• PREMIUMPARTNER


    PREMIUMPARTNER


    PREMIUMPARTNER

    PREMIUMPARTNER


    PREMIUMPARTNER




    PREMIUMPARTNER

      Eberbach – Bedarf an Herzkatheter-Untersuchungen und -Eingriffen in der Region unverändert hoch

      GER

      Eberbach/Rhein-Neckar-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar.Professor Dr. med. Christian Gleißner, seit einem knappen Jahr stellvertretender Chefarzt für Kardiologie an der GRN-Klinik Eberbach, zieht eine Zwischenbilanz. Seit einem knappen Jahr (September 2016) ist Professor Dr. med. Christian Gleißner stellvertretender Chefarzt für Kardiologie und Leiter des Herzkatheterlabors an der GRN-Klinik Eberbach. Der ausgewiesene Experte für Atherosklerose (Gefäßverkalkungen) und Oberarzt am Universitätsklinikum … Mehr lesen

      Ludwigshafen – Infobus der „Herzenssache Lebenszeit“ am 14. August 2017 vor der Rhein-Galerie

      Londonbus_Herzenssache

      Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar.Infobus der „Herzenssache Lebenszeit“ am 14. August 2017 vor der Rhein-Galerie in Ludwigshafen Gesundheitsrisiken kennen, Symptome deuten, schnell reagieren – Aufklärung kann Leben retten. Das Klinikum Ludwigshafen engagiert sich aktiv für die Kampagne „Herzenssache Lebenszeit“, deren Ziel es ist, Aufklärungsarbeit zum Schutz vor einem Schlaganfall zu leisten. Am 14. August 2017, 10-15 … Mehr lesen

      Ludwigshafen – Rheinland-Pfälzer melden sich häufiger krank – DAK-Gesundheit: Rückenleiden, Erkältungen und psychische Erkrankungen verursachen mehr als jeden zweiten Fehltag

      Ein Notizzettel liegt auf der Tastatur eines Computers zur Erinnerung: Krank

      Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak/ pm DAK-Gesundheit Südwest) – Im ersten Halbjahr 2017 meldeten sich rheinland-pfälzische Arbeitnehmer häufiger krank als im Vorjahr: Der Krankenstand stieg leicht um 0,1 Prozent auf 4,6 Prozent, so das Ergebnis einer aktuellen Analyse der DAK-Gesundheit. Gegenüber dem 1. Halbjahr 2016 stieg die Zahl der Berufstätigen ohne Krankmeldung auf 62,3 Prozent (Vorjahr … Mehr lesen

      Schifferstadt – Ratgeber für Notfallvorsorge liegt aus

      Schifferstadt/Rhein-Pfalz-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Nahezu täglich kann man in den Nachrichten von schweren Unfällen oder Naturkatastrophen hören. Neben der Hilfe durch Feuerwehr und Rettungsdienste spielt auch der Selbstschutz eine große Rolle. Bei einem über Tage andauernden Stromausfall werden zum Beispiel ausreichend Trinkwasser und Nahrung benötigt. Die richtige Vorbereitung ist hierzu ganz wichtig. Die Stadtverwaltung Schifferstadt hat beim … Mehr lesen

      Heidelberg – Wanderausstellung „Krebs hat ein Gesicht“ zu Gast am NCT Einladung zur Eröffnung am 8. August 2017

      Heidelberg/Metropolregion Rhein-Neckar. Wanderausstellung „Krebs hat ein Gesicht“ vom 8. bis 18. August zu Gast im NCT / Einladung zur Eröffnung am 8. August 2017 im NCT / Erlös des Projekts kommt Lotsenprogramm für Patienten am NCT zugute. Mitte Juli startete die Ausstellung „Krebs hat ein Gesicht“ im Rathaus Schriesheim. Die AWO-Rhein-Neckar e.V. organisiert die Wanderausstellung … Mehr lesen

      Heidelberg – Junge Klassik-Stars beim dritten NCT Benefizkonzert „1.174 Takte gegen Krebs“

      Orchesterfoto 2016. Foto: Achim Reiser

      Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Jeder Besucher wird Teil der Musik sein. Denn auch für das dritte NCT Benefizkonzert werden keine Eintrittskarten oder Sitzplätze verkauft, sondern Takte des Musikstücks. 1.174 Takte um genau zu sein. Werden nicht alle Takte verkauft, bleibt ein Teil der Musik ungespielt. Unter Leitung von Jukka-Pekka Saraste präsentiert die Junge Deutsche … Mehr lesen

