• /// METROPOLREGION RHEIN-NECKAR NEWS

Heidelberg – Onlinevortrag „Luftdichtheit von Gebäuden – Mythen und Vorurteile“ am 29. Februar – #hd4climate: Vortragsreihe zu Klimaschutzthemen

Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) -Zu einem Online-Vortrag über das Thema „Luftdichtheit von Gebäuden – Mythen und Vorurteile“ lädt die Stadt Heidelberg alle Interessierten am Donnerstag, 29. Februar 2024, ab 17.30 Uhr ein. Ein luftdichtes Gebäude ist gut für den Klimaschutz und fürs Portemonnaie, ist komfortabel für die Bewohnerinnen und Bewohner und verhindert Bauschäden. In seinem Vortrag erläutert Holger Merkel, Geschäftsführer der Bionic3 GmbH, die Mythen und Vorurteile zum Thema „Luftdichtheit von Gebäuden“. Es folgt eine Diskussion mit Vertreterinnen und Vertretern des städtischen Umweltamtes. Der Einwahllink zu der Veranstaltung wird rechtzeitig online zu finden sein unter www.heidelberg.de/klimasuchtschutz.

Die Veranstaltung ist Teil der Vortragsreihe „#hd4climate: Klima sucht Schutz in Heidelberg – auch bei dir!“. Bei der nächsten Online-Veranstaltung am Mittwoch, 13. März 2024, um 17 Uhr geht es mit Energieberater Andreas Rosenfelder um das Thema „Wärmepumpe: Funktionsprinzip, Auslegung, Einsatzmöglichkeiten, Förderung“. Die weiteren Termine werden rechtzeitig angekündigt.

Heidelberger Förderprogramm Rationelle Energieverwendung

Seit 1993 fördert die Stadt Heidelberg mit dem Förderprogramm „Rationelle Energieverwendung“ Maßnahmen zur Energieeinsparung. Das Programm wird seitdem kontinuierlich fortgeschrieben, erweitert und evaluiert. Mit dem Förderprogramm setzt die Stadt Anreize für Klimaschutzmaßnahmen – dazu gehört die Sanierung von Gebäuden, die Installation von Photovoltaikanlagen und der Neubau von Passivhäusern. Jährlich werden rund 1,5 Millionen Euro bereitgestellt.

Heidelberger Sonnenstrom: Beratung und Förderprogramm

Die Stadtverwaltung bietet seit Mai 2018 mit lokalen Partnern ein Beratungsprogramm, die „Heidelberger Solarkampagne“: Interessierte erhalten eine kostenlose persönliche Beratung für das eigene Dach – egal, ob als Eigentümer, Vermieter oder Mieter. Seit 2019 werden auch Unternehmen und Vereine beraten.

Heidelberg hat sich zum Ziel gesetzt, bis zum Jahr 2040 klimaneutral zu sein, mit weitestreichender Klimaneutralität bis 2030. Um dies zu erreichen, muss die notwendige Energie aus regenerativen Energiequellen stammen. Die Solarenergie ist auch im „30-Punkte-Plan für mehr Klimaschutz“ der Stadt verankert: Bis zum Jahr 2025 soll es 25 Megawatt zusätzlich installierte Leistung an Photovoltaik in Heidelberg geben. Hier sind neben den Institutionen und Unternehmen auch Bürgerinnen und Bürger gefragt, die in die Solarenergie investieren. Auf den Dächern von Privathäusern gibt es noch genügend Möglichkeiten, mehr für die Energie- und Wärmewende zu erreichen.

DIESE MELDUNG BITTE TEILEN UND WEITERLEITEN! DANKE!

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hier können Sie werben!


    PREMIUMPARTNER


  • NEWS AUS HEIDELBERG

    >> Alle Meldungen aus Heidelberg


  • MEHR AKTUELLE TOPMELDUNGEN

      Ladenburg – Drei Verletzte nach Auffahrunfall

    • Ladenburg – Drei Verletzte nach Auffahrunfall
      Ladenburg/Rhein-Neckar-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Am Donnerstag fuhr eine 50-Jährige mit ihrem Ford auf der Friedrichsfelder Straße in Richtung Mannheim-Seckenheim. Aus bislang unbekannter Ursache bemerkte sie um kurz vor 17:30 Uhr den Rückstau an einer roten Ampel zu spät. Dadurch bremste sie nicht mehr rechtzeitig ab und prallte auf das Heck eines an der Ampel haltenden VW. Durch ... Mehr lesen»

    • Edenkoben/St. Martin – Verdächtige Person gemeldet

    • Edenkoben/St. Martin – Verdächtige Person gemeldet
      Edenkoben/St. Martin/Landkreis Südliche Weinstraße/Metropolregion Rhein-Neckar. Am Donnerstag (18.04.2024) und Freitag (19.04.2024) wurden der Polizei mehrere Hinweise auf eine verdächtige Person oder möglichen Kinderansprecher im Bereich Edenkoben/St. Martin gemeldet. Wir nehmen solche Meldungen immer sehr ernst und gehen jedem Hinweis nach. Die betroffene Person wurde bereits von der Polizei kontrolliert und identifiziert. Nach derzeitigem Ermittlungsstand sprach ... Mehr lesen»

    • Ludwigshafen – 15-Jährigen mit Pfefferspray verletzt

    • Ludwigshafen – 15-Jährigen mit Pfefferspray verletzt
      Ludwigshafen/Metropolregion Rhein-Neckar. In der Rheingönheimer Straße wurde am Donnerstagabend (18.04.2024, gegen 19:30 Uhr) ein 15-Jähriger durch einen ihm Unbekannten angesprochen. Unter einem Vorwand forderte dieser den Jugendlichen auf, zur Seite zu schauen. Als der 15-Jährige wieder in Richtung des Unbekannten blickte, sprühte der ihm unvermittelt Pfefferspray ins Gesicht und flüchtet anschließend. Der 15-Jährige wurde leicht ... Mehr lesen»

