Worms – Digital Hub – Worms wird innovative Heimat für Start-ups

        Worms/Metropolregion Rhein-Neckar. Im kommenden Jahr wird in Worms eine neue Heimat für Start-ups und innovative
        Kollaborationen bestehender Unternehmen entstehen. Das gaben die Initiatoren des Digital Hub Worms auf einer Pressekonferenz bekannt. Auf rund 1000 Quadratmetern entsteht nach Auszug der Stadt aus dem Adenauerring 1 im Erdgeschoss des Gebäudes ein dynamischer und innovativer Digital Hub. Die Trägerschaft übernehmen rund zwanzig Wormser Unternehmen, die Stadt Worms sowie die Wirtschaftsförderungsgesellschaft, die Hochschule Worms und die IHK für Rheinhessen im Rahmen eines gemeinsamen Vereins. Die Idee zum Digital Hub Worms gibt es schon länger, wie Michael Kundel, Vizepräsident der IHK für Rheinhessen erklärt. „Bereits im Jahr 2017 wurde deutlich, dass es in der Zukunft kaum neue Gewerbeflächen geben wird. Gleichzeitig brauchen wir in Worms jedoch Spielräume für nachhaltiges wirtschaftliches Wachstum und Prosperität, um als attraktiver Wirtschaftsstandort zu bestehen. In der Resolution zum Wirtschaftsstandort Worms haben wir seinerzeit mit unserer Verpflichtung zur Förderung der Gründerszene den Grundstein für den Digital Hub gelegt und dies gemeinsam mit der Hochschule in den Handlungsempfehlungen an die Wormser Politik im Jahr 2019 detaillierter ausgearbeitet. Im Herbst des vergangenen Jahres wurde dann eine Arbeitsgruppe aus Hochschule, Stadt und IHK gebildet, um das Projekt zu verwirklichen.

        Ganz besonders möchte ich den Wormser Unternehmen danken, die sich bereit erklärt haben, sowohl finanziell als auch ideell einen Beitrag zu leisten, um das Projekt anzuschieben. Auf diese Gemeinschaftsleistung der Wormser Wirtschaft bin ich sehr stolz.“, beschreibt Kundel den bisherigen Weg. „Im Worms Plan der Großen Koalition haben wir vereinbart, die Rahmenbedingungen für Start-ups und Existenzgründungen in Worms zu verbessern. Insofern freue ich mich, dass wir mit dem Digital Hub Worms nun ein Projekt haben, das in Rheinland-Pfalz einzigartig ist, weil es in enger Partnerschaft von lokaler Wirtschaft, der Hochschule und der Stadt entsteht. Ich danke an dieser Stelle ganz besonders unserer Wirtschaftsförderung, die sich stark im Projekt engagiert und Herrn Lottermann, der für die Große Koalition in der Arbeitsgruppe mitgearbeitet hat. Der Digital Hub Worms wird die gesamte Stadtentwicklung enorm beflügeln, da er wichtige neue Impulse für die Innenstadt schafft und die Standortattraktivität von Worms steigert“, sagt Oberbürgermeister Adolf Kessel. „An unserer Hochschule haben sich in den letzten Jahren zahlreiche Start-ups mit digitalem Schwerpunkt entwickelt. Das liegt einerseits an den praxisnahen Studiengängen in allen
        Fachbereichen und andererseits an der hervorragenden Arbeit unseres Professors für
        Entrepreneurship, Prof. Dr. Michael Graef und seinem Team rund um das Gründungsbüro.

        Wir haben mit unserem Vizepräsidenten Prof. Dr. Henning Kehr und mit Prof. Dr. Michael Graef intensiv an der Konzeption des Digital Hubs Worms mitgearbeitet und sind sicher, dass wir mit diesem innovativen Ansatz unseren Start-up-Teams aus der Hochschule eine wachstumsfördernde Heimat bieten können“, so Prof. Dr. Jens Hermsdorf, Präsident der Hochschule Worms. Ralf Lottermann, wirtschaftspolitischer Sprecher der SPD-Fraktion im Wormser Stadtrat, sieht in der zielgerichteten Zusammenarbeit der verschiedenen Partner die Grundlage für den Erfolg des Digital Hub Worms. „Sowohl der SPD-Fraktion als auch mir ganz persönlich ist es ein Anliegen, mehr für Start-ups und Existenzgründungen zu tun. Deshalb engagiere ich mich im Projektteam des Digital Hub Worms. In den letzten Monaten haben wir in zahlreichen Online-Meetings ein schlüssiges Gesamtkonzept erstellt und viele Unternehmen für die Mitarbeit gewinnen können. Wir sind mit dem Land Rheinland-Pfalz in Gesprächen für eine Beteiligung, das wäre ein weiterer Baustein für ein Gelingen des Digital Hub Worms“, sagt Lottermann. „Die Finanzierung für den Digital Hub Worms steht. Der Standort ist gefunden und die Wormser Wirtschaft hat sich zu einem Engagement bekannt, das sind bisher die wichtigsten Meilensteine für uns gewesen“, beschreibt Tim Wiedemann, Geschäftsführer der IHK für
        Rheinhessen am Standort Worms, den aktuellen Stand des Projektes.