      Mosbach – Das Examen ist gemeistert – Absolventen der Berufsfachschule für Altenpflege u. Altenpflegehilfe der Johannes-Diakonie erhielten ihre Zeugnisse

      Absolventen_Altenpflege_2017 (002)

      Mosbach/Neckar-Odenwald-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Den Grundstein für ihre berufliche Zukunft haben sie gelegt: Zwei Abschlussklassen an der Berufsfachschule für Altenpflege und Altenpflegehilfe der Johannes-Diakonie Mosbach schlossen ihre Berufsausbildung ab. Insgesamt 25 Schülerinnen und Schüler durften ihre Examenszeugnisse als „Altenpflegerinnen und Altenpfleger“ sowie 16 Pflegehelferinnen als „staatlich examinierte Altenpflegehelferinnen“ aus den Händen von Kerstin Wolff, Leiterin des Geschäftsbereichs … Mehr lesen

      Rhein-Pfalz-Kreis – Besuch beim Zahnarzt erfolgt oft

      Rhein-Pfalz-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Verglichen mit den anderen Landkreisen und kreisfreien Städten in Rheinland-Pfalz gehen im Rhein-Pfalz-Kreis überdurchschnittlich viele Menschen zum Zahnarzt. Das zeigt der Zahnreport der BARMER, der auf Daten aus dem Jahr 2015 beruht und den die Technische Universität Dresden zusammen mit AGENON Gesellschaft für Forschung und Entwicklung im Gesundheitswesen erstellt hat. „Im Jahr 2015 … Mehr lesen

      Mannheim – Präzisionsmedizin auf der Basis von individuellen Tumor-Avataren – Hector Stiftung fördert gemeinsame Studie von Universitätsmedizin Mannheim u. Deutschem Krebsforschungszentrum

      Mannheim/Metropolregion Rhein-Neckar. Eine neue Initiative zur Präzisionsmedizin bei Patienten mit Krebserkrankungen des Verdauungssystems (gastrointestinale Tumore) führt Wissenschaftler der Universitätsmedizin Mannheim (UMM) und des Deutschen Krebsforschungszentrums (DKFZ) zusammen. Gemeinsam verfolgen die Forscher das Ziel, mit Hilfe kleiner dreidimensionaler „Organoide“, die individuell aus den Tumorstammzellen eines Patienten kultiviert werden, zu individualisierten Therapiekonzepten zu kommen. Die in Weinheim … Mehr lesen

      Heidelberg – Krebszellen drücken auf die Immunbremse

      Unbenannt2

      Heidelberg/Metropolregion Rhein-Neckar. Damit sich Krebszellen erfolgreich ausbreiten und vermehren können, müssen sie einen Weg finden, um der körpereigenen Abwehr zu entgehen. Wissenschaftler des Deutschen Krebsforschungszentrums (DKFZ) veröffentlichen nun eine Erklärung dafür, wie das bei der Chronischen Lymphatischen Leukämie (CLL) gelingt. Die entarteten Zellen lösen eine entzündliche Reaktion aus und beeinflussen damit andere Blutzellen derart, dass … Mehr lesen

      Mannheim – AOK-Gesundheitskurs: Laufend fitter werden

      Mannheim/ Metropolregion Rhein-Neckar. Wer laufend zu mehr Ausdauer, weniger Gewicht und mehr Gesundheit kommen möchte, kann sich in dem Kurs „Einfach fitter werden – von 0 auf 10 Kilometer“ motivieren lassen. Der Kurs richtet sich an Laufeinsteiger, die einen längeren Lauf durchhalten wollen. Mehr über Training, Inhalte und Ziele erfahren Interessierte bei der Informationsveranstaltung am … Mehr lesen

      Mannheim – Neue Stammzell-Transplantationseinheit: 60 lebensrettende Eingriffe pro Jahr

      UMM

      Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar. Die Eingangstür ist dicht geschlossen, der Zugang nur noch über spezielle Luftschleusen möglich: Mit einem symbolischen Türschluss hat die Universitätsmedizin Mannheim (UMM) jetzt eine der weltweit modernsten Transplantationseinheiten für blutbildende Stammzellen in Betrieb genommen. Ab August können in Mannheim etwa 60 Patienten mit Blutkrebs-Erkrankungen pro Jahr transplantiert werden – rund doppelt … Mehr lesen

      Ludwigshafen – Vital-Zentrum – Beratung zu Blutdruck-, Blutzucker- und Pulswerten