    • Ludwigshafen – Verletzte bei zwei Unfällen

    • Ludwigshafen – Verletzte bei zwei Unfällen
      Ludwigshafen/Metropolregion Rhein-Neckar. Ein Unfall bei dem ein 29-jähriger Rollerfahrer verletzt wurde, ereignete sich am 18.04.2024 gegen 18:30 Uhr an der Auffahrt von der Rheinuferstraße zur Kurt-Schumacher-Brücke. Ein 22-Jähriger Autofahrer erfasste den 29-Jährigen beim Spurwechsel, sodass dieser stürzte. Er wurde in ein Krankenhaus verbracht. Die Auffahrt zur B44 in Fahrtrichtung Mannheim musste für die Dauer der ... Mehr lesen»

    • Mannheim – Verkehrsinfo für das Wochenende: Demo und Heimspiel SV Waldhof Mannheim

    • Mannheim – Verkehrsinfo für das Wochenende: Demo und Heimspiel SV Waldhof Mannheim
      Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar. Verkehrsinformationen für das kommende Wochenende Am Samstag, dem 20. April, findet von 14:00 bis 18:00 Uhr eine Demonstration mit bis zu 1.000 Teilnehmern statt. Der Demonstrationszug startet am Alten Messplatz und führt über die Kurpfalzbrücke, den Kurpfalzkreisel, die Breite Straße, Planken, den Friedrichsring (entgegengesetzt der Fahrtrichtung), die Fressgasse und Breite Straße ... Mehr lesen»

    • Frankenthal – Städtische Musikschule Frankenthal Konzert „Sweet Dreams – Popchor and family“

    • Frankenthal – Städtische Musikschule Frankenthal Konzert „Sweet Dreams – Popchor and family“
      Frankenthal/Metropolregion Rhein-Neckar. Unter dem Titel „Sweet Dreams – Popchor and family“ lädt die Städtische Musik-schule zu einem kurzweiligen Popkonzert am Dienstag, 30. April, ein. Der Popchor singt und die Geschwister Hannah, Luisa, Finn und Clara Frefat musizieren auf Horn, Trompete, Block- und Querflöte. Zu hören gibt es bekannte und weniger bekannte Popsongs und Filmmusik. Das ... Mehr lesen»

    • Heidelberg – „Fahrrad trifft Musik“- ADFC-Pfingstfreizeit für Kinder und Jugendliche vom 27. bis zum 29. Mai 2024

    • Heidelberg – „Fahrrad trifft Musik“- ADFC-Pfingstfreizeit für Kinder und Jugendliche vom 27. bis zum 29. Mai 2024
      Heidelberg/Metropolregion Rhein-Neckar. Unsere Region hat viel zum Thema Musik zu bieten. Bei der ADFC-Pfingstfreizeit für Kinder und Jugendliche von 10 bis 14 Jahren, die vom 27. bis zum 29. Mai 2024 stattfindet, fahren wir jeden Tag rund 50 Kilometer mit dem Rad und besuchen musikalisch interessante Orte: „Session“ in Walldorf, das größte Musikhaus in der ... Mehr lesen»

    • Ludwigshafen – CDU: Haushaltgenehmigung unbefriedigend

    • Ludwigshafen – CDU: Haushaltgenehmigung unbefriedigend
      Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar. Die Landesbehörde ADD hat dem Haushalt 2024 eine Teilgenehmigung für Investitionskredite über 177Mio € erteilt. Für Investitionskredite über 42Mio € wurde diese Genehmigung jedoch versagt. „Hierzu besteht seitens des Kämmerers weiterer Klärungsbedarf“, so der CDU Fraktionsvorsitzende Dr. Peter Uebel. Von einem Erfolg zu sprechen, dass mit der Haushalts-Teilgenehmigung alle Sorgen beseitigt ... Mehr lesen»

    • Worms – Ein Netzwerk, das voneinander lernt und miteinander wächst!

    • Worms – Ein Netzwerk, das voneinander lernt und miteinander wächst!
      Worms/Metropolregion Rhein-Neckar. Erfolgreicher Start des dritten Jahrgangs des Mentoring-Programms an der Hochschule Worms. Am Abend des 11. April 2024 fand die Auftaktveranstaltung des dritten Jahrgangs des Mentoring-Programms an der Hochschule Worms statt. Unter dem Motto des gemeinsamen Lernens und Wachsens trafen sich die diesjährigen Mentees, Mentorinnen und Mentoren zu einem inspirierenden Austausch und Networking. Zu ... Mehr lesen»

    • Germersheim – Stiftung der Sparkasse Südpfalz spendet Herxheimer Ortsteil Hayna Sitzgruppe für Spielplatz

    • Germersheim – Stiftung der Sparkasse Südpfalz spendet Herxheimer Ortsteil Hayna Sitzgruppe für Spielplatz
      Germersheim/Kreis Germersheim/Metropolregion Rhein-Neckar. Picknicken und dabei den Kindern oder Enkelkindern beim Spielen und Toben zuschauen – das können all jene, die auf dem Spielplatz in der Nähe des Sportplatzes in Herxheim-Hayna eine kleine Rast einlegen wollen. Dank der Stiftung der Sparkasse Südpfalz, denn diese hat dem Herxheimer Ortsteil auf Empfehlung der Landräte Dietmar Seefeldt (Kreis ... Mehr lesen»

    >> Alle Topmeldungen

  • MEDIENPARTNER
    Raphael B. Ebler Medienproduktion


///MRN-News.de