Ludwigshafen – Berlin – Mit nachhaltigem Stadtplan im Rennen um den Bundessieg

        Der Titel „Energiesparmeister 2021“ für das beste Klimaschutzprojekt des Bundeslandes Rheinland-Pfalz geht an das Heinrich-Böll-Gymnasium. Die Gymnasiasten haben die Jury mit ihrem nachhaltigen Stadtplan für die Stadt Ludwigshafen am Rhein überzeugt. Foto: energiesparmeister.de

        Ludwigshafener Schüler für bestes Klimaschutzprojekt in Rheinland-Pfalz ausgezeichnet – Nun startet die Abstimmung um den Bundestitel – Schule aus Ludwigshafen ist Energiesparmeister in Rheinland-Pfalz – und kämpft jetzt um Bundessieg

        Heinrich-Böll-Gymnasium gewinnt den Landestitel / Abstimmung über bestes Schulprojekt auf www.energiesparmeister.de / Online-Preisverleihung im Bundesumweltministerium in Berlin am 11. Juni.

        Ludwigshafen /Berlin. (pd/and) Der Titel „Energiesparmeister 2021“ für das beste Klimaschutzprojekt des Bundeslandes Rheinland-Pfalz geht an das Heinrich-Böll-Gymnasium. Die Gymnasiasten haben die Jury mit ihrem nachhaltigen Stadtplan für die Stadt Ludwigshafen am Rhein überzeugt. Auf der Karte finden die Ludwigshafener beispielsweise Informationen zu nachhaltigen Versorgungsstätten und Projekten. Außerdem hat das Gymnasium seinen Energieverbrauch von 2008 bis 2016 um 26 Prozent gesenkt.

        Insgesamt haben sich 335 Schulen bei dem vom Bundesumweltministerium geförderten Wettbewerb beworben. Das Ludwigshafener Gymnasium erhält neben dem Preisgeld in Höhe von 2.500 Euro für den Landestitel auch eine Projektpatenschaft mit der Brandenburger Isoliertechnik GmbH & Co. KG und die Chance auf den mit weiteren 2.500 Euro dotierten Bundessieg.

         

        Wer wird Bundessieger? Online-Abstimmung bis 8. Juni

        Im Wettbewerb um den Bundessieg tritt das Heinrich-Böll-Gymnasium gegen die fünfzehn anderen Landessieger an. Bis zum 8. Juni kann jeder auf www.energiesparmeister.de/voting für seinen Favoriten stimmen. Der Landessieger mit den meisten Stimmen wird Bundessieger.

        Paten helfen Landessiegern beim Kampf um den Bundessieg

        Die Paten unterstützen ihre Energiesparmeister bei der Öffentlichkeitsarbeit und stehen ihnen bei der Online-Abstimmung über den Bundessieg zur Seite. Für das Gymnasium in Ludwigshafen am Rhein übernimmt Brandenburger Isoliertechnik GmbH & Co. KG die Patenschaft: „Wir sind beeindruckt von den Energiesparfolgen und kreativen Ansätzen der Schülerinnen und Schüler. Der nachhaltige Stadtplan ist eine hervorragende Idee und hat große Vorbildwirkung für andere Schulen und Städte. Den Klimaschutz-Aktionen des Heinrich-Böll-Gymnasiums stärken wir gerne den Rücken,“ sagt Peter Schwab, Geschäftsführer.

        Online-Preisverleihung live aus dem Bundesumweltministerium

        Welche Schule siegt und den Titel „Energiesparmeister Gold“ für ihr Bundesland holt, erfahren die Teilnehmer des Schulwettbewerbs bei der Online-Preisverleihung im Bundesumweltministerium am 11. Juni 2021. Die feierliche Veranstaltung wird live auf www.energiesparmeister.de übertragen. Schirmherrin des Energiesparmeister-Wettbewerbs ist Bundesumweltministerin Svenja Schulze.

         

        Über den Energiesparmeister-Wettbewerb und co2online

        Der Energiesparmeister-Wettbewerb (https://www.energiesparmeister.de) ist eine Aktion von co2online, unterstützt durch die Kampagne „Online-Klimaschutzberatung für Deutschland“ und gefördert durch das Bundesumweltministerium. Bundesumweltministerin Svenja Schulze ist Schirmherrin des Wettbewerbs. co2online realisiert den Schulwettbewerb im dreizehnten Jahr in Folge und vergibt jedes Jahr Preise im Gesamtwert von 50.000 Euro an engagierte Schulen.

        Die gemeinnützige Beratungsgesellschaft co2online (https://www.co2online.de) setzt sich dafür ein, den klimaschädlichen CO2-Ausstoß zu senken. Seit 2003 helfen die Energie- und Kommunikationsexperten privaten Haushalten, ihren Strom- und Heizenergieverbrauch zu reduzieren. Unterstützt wird co2online von der Europäischen Kommission, dem Bundesumweltministerium sowie Partnern aus Medien, Wissenschaft und Wirtschaft.

        Quelle: energiesparmeister.de

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Congressforum Frankenthal


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Schuh Keller


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X