      Ludwigshafen/Metropolregion Rhein-Neckar. Schwester Barbara Barteldes, Leiterin des Ambulanten Pflegedienstes der Stadt Ludwigshafen und ausgebildete Ernährungsberaterin, bietet im Vital-Zentrum, Raiffeisenstraße 24, regelmäßig älteren Menschen an, ihre Blutdruck-, Blutzucker- und Pulswerte messen zu lassen. Die nächste Möglichkeit, die Werte bestimmen und sich anhand der Werte beraten zu lassen, besteht am Mittwoch, 2. August 2017, von 15 bis … Mehr lesen

      Heidelberg – Biomedizin: Bildgebungseinrichtung vom Wissenschaftsrat herausragend bewertet

      Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar. Höchstauflösende und leistungsfähige Bildgebungsverfahren könnten zukünftig die Diagnostik von Krebs und Erkrankungen des Nervensystems erheblich verbessern. Das gemeinsame Konzept des Forschungszentrums Jülich und des Deutschen Krebsforschungszentrums zur Forschungsinfrastruktur „Nationale Biomedizinische Bildgebungseinrichtung“ (NIF) hat daher zum Ziel, wichtige diagnostische Bildgebungstechnologien auf dem neuesten Stand der Technik im Rahmen einer einzigartigen integrierten Forschungsplattform … Mehr lesen

      Mannheim – Wenn die Herzklappe nicht mehr richtig schließt

      Theresienkrankenhaus

      Mannheim/Metropolregion Rhein-Neckar Seit Juli werden MitraClips im Theresienkrankenhaus eingesetzt. Die Mitralklappeninsuffizienz ist die zweithäufigste Herzerkrankung in Industrieländern. Am Theresienkrankenhaus implantieren die Kardiologen seit Juli MitraClips. Ziel dieses interventionellen Verfahrens ist es, den Schweregrad der Mitralklappeninsuffizienz zu reduzieren und dadurch die bestehende Herzschwäche zu vermindern oder sogar ganz zu beheben. Bei der Mitralklappeninsuffizienz geschieht folgendes: Die … Mehr lesen

      Heidelberg – Überraschende genetische Vielfalt bei kindlichen Hirntumoren

      Heidelberg/Metropolregion Rhein-Neckar. Ein internationales Forscherteam unter Leitung von Wissenschaftlern des Deutschen Krebsforschungszentrums (DKFZ) und des „Hopp-Kindertumorzentrum am NCT Heidelberg“ (KiTZ) identifizieren neue Genveränderungen und Mechanismen, die zu besonders aggressiven kindlichen Hirntumoren führen. Die Ergebnisse, die jetzt in der Zeitschrift Nature veröffentlicht wurden, tragen dazu bei, neue Therapieansätze für bislang unheilbare Formen zu entwickeln und die … Mehr lesen

      Edingen-Neckarhausen – Aktuelle Probeergebnisse zu Trifluoracetat (TFA) im Trinkwasser

      1-tfa-beprobung-edingen

      Edingen-Neckarhausen / Metropolregion Rhein-Neckar – Information zur Trinkwasserversorgung in Edingen-Neckarhausen. Die Ergebnisse der letzten Untersuchung vom 22.06.2017 liegen uns nun vor und wir haben die aktuellen Daten nachfolgend veröffentlicht. Hintergrund: Das Regierungspräsidium Karlsruhe hat in einer Pressemitteilung am 10.10.2016 veröffentlicht, dass ein unerwünschter Stoff in den Neckar eingeleitet wurde. Dabei handelt es sich um Trifluoressigsäure, … Mehr lesen

      Heidelberg – DKFZ-Besuch setzt ein Zeichen

      Heidelberg/Metropolregion Rhein-Neckar. Beim Besuch der Herzogin und des Herzogs von Cambridge im Deutschen Krebsforschungszentrum stehen die Besichtigung eines Labors und ein Patientengespräch auf dem Programm. Der britische Prinz William und seine Frau, Herzogin Catherine, starten ihre Heidelberg-Visite am 20. Juli mit einem Besuch des Deutschen Krebsforschungszentrums. „Wir sind sehr stolz darauf, dass sich der Herzog … Mehr lesen

      Mannheim – FOCUS Gesundheit hat 15 Ärzte an der UMM als „Top Mediziner 2017“ ausgezeichnet

      Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar.FOCUS: 15 ‚Top Mediziner‘ an UMM Das Magazin FOCUS Gesundheit hat 15 Ärzte an der UMM als „Top Mediziner 2017“ auf ihrem jeweiligen Fachgebiet ausgezeichnet. In 15 verschiedenen Disziplinen haben es die prämierten Mediziner der UMM – gleichzeitig „Top Nationales Krankenhaus 2017“ – auf die renommierte Ärzteliste geschafft. Vor allem bei der … Mehr lesen