        „In den kommenden Monaten werden wir die Vereinsgründung aktiv vorantreiben, sobald der Verein gegründet ist, wird es für weitere Unternehmen aber auch Privatpersonen möglich sein, in den Verein einzutreten, und den Digital Hub Worms zu unterstützen. Der Digital Hub Worms wird dann erfolgreich sein, wenn sich Start-ups und bestehende Unternehmen austauschen und Synergien nutzen. Der Digital Hub Worms wird mehr sein als ein Gebäude, in dem sich Start-ups einmieten können. Das wird der Ort in dem Geschäftsmodelle zu den zentralen Zukunftsideen entstehen, spannende Events stattfinden und Unternehmen kooperieren“, sagt Wiedemann. Diese Unternehmen beteiligen sich am Digital Hub Worms. TST, Renolit, Timbra Group, EWR, Sparkasse Worms-Alzey-Ried, Volksbank Alzey Worms, ROWE, Schuch Leuchten,
        Röchling, Grace, Sika Automotive Frankfurt-Worms, Fiege, Reifenhäuser Blown Film, Creditreform Worms, Lebenshilfe Worms, Rhenania, Elektro Knies und Wigol. Außerdem engagieren sich die Wirtschaftsförderungsgesellschaft mbH, die Stadt Worms, die IHK für Rheinhessen sowie die Hochschule Worms.

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Congressforum


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Edeka Scholz


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


        • NEWS AUS WORMS

          >> Alle Meldungen aus Worms


        • AKTUELLE TOPMELDUNGEN

            Mannheim – VfR lässt Punkte liegen

          • Mannheim – VfR lässt Punkte liegen
            Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar. INSERATwww.congressforum.de Glanzloses Remis in Langensteinbach (tb) Wer den VfR nach den letzten Spielen schon auf dem Weg in die Verbandsliga-Spitzengruppe sah, muss nach diesem enttäuschenden Auftritt der Rasenspieler ins Grübeln kommen. Nach einem über weite Strecken uninspirierten Auftritt reichte es nur zu einem Unentschieden beim bisher punktlosen SV Langensteinbach. Offensichtlich inspiriert ... Mehr lesen»

          • Mannheim – Aktuelle Meldungen zu #Corona – Aktuelle Fallzahlen – Impfen – Impfbus am Jobcenter

          • Mannheim – Aktuelle Meldungen zu #Corona – Aktuelle Fallzahlen – Impfen – Impfbus am Jobcenter
            Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar. Aktuelle Meldung zu Corona 27.09.2021 1. Aktuelle Fallzahlen 2. Fallzahlen vom Wochenende 3.Impfen INSERATwww.congressforum.de 1. Aktuelle Fallzahlen – Zahl der nachgewiesenen Corona-Fälle erhöht sich auf 18.899/Ein weiterer Todesfall Dem Gesundheitsamt wurden bis heute Nachmittag, 27.09.2021, 16 Uhr, 17 weitere Fälle einer nachgewiesenen Coronavirus-Infektion gemeldet. Die Zahl der bestätigten Fälle in Mannheim ... Mehr lesen»

          • Heidelberg-Neuenheim – Fahrzeugbrand in der Lutherstraße

          • Heidelberg-Neuenheim – Fahrzeugbrand in der Lutherstraße
            Heidelberg-Neuenheim/Rhein-Neckar-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Derzeit kann es in der Uferstraße und rund um die Lutherstraße zu Verkehrsbehinderungen sowie zu Sichtbehinderungen kommen. Ein Fahrzeug geriet aus bislang nicht bekannter Ursache in Brand. Einsatzkräfte der Polizei und der Feuerwehr sind vor Ort. INSERATwww.congressforum.de»

          • Ludwigshafen – Bei Durchsuchung 46 Fahrräder sichergestellt – Eigentümer gesucht

          • Ludwigshafen – Bei Durchsuchung 46 Fahrräder sichergestellt – Eigentümer gesucht
            Ludwigshafen/Metropolregion Rhein-Neckar. Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Frankenthal und des Polizeipräsidiums Rheinpfalz Bei einer Durchsuchung am 23.09.2021 konnten Beamte der Polizei Ludwigshafen 46 offenbar gestohlene Fahrräder in einer Garage in der Wimpelstraße sicherstellen. Die Garage wurde durchsucht, nachdem ein Passant sein gestohlenes Fahrrad dort entdeckt hatte. Durch Überprüfungen der Polizei konnten bislang nur vier Fahrräder ihren ... Mehr lesen»

