Heidelberg – Freie Fahrt mit Bus und Straßenbahn in ganz Heidelberg! Gültig an Samstagen bis einschließlich 16. April


Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Ob Einkauf auf dem Wochenmarkt, Training im Sportzentrum, Flanieren in der Altstadt oder Kulturgenuss – egal, was auf dem Programm steht: An den Samstagen 2., 9. und 16. April 2022 können alle Bürgerinnen und Bürger sowie Gäste für ihre Unternehmungen kostenlos Busse und Straßenbahnen im Heidelberger Stadtgebiet nutzen. Gültig ist die Aktion jeweils samstags ab 0 Uhr und endet in der Nacht von Samstag auf Sonntag um 3 Uhr. In diesem Zeitraum müssen Fahrgäste für ihre Fahrt mit Ein- und Ausstieg im Stadtgebiet von Heidelberg kein Ticket erwerben.

Der Heidelberger Gemeinderat hatte im Februar 2022 für das Angebot eines kostenlosen ÖPNV für alle an vier Samstagen im Frühjahr insgesamt 140.000 Euro bereitgestellt. Diese Mittel dienen zum Ausgleich der Einnahmeausfälle beim Verkehrsverbund Rhein-Neckar (VRN), die durch Fahrgäste mit Start und Ziel in Heidelberg entstehen werden. Der erste von vier Samstagen mit dem kostenlosen Nahverkehrsangebot fand am 26. März statt – mit Erfolg: Die Rhein-Neckar-Verkehr GmbH verzeichnete einen Fahrgastzuwachs von rund 10 Prozent. Dieser sei offensichtlich auf das Gratis-Angebot zurückzuführen, da es in anderen Städten an dem Tag keinen vergleichbaren Zuwachs gegeben habe.

Heidelbergs Oberbürgermeister Prof. Dr. Eckart Würzner betonte: „Am ersten von vier Samstagen wurde der Gratis-ÖPNV von den Heidelbergerinnen und Heidelbergern sowie Gästen gut angenommen – viele Menschen waren in Heidelberg unterwegs mit Bus und Straßenbahn. Sie haben damit einen Beitrag zum Klimaschutz geleistet – ich freue mich, wenn künftig insbesondere noch viel mehr Autofahrerinnen und -fahrer auf den ÖPNV umsteigen. Eine sehr gute Gelegenheit ist die lange Einkaufsnacht am Samstag, 9. April. Nicht zuletzt sollen durch die Maßnahme auch diejenigen mit einem schmalen Portemonnaie entlastet werden, die ohnehin täglich umweltfreundlich unterwegs sind.“

Der Gemeinderat folgte mit seiner Zustimmung einem Vorschlag von Oberbürgermeister Prof. Dr. Eckart Würzner, nach Vorbild der Heidelberger Partnerstadt Montpellier in mehreren Stufen einen kostenlosen Nahverkehr einzuführen. Mit den vier kostenlosen Samstagen wird nun als erster Schritt eine Maßnahme umgesetzt, der der Gemeinderat bereits im Rahmen seines Klimaschutzaktionsplans vor zwei Jahren grundsätzlich zugestimmt hat. Die vier Samstage mit Gratis-ÖPNV sind zudem eine Maßnahme der Wirtschaftsförderung.

#hd4climate: Heidelberg ist Vorreiter beim Klimaschutz

Heidelberg will seine Vorreiterrolle im Umwelt- und Klimaschutz weiter ausbauen. Das Ziel: Heidelberg will so schnell wie möglich klimaneutral sein. Auf dem Weg dorthin hat Heidelberg im November 2019 einen großen Klimaschutz-Aktionsplan mit den ersten 30 konkreten Vorschlägen aufgelegt. Dieser Aktionsplan legt Ziele und Prioritäten innerhalb des „Masterplan 100% Klimaschutz“ fest (www.heidelberg.de/masterplan100). Die Vorschläge betreffen alle Lebensbereiche, von Bauen und Wohnen, Ernährung und Konsum über die naturnahe Stadtgestaltung bis hin zur Mobilität (#hd4climate).

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hochschule Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER




web
stats

///MRN-News.de      
NACH OBEN SCROLLEN