Landau – OB-Wahl am 3. Juli: So können die Landauerinnen und Landauer ihre Briefwahlunterlagen beantragen

Landau/Metropolregion Rhein-Neckar. Die Vorbereitungen für die OB-Wahl am 3. Juli sind bei der Stadtverwaltung Landau in vollem Gange. Die Wahlbenachrichtigungen werden den Wahlberechtigten zwischen Freitag, 3. Juni, und Samstag, 11. Juni, zugestellt. Wer an dieser Wahl per Briefwahl teilnehmen möchte, hat die Möglichkeit, einen Wahlschein mit Briefwahlunterlagen zu beantragen – und zwar:

1. Schriftlich durch Ausfüllen und Unterschreiben des Antrags auf der Rückseite der Wahlbenachrichtigung oder mit einem formlosen Brief an die Stadtverwaltung Landau in der Pfalz,

2. online über den auf der Wahlbenachrichtigung abgedruckten QR-Code,

3. online über die Internetseite der Stadtverwaltung www.landau.de/wahlen,

4. per Fax an 0 63 41/13 11 09,

5. durch einfache E-Mail an wahlen@landau.de oder

6. persönlich.

Die Beantragung von Briefwahlunterlagen per Telefon ist nicht möglich!

Bei der Beantragung sind der Familienname, die Vornamen, das Geburtsdatum, die vollständige Wohnanschrift und – nach Möglichkeit – die Wählerverzeichnis- sowie die Wahlbezirksnummer aus der Wahlbenachrichtigung anzugeben. Die Briefwahlunterlagen werden grundsätzlich an die Wohnanschrift übersandt. Sofern die Briefwahlunterlagen an eine andere, abweichende Adresse geschickt werden sollen, wird gebeten, diese abweichende Anschrift genau anzugeben. Briefwahlunterlagen können für die Wahl am 3. Juli und eine eventuelle Stichwahl am 17. Juli zusammen oder nur für die einzelnen Teilwahlen beantragt werden.

Wer die Briefwahlunterlagen persönlich beantragen, abholen und gegebenenfalls auch gleich die Stimme abgeben möchte, kann ab Dienstag, 7. Juni, das Foyer des Alten Kaufhauses, Rathausplatz 9 in Landau, zu den folgenden Öffnungszeiten aufsuchen:

• Montag bis Mittwoch von 8:30 bis 12 Uhr und von 14 bis 16 Uhr,
• Donnerstag von 8:30 bis 12 Uhr und von 14 bis 18 Uhr,
• Freitag von 8:30 bis 12 Uhr

Außerdem ist das Briefwahlbüro an den Samstagen, 11., 18. und 25. Juni von 9 bis 11 Uhr sowie am Freitag, 1. Juli, von 14 bis 18 Uhr geöffnet. Sollte eine persönliche Antragstellung noch vor dem 7. Juni erforderlich sein, z.B. wegen einer längeren Urlaubsreise, kann diese im Rathaus, Zimmer 210, Marktstraße 50, Landau erfolgen. Nähere Informationen dazu finden sich unter www.landau.de/wahlen. Bitte beachten: Die ausgefüllten Briefwahlunterlagen können unfrankiert in dem adressierten orangefarbenen Wahlbrief an die Stadtverwaltung geschickt oder unmittelbar in den Briefkasten am Rathaus eingeworfen werden. Der Wahlbrief muss am Wahltag bis spätestens 18 Uhr bei der Stadtverwaltung eingegangen sein. Er sollte daher bis 29. Juni abgeschickt werden.

Quelle: Stadt Landau

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hochschule Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER




web
stats

///MRN-News.de      
NACH OBEN SCROLLEN