Eberbach – Genuss im Naturpark Neckartal-Odenwald – Erfolgreicher Brunch auf dem Bauernhof 2022 und vieles mehr

Foto: Naturpark Neckartal Odenwald e.V.
– Eberbach / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak/pm Naturpark Neckartal-Odenwald e.V.) – Üppige Buffets aus hofeigenen Produkten, viele davon in Bioqualität, dazu informative Betriebsführungen und liebevoll hergerichtete Sitzgelegenheiten: Das alles bot am vergangenen Sonntag, 7. August, der Brunch auf dem Bauernhof im Naturpark Neckartal-Odenwald.

Mehrere Sorten noch dampfendes, selbst gebackenes Brot, eingekochte Fruchtaufstriche, hausmacher Wurst, Gazpacho aus betriebseigenem, saisonalem Gemüse, Nudeln aus der eigenen Nudelstube, Sauer- und Nackenbraten der eigenen Schweine und vieles mehr: Die angebotenen Spezialitäten stammten nahezu ausschließlich von den Betrieben selbst. Die Besucher*innen konnten so sinnlich erfahren, welcher Gaumenschmaus qualitätvolle, regionale Produkte sind. Live wurden Schnitzel frisch ausgebraten und Spätzle zubereitet sowie Gemüsewaffeln gebacken. All dies konnte bei idealem Wetter in charmanten Innenhöfen und liebevoll hergerichteten Scheunen genossen werden.

Bei den Hofführungen erfuhren die Gäste alles, was sie über die moderne Landwirtschaft wissen wollten: Wie werden die Tiere gehalten, warum trägt Bio zur Biodiversität bei, wie werden die hofeigenen Produkte produziert und wie trägt die kleinbäuerliche Landwirtschaft zur Pflege unserer Kulturlandschaft bei? Zu sehen gab es kleine Ferkel und große Rinder mit Stroheinstreu, Hühner mit Auslauf, die notwendige Technik, um eigenes Futter herzustellen, und jede erdenkliche Gemüsesorte. Dabei konnten sich Hobbygärtner Tipps zu allen Sorten geben lassen und sogar eine Kostprobe frisch geernteter, samenfester Karotten genießen.

Bei der offiziellen Eröffnung auf dem Heimentaler Biohof Kunzmann begrüßte der erste Vorsitzende des Naturparks Neckartal-Odenwald zusammen mit dem Chef des Hauses, Simon Kunzmann, die rund 80 Gäste. Unter den Gästen der ausgebuchten Höfe waren viele Gespräche über Landwirtschaft zu vernehmen. Dies zeigt, wie viel Interesse an regionaler, kleinbäuerlicher Landwirtschaft besteht und wie sehr die industrialisierte Landwirtschaft der letzten Jahrzehnte in der Gesellschaft hinterfragt und diskutiert wird.

Um die regionalen, kleinbäuerlichen Direktvermarkter zu unterstützen, bietet der Naturpark Neckartal-Odenwald auch im Herbst wieder genussvolle Veranstaltungen. An diesen lässt sich eine ganze Bandbreite an Produkten und Betrieben aus der Region kennenlernen: Am 25. September und 23. Oktober können alle Schleckermäuler auf Vespertour gehen. Dabei geht es mit einer Picknicktasche hofeigener Produkte und Vorschlägen für Wanderungen, Spazierrouten und Fahrradrunden auf Tour. 11 Betriebe im gesamten Naturpark beteiligen sich. Am 18. September in Wiesenbach und am 9. Oktober in Gauangelloch können auf den Naturparkmärkten eine riesige Auswahl an regionalen Lebensmitteln und Handwerksprodukten erworben werden. Der genussreiche Naturpark-Herbst schließt am 12. November mit dem Kochevent „Naturparke kulinarisch“ in Schönau ab.

Weitere Infos und Details zu allen Veranstaltungen, regionalen Produkten und Verkaufsstellen auf der Website des Naturparks: www.naturpark-neckartal-odenwald.de/geniessen/regionale-produkte

Der Brunch auf dem Bauernhof ist ein landesweites Projekt. Gefördert wird es durch die Europäische Union, das Land Baden-Württemberg und die Lotterie Glücksspirale. Im Naturpark Neckartal-Odenwald wurde es von drei Betrieben angeboten: Von Hof und Nudelstube Bender in Elztal-Auerbach, dem Heimentaler Biohof Kunzmann in Schefflenz und zum ersten Mal von dem Biobetrieb Hofgut Robern mit angeschlossener SoLaWi.

Für Informationen und Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung:
Laura Willer
Tel.:
06271 9469801
Projektmanagement Nachhaltige Regionalentwicklung
Fax:
06271 942274
Naturpark Neckartal-Odenwald e.V.
Kellereistraße 36
69412 Eberbach

laura.willer@np-no.de
www.np-no.de

Über den Naturpark Neckartal-Odenwald:
Mit rund 150.000 ha ist der Naturpark Neckartal-Odenwald der drittgrößte Naturpark in Baden-Württemberg und einer der über 100 Naturparke deutschlandweit. Für mehr als 525.000 Menschen ist der Naturpark Heimat. Viel mehr Menschen kommen jährlich als Gäste zu Besuch, um das Besondere zu genießen.
Der Naturpark hebt sich durch die charakteristische Eigenart und Vielfalt seiner Natur und Landschaft mit ihrer besonderen Tier- und Pflanzenwelt von anderen Regionen ab. Die seltene Äskulapnatter ist hier beispielsweise noch heimisch, ebenso der Biber oder der Wolf.
Die landschaftliche Vielfalt wird ergänzt durch einen kulturellen Reichtum an Burgen, Wehranlagen entlang des Limes, historischen Städten, Fossilienfunden und vielem mehr.
Natürlich ist der Naturpark auch eine Genussregion, die mit nachhaltig und regional produzierte Erzeugnissen begeistert. Das Angebot reicht von Direktvermarktung ab Hof bis zu heimischen Spezialitäten in der Gastronomie.
Der Naturpark ist zudem eine herausragende Erholungs- und Erlebnislandschaft für Einwohner und Gäste. Die Angebote zeichnen sich durch Respekt und Rücksichtnahme für Natur, Tierwelt und andere Nutzer aus.
Gemeinsam mit Partnern ist der Naturpark auch ein besonderer Wissens- und Lernort, der zum Entdecken, Neugierig sein, Hinterfragen und Mitmachen einlädt.

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hochschule Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER




web
stats

///MRN-News.de      
NACH OBEN SCROLLEN