtzeitig erkennen. Angefangen hat alles mit einem Glücksgefühl: Innerhalb eines Jahres reduzierte Thomas Heitz sein … Mehr lesen

      Ludwigshafen – Studie zur Herzinfarktforschung von Prof. Dr. Uwe Zeymer findet weltweit Beachtung

      Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar – Wegweisende Studie unter Ludwigshafener Führung veröffentlicht. – Kardiologe des Klinikums mit weltweiter Beachtung. Ein Herzinfarkt mit kardiogenem Schock ist trotz des erheblichen medizinischen Fortschrittes der letzten Jahrzehnte immer noch eine akut lebensbedrohliche Situation für Betroffene. Die Überlebenschance zu verbessern, das ist das Ziel einer Studie, deren Ergebnisse jüngst weltweit Beachtung … Mehr lesen

      1 2 3 52
      

      web
stats

      ///MRN-News.de      
      X