• PREMIUMPARTNER
        Pfalzbau Ludwigshafen


        PREMIUMPARTNER
        Innovative Küche


        PREMIUMPARTNER
        HAUCK KG Ludwigshafen

        PREMIUMPARTNER
        Autohaus Henzel Frankenthal


        PREMIUMPARTNER
        VR Bank Rhein-Neckar

        PREMIUMPARTNER
        Hochschule Ludwigshafen


        PREMIUMPARTNER


      Mannheim – CDU – Videoüberwachung auf dem Messplatz notwendig und richtig

      Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar. In vorweihnachtlicher Stimmung trafen sich die Mitglieder der CDU Neckarstadt im Platzhaus zum letzten Stammtisch in diesem Jahr. Die besinnliche Stimmung war aber durch die Diskussionen um die Videoüberwachung auf dem Alten Messplatz, einem nachweislichen Kriminalitätsschwerpunkt, getrübt. „Wir begrüßen diese Maßnahme. Sie ist notwendig und richtig, um die Kriminalität dort zu … Mehr lesen

      Mannheim – Startschuss für algorithmenbasierte Videoüberwachung

      Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar. „Mannheim schlägt aktuell ein neues Kapitel auf: Wir geben heute den Startschuss für die intelligente Videoüberwachung. Sie macht die Bekämpfung der Straßenkriminalität effizienter und wird den Menschen in der Stadt ein Mehr an Sicherheit bringen. Mit diesem Projekt leisten wir auch echte Pionierarbeit. Einmal mehr ist Baden-Württemberg Vorreiter in Sachen Sicherheitspolitik … Mehr lesen

      Mannheim – Beginn der konventionellen Videoüberwachung am Alten Messplatz und Paradeplatz

      Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar. Am 16. November 2018 beginnt die Inbetriebnahme der Videoüberwachung an den neuen Standorten Alter Messplatz und Paradeplatz. Die entsprechenden Hinweisschilder werden an diesen Örtlichkeiten im Zeitraum von ca. 7:30 Uhr bis 9:00 Uhr aufgestellt. Im Anschluss, um 12:00 Uhr, erfolgt der Betriebsstart der herkömmlichen Videoüberwachung. Eine automatisierte Bildauswertung durch die Polizei … Mehr lesen

      Mannheim – Erster Bürgermeister Specht spricht bei Fachkongress zu Videoüberwachung

      Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar. „Neue Videoüberwachung in Mannheim. Mit intelligenter Software gegen Kriminalität“ – unter diesem Titel referierte Erster Bürgermeister und Sicherheitsdezernent Christian Specht am Donnerstag beim diesjährigen Kongress “Kommunale Ordnung” in der Handwerkskammer Hamburg. Zu dem Kongress waren rund 150 Behördenvertreter aus ganz Deutschland angereist. Die städtischen Vertreter signalisierten großes Interesse an dem gemeinsamen … Mehr lesen

      Mannheim – Polizeibekannter Mehrfachtäter nach gefährlicher Körperverletzung an 19-jähriger durch Videoüberwachung ermittelt

      Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar (ots) – 29-jähriger Türke durch die Videoüberwachung im Hauptbahnhof Mannheim nach einer gefährlichen Körperverletzung ermittelt werden. Eine 19-jährige Frau meldete sich gestern Mittag auf dem Bundespolizeirevier Mannheim und gab an, dass ihr ein unbekannter Mann in der Lindenhofunterführung unvermittelt und ohne Grund von hinten in den Rücken getreten habe. Der Täter … Mehr lesen

      Ludwigshafen – Messerstechereien in Ludwigshafen – Weber fordert Personalaufstockung und Videoüberwachung

      Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar. Wie MRN-News und die Rheinpfalz berichten, gab es in Ludwigshafen in den letzten sechs Tagen drei Messerstechereien. Dabei gab es auch Schwerverletzte. Der Vorsitzende des AfD-Kreisverbandes Ludwigshafen, Timo Weber (40), nimmt hierzu Stellung: “Unter der Stadtrat-GroKo von SPD und CDU entwickelt sich Ludwigshafen immer mehr zum Schandfleck in Rheinland-Pfalz. Nach dem … Mehr lesen

      Bad Dürkheim – Videoüberwachung der Polizei während des Wurstmarktes 2018

      Bad Dürkheim / Metropolregion Rhein-Neckar.(ots) – Durch eine Videoüberwachung der sensiblen Bereiche wird durch die Polizei die Sicherheit der Wurstmarktbesucher 2018 erhöht. Die Überwachung findet an den Wurstmarkttagen auf und um das Wurstmarktgelände statt. Diese Technik dient der Steuerung von Einsatzkräften, der Beseitigung von Störungen der öffentlichen Sicherheit und Ordnung, der Verhinderung der Begehung von … Mehr lesen

      Heidelberg -Kriminalprävention: Heidelberg beteiligt sich am Projekt „Intelligente Videoüberwachung“