      Edingen-Neckarhausen – Großzügige Spende der Sparkasse Rhein-Neckar Nord sowie weiterer Unterstützer helfen der DLRG Ladenburg/Edingen-Neckarhausen

      B - DLRG - Spendenübergabe - Bild DLRG

      Edingen-Neckarhausen / Metropolregion Rhein-Neckar – Neues Fahrzeug kann Leben retten. Wer sich beim Wasserrettungsdienst betätigt, sollte auch entsprechend mit Boot und Zugfahrzeug ausgestattet sein. Doch ist der Rettungsdienst wie bei der DLRG-Ortsgruppe Ladenburg/Edingen-Neckarhausen ehrenamtlich organisiert, geht ohne Spenden oft nicht viel. Für ein neues Einsatzfahrzeug wurden 50.000 Euro fällig – 5.000 Euro steuerte die Sparkasse … Mehr lesen

      Bensheim – Frische-Kick im Krankenhaus

      Bensheim/Kreis Bergstraße/Metropolregion Rhein-Neckar. Zu einer schnellen Genesung gehört mehr weit als medizinische Expertise. Menschliche Zuwendung spielt eine große Rolle, ebenso die bauliche Atmosphäre. Und nicht zuletzt das Essen. Dass Krankenhausgastronomie mit täglich frischen, regionaltypischen Gerichten und einem hohen Bio-Anteil gelingen kann, davon können sich seit dem 1. Juli Patienten, Mitarbeiter und Gäste des Hauses selbst … Mehr lesen

      Edingen-Neckarhausen – Rattenbekämpfung

      Edingen-Neckarhausen / Metropolregion Rhein-Neckar – In der Zeit vom 17. bis 31. Juli 2017 lässt die Gemeinde Edingen-Neckarhausen im gesamten Ortsgebiet Rattenbekämpfungsmaßnahmen durchführen. Die Auslegung des Rattengiftes in der Kanalisation erfolgt durch die Gemeinde und die Firma Ludwig Feyertag GmbH aus Weinheim. Bitte unterstützen Sie unsere Schädlingsbekämpfungsmaßnahmen. Rattenbekämpfung auf Privatgrundstücken geht jeden an! Bei der … Mehr lesen

      Heidelberg – Nachwuchspreis für jungen DKFZ-Forscher

      Unbenannt1

      Heidelberg/Metropolregion Rhein-Neckar. Für seine Arbeiten zur Entwicklung eines Impfstoffs gegen Hirntumoren erhält Lukas Bunse vom Deutschen Krebsforschungszentrum den mit 15.000 Euro dotierten Nachwuchspreis des Württembergischen Krebspreises 2017. Tumorzellen weisen häufig Genmutationen auf, die zu veränderten Proteinen führen. Lukas Bunse erforscht, wie mit einer Tumorimpfung, die spezifisch gegen die Krebsmutation gerichtet ist, das körpereigene Immunsystem im … Mehr lesen

      Mannheim – UMM – Medizininformatik für Forschung und Versorgung nutzbar machen

      Mannheim/Metropolregion Rhein-Neckar. Universitätsmedizin Mannheim ist Teil des MIRACUM-Konsortiums, das im Rahmen der Medizininformatik-Initiative des BMBF zur intelligenten Daten-Nutzung an deutschen Universitätsklinika gefördert wird. Die Universitätsmedizin Mannheim (UMM) ist gemeinsam mit der Hochschule Mannheim an MIRACUM beteiligt, einem von vier Konsortien, das im Rahmen der „Medizininformatik-Initiative“ (MI-I) des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) in den … Mehr lesen

      Mannheim – Migräne ist weiter auf dem Vormarsch

      Mannheim/Metropolregion Rhein-Neckar. Zahlen der AOK Rhein-Neckar-Odenwald zeigen: Immer mehr Frauen, aber auch Männer sind davon betroffen. Sie kommen meist ganz plötzlich und unerwartet; die Schmerzen sind dann häufig unerträglich: Migräne-Anfälle führen bei Betroffenen zu heftigem Kopfweh; oft zusätzlich auch noch zu Gliederschmerzen, Übelkeit, Schwindelgefühlen, Appetitlosigkeit und sogar zu Sehstörungen. Wer an Migräne leidet, würde sich … Mehr lesen

      1 2 3 48

      web
stats

      ///MRN-News.de

      /// METROPOLREGION RHEIN-NECKAR NEWS & EVENTS

      X