          • Worms – Auto rollt und klemmt Fahrerin ein

          • Worms – Auto rollt und klemmt Fahrerin ein
            Worms/Metropolregion Rhein-Neckar. Am gestrigen Sonntagmorgen wurde in Gimbsheim die Fahrerin eines SUV beim Wegrollen des Fahrzeugs in der Fahrertür eingeklemmt und verletzt. Die 53-Jährige wollte gegen 05:30 Uhr mit dem PKW samt Pferdeanhänger aus einer Hofeinfahrt fahren, als sie bemerkt, dass die Bremse am Anhänger noch betätigt war. Ihre 23-jährige Tochter, die sich ebenfalls im ... Mehr lesen»

          • Mannheim – NACHTRAG – Schüsse auf dem Waldhof – Fluchtfahrzeug aufgefunden – Hintergründe der Tat sind weiterhin unklar

          • Mannheim – NACHTRAG – Schüsse auf dem Waldhof – Fluchtfahrzeug aufgefunden – Hintergründe der Tat sind weiterhin unklar
            Mannheim – Waldhof / Metropolregion Rhein-Neckar (ots) – Nach den Schüssen in der Nacht zum Samstag im Stadtteil Waldhof laufen die Ermittlungen der 20-köpfigen Ermittlungsgruppe “Jakob” weiter auf Hochtouren. Im Rahmen der noch in der Tatnacht umgehend eingeleiteten länderübergreifenden Fahndungsmaßnahmen konnte am frühen Samstagmorgen, in einem Gewerbegebiet in der hessischen Gemeinde Eschborn, ein dunkler Audi ... Mehr lesen»

          • Landau – Corona-Warnsystem: Die aktuellen Zahlen für Landau

          • Landau – Corona-Warnsystem: Die aktuellen Zahlen für Landau
            Landau/Metropolregion Rhein-Neckar. Für die Stadt Landau gilt weiterhin Stufe 1 und damit die niedrigste Warnstufe des landesweiten Corona-Warnsystems. Das geht aus den tagesaktuellen Zahlen hervor, die das Landesuntersuchungsamt Rheinland-Pfalz vorgelegt hat. INSERATwww.congressforum.de Hier die Leitindikatoren für Landau am Montag, 27. September, im Überblick: Die 7-Tages-Inzidenz sinkt leicht von 87,8 am Vortag auf 83,5. Die 7-Tages-Hospitalisierungs-Inzidenz ... Mehr lesen»

          • Bad Dürkheim – Mann bei Angriff mit Messer verletzt

          • Bad Dürkheim – Mann bei Angriff mit Messer verletzt
            Bad Dürkheim/Landkreis Bad Dürkheim/Metropolregion Rhein-Neckar. Am 24.09.2021 gegen 20:30 Uhr kam es im Triftweg in Bad Dürkheim zu einem Messerangriff. Hierbei wurde eine männliche Person schwer, aber nicht lebensgefährlich, verletzt. Der Täter konnte unerkannt flüchten. Aufgrund seiner Verletzungen musste das 26-jährige Opfer, zur weiteren Versorgung, in ein Krankenhaus verbracht werden. Die genauen Hintergründe des Angriffs ... Mehr lesen»

          • Worms – Schreckschusswaffe vor Kontrolle aus PKW geworfen

          • Worms – Schreckschusswaffe vor Kontrolle aus PKW geworfen
            Worms/Metropolregion Rhein-Neckar. Wie gestern Abend, gegen 22:15 Uhr durch Zeugen mitgeteilt wurde, habe sich eine 5-köpfige Personengruppe in der Mainzer Straße aufgehalten. Auffällig sei gewesen, dass eine männliche Person eine silberfarbene Schusswaffe in der Hand hielt. Kurz darauf habe sich die Gruppe in einem PKW entfernt. Der Wagen konnte kurz darauf durch eine Polizeistreife im ... Mehr lesen»

          • Mannheim-Innenstadt – Autofahrerin kollidiert mit Straßenbahn – Wer hatte Vorfahrt? – Polizei sucht Zeugen

          • Mannheim-Innenstadt –  Autofahrerin kollidiert mit Straßenbahn – Wer hatte Vorfahrt? – Polizei sucht Zeugen
            Mannheim-Innenstadt/Rhein-Neckar-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Am Freitag, gegen 07:50 Uhr befuhr eine 58-Jährige mit ihrem Opel den Kaiserring in Richtung Hauptbahnhof und bog kurz nach dem Wasserturm nach links in Richtung Friedrichsplatz ab. Beim Überqueren der dortigen Schienen kollidierte die 58-Jährige mit einer Straßenbahn der Linie 2, die ebenfalls in Richtung Hauptbahnhof unterwegs war. Glücklicherweise wurden bei dem ... Mehr lesen»

          >> Alle Topmeldungen

          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X