      Heidelberg/Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Die Stadt Heidelberg plant den Einsatz von Kameras an Kriminalitätsschwerpunkten und wird sich an dem Projekt „Intelligente Videoüberwachung“ beteiligen, das die Stadt Mannheim derzeit in Zusammenarbeit mit dem Polizeipräsidium Mannheim und dem Fraunhofer Institut vorbereitet. Die Funktionsweise: Die Videokameras sind mit einer intelligenten Software ausgestattet. Diese wertet die Bilderströme der Kameras elektronisch … Mehr lesen

      Ludwigshafen – CDU: Unverständnis an Kritik der Linken – Videoüberwachung S-Bahnhof Mitte –

      Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar. Mit Unverständnis reagiert der Fraktionssprecher der CDU im Ortsbeirat Südliche Innenstadt, Karl-Heinz Hecker auf die Kritik der Linken-Stadträtin Gerassimatos, sie hatte sich gegen die Installation der Videokameras am S-Bahnhof Mitte ausgesprochen. „Wir haben doch jahrelang mehr Sicherheit dort gefordert, weil gerade durch den Vandalismus permanent die Rolltreppen ausgefallen sind.Frau Gerassimtos war … Mehr lesen

      Mannheim – SPD Mannheim zum Thema Videoüberwachung

      Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar. „Wir sehen die Videoüberwachung nicht als Allheilmittel, werden aber den Kameraeinsatz mittragen, um damit auch das subjektive Sicherheitsgefühl der Bürger zu stärken”, sagte der SPD-Stadtrat und Landtagsabgeordnete Dr. Boris Weirauch. Stadt und Polizei haben seiner Fraktion versichert, dass die zu überwachenden Bereiche in der Mannheimer Innenstadt “gerichtsfest” als Kriminalitätsschwerpunkte eingestuft werden … Mehr lesen

      Mannheim – GRÜNE Gemeinderatsfraktion kritisiert Pläne zur erweiterten Videoüberwachung scharf

      Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar. Mehr Kameras bedeuten nicht mehr Sicherheit GRÜNE Gemeinderatsfraktion kritisiert Pläne zur erweiterten Videoüberwachung scharf Die Fraktion von Bündnis 90/DIE GRÜNEN im Gemeinderat der Stadt Mannheim kritisiert scharf Pläne, über 70 neue Überwachungskameras an 28 Standorten im öffentlichen Raum in Mannheim aufzustellen. Die Fraktion ist zudem gespannt mit welcher Software die angeblich … Mehr lesen

      Speyer – Videoüberwachung anlässlich der Trauerfeierlichkeiten von Bundeskanzler a.D., Dr. Helmut Kohl

      Speyer/Metropolregion Rhein-Neckar (ots) – Anlässlich der Trauerfeierlichkeiten zu Ehren Herrn Bundeskanzler a.D. Dr. Helmut Kohl am 01.07.2017 werden im Stadtgebiet Speyer folgende Örtlichkeiten mittels Videotechnik überwacht: Domvorplatz, Maximilianstraße, kleine Pfaffengasse, Rheinallee und Bereich um den Adenauerpark. Die Bereiche werden am 1.7.2017 entsprechend gekennzeichnet. Diese Maßnahmen tragen zur Sicherheit der Gesamtveranstaltung bei

      Heidelberg – Erklärung der SPD-Position: Zustimmung zur Videoüberwachung begrenzt auf die beiden ÖPNV-Umsteigeknotenpunkte in Heidelberg

      Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar (red/ak/pm SPD Gemeinderatsfraktion Heidelberg) – Die beiden SPD-Ausschussmitglieder des Haupt- und Finanzausschusses, Prof. Dr. Anke Schuster und Michael Rochlitz, haben in der letzten Sitzung für die Bereitstellung überplanmäßiger Mittel zur Einrichtung einer Videoüberwachung an Hauptbahnhof und Bismarckplatz zugestimmt. „Nach wie vor ist das Recht auf informationelle Selbstbestimmung ein hohes Gut für … Mehr lesen

      Mannheim – GRÜNE lehnen Videoüberwachung weiterhin ab

      Mannheim/ Metropolregion Rhein-Neckar.Kameras verdrängen nur die Kriminalität Die GRÜNE Gemeinderatsfraktion lehnt eine Videoüberwachung der Breiten Straße, des Plankenkopfes und des Alten Meßplatzes als starke Einschränkung der persönlichen Freiheit weiterhin ab und wird insbesondere die von der Verwaltung völlig überraschend neu angeführten Bereiche sehr intensiv prüfen. Die GRÜNEN kritisieren eine entsprechende Vorlage der Stadtverwaltung als wenig … Mehr lesen

      Mannheim – Geplanter Ausbau der Videoüberwachung in der Mannheimer Innenstadt

      Mannheim/ Metropolregion Rhein-Neckar.Die Videoüberwachung hat in der Mannheimer Innenstadt zwischen 2001 und 2007 zu einem erheblichen Rückgang der Straftaten geführt. Die meisten Kameras mussten daher Ende 2007 abgeschaltet werden – die gesunkenen Kriminalitätszahlen hätten eine Überwachung nicht mehr gerechtfertigt. In den beiden zurückliegenden Jahren ist die Straßenkriminalität in Mannheim jedoch wieder signifikant angestiegen, insbesondere in … Mehr lesen

      Mannheim – Schneller Fahndungserfolg dank Videoüberwachung am Hauptbahnhof Mannheim

      Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar / Karlsruhe (ots) – Durch Auswertung der Videoaufzeichnungen im Hauptbahnhof Mannheim, konnten Beamte der Bundespolizei drei Taschendiebinnen identifizieren. Am vergangenen Samstagmittag meldete sich eine 70-jährige Frau auf der Bundespolizeiinspektion München und gab an, dass ihr vermutlich beim Einstieg in einen ICE am Mannheimer Hauptbahnhof die Geldbörse entwendet worden ist. Sie bemerkte … Mehr lesen

      Heidelberg – SPD-Fraktion bei städtischer Videoüberwachung weiter skeptisch

      Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar – SPD-Fraktion bei städtischer Videoüberwachung weiter skeptisch Nachdem OB Prof. Dr. Würzner bereits vor einem Jahr einen Vorstoß zur öffentlichen Videoüberwachung gewagt hat, legt nun die CDU Heidelberg nach und will die veränderte Sicherheitsdiskussion für eine alte Forderung nutzen. Die SPD-Fraktion Heidelberg sieht weiterhin keinen hinreichenden Anlass für eine Videoüberwachung des … Mehr lesen

      Heidelberg – SPD-Fraktion bei städtischer Videoüberwachung weiter skeptisch

      Heidelberg/Metropolregion Rhein-Neckar. Nachdem OB Prof. Dr. Würzner bereits vor einem Jahr einen Vorstoß zur öffentlichen Videoüberwachung gewagt hat, legt nun die CDU Heidelberg nach und will die veränderte Sicherheitsdiskussion für eine alte Forderung nutzen. Die SPD-Fraktion Heidelberg sieht weiterhin keinen hinreichenden Anlass für eine Videoüberwachung des Bismarckplatzes und lehnt diese daher grundsätzlich ab. Dabei ist … Mehr lesen

      Rauenberg – FDP Veranstaltung mit Dr. Hans-Ulrich Rülke in Rauenberg

      Rauenberg/Metropolregion Rhein-Neckar.Aktueller Bundestag als „Vollversammlung von Umverteilern“ FDP will Zukunft für die Mitte der Gesellschaft dagegensetzen „Die leistungsfähigen Unternehmen und Mitarbeiter sind für den Erfolg in Deutschland ursächlich.“ Diese Anerkennung verband der Vorsitzende der FDP-Landtagsfraktion, Dr. Hans-Ulrich Rülke, mit scharfer Kritik an der Umverteilungsmentalität aller derzeit im Bundestag vertretenen Parteien, gleichgültig ob in der Regierung … Mehr lesen

      Ludwigshafen – FWG: Polizeipräsenz besser als Video-Überwachung am Berliner Platz!

      Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar – Da die Polizei vor Ort Straftaten verhindert, Videoüberwachung dem Straftäter „hinterherläuft“, bevorzugt die FWG-Stadtratsfraktion wie bereits gefordert, die Einrichtung von Sicherheitscontainer am Berliner Platz vor der Einführung einer Videoüberwachung. Mannheim hat dies in der City bereits erfolgreich vorgemacht. Zwar sind laut Innenminister Roger Lewentz die Straftaten am Berliner Platz seit … Mehr lesen

      Ludwigshafen – Junge Union (JU) begrüßt den Vorstoß der CDU-Stadtratsfraktion zum Thema Videoüberwachung

      Ludwigshafen/Metropolregion Rhein-Neckar. „Die Videoüberwachung an Brennpunkten wie dem Berliner Platz ist schon seit langem eine Forderung der Jungen Union gewesen. Wir freuen uns, dass sich die CDU-Stadtratsfraktion des Themas der Videoüberwachung annimmt.“, so der JU-Kreisvorsitzende Maximilian Göbel. Die durch die Bundesregierung beschlossene Änderung des Bundesdatenschutzgesetzes dürfte künftig eine Videoüberwachung an Orten zulassen, an denen ein … Mehr lesen

      Ludwigshafen – Torbjörn Kartes CDU: “Videokameraüberwachung am Berliner Platz erneut prüfen!”

      Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar – „Wir werden uns dafür stark machen, dass der Berliner Platz in Zukunft per Videokamera überwacht wird“, so der Vorsitzende der CDU-Stadtratsfraktion, Torbjörn Kartes. Wir wissen, dass sich viele Menschen rund um den Berliner Platz nicht wohl und sicher fühlen. Dies gilt insbesondere für den Aufenthalt in den Abendstunden. Nur durch … Mehr lesen

      

      web
stats

      ///MRN-News.de      
      NACH OBEN SCROLLEN
      X